Wie man in allem, was man sich vorgenommen hat, erfolgreich ist

Sie wollen also erfolgreich sein! Das ist großartig. Aber vielleicht bist du dir nicht sicher. In was solltest du erfolgreich sein? Und wie? Je mehr Sie sich fragen und fragen, desto weniger Maßnahmen ergreifen Sie. Und nicht aktiv zu werden ist gleichbedeutend mit einem Misserfolg. Nicht unbedingt scheitern, aber wenn Sie nicht handeln, erhalten Sie keine Ergebnisse. So einfach ist das. Aber je länger Sie im Zustand des Denkens und Nachdenkens bleiben, desto ängstlicher werden Sie über das Gelingen. Wenn Angst besteht, kommt Selbstzweifel auf, was zu mehr Trägheit führt. Wie können Sie diesen Teufelskreis durchbrechen? Einfach! Denken Sie an das Akronym ERFOLGREICH und konzentrieren Sie sich nacheinander auf kleine Schritte. Indem Sie Ihre Einstellung ändern und nach und nach diese einfachen Schritte ausführen, an die Sie das folgende Akronym erinnert, können Sie Ihre Ziele erreichen.

S- Ziele setzen. Was willst du erreichen Was sind deine Interessen? Was lässt dein Herz singen? Fang hier an. Dann legen Sie die kleinen Schritte fest, die zu Ihrem Ziel führen.

U - Verstehen Sie, dass der Weg zum Erfolg Hindernisse mit sich bringt. Manchmal sind die Hindernisse die Meinung anderer, ihr unerbetener Rat, ihre gemeinen Kommentare und Ihre Angst vor dem, was sie von Ihnen halten. Lass dich nicht ablenken! Bereiten Sie sich entsprechend vor.

C- Erstellen Sie ein aussagekräftiges und detailliertes Bild Ihres Ziels. Erstellen Sie ein Vision Board als tägliche Erinnerung. Schneiden Sie Bilder aus Zeitschriften aus, sammeln Sie wunderschöne Fotos, Ihre eigenen Zeichnungen und alles Visuelle. Schreiben Sie kraftvolle Worte auf Ihr Board und kleben Sie diese Bilder auf, die Sie an Ihr Ziel erinnern und Ihnen dabei helfen, sich auf dieses zu konzentrieren.

C- Verpflichten Sie sich, täglich kleine Aktionen auszuführen. Tun Sie, was getan werden muss, und fürchten Sie sich nicht vor der Arbeit. Denken Sie daran, dass Sie dies einen Tag nach dem anderen machen, aber jeden Tag etwas tun müssen. Auch wenn es klein ist. Auch wenn Sie denken, dass es nicht zählt. Denken Sie daran, dass sich kleine Dinge summieren und etwas größer machen!

E- Nehmen Sie die anstehende Aufgabe ohne Angst wahr. Zweifle niemals an deiner inneren Stärke! Wenn Sie eine neue Fertigkeit erlernen möchten, probieren Sie es aus! Wenn Sie unterwegs Änderungen oder Überarbeitungen vornehmen müssen, ist dies in Ordnung. Haben Sie keine Angst und lassen Sie sich nicht von einschränkenden Überzeugungen in die Quere kommen.

S-Selbstbestimmung und Selbstverwirklichung sind zwei mächtige Werkzeuge, um Selbstzweifel zu überwinden. Das ist die Kraft des Selbst! Wenn Sie entschlossen sind, etwas zu tun, tauchen Sie ein! Sie müssen handeln, niemand wird es für Sie tun.

S-Smile auf dem Weg. Es wird spaßige und einfache Tage geben, an denen Sie auf Ihr Ziel hinarbeiten, aber es wird auch härtere und mühsamere Tage geben. Denken Sie daran, zu lächeln und eine positive Einstellung zu bewahren.

F- Konzentrieren Sie sich auf das, was wichtig ist. Lassen Sie sich nicht von kleinen Dingen ablenken. Gehen Sie nicht auf Details ein, während Sie die wichtigen Teile ignorieren. Mach zuerst die harten Sachen.

U- Nutzen Sie alle Ressourcen und Möglichkeiten. Finden Sie heraus, welche Ressourcen verfügbar sind - greifen Sie zu. Was ist mit Möglichkeiten? Sieh dich um, sie klopfen nicht an deine Tür, aber sie sind da.

L- Aus Fehlern lernen. Einen Fehler zu machen ist nicht das Ende der Welt. Lernen Sie aus der Erfahrung. Wenn Sie fallen, stehen Sie auf und lernen Sie. Wiederholen Sie diesen Vorgang nach Bedarf. Mach weiter.

Herzlich,

Liza