Wie Sie mit dieser einfachen Technik produktiver arbeiten können.

Haben Sie jemals das Gefühl, Sie könnten in der vorgegebenen Zeit mehr tun?

Schreiben Sie mehr, beenden Sie ein weiteres Design oder erledigen Sie einfach mehr Aufgaben aus Ihrer Aufgabenliste.

Während es ein ständiger Kampf sein kann, immer produktiver und effizienter zu werden, ist es auch gut, sich der Dinge bewusst zu sein, die Sie auf Ihrer To-Do-Liste durchkreuzen.

In einer Welt, in der wir immer danach streben, Dinge schneller und besser zu erledigen, ist es einfach, nie mit all den Dingen zufrieden zu sein, die Sie erledigen.

Unser Leben wird beschäftigter als je zuvor (oder wir glauben), und wir beginnen an diesen Mythos zu glauben, dass die Woche nicht genug Zeit hat, um ein glückliches, ausgeglichenes und produktives Leben zu führen.

"Lass dich nicht vom Kalender täuschen. Das Jahr hat nur so viele Tage, wie Sie nutzen. Ein Mann bekommt nur einen Wochenwert aus einem Jahr, während ein anderer Mann einen vollen Jahreswert aus einer Woche bekommt. “- Charles Richards

Wenn der vorige Satz ein Gefühl von „Damn That Me“ hervorrief, empfehlen wir, diesen 10-minütigen TED-Vortrag über einige praktische Strategien zu sehen, um mehr Zeit für das zu finden, was uns wichtig ist, damit wir „das Leben aufbauen, in dem wir wollen“ die Zeit, die wir haben. "

Mehr als 7 Millionen Aufrufe und Zählungen… folgen Sie der Herde!

Andererseits sind wir Menschen und wir neigen dazu, ziemlich leicht abgelenkt zu werden. Dieser Trend zu offenen Büros und gemeinsamen Arbeitsbereichen hilft auch nicht weiter.

Hiermit möchten wir Ihnen die Technik Nummer eins zur Steigerung der Produktivität am Arbeitsplatz vermitteln, die sich in unserem Team bewährt hat.

Pomodoro-Technik

Übung macht den Meister.

Die wiederholte Anwendung der Pomodoro-Technik und die daraus resultierende Gewohnheit führen zu einer 10-fachen Erhöhung des Fokus. Die meisten Leute nennen es einen Zustand des Flusses, wenn sie sich nur auf eine Aufgabe konzentrieren. Mihaly Csikszentmihalyi hat ein Buch darüber geschrieben, wie man in einen Bewusstseinszustand namens Flow kommt.

„Erforscht einen glücklichen Geisteszustand, der als Fluss bezeichnet wird, das Gefühl, sich vollständig auf eine kreative oder spielerische Aktivität einzulassen.“ - Zeit

Eine gute Technik, um dies zu erreichen, ist die Pomodoro-Technik.

Es ist eine Zeitmanagementmethode, die von Francesco Cirillo Ende der 1980er Jahre entwickelt wurde. Die Technik verwendet einen Timer, um die Arbeit in Intervalle zu unterteilen, die normalerweise 25 Minuten lang sind und durch kurze Pausen voneinander getrennt sind.

Diese Intervalle heißen Pomodoros, das italienische Wort für Tomate, nach dem verwendeten tomatenförmigen Küchentimer Francesco.

Um zu vermeiden, dass Sie von Kollegen mit Dingen beworfen werden, empfehlen wir, keinen Küchentimer zu verwenden. Verwenden Sie stattdessen dieses praktische Tool. Es heißt PomoDoneApp und synchronisiert sich mit verschiedenen Aufgabenverwaltungstools wie Trello, Asana, Wunderlist und Evernote.

Falls Sie es nicht bemerkt haben, wir lieben Bücher, also haben wir das Buch auch bestellt.

In diesem Buch lernst du, mit der Zeit umzugehen, anstatt dagegen anzukämpfen. Die Technik besteht aus den folgenden Schritten und ist täuschend einfach, aber unglaublich effektiv.

  1. Wählen Sie eine Aufgabe aus, die Sie erledigen möchten. Priorisierung ist hier der Schlüssel. Wichtig ist, dass Sie sich für eine beliebige Aufgabe entscheiden, die Ihre volle, ungeteilte Aufmerksamkeit verdient.
  2. Stellen Sie den Pomodoro für 25 Minuten ein. Geben Sie sich nur 25 Minuten Zeit, um sich auf diese eine Aufgabe zu konzentrieren.
  3. Arbeiten Sie an der Aufgabe, bis der Pomodoro klingelt. Tauchen Sie für die nächsten 25 Minuten in die Aufgabe ein. Dein Verstand wird gegen dich arbeiten und dich plötzlich an all die anderen Dinge erinnern, die du tun musst. Holen Sie es sich aus dem Kopf, indem Sie es einfach auf Papier schreiben. Zurück zu deiner EINEN Aufgabe.
  4. Wenn der Pomodoro klingelt, setzen Sie ein Häkchen auf ein Papier. Gute Arbeit! Sie haben 25 Minuten ununterbrochene Zeit mit einer Aufgabe verbracht.
  5. Machen Sie eine kurze Pause. Atme, meditiere, nimm eine Tasse Kaffee, mache einen kurzen Spaziergang oder mache etwas anderes Entspannendes (d. H. Nicht arbeitsbezogen). Dein Gehirn wird es dir später danken.
  6. Alle 4 Pomodoros machen eine längere Pause. Nachdem Sie vier Pomodoros fertiggestellt haben, können Sie eine längere Pause einlegen. 20 Minuten ist gut. Oder 30. Ihr Gehirn wird diese Zeit nutzen, um neue Informationen aufzunehmen und sich vor der nächsten Runde von Pomodoros auszuruhen.

So einfach ist das. Verwenden Sie nur einen Stift, etwas Papier und eine Küchenuhr.

Sobald Sie den Dreh raus haben, können Sie genauer abschätzen, wie viel Zeit Sie für verschiedene Aufgaben aufwenden.

Was auch hilft, ist die Reduzierung von Unterbrechungen. Beseitigen Sie Ihren Facebook-Feed mit diesem praktischen Tool. Anstelle dieses Schwarzen Lochs, das die gesamte produktive Zeit Ihres Tages als „Feed“ bezeichnet, zeigt es Ihnen ein inspirierendes Zitat. Schön, einige Kollegen während einer Kaffeepause zu beeindrucken.

Wenn das nicht ausreicht, können Sie sich mit Block Site etwas weiter zurückhalten. Fügen Sie einfach die Websites hinzu, die Sie blockieren möchten, damit Sie für einen bestimmten Zeitraum nicht darauf zugreifen können.

In der heutigen schnelllebigen, zeitarmen Umgebung ist es normal, dass Sie die Kontrolle über Ihren Tag wiedererlangen möchten, und die Zeitmanagementmethode von Francesco Cirillo ist eine bewährte Lösung. Es funktioniert für uns, wir hoffen, dass es auch für Sie funktioniert.