Wie man vor Negativität kugelsicher wird.

Sogar Menschen wie Tony Robbins, Oprah und Nelson Mandela mussten sich in ihrem Leben großen negativen Herausforderungen stellen.

Niemand ist immun gegen sie. Ob diese negativen Situationen Sie infizieren oder nicht, hängt von Ihrem Werkzeugkasten für Selbstentwicklungswaffen ab.

Die letzten zwei Wochen haben mir zwei unerwartete Situationen beschert.

Situation Eins:

Ich habe vor kurzem beschlossen, ein Auto zu verkaufen, und erhielt einen Anruf von einem Mann, der angenehm klang. Er war bereit, es zu kaufen und wollte es so schnell wie möglich sehen. Als er in meinem Haus ankam, nahm ich ihn mit auf eine Fahrt und alles schien in Ordnung zu sein.

Dann passierte etwas Unerwartetes. Er überprüfte das Motoröl und es fehlten einige Liter, obwohl es einige Monate zuvor gewartet worden war. Wie ein Wahnsinniger begann er, vor seiner achtzehnjährigen Tochter einige der schlimmsten Beschimpfungen zu schleudern, denen ich jemals zum Opfer gefallen bin.

Dieses Szenario ließ mich mindestens vierundzwanzig Stunden lang kaputt. Ich habe zu keinem Zeitpunkt damit gerechnet, dass diese Person etwas falsch macht, und der Mangel an Öl im Auto war ein Unfall, weil ich keine Zeit hatte, das Auto vorzubereiten und diese wichtigen Komponenten vorher zu überprüfen.

Situation Zwei:

Ein Freund von mir hat mir ständig Schmerzen bereitet. Jeden Tag setzen sie ein hohes Maß an Erwartung in Bezug auf das, was ich ihrer Meinung nach sagen und tun muss, damit sie sich glücklich fühlen können. Nach wochenlangem Leiden wurde die Spannung zu groß und ich entschied, dass genug genug war.

Ich schlug vor, dass wir entweder keine Freunde mehr sind oder ein paar Monate Pause machen, um zu sehen, ob jeder von uns eine andere Perspektive einnimmt. Dieser Ansatz löste eine Welle von Negativität und Missbrauch aus, auf die ich nicht vorbereitet war.

Die Textnachrichten eskalierten und jedes Gespräch wurde weniger freundlich, um es höflich auszudrücken. Das Ergebnis hat dazu geführt, dass ich nicht mehr mit dieser Person befreundet bin, was mich traurig macht.

In Anbetracht dieser beiden immens negativen Situationen, hier ist, wie ich von all der Negativität kugelsicher geworden bin und wie Sie dasselbe tun können:

1. Reagiere nicht

Wenn eine negative Situation eintritt, muss man lernen, nicht zu reagieren. Es ist diese eine Fähigkeit, mit der die Auswirkungen einer negativen Situation schnell abnehmen. Egal, was eine Person sagt oder tut, versuchen Sie, sich so schnell wie möglich aus der Umwelt zu entfernen.

Behandle diese negative Umgebung wie eine Kriegszone toter Körper. Du würdest nicht lange dort rumhängen wollen, oder? Evakuiere also so schnell wie möglich und wähle, dass du nicht reagierst. Die Selbstgesprächsgeschichten in deinem Kopf werden einige Stunden dauern, aber bald wird keine Energie mehr übrig sein, um sie anzutreiben, weil du dich für die Nichtreaktivität entschieden hast.

2. Schlaf so schnell wie möglich

Der schnellste Weg, einer Welle der Negativität zu entkommen, ist der Schlaf. Der Schlaf zwingt Sie zur Ruhe und ermöglicht es Ihnen, eine Pause von all den Geschichten einzulegen, die wie ein außer Kontrolle geratener U-Bahn-Zug durch Ihren Kopf rollen.

Schlafen Sie zuerst, bevor Sie kritische Entscheidungen über die negative Situation treffen. Wachen Sie am nächsten Tag auf und sehen Sie, wie Sie sich fühlen. In neun von zehn Fällen tritt eine geringere Negativität auf, sodass Sie zumindest funktionieren können. Verdoppeln Sie bei Bedarf mit einer gesunden Dosis Meditation.

3. Trennen Sie alle Gespräche

Um vor Negativität kugelsicher zu sein, müssen Sie sich von allen Gesprächen über ein negatives Ereignis trennen. Dies erfordert extreme Disziplin. Sie werden einer negativen Situation niemals entkommen können, wenn Sie weiter darüber sprechen.

Je mehr Sie darüber sprechen, desto klarer wird das Bild des Schmerzes in Ihrem Kopf. Ihr Geist konzentriert sich auf das, worüber Sie am meisten nachdenken. Wenn es eine dieser negativen Situationen wie meine ist, gibt es wahrscheinlich eine Lösung. Am besten drücken Sie die Auswurftaste und gehen in eine sichere Zone.

Meine sichere Zone ist es, schöne Menschen zu haben, die mich hochheben und wollen, dass ich meine Träume verwirkliche. Diese Leute sind überall, wenn man sie am richtigen Ort sucht.

Sie werden sie wahrscheinlich nicht in der Kneipe oder in einem Nachtclub finden. Sie nehmen an Seminaren, Meetups, Blogs zur Persönlichkeitsentwicklung und im Fitnessstudio teil und sind wahrscheinlich dabei, Unternehmen zu gründen oder zu leiten.

Sie sind die Menschen, die im Leben gewinnen, weil sie sich ständig dafür entschieden haben, sich von Ereignissen und Menschen zu trennen, die sie nicht befähigen. Gibt es Gespräche, die Sie sofort beenden sollten? Wenn ja, dann sofort.

4. Denken Sie an das, was Ihnen wichtig ist

Um vor Negativität kugelsicher zu sein, müssen Sie Ihren Traum immer im Auge behalten. Was passieren kann, ist, dass Negativität Sie von Ihrem Traum ablenken und Sie vom Kurs abbringen kann. Wenn Sie vom Kurs abkommen, spüren Sie noch mehr negative Emotionen, weil Sie die Erfüllung verpassen, die Sie aus Ihrem Traum ziehen.

Die Art und Weise, wie ich wieder auf die Strecke kam, bestand darin, mich daran zu erinnern, worauf es mir ankam: Menschen durch Unternehmertum und persönliche Entwicklung zu inspirieren. Es ist meine Vision aus zwei Sätzen und es ist, wie ich mich von all den Landminen erholt habe, die in meinem Leben auftauchen, wenn ich es am wenigsten erwarte.

"Sie können durch Negativität kugelsicher werden, wenn Sie die Gewohnheit üben, immer zu dem zurückzukehren, was Sie morgens aufstehen lässt."

5. Verliere dich

Um vor Negativität kugelsicher zu werden, müssen Sie sich selbst verlieren, wenn eine negative Welle von Ereignissen auf Ihr menschliches Radar trifft. In den beiden oben genannten Situationen verlor ich mich praktisch in meiner eigenen Welt und fuhr mein brandneues Auto.

Ich fuhr zum Flughafen und sah zu, wie die Flugzeuge abflogen. Dies erinnerte mich daran, wie sehr ich das Reisen liebe und wie klein die Welt ist. Es erinnerte mich daran, wie ich dachte, ich hätte Flugangst und würde niemals reisen. Jetzt ist diese Angst beseitigt, und das lag alles daran, dass ich meine BS-Gedanken darüber zermalmt habe, warum ich dachte, ich könnte nichts tun.

Ich habe mich auch verloren, als ich an den Strand ging, schwamm und den Sonnenuntergang beobachtete. Die Natur kann sich wunderbar positiv auf uns auswirken, wenn wir sie zulassen. Die Natur bringt uns zurück in die Gegenwart und erinnert uns daran, wie viel Schönheit es auf der Welt gibt, wenn wir aus uns heraus treten.

„Kugelsicher zu werden bedeutet nicht, zu vergessen. Es geht darum, sich selbst zu verlieren und von Zeit zu Zeit in Ordnung zu sein. Wir wissen, dass wir 365 Tage im Jahr nicht laserfokussiert sein können, und manchmal hilft uns das Abwandern vom Wanderweg, eine andere Welt zu sehen. "

*** Ein Happy End für die Geschichte

Mit diesen beiden Situationen, die ich erwähnt habe, bin ich zu der Überzeugung gelangt, dass sich die Dinge zum Besseren wenden werden.

Das Wunderbare an dieser Überzeugung ist, dass Sie sich für alles offen lassen, was auf Sie zukommt. Ich war überrascht, als ich am nächsten Tag zu diesem Artikel erwachte, den ich auf Entrepreneur.com schrieb und der halb-viral wurde.

Meine Social-Media-Konten explodierten und ich wurde mit herzlichen Botschaften der Inspiration und des Lobes überschwemmt. Es ist wie ich immer sage; Wenn du gut in der Welt bist, wird alles, was du jemals wollen könntest, direkt zu dir zurückkehren.

Ursprünglich auf Addicted2Success.com veröffentlicht

Wenn Sie diesen Artikel gerne gelesen haben, empfehlen und teilen Sie ihn bitte, damit andere ihn leichter finden!

Aufruf zum Handeln

Wenn Sie Ihre Produktivität steigern und wertvolle Tipps zum Leben erlernen möchten, abonnieren Sie meine private Mailingliste. Sie erhalten auch mein kostenloses E-Book, mit dem Sie ein richtungsweisender Online-Influencer werden können.

Klicken Sie hier, um sich jetzt anzumelden!