Wie man sich durch Kaffeetrinken im Leben inspirieren lässt

"Es ist erstaunlich, wie sich die Welt mit den Augen einer Tasse Kaffee zu verändern beginnt."

Beginnen wir mit einer Geschichte ...

Eines Tages saßen eine junge Frau und ihre Großmutter zu Hause und sprachen über das Leben der Enkelin und warum alles so schwer zu sein schien.

Sie sagte: "Ich weiß einfach nicht, wie ich das machen soll." Sie war bereit aufzugeben, müde vom Kämpfen und Kämpfen. „Sobald ich ein Problem gelöst habe, muss ich mich sofort einem neuen stellen.“

Wortlos führte ihre Großmutter sie in die Küche, wo sie drei Töpfe mit Wasser füllte und auf den Herd stellte.

In der ersten legte sie ein paar Karotten, in der zweiten ein paar Eier und in der dritten eine Handvoll gemahlene Kaffeebohnen. Dann sahen sie sie kochen.

Nach zwanzig Minuten stellte die Großmutter die Heizung ab, stellte die Karotten auf einen Teller, die Eier in eine Schüssel und ein paar Tassen Kaffee in eine Tasse. Dann wandte sie sich an ihre Enkelin und fragte: "Was siehst du?"

"Karotten, Eier und Kaffee", antwortete die junge Frau.

Ihre Großmutter forderte sie auf, näher zu treten und die Karotten zu berühren. Sie waren weicher geworden. Dann bat sie sie, ein Ei zu öffnen. Es war schwer im Inneren. Zuletzt forderte sie sie auf, einen Schluck Kaffee zu trinken. Ihre Enkelin lächelte, als die reiche, aromatische Flüssigkeit ihre Lippen berührte. "Aber was hat das alles zu bedeuten, Großmutter?"

Die alte Dame antwortete: „Alle diese Dinge mussten das gleiche Unglück ertragen - kochendes Wasser -, aber jedes reagierte auf eine völlig andere Weise.“ Die Möhre wurde stark und hart, und dennoch wurde sie weich und schwach. Das Ei war ziemlich zerbrechlich gewesen, aber hart und stark aufgetaucht. Und die gemahlenen Kaffeebohnen reagierten auf ihre ganz eigene Weise: Sie änderten das Wasser, in dem sie gekocht wurden.

"Jetzt sag mal, wer bist du?", Fragte sie ihre Enkelin. „Wie reagieren Sie, wenn Unglück an Ihre Tür klopft? Bist du die Karotte, das Ei oder vielleicht die Kaffeebohnen? "

Sind Sie die Möhre, die auf den ersten Blick stark wirkt, aber an Kraft verliert, wenn es nicht rund läuft?

Bist du das ei Innen weich, aber stark bei Schwierigkeiten? Vielleicht unbeschwert in der Vergangenheit, aber gehärtet von dem, was das Leben auf dich geworfen hat?

Oder bist du die Kaffeebohne? Können Sie tatsächlich ändern, was versucht hat, Sie zu ändern oder zu verletzen? Haben Sie die Fähigkeit, Dinge umzudrehen, die Veränderung zu sein, die Sie sehen möchten, einen positiven Einfluss auf negative Umstände zu haben?

Gießen Sie sich eine dampfende Tasse Kaffee ein und nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um darüber nachzudenken, während wir über die verschiedenen guten, schlechten und hässlichen Ereignisse in unserem Leben sprechen, die nur mit einer Tasse Kaffee dazwischen bewältigt werden können, um unsere Seele zu beruhigen.

„Das funktioniert nicht. Treffen wir uns um fünf beim Kaffee. “

Dies ist die gefürchtete Aussage, die ein „Auseinanderbrechen“ von Liebesvögeln bedeutet. Der Kaffee, zu dem Sie eingeladen wurden, könnte Ihre „letzte“ Tasse zusammen sein, also können Sie ihn genauso gut genießen und den Kaffee den „Schmerz“ betäuben lassen.

„Unsere Interessen passen so gut zusammen. Möchtest du heute mal eine Tasse Kaffee? “

Dies kann entweder ein kühnes Flirten sein oder es können auch die Startphasen einer „Ehe“ festgelegt werden, damit die vorgeschlagenen Braut- und Bräutigam eine gewisse Zeit damit verbringen, „einander besser zu verstehen“. Warum Kaffee für dieses „Wissen um mehr“ benötigt wird, ist ein Rätsel, das niemand zu verstehen scheint !!

„Danke für die wundervolle Zeit. Kommst du zum Kaffee nach oben? "

Dies könnte entweder die Einladung sein, die Sie suchen, um Ihre „Beziehung“ auf die nächste Ebene zu heben, oder es kann auch eine einfache, langweilige platonische Tasse Kaffee bedeuten. Beschuldigen Sie auf keinen Fall den Kaffee, wenn Ihre Erwartungen nicht erfüllt werden!

„Dein Kaffee ist scheiße. Weißt du überhaupt etwas? "

Dieser "saugende" Kaffee könnte der Auftakt zu einem großen "Ehe" -Kampf sein, in dem armer Kaffee der Sündenbock ist. So oder so bist du zum Scheitern verurteilt, egal ob du "guten" oder "schlechten" Kaffee machst!

„Ich muss mich umstrukturieren. Triff mich heute irgendwann beim Kaffee. “

Wenn Ihr Chef diese Worte spricht, können Sie sicher sein, dass er Ihnen den rosa Slip überreichen wird. Sie können den Kaffee annehmen oder ablehnen, auf jeden Fall ist Ihr Schicksal besiegelt!

„Ich habe große Pläne für dich. Triff mich heute irgendwann beim Kaffee. “

Wenn Ihr Chef diese Worte spricht, kann das zwei Dinge bedeuten; Entweder bekommen Sie eine Beförderung oder der Chef steigt auf Sie zu und steigt in einen schwierigen Affen. Ihr Kaffee kann je nach Ergebnis süß oder bitter sein !!

„Ich muss deine Lebensziele verstehen. Lass uns heute noch einen Kaffee trinken. “

Wenn Ihr Vater diese Worte spricht, bedeutet dies, dass er nicht zufrieden ist mit der Art und Weise, wie Sie Ihre Zeit für irrelevante Beschäftigungen verschwenden und Ihnen einen Teil seiner Gedanken geben möchten. Hier gibt es nicht viel zu tun, also genieße den Kaffee und höre ihn an !!

„Wir interessieren uns für dich. Treffen wir uns heute um fünf bei einem Kaffee. “

Wenn der CEO eines Konkurrenzunternehmens so spricht, können Sie sicher sein, dass er Ihnen ein unwiderstehliches Stellenangebot unterbreiten wird, das Sie nicht ablehnen können. Genieße die Blumensträuße und die Aufmerksamkeit, die du mit dem extra gesüßten Kaffee bekommst !!

„Ich habe etwas über dich gehört. Treffen wir uns irgendwann beim Kaffee. “

Wenn Ihr Büro-Freund diese Worte spricht, bedeutet dies, dass er einige saftige Leckerbissen von der Büro-Weinrebe teilt, die hauptsächlich Sie betrifft. Die Nachrichten sind möglicherweise nicht zuverlässig, aber der Kaffee ist sicher !!!

„Mein Gehirn ist tot. Ich brauche Kaffee."

Wenn Sie diese Worte sagen, erwarten Sie, dass „schlechter Kaffee“ Ihr Gehirn und den Stress, der durch das Arbeiten von 80 Stunden pro Woche entsteht, wieder belebt. Kaffee hilft hier natürlich, indem er die dringend benötigte „kurze und süße“ Pause gibt!

Alles zusammen bringen

Kaffee zeugt von den vielen Beziehungen, die aufgebaut wurden. Liebhaber, Freunde, Paare, Teams, Organisationen und dergleichen verpassen nicht ab und zu eine Tasse Kaffee.

Der ständige Ausbruch von Coffeeshops in allen Straßen der Welt ist ein Beweis dafür, dass immer mehr Menschen sich in ihren Räumlichkeiten wohl fühlen, um zu reden, zu weinen, zu lachen, zu genießen, sich zu entspannen, Probleme zu lösen oder einfach nur, während die Zeit weg.

Kurz gesagt, Kaffee ist offensichtlich ein Mittel, mit dem sich Menschen wohl fühlen, um mit anderen in Beziehung zu treten.

Leute machen Geschäfte mit Kaffee, Leute kommunizieren mit Kaffee, Leute genießen mit Kaffee und Leute arbeiten mit Kaffee. Es ist daher sicher anzunehmen, dass es der Treibstoff ist, der unser Leben antreibt.

Wie treffend von Edward Abbey beobachtet

Unsere Kultur lebt von Kaffee und Benzin, das erste schmeckt oft wie das zweite.
Gibt es noch ein anderes Coffeelicious-Ereignis, an das Sie denken können?
Fanden Sie diesen Beitrag hilfreich? Bitte tippen Sie auf die Schaltfläche ❤! :)
Über den Autor-:
Ravi Rajan ist ein globaler IT-Programmmanager mit Sitz in Mumbai, Indien. Er ist außerdem ein begeisterter Blogger, Haiku-Lyriker, Archäologie-Enthusiast und Geschichtsverrückter. Verbinden Sie sich mit Ravi auf LinkedIn, Medium und Twitter.

Wenn Ihnen diese Geschichte gefallen hat, klicken Sie auf die Schaltfläche und geben Sie sie weiter, damit andere sie leichter finden können! Fühlen Sie sich frei, einen Kommentar unten zu hinterlassen.

Die Mission veröffentlicht Geschichten, Videos und Podcasts, die kluge Köpfe schlauer machen. Sie können sie hier abonnieren. Wenn Sie sich anmelden und teilen, gewinnen Sie drei (super tolle) Preise!