Wie schreibt man eigentlich eine Sexszene?

Sex ist nicht immer Erotik. Gott sei Dank, denn Erotik ist zum Kotzen

Wenn es nur eine literarische Sünde gibt, wäre es sexuelle Prosa, bei der der Autor deutlich errötet. Du weißt was ich meine. Wo sie sehr seltsame Wörter für Genitalien verwenden, über "die Tat" sprechen oder eine bizarre Reihe von Metaphern verwenden, die absolut nichts hinzufügen, außer "ahem, sie haben es getan."

Wer gewinnt oder verliert, kann auf kleinste Vertraulichkeiten zurückgreifen

Das haben wir alle schon durchgemacht. Bisher war es eine ziemlich gute Novelle. Sarah und Dave haben ihre lieblosen Ehen durch subtile Kulissen und kleine Vertraulichkeiten erforscht, und jetzt sind sie endlich an dem ehebrecherischen Showdown der Lust über das Bett einer toten Tochter beteiligt. Oder Wasauchimmer. Die Szene hat so viel Potenzial, Dunkelheit und Subtilität, dass sie zum Handeln einlädt, aber sie fällt flach. Sarah, ähm, schneidet seine ... Lippen. Dave ungefähr ... nimmt sie? Mit seinem ... schwebenden Oberkörper? Ähm ja. Das. Das ist gerade passiert. Wie auch immer, zurück zur Geschichte.

Ich schaukele, der Autor schaukelt, und das Ganze ist nur ein heißes Durcheinander. Schreiben Sie niemals etwas, das Sie nicht verstehen und das Sie nicht fühlen können. Etwas, in dem Sie die nächste Aktion Ihres Charakters erfassen können, wie es aussieht, liest, fühlt, ist. Und Gott verbiete dir, das Wort "Teil" zu verwenden. Teil von was? Das IKEA-Kabinett, das er nie eingerichtet hat, nachdem seine Frau eine postnatale Depression hatte?

Ich sage nicht, dass Sie Ehebruch begehen, Pornostar werden oder eine Zeitreise unternehmen müssen, um gute Sexszenen zu schreiben. Aber Sie müssen einfühlsam und einfallsreich sein, was nicht auf einer ziemlich errötenden Erinnerung an die Sexszene in Titanic beruht. Ich kann Catherine Cooksons Werk nicht einmal lesen, ohne die unvermeidlichen "rauen Pfoten seiner aufkeimenden Begierde, die bis zu ihrer milchweißen Brust reißt" zu fürchten. Urgh. Sex muss nicht sexy sein. Entspannen Sie sich, es sei denn, Sie schreiben es für Mills and Boons neueste Sexy Bodice-Abenteuer. Mach es passend zu deiner Arbeit.

Wie kann man also geliebte Jungfrauen im mittleren Alter verbessern, von denen ich mir vorstelle, dass sie den größten Teil dieses beängstigend schlechten Sexs schreiben? Lesen Sie mehr Sex. Ich weiß, ungeschickt. Unheimlich, um in Waterstones anzufordern. Aber wie bei allem, je mehr Sie lernen, desto mehr können Sie tun. Saiten an deinem Bogen oder Lippenstift an seinem Hals. Wie auch immer.

Hier sind meine Empfehlungen für eine gute Sexszene:

  1. Half A Yellow Sun von Chimamanda Ngozi Adichie (siehe Biografie, sie ist eine Legende) Die Eifersucht, der Realismus und die manchmal rohe Darstellung der intimen Beziehungen zwischen Charakteren enthüllen viel mehr als nur Unterwäsche. Sie sehen, wie die Einsamkeit, Tagträume, Bitterkeit und weibliche Sexualität in allen Teilen des Lebens der Protagonistin in diesem Buch zum Leuchten kommen. Ehrlichkeit macht dies unglaublich mächtig. Und es gibt keine „starken Pfoten“, also gibt es das auch.
  2. Nocturnes von Kazuo Ishiguro. Es ist kein Geheimnis, dass ich japanische Kurzliteratur liebe, aber diese kurze Sammlung ist etwas unglaublich Kraftvolles. Der Sex ist nicht das übliche Bett + Junge + Mädchen, aber die Intimität, kleine Romanzen und Attraktionen sind sowohl unheimlich als auch seltsam absurd. Wie das realistischer werden kann, kann ich nicht wirklich erklären, aber es tut es. Nimm es auf und schau es dir trotzdem an.
  3. Bei der Grand Central Station setzte ich mich und weinte, bei Elizabeth Smart. Dies ist eine Art wahre, wenn auch manische Geschichte. Sie schreibt in einer extrem poetischen, spirituellen, obsessiven Manie, die sich aus Krieg, Depression, Gesetz und Philosophie zusammensetzt, während sie erklärt, wie besessen sie von ihrem verheirateten (Idioten) Liebhaber ist. Es ist intensiv, manchmal selbstmörderisch und unglaublich wirksam. Irgendwann landen sie im Gefängnis. Sie hat den Mann nicht bekommen, was wahrscheinlich eine gute Sache ist, weil er sich mit duckendem Bankier reimt.

Und köstlich vielleicht meine schlechtesten Sexempfehlungen:

  1. Fünfzig Graustufen (Trilogie), von E. L James. Muss ich das erklären? Bevor Sie zu aufgeregt werden, stelle ich dies als Hausaufgabe ein. Schreiben Sie jedes Mal auf, wenn sie eine schreckliche Metapher, eine plumpe Phrase oder die Worte "dunkel", "Gemurmel", "schmutzig" verwendet. Bitte. Das ist lehrreich.
  2. JEDER Mühlen- und Segen-Titel, von verschiedenen. Egal, ob es sich um die Errötung von jungfräulichen Krankenschwestern, einfachen Schwestern oder gehemmten Frauen handelt, dies ist das entsetzlich sexistischste und verblüffendste an 2D-Dingen, die Sie jemals gelesen haben. Ich empfehle alles um 1980 für vollen Käsewert. Spoiler: Er berührt ihren Teil mit seinen starken Pfoten.
  3. Liste der Verlorenen, Morrissey. Ich meine, niemand ist überrascht, dass er auf dieser Liste steht. Sie wundern sich wahrscheinlich mehr darüber, dass ich es gelesen habe. Ich gebe zu, nach einem kreischenden Telefonanruf eines Freundes neugierig zu sein, wie beeindruckend schlecht es war. Sowieso. Denke kichernd. Denke dribbeln. Denken Sie an eine unglaublich pompöse Symbolik, die Ihnen mit beeindruckendem Selbstbewusstsein für einen so inkonsequenten Roman in den Hals geschoben wird. Siehst du was ich dort gemacht habe? Subtil, nicht wahr?

Und so schließt kiddo die Vorlesung ab. Viel Spaß beim Kritzeln, ich verspreche, genauso brutal zu sein, wie ich brünett bin.