So wenden Sie strategische Marketingprinzipien auf Ihr Pitch Deck an

Dieser Leitfaden richtet sich an Start-up-Gründer oder -Teams, die ein Pitch-Deck für ihre Seed- oder Series-A-Runde aufbauen und Investoren fesseln und schneller finanziert werden möchten.

Sie planen gerade Ihre Spendenaktion und arbeiten daran, alles vorzubereiten, um potenziellen Anlegern Ihr Engagement nahezubringen. Sie arbeiten an der Optimierung Ihrer Demo, überprüfen Ihre Nummern noch einmal und validieren Ihr Produkt ständig. Und jetzt müssen Sie das Pitch Deck erstellen.

Aufspritzen

Was Sie für einen unkomplizierten Prozess hielten, bei dem ein paar Folien zusammengestellt werden, ist tatsächlich aufwändiger und zeitaufwändiger als erwartet. Es gibt eine Menge Informationen, die Sie einschließen möchten, und die Geschichte, die Sie erzählen möchten, wird nicht durchgespielt. Darüber hinaus sieht Ihr visueller Stil nicht nach den raffinierten Verbrauchermarken aus, gegen die Sie antreten oder die Sie antreten möchten.

Also, was machst du? Sie können ein Deck zusammenstellen, das die Botschaft, die Qualität und den Aufwand, die Sie bisher unternommen haben, nicht vermittelt, oder Sie können Ihren Ansatz überdenken.

Nachdem ich bei Werbeagenturen an globalen Marken und dann bei Start-ups gearbeitet habe, habe ich gesehen, was es für Jungunternehmen bedeuten kann, Forschung, Strategie und Design auf Agenturebene einzubringen. Insbesondere höhere Rücklaufquoten und ein schnellerer Weg zur Finanzierung.

Hier finden Sie einen Rahmen für die erste Herangehensweise an Marketing, um Ihren Pitch zu gestalten.

Zweck eines Pitch-Decks

Die 10 bis 15 Seiten, aus denen sich Ihr Deck zusammensetzt, können für Ihr Unternehmen einen Wert von mehreren Millionen US-Dollar haben.

Ihr Ziel bei der Erstellung Ihres Pitch-Decks sollte es jedoch nicht sein, ein Term Sheet zu erhalten. Kein Investor sieht ein Deck und stellt einen Scheck aus.

Das Ziel ist ein weiteres Treffen.

Am besten persönlich, damit Sie eine engere Beziehung zu Ihren potenziellen Investoren aufbauen können, da Ihr Deck höchstwahrscheinlich die erste Interaktion mit Ihrem Unternehmen sein wird.

Ihr Pitch Deck ist Ihr erster Eindruck.

Das heißt, es muss eine Reihe von Dingen richtig machen. Sie müssen Ihre Geschichte erzählen, ein Marktproblem beschreiben, die von Ihnen vorgeschlagene Lösung erläutern, warum Sie es übernehmen, was Sie brauchen, um es erfolgreich zu machen, was für sie drin ist, und sie insgesamt davon überzeugen Bring dich zu einem Treffen.

Dazu müssen Sie eine Erfahrung erstellen, die all diese Informationen in einer klaren, prägnanten und gut gestalteten Präsentation vermittelt.

Letztendlich ist Ihr Pitch Deck ein Marketingdokument.

Kenne deine Zuhörer

Häufig sind Pitch-Decks mit Informationen überladen.

Investoren sind vielbeschäftigte Menschen. Ihre Zeit ist knapp und eine Studie ergab, dass Investoren im Durchschnitt nur 3 Minuten und 44 Sekunden damit verbringen, ein Pitch Deck zu überprüfen. Das bedeutet, wir müssen ihre Zeit berücksichtigen und wie viel wir tatsächlich einbeziehen können.

Nehmen wir auch an, dass sie mit ihren Zeitplänen wahrscheinlich auf Ihrem Handy hinten im Auto oder auf dem Weg zu einem anderen Meeting auf Ihr Deck schauen. Wahrscheinlich nicht die Situation, die Sie sich vorstellen, wenn Sie an einen Investor denken, der auf Ihr Deck schaut - Samstagmorgen auf der Couch, die Füße hochgelegt, um tief in Ihr Projekt einzutauchen.

Das bedeutet, dass Sie selektiv sein müssen. Konzentrieren Sie sich auf die Geschichte und geben Sie nur die wichtigsten Fakten und Zahlen an, die Sie benötigen. Denken Sie daran, dass Sie immer mehr an der Besprechung teilnehmen können, nachdem Sie dazu eingeladen wurden.

Präsentationsangelegenheiten (viel)

Während Sie zu diesem Zeitpunkt möglicherweise nur eine Idee aufstellen, muss das Design Ihres Decks den Wert dessen vermitteln, was Sie bauen.

Wahrnehmung ist Realität und der visuelle Stil Ihres Decks sagt viel mehr über Sie und Ihr Unternehmen aus als Sie denken.

Wenn Sie ein gut gestaltetes Deck ausliefern, zeigt dies, dass Sie sich Gedanken darüber machen, was Sie tun, die Zeit Ihres Publikums respektieren und ein wertvolles Produkt erstellen.

Sie können diesen Wert verstärken, indem Sie dafür sorgen, dass jede Interaktion, die jemand mit Ihnen oder Ihrem Unternehmen hat, Teil einer einheitlichen Designsprache und Marke ist. Das heißt, wenn jemand Ihr Pitch Deck, Ihren Briefkopf, Ihre E-Mails usw. sieht, weiß er, dass es von Ihrem Unternehmen stammt. Es mag trivial erscheinen, sich damit zu befassen, aber wenn es darauf ankommt, zeigen diese Dinge, dass ein potenzieller Investor es ernst nimmt.

Dies gilt heute besonders, da Marken auf ihrer visuellen Identität aufbauen. Sie sind Ihren Mitbewerbern voraus, wenn Sie den Investoren zeigen können, wie Ihre Marke im Vergleich zu den anderen aussehen kann.

Wenn Sie nicht über die erforderliche Zeit oder die erforderlichen Designfähigkeiten verfügen, ist es eine kluge Entscheidung, jemanden hinzuzuziehen, der sich für Sie darum kümmert. Sie können Ihnen auch eine unschätzbare Perspektive von Drittanbietern bieten.

Erzähle deine Geschichte

Sobald Sie von Ihrem Design begeistert sind, müssen Sie sicherstellen, dass Ihre Geschichte sofort sichtbar ist, sobald jemand mit Ihrem Deck interagiert.

Es muss einnehmend sein und auf jeder Seite sollten sie Ja sagen, um zur nächsten zu blättern.

Auch hier müssen Sie darüber nachdenken, wie ein Investor das Deck betrachten wird. Zuerst schnell, um zu sehen, ob sie anfänglich fasziniert sind und mehr sehen möchten, und dann einen zweiten Durchgang, um die Gelegenheit weiter zu bewerten.

Dies bedeutet, dass Sie den Fluss Ihres Decks so steuern müssen, dass Sie Energie erzeugen, wenn sie angesaugt werden, und dann nachlassen, wenn sie die Informationen auf der Seite verlangsamen und verdauen sollen. Diese Spannung in Ihrer Geschichte zu erzeugen, verstärkt Ihr Problem und spielt mit der Tatsache, dass jemand es lösen muss - in diesem Fall Sie.

Das ist alles Teil der Erfahrung.

Schlagzeilen sind das Rückgrat Ihres Decks

Das erste, was wir tun müssen, ist, potenzielle Investoren durch den ersten Durchgang zu bringen und etwas tiefer zu graben. Dies bedeutet, dass Sie möchten, dass sie mit einem allgemeinen Verständnis Ihres Decks durch nur die Schlagzeilen davonkommen.

Normalerweise erhalten Folien generische Namen wie: Das Problem oder die Marktchance. Diese Namen bieten jedoch keinen Mehrwert. Stattdessen sollten Ihre Überschriften kurze Aussagen sein, die eine zusammenhängende Geschichte von Seite zu Seite erzählen.

Bedeutet, dass Titel wie "Das Problem" zu "Es gibt keine einzige Informationsquelle" und "Marktchance" zu "Wir haben drei eindeutige Zielgruppensegmente". Jemand kann diese lesen und sich allein anhand der Überschriften ein Bild davon machen, wovon Sie sprechen.

Dann können Sie diese Anweisungen natürlich im Hauptteil der Folien erweitern.

Strategie, wie Sie Ihre Überschriften wie folgt schreiben.

Die Folien, mit denen die Anleger rechnen

Nachdem Anleger Hunderte, wenn nicht Tausende von Decks gesehen haben, haben sie Erwartungen an das, was sie bei der Bewertung einer Opportunity sehen werden.

Dies ist zwar keine vorgeschriebene Liste, sie folgt jedoch einem Rhythmus, der einen Investor auf eine Weise durch das Deck führt, die erzogen, erregt und Erwartungen setzt.

  1. Titelblatt
  2. Problem / Marktbeobachtung
  3. Warum es wichtig ist / was es bedeuten könnte (Viele Decks haben dies nicht, sie gehen davon aus, dass der Investor es einfach "versteht". Wenn Sie artikulieren, warum es wichtig ist, lassen Sie das Problem, das Sie lösen, größer erscheinen und letztendlich auch das Ihre Lösung wird dringend benötigt.)
  4. Lösung
  5. Produkt
  6. Team / Einzigartige Fähigkeit / Perspektive (Das Sprichwort, dass Investoren in Menschen investieren, ist wahr. Machen Sie sich klar, warum Sie und Ihr Team perfekt positioniert sind, um dieses Projekt zu übernehmen. Was wissen Sie, was der Rest der Welt nicht weiß?) Abschnitt kann auch am Ende gehen, aber es fließt am besten.)
  7. Marktgröße / Zielgruppe
  8. Mitbewerber / Branchenanalyse
  9. Geschäftsmodell
  10. Zum Marktplan
  11. Die Ask / Development-Timeline
  12. CTA / Danke (siehe unten, warum ich das für notwendig halte)

Serie A Deck
Wenn Sie eine Serie A anstreben, müssen Sie ein paar weitere Folien hinzufügen. Insbesondere müssen Sie nachweisen, dass Sie Ihr Produkt validiert haben und wie zusätzliche Investitionen das erwartete Wachstum fördern.

Für ein Deck der Serie A müssen folgende zusätzliche Folien hinzugefügt werden:

  • Traktion / Validierung
  • Finanzmodell / Projektionen
  • Wichtige Erfolge / Meilensteine
  • Daten / Metriken
  • Wie die Mittel verwendet werden

Bringen Sie diese dort an, wo sie in Ihrer Erzählung am besten zur Geltung kommen.

Schreiben Sie Ihre Schlagzeilen

Sobald Sie Ihre Folien in der richtigen Reihenfolge haben, können Sie Ihre Überschriften herausfinden.

Nehmen Sie dazu Ihre Folienliste und schreiben Sie für jede Folie eine Überschrift, damit sie als eine Geschichte gelesen werden kann. Die Überschriften müssen keine Sätze sein, gerade genug, um einen Punkt zu vermitteln und schrittweise von einem zum anderen zu verlinken.

(Pro-Tipp: Schreiben Sie diese zunächst von Hand).

Anschließend können Sie dem Hauptteil der Folie unterstützende Informationen und Fakten hinzufügen.

Der Rest deines Decks schreibt sich praktisch von selbst.

Die wichtigsten Fakten und Zahlen, die Sie benötigen

Sie müssen auch verschiedene Fakten und Zahlen für verschiedene Finanzierungsrunden angeben.

In einer Seed-Runde werden Sie wahrscheinlich kaum oder gar keine Daten über Ihr eigenes Unternehmen haben, aber Sie sollten über Nachforschungen und Fakten zu den Marktchancen verfügen. Einschließlich:

  • Mögliche Publikumsgröße
  • Zielgruppendemografie
  • Finanzielle Größe des Marktes

Hierbei ist zu beachten, dass Sie zwar die gesamte Branche identifizieren können, die Sie anstreben, Ihr Produkt jedoch nicht für den gesamten Markt bestimmt ist. Geben Sie die Anzahl also dem Publikum an, das Sie anfangs ansprechen.

Wenn Sie eine Serie A verfolgen, möchten Anleger Zahlen sehen, die die Marktnachfrage bestätigen. Dies sind die Zahlen, die Ihr Finanzmodell informieren:

  • Monatliche wiederkehrende Einnahmen (MRR) und jährliche wiederkehrende Einnahmen (ARR)
  • Bargeldumlauf; Brutto- und Nettoverbrennung und erwartete Gewinnschwelle
  • Benutzerdefinierte Anschaffungskosten (CAC)
  • Customer Lifetime Value (CLTV)
  • Churn

Wie bereits erwähnt, möchten Sie häufig jeden Datenpunkt, den Sie haben, einbeziehen. In Wirklichkeit müssen Sie jedoch nur die Zahlen einbeziehen, die Ihre Geschichte unterstützen. Wenn ein Investor mehr möchte, bittet er Sie darum und Sie können immer mehr an einem Follow-up oder einer persönlichen Besprechung teilnehmen.

Immer was Sie wollen

Beenden Sie Ihr Deck nicht abrupt, ohne dem Investor etwas zu geben, worauf er reagieren kann.

Sie sollten Ihre letzte Folie verwenden, um subtil die Erwartungen für die nächsten Schritte festzulegen.

Denken Sie daran, dass Sie nicht nach einem Term Sheet fragen. Sie wollen ein anderes Treffen. Also eine einfache Redewendung wie: Freuen Sie sich auf weitere Diskussionen und Ihre E-Mail-Adresse hilft Ihnen mehr, als nur DANKE zu schreiben! oder am Ende Ihrer Spendenaktion fragen Sie ohne Grund, etwas weiter zu tun.

Der Punkt ist, es ihnen einfach zu machen, weiterhin Ja zu dem zu sagen, was Sie anbieten.

Pitch Decks im Rückblick

Da haben Sie es, einen Marketing-Ansatz zum Erstellen Ihres Pitch-Decks, der die Strategie und die Psychologie Ihres Publikums nutzt, um Ihre Geschichte zu entwerfen und Ihr Deck für das gewünschte Publikum und Ergebnis zu gestalten.

Weitere Lektüre

Weitere hilfreiche Informationen zum Zusammenstellen eines Pitch-Decks finden Sie in den folgenden Artikeln: Fundraising? Warum Sie Sequoias Pitch Deck-Vorlage, Startups, nicht einfach kopieren sollten: Wie Sie ein Storyboard für Ihr Pitch Deck in 10 Schritten erstellen. Meistern Sie den "Move", stehlen Sie Rockefellers einfaches Verkaufsgespräch, wie Sie ein Pitch-Deck entwerfen: Lektionen von einem erfahrenen Gründer.

Hier finden Sie auch eine Liste der finanzierten Decks: Alle öffentlichen Startup-Pitch-Decks an einem Ort.

Wes arbeitet mit Gründern und CEOs missionsbasierter Unternehmen zusammen, um ihnen zu helfen, Projekte zu starten, neue Zielgruppen zu erreichen und ihre Botschaft durch sein Unternehmen Made By Mavericks zu verstärken.

Diese Geschichte wurde in The Startup veröffentlicht, der größten Veröffentlichung zu Unternehmertum von Medium, gefolgt von über 306.792 Personen.

Abonnieren Sie hier unsere Top Stories.