Wie man ein Junior-Entwickler wird, mit dem andere Entwickler gerne zusammenarbeiten

Als Junior-Entwickler sind Sie darauf angewiesen, dass die Senior-Entwickler Ihres Teams Ihnen die Seile zeigen. Mit der richtigen Einstellung werden Sie in kürzester Zeit zu Rockstars aufsteigen.

Foto von Annie Spratt auf Unsplash

Vor vier Jahren habe ich meinen ersten Job als Autodidakt angefangen. Ich dachte, ich wüsste, wie man programmiert, aber ich stellte schnell fest, dass die Arbeit an einer großen Anwendung ein völlig anderes Ballspiel ist. Jetzt arbeite ich als Auftragnehmer für einen ansehnlichen Tagessatz, aber ohne die Unterstützung meiner leitenden Entwickler hätte ich das nicht schaffen können. Folgendes habe ich gelernt:

1. Versuchen Sie nicht, sich selbst zu beweisen

Als ich meine erste Stelle als autodidaktischer Nachwuchsentwickler antrat, war ich bestrebt, allen zu zeigen, dass sie bei meiner Einstellung keinen Fehler gemacht haben, dass ich sofort produktiv sein und nicht zu viel Zeit in Anspruch nehmen würde die Senior-Entwickler, die zehnmal mehr als ich bezahlt wurden. Ich habe versucht, meine „Fähigkeiten“ im Codieren zu demonstrieren, indem ich unnötig komplexen Code geschrieben habe. Fallen Sie nicht in diese Falle! Sei bescheiden und halte es so einfach wie möglich.

Die Wahrheit ist, dass Sie noch nicht einmal wissen, wie guter Code aussieht. Die Menschen lernen das Codieren durch kleine Übungen, das Schreiben von Algorithmen und dergleichen. Die meiste Entwicklungsarbeit ist jedoch viel produktorientierter, und Sie werden lernen, das Schreiben von Funktionen auf niedriger Ebene zu vermeiden, wie Sie es in Ihrem Training tun würden. Es braucht Zeit, um zu lernen, was es bedeutet, eine große Codebasis zu entwickeln und zu warten, die anfällig für sich schnell ändernde Anforderungen ist.

Also beeil dich nicht! Das größte Kompliment, das ich je als Junior-Entwickler bekommen habe, war "Du bist nicht so schlecht, wie ich dachte, dass du es sein würdest". Tränen des Stolzes.

2. Hab keine Angst zu fragen ...

Viele Nachwuchsentwickler werden zögern, um Hilfe zu bitten. Entweder denken sie, sie sollten es alleine schaffen, oder sie möchten die wertvolle Zeit ihrer Senioren nicht verschwenden. Die meisten Senioren möchten Ihnen jedoch lieber etwas erklären, als Zeit damit zu verbringen, Ihre Arbeit rückgängig zu machen. Tatsächlich werden viele erfahrene Entwickler Ihnen gerne die Feinheiten des Handwerks beibringen, und im Falle eines leitenden Entwicklers finden Sie diese in ihrer Stellenbeschreibung.

Bei der Codeüberprüfung werden Sie häufig von einem Entwickler aufgefordert, etwas anders zu schreiben. Eine gute Frage lautet: „Warum so schreiben und nicht die andere?“, Da Sie so den feinen Unterschied zwischen einfach funktionierendem Code und wartbarem Code erkennen. Fragen Sie jedoch nach, nachdem Sie die Änderung vorgenommen haben, damit Sie die Autorität des Senior-Entwicklers nicht in Frage stellen.

3.… aber zuerst RTFM

Wenn Ihre Frage eine API betrifft, mit der Sie zuvor noch nicht gearbeitet haben, lesen Sie zuerst die Dokumentation! Beachten Sie auch, dass möglicherweise projektspezifische Dokumentationen in der Codebasis vorhanden sind, die Sie möglicherweise übersehen haben. Natürlich, wenn Sie nach dem Lesen der Dokumentation immer noch nicht verstehen, fragen Sie auf jeden Fall, aber es ist überraschend, wie es selbst erfahrene Entwickler zu "langweilig" finden, die Dokumentation in ihrer Eile zu lesen, um etwas zum Laufen zu bringen.

In ähnlicher Weise ist Google Ihr Freund, wenn Sie auf einen Fehler stoßen! Es gibt wahrscheinlich Tausende von Nachwuchsentwicklern wie Sie, die auf dieselbe obskure Fehlermeldung, denselben unverständlichen Stack-Trace geachtet und darüber einen Stapelüberlauf gepostet haben. Versuchen! Erfahren Sie außerdem, wie Sie Ihre Debugging-Tools so schnell wie möglich verwenden. Lassen Sie sich vor allem nicht von einer Fehlermeldung einschüchtern, lesen Sie sie sorgfältig durch und überdenken Sie sie, bevor Sie in Panik geraten und um Hilfe bitten.

Wenn Sie jedoch länger als eine Stunde nicht weiterkommen, müssen Sie um Hilfe bitten, um keine Entwicklungszeit zu verschwenden.

4. Verstehe, was du baust

Ein großer Teil der Erfahrung eines Entwicklers besteht darin, die Produktanforderungen zu verstehen, wie sie dem Endbenutzer dienen und wie die Technologie all dies ermöglicht. Dies ist etwas, in dem Sie auch ohne Programmierkenntnisse großartig sein können! Verwenden Sie das Produkt, wenn Sie einem neuen Projekt beitreten. Lernen Sie alle Funktionen und die Gründe dafür kennen. Bitten Sie, falls dies nicht bereits angeboten wird, um ein Treffen mit dem Produktbesitzer, um sich mit der Produktvision, der Roadmap, der Definition des Erfolgs usw. vertraut zu machen.

Hört sich langweilig an? Sie dachten, als Entwickler wollten Sie nur wirklich intelligenten Code schreiben? Es kann sein, aber wenn Sie ein Entwickler werden, der sich um das Produkt kümmert, und nicht ein Entwickler, der einfach eine Spezifikation implementiert, werden Sie für ein Unternehmen sofort doppelt so wertvoll, unabhängig von Ihren Programmierkenntnissen.

5. Testen Sie Ihren Code

Das scheint ein Kinderspiel zu sein, aber ich erinnere mich, dass ich das öfter vermasselt habe, als ich zugeben möchte, und manchmal auch noch! Wenn Sie erst einmal hart an einem Code gearbeitet haben, der großartig aussieht und auf den Sie stolz sind, möchten Sie nicht mehr das Risiko eingehen, ihn auszuführen und herauszufinden, dass er tatsächlich nicht funktioniert. Aus diesem Grund sagen Entwickler gerne: "Mein Code sollte funktionieren". Führen Sie Ihren Code aus, bevor Sie eine Pull-Anfrage senden, und jedes Mal, wenn Sie danach eine Änderung vornehmen! Eine häufige Gefahr ist, dass jemand während der Codeüberprüfung eine geringfügige Änderung anfordert und diese dann ohne ordnungsgemäßen Test vornimmt. Boom, du hast den Meister wegen eines Tippfehlers gebrochen. Es passiert!

Lesen Sie auch Ihren Code, bevor Sie ihn zur Überprüfung einreichen. Befreien Sie sich von den vergessenen Debug-Anweisungen! Wenn Sie einen TODO-Kommentar geschrieben haben, tun Sie es einfach. Wenn ein Teil des Codes für Sie schmutzig aussieht, ist dies wahrscheinlich der Fall! Halten Sie sich an den höchstmöglichen Standard und verbessern Sie sich von dort aus.

Und schlussendlich…

6. Jeder vermasselt GIT

Wenn dies unweigerlich der Fall ist, ist es praktisch, ein Backup Ihres Projekts zu erstellen. Keine Bange!