EMMARES-HILFE: WIE MAN SQUIZMAIL BENUTZT, UM KOSTENLOS ANMELDEFORMULARE / LANDESEITEN ZU ERSTELLEN!

Wir sind uns sicher, dass wir inzwischen klar genug gemacht haben, dass EMMARES es allen Vermarktern ermöglicht, denselben ESP-Anbieter als zuvor zu verwenden, und EMMARES ermutigt niemanden, einen bestimmten ESP-Anbieter auszuwählen. Aber wir haben es allen einfacher gemacht, die noch keine ESPs einsetzen möchten oder die Sie gerade nicht einsetzen. Natürlich können Sie auswählen, was für Sie am besten geeignet ist, aber wenn Sie sich für die Arbeit mit SquizMAIL entscheiden, finden Sie hier eine kurze Anleitung dazu.

1) Starten / Erstellen Sie Ihr kostenloses SquizMAIL-Konto

Gehen Sie zu squizmail.com und erstellen Sie Ihr kostenloses SquizMAIL-Konto. Alles, was Sie während des Anmeldevorgangs eingeben müssen, ist Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Passwort sowie Ihr Vor- und Nachname. Und voila, Sie erhalten sofort vollen Zugriff auf alle Funktionen von SquizMAIL. Jetzt können Sie E-Mail-Kampagnen senden, Empfängeraktivitäten verfolgen, Zielseiten erstellen und vieles mehr.

2) Erstellen Sie eine neue Landing Page (Abmeldeformular)

Melden Sie sich bei Ihrem SquizMAIL-Konto an und rufen Sie die Kampagnenlistenverwaltung auf (klicken Sie im Hauptmenü auf "Kampagnen") und erstellen Sie eine neue Kampagne (klicken Sie auf "Neu"), die für Zielseiten / Formulare bestimmt ist.

Geben Sie den Titel und die Beschreibung der Kampagne ein.

Klicken Sie dann auf die Schaltfläche "Neue Landing Page".

Geben Sie den Titel des Formulars ein ("Abgemeldete Kontakte", zum Beispiel, wenn Sie eine OptOut-Seite erstellen möchten) und fügen Sie eine E-Mail-Adresse hinzu, an die SquizMAIL Benachrichtigungen über Kontakte senden soll.

Hinweis: Der Formulartitel ist nur für Sie und nicht für Ihre E-Mail-Empfänger sichtbar. Es ist gut, den Namen so zu vergeben, dass für Sie klar wird, mit welcher Kampagne diese Zielseite verknüpft ist.

3) Wählen Sie eine geeignete Zielseitenvorlage aus

Damit die Abmeldeseite optimal funktioniert, muss sie einen einfachen Text enthalten, in dem Ihre Kontakte genau erklärt werden, was sie tun müssen, und ein E-Mail-Adressfeld (muss ein Pflichtfeld sein). Um dies so einfach wie möglich zu gestalten, hat das SquizMAIL-Team ein kostenloses Abonnementformular (OptIn) und ein Formular zum Abbestellen (OptOut) vorbereitet.

Wie erstelle ich ein einfaches Abmeldeformular (OptOut)?

Um eine einfache OptOut-Zielseite zum Verwalten nicht abonnierter Kontakte zu erstellen, müssen Sie eine geeignete Vorlage verwenden. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Aus Vorlage erstellen".

Ein neues Fenster erscheint. Stellen Sie sicher, dass die Kategorie "Allgemeine Vorlagen" ausgewählt ist.

Suchen Sie nach der Vorlage "OptOut Landing Page" und klicken Sie auf die Schaltfläche "Hinzufügen" (grünes Kreuz). SquizMAIL fügt diese Vorlage Ihrer Landing Page hinzu und leitet Sie zurück zur Seite "Formular bearbeiten".

Es gibt nur noch eine Sache zu tun. Sie müssen im Inhaltseditor nach unten scrollen, bis Sie den Inhalt „Alle Rechte vorbehalten. © 2018 Ihr Firmenname. ”. Wählen Sie den Text "Ihr Firmenname" und ändern Sie ihn in Ihren Firmennamen. Und das ist alles.

4) E-Mail mit automatischer Antwort erstellen

Wenn SquizMAIL eine automatische Antwort an alle senden soll, die Ihre Zielseite / Ihr Zielformular verwenden, können Sie eine automatische Antwort einrichten, indem Sie auf "Automatische Antwort an Kontakte senden" klicken. Sie müssen die Zeit einstellen, zu der die E-Mail gesendet werden soll (sofort oder mit einiger Zeitverzögerung), die automatische Antwort-E-Mail entwerfen und speichern.

Speichern Sie nun das Formular und veröffentlichen Sie es (damit es für die Öffentlichkeit sichtbar wird).

Klicken Sie auf die Schaltfläche "Veröffentlichen" (obere rechte Ecke), um diese Zielseite zu speichern und zu veröffentlichen.

5) Prüfen Sie, ob alles richtig funktioniert

Wenn Sie testen möchten, ob die Veröffentlichung erfolgreich war und ob das Formular ordnungsgemäß funktioniert, kopieren Sie eine "Direct Url" und fügen Sie sie in Ihren Browser ein. Klicken Sie auf Enter und Ihr Formular sollte erscheinen.

Testeintrag erstellen (Hinweis: Verwenden Sie Ihre eigene E-Mail-Adresse, aber denken Sie daran, dass es besser ist, wenn Sie nicht dieselbe E-Mail-Adresse verwenden, die Sie für den Empfang von Leads eingegeben haben. Verwenden Sie einfach eine Ihrer anderen E-Mail-Adressen.) SquizMAIL benachrichtigt Sie, wenn die Daten erfolgreich gesendet wurden. Wenn Sie die automatische Antwort eingerichtet haben, erhalten Sie auch eine automatische Antwortmail an Ihren Posteingang. SquizMAIL sendet Ihnen außerdem eine E-Mail-Benachrichtigung, dass ein neuer Kontakt zu diesem Formular hinzugefügt wurde.

6) Analysieren Sie die Aktivitäten des Formulars

Sie können jetzt zum SquizMAIL-Dashboard zurückkehren und unter aktiven Zielseiten suchen. Ihr Formular befindet sich dort.

Dort können Sie Daten wie die mit diesem Formular gesammelten Kontakte anzeigen und die Analysen des Formulars wie die Zeitleiste oder Ereignisse nach Ort anzeigen.

Sie können auf Kontakte zum Abbestellen zugreifen, indem Sie auf die Schaltfläche "Leads anzeigen" klicken. Wenn Sie Analysen anzeigen möchten, ist die Schaltfläche "Ergebnisse analysieren" die richtige Wahl.

7) Exportieren Sie gesammelte Kontakte

Sie können gesammelte Kontakte in eine Datei exportieren und sie in SquizMAIL oder einer anderen E-Mail-Marketing-Software Ihrer Wahl abbestellen.

Klicken Sie zum Exportieren von Kontakten auf die Schaltfläche "Leads anzeigen". Daraufhin wird die Seite "Lead Viewer" angezeigt. Um den Export zu starten, klicken Sie einfach auf die Schaltfläche „Exportieren“.