Wie man ein Geschäft um deine Neigung aufbaut

Die besten Unternehmen beginnen immer als Leidenschaftsprojekt.

Nehmen wir an, Sie lieben es wirklich zu wandern. Und du liebst es, mit anderen Wanderern zu reden, über deine Lieblingsstrecken, Ausrüstung, Orte auf der ganzen Welt, die du besuchen möchtest. Wäre es dann nicht sinnvoll, sich in eine Position zu versetzen, in der Sie jeden Tag den ganzen Tag von diesen Dingen umgeben sein könnten?

Ich habe nie wirklich verstanden, wie die Leute sagen könnten: "Ich weiß nicht, was meine Leidenschaft ist."

Natürlich tust du das.

Sie kennen die Dinge, die Sie mögen, die Sie nicht mögen, und möchten Ihre Zeit damit verbringen, diese Dinge zu tun. Die eigentliche Frage ist, was Sie davon abhält, ein Leben oder ein Geschäft um Ihre Leidenschaft herum aufzubauen.

Nehmen Sie das Wanderbeispiel. Warum nicht ein eigenes Geschäft haben, das Wanderausrüstung verkauft? Warum nicht ein Wander-Rückzugsprogramm erstellen, das Wanderer zu verschiedenen Wegen in Ihrem Bundesland führt? Warum nicht eine Marktplatz-Website für Wandermarken erstellen, um die Wandergemeinschaft zu erreichen?

Wenn Ihre Antwort lautet: "Nun, ich weiß nicht, wie ich das machen soll. Ich habe noch nie ein Geschäft aufgebaut ", lautet meine Antwort an Sie.

Ich auch nicht.

Es gibt drei Dinge, die Unternehmer davon abhalten, ein Geschäft mit ihrer Leidenschaft aufzubauen.

1. Mangel an Selbstvertrauen

Es ist die Wahrheit.

Fragen Sie einen Unternehmer, ob er alles herausgefunden hat, bevor er angefangen hat, und er wird lachen und sagen: „Auf keinen Fall. Ich hatte keine Ahnung, was ich tat. "

Das macht Spaß am Unternehmertum. Sie finden es heraus, während Sie fortfahren.

Als ich mein erstes Unternehmen, Wilmar Industries, aufbaute, wusste ich nichts über Klumpen- oder Hardwareprodukte. Aber ich war zuversichtlich, lernen zu können und mich in der Branche auskennen zu können. Waren Hardwareprodukte meine Leidenschaft? Nicht unbedingt. Meine Leidenschaft war es, ein erfolgreiches Geschäft aufzubauen, eine Branche zu beeinflussen und profitabel zu werden.

Aber Wilmar Industries wäre niemals zu Interline Brands geworden, die niemals zu einem börsennotierten Unternehmen geworden wären, wenn ich nicht die ganze Reise mit dem Glauben begonnen hätte, dass ich es schaffen könnte.

2. Es ist einfach nicht die richtige Zeit im Leben

Eine andere Wahrheit ist, dass nicht jeder Tag der beste Tag ist, um ein Unternehmen zu gründen.

Ich weiß, es gibt keine Zeit wie die Gegenwart, aber Sie müssen auch alle anderen Dinge berücksichtigen, die Sie in Ihrem Leben vor sich haben. Vielleicht hast du gerade dein erstes Kind bekommen. Vielleicht haben Sie das College mit einer Menge Studentenschulden abgeschlossen. Vielleicht sind Sie gerade dabei, durch das Land zu ziehen. Was auch immer es ist, diese Dinge können es schwierig machen, all-in zu gehen, worüber Sie leidenschaftlich sind.

Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie Ihre Leidenschaften vollständig aufgeben sollten. Es bedeutet nur, dass Sie zuerst ein paar Dinge lösen müssen, damit Sie es erfolgreich angehen können.

Treffen Sie fleißig Entscheidungen, die Sie an einen Ort bringen, an dem Sie die erforderliche Zeit für Ihre Leidenschaft aufwenden können, und Sie werden dorthin gelangen. Machen Sie es einfach einen Schritt nach dem anderen.

3. Mangelnde Ermutigung durch Ihre Umgebung

Es ist bedauerlich, wenn ich Leute sehe, die von denen in ihrer unmittelbaren Umgebung zurückgehalten werden.

Unabhängig davon, ob es sich um Familienmitglieder, Freunde, Autoritätspersonen usw. handelt, müssen Sie unterscheiden, was andere Menschen für Sie tun können, und was Sie für möglich halten. Ansonsten verbringst du dein ganzes Leben damit, das zu sein, was andere Menschen glücklich macht - anstatt das zu tun, was dich glücklich macht.

Hier ist ein gutes Beispiel:

Meine Tochter Laura besitzt eine Firma namens Hound and Co. Davor arbeitete sie als Marketingmanagerin in einer schnell wachsenden Firma, arbeitete dann bei meiner Firma LendingOne und kam schließlich zu dem Schluss, dass keines dieser Dinge zutraf Ich mache sie wirklich glücklich.

„Du musst deiner Leidenschaft folgen“, sagte ich und erinnerte mich an ihr Alter.

"Nun, ich habe immer Hunde geliebt", sagte sie. "Ich möchte etwas mit Tieren machen."

Also beschloss sie, einen Marktplatz für Hundeprodukte zu bauen, der heute Hound & Co. Think Etsy für Hundeliebhaber ist. Und jetzt ist dies ihre Vollzeitbeschäftigung.

Der Punkt ist, was auch immer Sie tun, stellen Sie sicher, dass Sie es lieben. Es hat keinen Sinn, einen Job zu machen, den Sie nicht mögen. Bauen Sie stattdessen auf Ihrer Leidenschaft auf - und zeigen Sie Leidenschaft für den Prozess. Für mich war ich ein Schüler des Spiels. Ich lernte alles, was ich konnte, und ich war begeistert davon, das Beste zu sein, was ich sein konnte.

Ich ermutige Sie, dasselbe zu tun.

Dieser Artikel erschien ursprünglich im Inc Magazine.

Diese Geschichte wurde in The Startup veröffentlicht, der größten Veröffentlichung für Unternehmertum von Medium, gefolgt von +386.966 Personen.

Abonnieren Sie hier unsere Top Stories.