So steigern Sie Ihren Erfolg mit einem agilen Entwicklungsprozess

Foto von Daria Nepriakhina auf Unsplash

Auch wenn es sich wie eine Fernsehwerbung anhört, müssen Sie für diese Angelegenheit keinen Anruf tätigen und einen Food Processor 9000 bestellen. In der Tat muss nichts wirklich Faktisches getan werden: Oftmals fehlt nur eine Anpassung oder Transformation für Ihr Projekt, sodass Sie jederzeit die Vorteile der agilen Praktiken nutzen können.

Agile ist kein Unbekannter in der Geschäftswelt und hat sich fest als wesentlicher Bestandteil zahlreicher technischer Unternehmungen etabliert. Unabhängig davon, ob Sie mit der Softwareentwicklung vertraut sind oder nicht, ist es sehr wahrscheinlich, dass Sie auf diesen Begriff mehrmals gestoßen sind.

Im Wesentlichen geht es darum, den Projekten, in deren Rahmen sie in mehrere Phasen unterteilt werden, die als Iterationen oder Sprints bezeichnet werden, gleichzeitig Struktur und Flexibilität zu verleihen. Jedes von ihnen wird ein machbares Ziel haben, bei dem einige Funktionen hinzugefügt werden müssen, und die gesamte „Roadmap“ kann flüssig sein oder überhaupt nicht existieren.

Auf der Basisebene ermöglicht Agile eine flexible Planung, evolutionäre Entwicklung, frühzeitige Bereitstellung und kontinuierliche Verbesserung und berücksichtigt die schnellen und drastischen Änderungen, die während der Projektlaufzeit auftreten.

Genug mit den Plattitüden - sehen wir uns an, wie diese Methode in der Praxis angewendet werden kann, und steigern Sie Ihre Produktivität um satte 1000%:

Zeitweise

Es ist kaum vorstellbar, dass ein schnelles Projekt weniger als 5 Monate dauern würde. Die Agile-Methodik mit ihren üblichen Iterationen von zwei Wochen kann Ihnen einen beachtlichen Vorsprung von 10-mal schnellerer Lieferzeit verschaffen. Zu diesem Zeitpunkt enthält jede Zeitbox ihre eigenen Projektfunktionen: Planen, Entwerfen, Schreiben von Code und Testen von Produkten.

Ungeachtet dessen, wie absurd sich das anhört, sind wir auf zahlreiche Fälle gestoßen, in denen das Fehlen eines realisierbaren Ziels in der unmittelbaren Zukunft zu einer erheblichen Abnahme der Motivation / Leistung führen könnte, sodass die Produktion unverzüglich eingegriffen werden musste. Manchmal kann die zweiwöchige Iteration produktiver sein als ein halbes Jahr, ohne dass die richtigen Ziele festgelegt wurden.

Agile ermöglicht eine flexible Planung, evolutionäre Entwicklung, frühzeitige Bereitstellung und kontinuierliche Verbesserung und ermöglicht die schnellen und drastischen Änderungen, die während der Projektlaufzeit auftreten.

Egal, ob es sich um ein großes oder ein kleines Projekt handelt, es gibt immer einen Raum für die Implementierung von Agile: Es kann in große Unternehmen in sich selbst organisierende und funktionsübergreifende Teams aufgeteilt werden, während kleinere Unternehmen nur mit einem Scrum-Master-Produkt zurechtkommen Eigentümer und eine Reihe von Entwicklern / Testern.

Lass die Toten fallen

Wie bereits erwähnt, ist Flexibilität das A und O von Agile, sodass Sie die für das Projekt nicht mehr relevante Last loswerden können. In unserer Praxis können wir kaum ein Projekt nennen, das allen ursprünglichen Zielen entspricht, unabhängig von seiner Größe - was als Online-Einzelhandelsgeschäft begann, könnte eine erfolgreiche Blockchain-Plattform werden.

Dies ist ein entscheidendes Merkmal für Startups, die häufig in engen finanziellen Lücken operieren: Wenn sie sich nur auf die relevanten Dinge konzentrieren können, können sie schnell Ziele erreichen, die sich in naher Zukunft auszahlen werden.

Die Technologie ändert sich täglich, und selbst während einer zweiwöchigen Iteration können einige der Funktionen veraltet sein. Wenn Sie Agile in dedizierten Entwicklungsteams einsetzen, gilt für die Mitarbeiter die gleiche Regel, da ihre Verträge je nach dem, wie aktuell ihre Fähigkeiten sind, gekündigt werden können.

Agile hat unzähligen Startups das Überleben ermöglicht, als diejenigen, die einen rigiden Ansatz bevorzugten, aufgrund aufgeblähter Rechnungen für die veralteten Technologien und Ziele einfach verdunsteten. Das Techno-Tempo ist in die Höhe geschossen, und Sie müssen mithalten; Wenn überhaupt, kann sogar das Internet der Dinge von seinen fortschrittlichsten Enthusiasten als veraltet angesehen werden.

Angesicht zu Angesicht

Scrum wurde als häufigstes agiles Framework zu einem Eckpfeiler der Methodik. In täglichen Scrum-Meetings entscheidet das Team, welche Ziele erreicht wurden und was vor dem nächsten Tag zu tun ist.

Foto von rawpixel auf Unsplash

Die Haupteinheit hier ist ein Scrum Master (SM), der alle Funktionen vereinen kann, die das gesamte Management-Team haben könnte. Abhängig von der Zusammensetzung des Teams kann der SM als Teamleiter, Projektmanager, Moderator und in einigen Fällen als Produktbesitzer fungieren. Tatsächlich haben die meisten von ihnen eine der oben genannten Rollen als primäre Position außerhalb von Scrum, was es ermöglicht, teures Personal auf eine einzige kompetente Einheit zu reduzieren.

Die tägliche persönliche Zusammenarbeit hat sich als eine großartige Möglichkeit für die Softwareentwicklung erwiesen, wenn Sie Rollen festgelegt haben und eine Person, die die Bedürfnisse der Kunden vertritt. Indem Sie jedes Mitglied eines kleinen Teams in eine Live-Diskussion einbeziehen, können Sie dank eines guten SM alle Beteiligten motivieren. Es ist schwer in Zahlen auszudrücken, aber die Kameradschaft zwischen den Teammitgliedern ist oft das, was sie vorwärts bringt, anstatt die monetären Anreize.

Kostenlose QA

Obwohl es eine eigenständige Agile-QA-Methode gibt und die Teams häufig aus Testern bestehen, können Sie diesbezüglich einen anderen Ansatz verfolgen.

Agile kann es auch ermöglichen, Feedback von einer kleinen Gruppe nicht verbundener Personen zu erhalten. Ständige Produktaktualisierungen erhöhen das Interesse an Ihrem Produkt und ziehen ein externes Publikum an, das es ausprobieren kann. Auf diese Weise können Sie die mit der Qualitätssicherung verbundenen Kosten erheblich reduzieren und sich auf die Antworten der Endbenutzer verlassen, ob einige Funktionen erhalten bleiben sollen oder nicht, und die aktuellen Anforderungen auf dem Markt verstehen. Diese Vorgehensweise wurde von vielen Branchen übernommen - selbst Spiele sind ohne CTE-Server (Community Test Environment) kaum mehr vorstellbar. Die Präsentation der Software beim Kunden kann Teil einer Marketingaktivität sein, auch ohne dafür einen guten Betrag auszugeben, wenn die Qualität natürlich hoch genug ist.

Außerdem wird die Anzahl der Fehler bis zum Ende jeder Iteration oder bis zur Bereitstellung des vollständigen Produkts verringert

Keine Dokumentation

Dokumentation ist von Natur aus eine statische Sache, daher vernachlässigt Agile sie aus einer Reihe von Gründen. Sie müssen nicht nur keinen technischen Redakteur einstellen, sondern auch die Entwickler sind von dieser langweiligen Tätigkeit befreit. In einem schnelllebigen Szenario sind die Dokumente sehr schnell veraltet, geschweige denn die Ziele der fließenden Projekte.

Die Einführung neuer Besatzungsmitglieder - der eigentliche Zweck der Dokumentation - wird besser durch tägliche Besprechungen ersetzt. Dies ist eine großartige Möglichkeit, um die Neulinge mit dem Projekt vertraut zu machen, anstatt sich auf Dokumentendaten zu verlassen, die zu diesem Zeitpunkt bereits veraltet sein können.

In Wahrheit könnte alles in einem Satz zusammengefasst werden: „Ergebnisse zuerst“.

Und das zu Recht, denn die Techno-Welt entwickelt sich rasant weiter, und die Zeit, in der man ein Projekt jahrelang entwickeln konnte, ohne es anzupassen und zu belichten, ist längst vorbei.