Wie man Gewohnheiten für frohe Feiertage errichtet

Die Nachrichten, 12/01/2017

"Unser ganzes Leben, soweit es eine bestimmte Form hat, ist nur eine Masse von Gewohnheiten" - William James

Egal, wo Sie sich im Leben befinden, die Feiertage können stressig sein. Sie haben gerade alle zum Erntedankfest zusammengebracht und bereiten sich jetzt auf Weihnachten, Chanukka, Kwanzaa oder Festivus vor.

Sie brauchen eine Möglichkeit, Stress abzubauen und die Feiertage großartig zu gestalten. Wenn Sie The Mission lesen, sind Sie klug und ehrgeizig und haben wahrscheinlich eine ganze Reihe von Zielen oder Gewohnheiten, an deren Entwicklung Sie arbeiten möchten. Die Feiertage können wie ein Schmiedeofen sein. Sie können entweder unbeschadet durch das Tal des Schattens von EggNog, Cookies und Booze spazieren… oder Sie können in den Voll-Binge-Modus wechseln und sich auf einen rauen Start ins Jahr 2018 einstellen. Wenn dies der Fall ist, entstauben Sie sich und konzentrieren Sie sich auf die täglichen Gewohnheiten, die Ihnen dabei helfen, sich zu erheben. Wenn es um bessere Gewohnheiten geht, haben wir keine bessere Ressource gefunden als

Die Kraft der Gewohnheit von Charles Duhigg ist ein Klassiker und dies sind drei der kraftvollsten Lektionen und Erkenntnisse aus dem Buch.

Zunächst müssen wir uns dem Problem stellen:

„Wenn eine Gewohnheit auftaucht, ist das Gehirn nicht mehr voll an der Entscheidungsfindung beteiligt. Es hört auf, so hart zu arbeiten oder lenkt den Fokus auf andere Aufgaben ab. Wenn Sie also nicht absichtlich gegen eine Gewohnheit vorgehen - wenn Sie keine neuen Routinen finden -, entfaltet sich das Muster automatisch. Ein einfaches Verständnis der Funktionsweise von Gewohnheiten - das Erlernen der Struktur der Gewohnheitsschleife - erleichtert deren Kontrolle. Sobald Sie eine Gewohnheit in ihre Bestandteile zerlegt haben, können Sie mit den Zahnrädern experimentieren.
Das Problem ist, dass dein Gehirn nicht zwischen schlechten und guten Gewohnheiten unterscheiden kann. Wenn du also eine schlechte hast, lauert sie immer dort und wartet auf die richtigen Hinweise und Belohnungen. "

Hör auf, dir oder deinem Gehirn die Schuld zu geben. Sie stecken einfach in den Schleifen, mit denen sie vertraut sind.

Zweitens hilft es Ihnen, Hinweise und Belohnungen zu verstehen, um bessere Gewohnheiten zu entwickeln:

„Claude Hopkins war eine der bekanntesten Personen in der Werbung. Er schuf eine Nachfrage nach Produkten, wo vorher nichts existierte. In diesem Beispiel geht es darum, Menschen zum Zähneputzen zu bewegen (etwas, wofür wir alle dankbar sein können).
Das Geheimnis für seinen Erfolg, so Hopkins später, war, dass er eine bestimmte Art von Stichwort und Belohnung gefunden hatte, die eine bestimmte Angewohnheit befeuerte. Es ist eine Alchemie, die so mächtig ist, dass die Grundprinzipien auch heute noch von Videospieldesignern, Lebensmittelunternehmen… verwendet werden.
Also, was genau hat Hopkins getan? Er verursachte ein Verlangen. Und dieses Verlangen ist, wie sich herausstellt, der Grund, warum Stichwörter und Belohnungen funktionieren. Dieses Verlangen ist es, was die Gewohnheitsschleife antreibt.
Um Pepsodent zu verkaufen, brauchte Hopkins einen Auslöser, der die tägliche Verwendung der Zahnpasta rechtfertigte. Er setzte sich mit einem Stapel zahnärztlicher Lehrbücher hin. "Es war trockenes Lesen", schrieb er später. "Aber in der Mitte eines Buches fand ich einen Hinweis auf die Zahnschleimhautplaketten, die ich später" Film "nannte. Das brachte mich auf eine ansprechende Idee. Ich beschloss, diese Zahnpasta als Schöpfer der Schönheit zu bewerben. Um mit diesem wolkigen Film fertig zu werden. “

Stellen Sie sich Ihre schlechten Gewohnheiten als eine Art Film und Schmutz vor, der sich zwischen Ihnen und Ihren Zielen aufbaut und zwischen Ihnen und Ihren Zielen steht. Sie müssen eine neue Art von Auslöser erstellen, der Sie vom alten wegführt und Sie dann für das neue Verhalten belohnt.

Drittens müssen Sie eine Belohnung und einen Glauben an sich selbst haben, und diese Änderung ist eine mögliche Angelegenheit:

Erst wenn Ihr Gehirn beginnt, die Belohnung zu erwarten - das Verlangen nach Endorphinen oder dem Gefühl der Leistung -, wird es automatisch, jeden Morgen Ihre Joggingschuhe zu schnüren. Das Stichwort muss nicht nur eine Routine auslösen, sondern auch ein Verlangen nach der kommenden Belohnung auslösen.

Von William James (paraphrasiert von Charles Duhigg)…

„Der Wille zum Glauben ist die wichtigste Zutat für die Schaffung eines Glaubens an Veränderungen. Und diese eine der wichtigsten Methoden, um diesen Glauben zu schaffen, waren Gewohnheiten. Gewohnheiten, stellte er fest, erlauben es uns, „beim ersten Mal etwas mit Schwierigkeiten zu tun, aber bald immer leichter und schließlich mit ausreichender Übung, halbmechanisch oder mit kaum Bewusstsein überhaupt. "Sobald wir uns entscheiden, wer wir sein wollen, wachsen die Menschen" an der Art und Weise, wie sie trainiert wurden, so wie ein Blatt Papier oder ein Mantel, wenn er einmal gefaltet oder gefaltet ist, für immer danach in die gleichen identischen Falten fällt. " Wenn Sie glauben, dass Sie sich ändern können - wenn Sie es sich zur Gewohnheit machen - wird die Änderung real. Dies ist die wahre Kraft der Gewohnheit: die Einsicht, dass Ihre Gewohnheiten so sind, wie Sie sie gewählt haben. Sobald diese Wahl getroffen wird - und automatisch wird -, ist sie nicht nur real, sondern sie scheint unvermeidlich. Wie James schrieb, bringt sie "uns unwiderstehlich in Richtung unseres Schicksals, was auch immer das letztere sein mag".

Die Kraft der Gewohnheit: Warum wir das tun, was wir im Leben und im Geschäft tun von Charles Duhigg

Q & A

Nach einem Ereignis gestern Abend - Was ist die einzige Angewohnheit, mit der ich anfangen kann und die den höchsten ROI erzielt?

Es ist schwer, diese Frage zu beantworten, aber wenn ich eine auswählen müsste, würde es 30 Minuten Cardio- oder Krafttraining pro Tag dauern. Wir reden viel darüber, aber John Ratey von Harvard hat bewiesen, dass diese einfache Praxis BDNF-1 im Gehirn freisetzt, was wie ein Wunder wirkt. Sie werden besser denken und bessere Entscheidungen treffen, wenn Sie ein gesundes Gehirn und einen gesunden Körper haben. Alles andere wird einfacher, wenn Sie täglich bessere Entscheidungen treffen und mehr geistiges RAM für Investitionen in das Leben haben.

Chancen im Rampenlicht

Unsere Freunde bei Sphero stellen ein!

Wenn Sie Menschen helfen möchten, etwas über Technologie, AR, Spielen und Lachen zu lernen, werden Sie es lieben, in diesem Unternehmen zu arbeiten. Schauen Sie sich hier ihre offenen Rollen an. Wenn Sie interessiert sind, senden Sie uns einen Lebenslauf und eine Nachricht. Wenn es eine gute Passform gibt, werden wir Sie vorstellen.

Verpassen Sie nicht mehr Nachrichten wie diese! Melden Sie sich für unseren M-F Newsletter an und bleiben Sie über die neuesten Trends, Neuigkeiten und Berichte auf dem Laufenden!

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, stellen Sie sicher, dass Sie ihn klatschen und weitergeben. Fühlen Sie sich frei, unten einen Kommentar zu hinterlassen :) Happy Friday, y’all!