Wie geliebt zu werden und ohne Angst zu lieben

Foto von Timo Stern auf Unsplash

Angst und Liebe.

Wie eng diese beiden Dinge miteinander verbunden sind, sehen oder verstehen wir selten. Liebe ist Vertrauen, Sicherheit. Das sehen wir vielleicht nicht in unseren Beziehungen. Dating ist umständlich und schrecklich und es gibt immer so viel Angst. Wir suchen jedoch nach dem Gegenteil. Wir suchen nach Liebe und haben keine Ahnung, wie wir sie finden können.

Es ist die Liebe, die die Angst beseitigt. Es geht nicht darum, wie gut sie aussehen, lustig genug, hübsch genug, intelligent genug zu sein.

Wir sind genug. Wie wir sind. Beziehungen erfordern Selbstliebe. Es erfordert, unsere eigenen Stärken zu erkennen und uns auf unsere Schwächen einzulassen.

Beziehungen erfordern das Gleiche bei einer anderen Person. Und wenn wir aufhören zu suchen, wurzeln wir in der Liebe, dass sich die Angst auflösen kann und wir in der Lage sind, die Beziehungen zu finden, die wir überall um uns herum suchen.

Foto von Chad Madden auf Unsplash

Diese Beziehungen gibt es überall, wenn wir aufhören, über das Ziel hinauszuschauen. Wir brauchen weder eine Dating-App noch einen Onlinedienst, um uns zu verlieben. Wir müssen nicht um die Welt reisen, um einen besonderen Menschen zu finden, der uns das Gefühl gibt, etwas Besonderes zu sein.

Die so entfernte Sehnsucht nach Liebe hält sie so fern. Das Problem beim Dating besteht nicht darin, mehr Leute zu treffen. Das Problem ist, nicht vollständig zu verstehen, was Liebe ist und wie sie funktioniert.

Wenn wir vollständig lieben, ist alle Angst weg. Alles davon. Und in einer Gesellschaft, in der die Angst wuchert und wir bei jedem neuen Austausch in Panik geraten, ist dies eine große Sache.

Das ist mächtig.

Liebe ist das Mächtigste auf Erden. Wenn wir lieben, ist Wachstum möglich, weil wir die Ergebnisse nicht mehr fürchten.

Vertrauen, Erfolg, Beziehungen. Alles folgt nach der Liebe. Liebe zieht alle guten Dinge an, um zu ihr zu fließen.

Wenn wir also in dieser Liebe verwurzelt sind und sie fühlen können, ohne an Ergebnisse, Erwartungen und Ängste gebunden zu sein, nutzen wir diese Kraft.

Wir ziehen alle Dinge an, denen wir nachjagen, ohne Erfolg.

Lassen Sie mich ein Beispiel teilen. Als kleines Mädchen ging ich oft zum Haus meiner Großmutter und liebte ihre Katzen. Aber egal wie sehr ich sie verfolgte, sie rannten davon. Sie hatten keine Ahnung, wie sehr ich sie liebte und wollten sie nur streicheln.

Foto von Vinicius Amano auf Unsplash

Meine süße Oma brachte mir bei, still zu sitzen und sie würden zu mir kommen. Für ein kleines Mädchen ist das nicht ganz einfach. Ich musste zu der Zeit nur 4 oder 5 Jahre alt sein. Aber da saß ich still wie eine Maus. Die Katzen kamen zu mir.

Nach einer Weile musste ich nicht mehr so ​​viel sitzen. Die Katzen kannten mich, vertrauten mir und liebten mich im Gegenzug.

Die Liebe gab einem kleinen Kind die Motivation, etwas Hartes zu tun. Ich liebe immer noch Katzen und sie haben mir seitdem so viel Freude gebracht. Es ist sogar bekannt, dass mir streunende Wildkatzen nach Hause folgen, denn wer möchte diese Art von Liebe nicht ständig?

Foto von Ray Hennessy auf Unsplash

Sogar die Tiere suchen nach dieser Art von Liebe.

Menschen sind nicht anders. Sie fühlen sich zur Liebe hingezogen. Wenn wir also in der Lage sind, unser Leben um dieses Konzept und diese Idee zu zentrieren, werden die Menschen davon angezogen.

Manchmal versuchen andere, es zu kontrollieren und mit Gewalt zu nehmen. Diese verstehen die Liebe nicht.

Manchmal fürchten andere es und die Kraft, die es enthalten kann. Diese verstehen die Liebe nicht.

Manchmal fördern andere es, um zu wachsen. Diese verstehen Liebe. Dies sind diejenigen, die Sie in Ihrem Leben umgeben möchten.

Ich finde es manchmal so ironisch, dass Liebe das am meisten diskutierte, gesungene und gesuchte Thema sein kann, aber so wenige wirklich und wirklich verstehen. So wenige spüren es.

Es ist ein ruhiges Gefühl. Es ist eine Verbindung, die es dir ermöglicht, dich zu beugen und zu wiegen und in Stürmen zu tanzen, die in deinem Leben weht.

Ängste und Sorgen im Wind wehen vorbei.

Das heißt nicht, dass das Leben frei ist. Je tiefer die Liebe ist, desto größer ist die Trauer, wenn sie plötzlich aus unserem Leben entfernt wird.

Der Tod passiert, die Leute ziehen weg. Es gibt Feuer und Überschwemmungen und Erdbeben. Wir haben allen Grund auf der Welt, so viel zu fürchten, obwohl nichts so sehr wie ein Verlust der Liebe.

Der einzige Trost, den wir wirklich aus einer Tragödie, aus Angst und Unruhe oder aus auftretenden Problemen ziehen können, ist die Liebe.

Liebe zu den Menschen, die uns noch umgeben.

Liebe zu unseren Hobbys.

Liebe unseres Lebens im Allgemeinen.

Dies ist das einzige Heilmittel für alles und jeden.

Wollen Sie abnehmen? Liebe deinen Körper. Was bedeutet das? Es bedeutet, sich darum zu kümmern, indem man ihm genügend Ruhe, gesunde Nahrung und Aktivität gibt. Vergiss die Waage. Liebe es für was es ist und was es sein kann. Liebe es für das, was es schon für dich tut.

Vielleicht möchten Sie eine Beförderung oder eine Gehaltserhöhung? Liebe deine Arbeit. Finde Wege, es besser zu machen. Gib deinem Job die beste Version von dir.

Das gleiche gilt für alles, was wir jemals im Leben wollen könnten. Finden Sie heraus, was es heißt, auf diesem Gebiet zu lieben. Wie sieht wahre, selbstlose Liebe hier aus?

Foto von Nathan Anderson auf Unsplash

Es kommt immer zu dir zurück und bringt dein bestes Selbst und die Liebe, die du teilen musst.

Das Beste an der Liebe? Es hört nie auf. Es gibt immer genug Liebe, um herumzugehen. Es gibt immer mehr. Du musst nie befürchten, dass dir die Liebe ausgeht. Es gibt immer genug, weil DU immer genug bist.

Was jetzt?

Machen Sie den nächsten Schritt, indem Sie sich und andere lieben. Klicken Sie HIER, um meinen kostenlosen Reiseführer zu erhalten. Ich werde Sie durch die einzelnen Schritte führen, um Ihre Sichtweise auf die Liebe zu ändern.

Achten Sie auch darauf, bis zu 50 Mal zu klatschen und zu teilen, damit andere dies finden können. Teile die Liebe!