Wie man ein Wachstumshacker ist 101

Sieben nützliche Tipps für das exponentielle Wachstum Ihres Startups.

Einführung in Growth Hacking

Wachstums-Hacking oder Wachstums-Marketing ist ein nicht traditioneller Ansatz zur Steigerung der Wachstumsrate und der Marktakzeptanz Ihres Produkts / Ihrer Dienstleistung. Es geht darum, mit verschiedenen Ideen zu experimentieren und sich auf die zu konzentrieren, die am besten skalierbar sind.

Sean Ellis, der den Begriff "Growth Hacking" geprägt hat, sagt: "Ein Wachstumshacker ist eine Person, deren wahrer Norden Wachstum ist." Die Hauptaufgabe eines Wachstums-Hackers besteht darin, zu untersuchen, wie sich alles auf das Wachstum eines Unternehmens auswirkt.

Finden Sie heraus, was es braucht, um ein Wachstums-Hacker zu sein. Hier ist Ihr exklusiver Leitfaden für Growth Hacking 101:

1. Skillset Checkliste

Welche Fähigkeiten brauchst du, um ein Wachstums-Hacker zu werden? Im Grunde ist ein Growth-Hacker ein Vermarkter mit kreativen Ideen, analytischen Fähigkeiten und ein wenig Programmierwissen.

Ähnlich wie ein digitaler Vermarkter muss ein Wachstums-Hacker ein Profi in den Bereichen Social Networking, Blogschreiben, Content, UI / UX, Virenmarketing, SEO, Forschung und Analytik sein.

Der Hauptunterschied zwischen Wachstumshacking und digitalem Marketing liegt in der Tatsache, dass sich digitales Marketing auf die Marke und die Positionierung des Unternehmens konzentriert, während Wachstumshacking das schnelle Prototyping und Testen verschiedener Taktiken / Ideen umfasst.

2. Regeln brechen

Die Geheimwaffe des Wachstums-Hackings ist klar und einfach: Seien Sie ein Regelbrecher. Art von Ad-hoc-Experimenten mit einer Hypothese und großem Potenzial. Bei Growth-Hacking geht es darum, die richtige Einstellung zum Wachstum zu haben. Tut mir leid, aber Wachstums-Hacking wird nicht mit einer festgelegten Liste von Regeln geliefert. Der Job fordert Sie auf, über den Tellerrand hinauszudenken und Ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen. Daher sagen wir, dass Wachstums-Hacking ganz auf der eigenen Denkweise beruht.

3. Befolgen Sie die drei Gebote

Jede Idee / Strategie muss von den drei unten genannten Wachstums-Hacking-Geboten getrieben werden -

1. Was wünscht sich Ihr Kunde?

2. Wo wohnt Ihr Kunde?

3. Welche Sprache spricht Ihr Kunde?

Sobald Sie diese drei Dinge herausgefunden haben, können Sie Ihr Ziel per Laser fokussieren. Mit Tools wie Xtensio können Sie Ihre potenzielle Kundenpersönlichkeit sorgfältig herausfinden.

Es ist sehr wichtig, genau zu wissen, wer Ihr Kunde als Katalysator ist, und Personas zu erstellen. Dies wird das Schicksal Ihrer Bemühungen als Wachstums-Hacker bestimmen. Die Erstellung von Persönlichkeiten ist der entscheidende Teil und muss sorgfältig durchgeführt werden. Es ist die Basis Ihrer Marketingbemühungen. Die meisten Startups scheitern heutzutage daran, dass sie ihre potenziellen Kunden nicht herausfinden und ihre Marketingbemühungen einfach auf die unnötige Menge ausrichten.

4. Achten Sie auf das AAARRR-Modell

Das AAARRR-Modell ist ein Wachstums-Hacking-Modell und kann auch als Blaupause für Kundenverhaltensmetriken definiert werden, mit der Sie Ihre Customer Journey und Ihr Wachstum überwachen können. Auf diese Weise können Sie das Wachstum Ihres Unternehmens optimieren. Das Modell ist nicht nur für Wachstums-Hacker gedacht, sondern kann auch für Vermarkter eingesetzt werden. Wachstumshacker sind für all diese sechs Stufen des AAARRR-Wachstumstrichters verantwortlich. Diese Phasen umfassen:

  1. Bewusstsein - Machen Sie sich sichtbar. Wissen die Leute, wer du bist? Welche unterschiedlichen Taktiken können Sie anwenden, um das Branding und die Sichtbarkeit Ihrer Organisation zu verbessern? Dies wird auf die Positionierung Ihres Unternehmens / Ihrer Marke hinweisen.
  2. Akquisition - Wie leicht können Leute Sie finden? Wie hoch ist der Anmeldeprozentsatz? Wenn die Antwort etwas anderes als selten und weniger ist, machen Sie etwas falsch. Experimentieren Sie mit verschiedenen Kanälen, Taktiken und analysieren Sie die Ergebnisse. Sie werden gleich herausfinden, was funktioniert und was nicht.
  3. Aktivierung - Haben die Leute eine gute erste Erfahrung? Hat ihnen das Angebot und die Benutzeroberfläche der Webseite gefallen? A / B-Tests, Feedback und kreative Ideen sollten hier funktionieren. Sie möchten keine hohe Absprungrate für Ihre Webseiten sehen.
  4. Kundenbindung - Kommen Ihre Kunden nach den ersten Erfahrungen mit Ihrem Produkt / Ihrer Dienstleistung zu Ihnen zurück? Wenn nicht, haben Sie Probleme mit Ihren Aufbewahrungskanälen wie E-Mail, SMS, Retargeting usw. und Onboarding. Die Produktmerkmale sind möglicherweise nicht so attraktiv und daher weniger interessant und weniger Klickraten.
  5. Einnahmen - Erhalten Besucher ein Upgrade vom kostenlosen Abonnement auf das kostenpflichtige Abonnement? Je mehr Benutzer sich für ein Upgrade entscheiden, desto höher ist die Anzahl. Je mehr Einnahmen Sie machen. Stellen Sie sicher, dass das Produkt erstaunliche Wertversprechen hat und Sie sie richtig vermitteln.
  6. Überweisung - Wenn Kunden Ihre Angebote mögen, verweisen sie Sie an ihre Kollegen, Freunde usw. Tun sie das? Wenn nein, warum nicht? Was fehlt die Motivation? Die Aufgabe der Wachstums-Hacker ist es, die Antworten auf all diese Fragen zu finden, wie bei einer Untersuchung. Dies ist äußerst wichtig, da Mundpropaganda eine der effektivsten Wachstumsstrategien ist. Vielleicht möchten Sie Ihre bereits bestehenden Kunden bitten, andere zu empfehlen und über einige Incentive-Programme über Ihr Produkt / Ihre Dienstleistung zu sprechen.

5. Seien Sie kreativ - denken Sie immer an „Wachstum“

Um ein Wachstumshacker zu sein, muss man achtsam, kreativ und klug sein. Es ist von entscheidender Bedeutung, einige Saucen, Werkzeuge und Geheimnisse für ein exponentielles Wachstum auf schnellere und bessere Weise zu kennen.

Hier sind ein paar Hacks, die Sie einsetzen können:

  • Roundup-Artikel-Hack - Sie wissen möglicherweise nicht, worüber Sie schreiben sollen, insbesondere wenn Sie ein Neuling oder ein Startup sind. Es gibt einen einfachen Trick: Fragen Sie einfach Experten! Stellen Sie auf Plattformen wie LinkedIn und Reddit einige Fragen, die Sie auch persönlich beantworten können. Warten Sie, bis die Experten antworten. Damit dies jedoch funktioniert, müssen Sie ein starkes Netzwerk haben und mit solchen Leuten in Ihrer Branche in Kontakt treten.
  • Storytelling Hack - Tippen Sie auf das Reservoir der Macht des Storytelling. Wenn Sie einen Weg finden, den magischen Teil des Geschichtenerzählens zu erschaffen, können Sie die Welt mit Ihren Inhalten verzaubern. Es gibt eine einfache Formel, die Sie verwenden können: Verwenden Sie geeignete Zeilenumbrüche, ziehen Sie die Leser mit einem appetitlichen Klickköder in den ersten 2 bis 3 Sätzen an, verleihen Sie ihnen einen emotionalen Touch und verfügen Sie über einen starken, authentischen Inhaltskörper.
  • Infografik-Hack - So einfach es klingt. Die Umnutzung des Inhalts kann viel besser sein. Finden Sie Ihre leistungsstärksten Artikel heraus und wandeln Sie sie in Infografiken um. Sie neigen dazu, viral zu werden und mehr Anteile zu erhalten. Verwenden Sie Tools wie Canva oder Venngage, um wunderschöne Infografiken zu erstellen.
  • Outreach-Hack - Heutzutage können Sie die E-Mail-ID von jedem über verschiedene Tools wie Hunter.io, Snovio usw. finden. Der nächste Schritt besteht darin, E-Mail-Vorlagen zu erstellen und Ihre Reichweite über YAMM zu automatisieren.
  • Social Media Hack - Timing ist alles. Informieren Sie sich über die aktuellen Trends und versuchen Sie, diese Gelegenheit mit den aktuellen Nachrichten und Keywords in Ihrer Branche zu nutzen. Schreiben Sie einen Artikel und spielen Sie damit, indem Sie ihn auf verschiedenen sozialen Kanälen und in verschiedenen Communities teilen.
  • 90 Sekunden Video-Hack - Videos funktionieren wirklich gut, wenn Sie sie richtig einsetzen. Habe ein aufmerksamkeitsstarkes Intro mit einer Dauer von 90 Sekunden oder weniger und einem starken Aufruf zum Handeln (Call to Action, CTA) am Ende. Verwenden Sie Tools wie Lumen5, um beeindruckende Videos zu erstellen.
  • Community-Engagement-Hack - Werden Sie aktiv in Ihren branchenspezifischen Communities und Foren, analysieren Sie den Inhalt und die Art der Fragen, die die Benutzer stellen, erstellen Sie eine Liste mit Schwachstellen und helfen Sie den Menschen bei Ihren Antworten. Wenn Sie einige Zeit in solchen Communities verbringen, werden Sie sicher viele Hinweise darauf finden, worüber Ihr Zielmarkt spricht und wie hoch das Interesse ist, damit Sie entsprechend Inhalte auf Ihrer Website erstellen können. Werden Sie bei Reddit und Quora aktiv (finden Sie einen passenden Subreddit).
  • Hack bei Gastbeiträgen - Finden Sie die Veröffentlichungen heraus, mit denen Gastbeiträge in Ihrer Branche veröffentlicht werden können, sehen Sie, welche Art von Inhalten sie akzeptieren, erstellen Sie ähnliche Inhalte und senden Sie eine E-Mail an den Herausgeber, in der er fragt, ob er bereit ist, Ihren Artikel zu veröffentlichen. Stellen Sie sicher, dass Ihre E-Mails klar und mit Aufzählungszeichen versehen sind, warum dieser Artikel gut zu ihren Lesern passt.

Finden Sie mit dieser einfachen Suche heraus, welche Publikationen und Websites Gastartikel akzeptieren.

"Ihr Keyword" + Gastbeitrag

"Ihr Schlüsselwort" + Mitmachen

"Ihr Schlüsselwort" + Senden

"Ihr Schlüsselwort" + Schreiben Sie für uns

6. Kennen Sie die Wachstumstools

Das Hauptziel eines Wachstums-Hackers ist es, die Kosten pro Akquisition so weit wie möglich zu senken. Erkunden Sie die unendliche Vielfalt an kostenlosen Tools in jeder Dimension Ihrer Berufsbezeichnung, anstatt kostenpflichtige Anzeigen zu verwenden. Buzzsumo, Hotjar, SEOprofiler, CrowdTangle und Snip.ly, SimilarWeb, Clicktotweet, CrazyEgg, Qualaroo, Typeform, etc

7. Kenntnisse einer Programmiersprache sind von Vorteil

Wie bereits erwähnt, liegt der Vorteil eines guten Wachstums-Hackers in der Kenntnis mindestens einer Programmiersprache, sodass er die meisten langweiligen Aufgaben automatisieren und Datenanalysen und -recherchen durchführen kann. Python wird in solchen Fällen häufig verwendet und es ist empfehlenswert, es zu wissen. Dies erleichtert die Arbeit für Wachstums-Hacker und hilft ihnen bei den Daten, die sie für eine bessere Entscheidungsfindung benötigen.

Growth-Hacking wird anhalten, und Growth-Hacker sind auf dem hart umkämpften Markt von heute sehr gefragt. Startups verfügen in der Regel über ein Minimum an Finanzmitteln und Ressourcen und benötigen ein exponentielles Wachstum, das mit üblichen Online-Marketing-Strategien nicht erreicht werden kann. Daher wird jedes Startup heutzutage nach Wachstums-Hackern Ausschau halten.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefällt und ich mehr Artikel zum Thema Wachstumshacking schreiben soll, teilen Sie uns bitte Ihre Liebe mit.

Über den Autor

Pavan ist ein Wachstums-Hacker, Redner und Gastbeitrag zu einigen der weltweit führenden Publikationen. Er ist auch ein DevOps-Enthusiast. Er bloggt regelmäßig über Wachstums-Hacking-Strategien auf seiner eigenen Website Growth Hacky. Du kannst ihm auf Twitter und Instagram folgen.

Diese Geschichte wurde in The Startup, der größten Veröffentlichung von The Medium zu Unternehmertum, veröffentlicht, gefolgt von +369.262 Personen.

Abonnieren Sie hier unsere Top Stories.