So erstellen Sie Ihre erste mobile App: Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für Anfänger

Die Ära der mobilen Anwendungen ist da!

Jedes Unternehmen möchte eine App entwickeln, um für sein Produkt und seinen Service zu werben und den Benutzern Informationen zur Verfügung zu stellen. Abgesehen von den Einzelhandels-Apps gibt es viele Kategorien. Es gibt verschiedene Apps für Unterhaltung, Nützlichkeit, Produktivität, Spiele, Nachrichten und Lebensstil, um die Benutzer zu informieren und zu unterhalten. Es gibt eine App, mit der Sie Ihren Herzschlag verfolgen, Ihren mobilen Speicher analysieren und lernen können, wie Sie einen Teenager ärgern. Jedes Unternehmen, das mobile Apps entwickelt, kann Ihre erste mobile App erstellen.

Aber als Person außerhalb dieser Nische haben Sie vielleicht eine großartige App-Idee, wissen aber nicht, wo Sie anfangen sollen und wie Sie Ihre App entwickeln sollen. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Ihre erste mobile Anwendung erstellen. Lass uns anfangen!

Schritt 1: Legen Sie Ihr Ziel fest

Bevor Sie in die Entwicklung einsteigen, müssen Sie Ihr Ziel festlegen. Stellen Sie klar, was Sie von Ihrem Android- oder iPhone-App-Entwicklungsunternehmen erwarten und wie Ihre App aussehen soll. Denken Sie: Wie wirkt sich Ihre App auf das Publikum aus? Wird es für sie nützlich sein? Löst es ihre Probleme im wirklichen Leben?

Denken Sie daran, alles, was gut beginnt, endet gut! Wenn Sie Ihr Ziel von Anfang an definieren, bleibt kein Platz für Chaos und Sie sind auf dem richtigen Weg, um Ihr Ziel in kurzer Zeit zu erreichen.

Schritt 2: Entwerfen Sie Ihr Konzept

Verwandeln Sie Ihre abstrakte App-Idee in eine visuelle Plattform, indem Sie eine grobe Skizze Ihres Konzepts auf einem Blatt Papier erstellen. Dieses Layout hilft bei der Erstellung Ihrer zukünftigen Benutzeroberfläche und hilft Ihrem Teamkollegen zu verstehen, wie Ihre App funktioniert.

Schritt 3: Führen Sie eine Marktforschung durch

Bevor Sie in diesen Markt eintreten, sollten Sie sich eingehend mit Ihren Wettbewerbern und den Markttrends befassen, um sich ein Bild von den Stärken, Schwächen und Fehlern Ihrer Wettbewerber in der Vergangenheit zu machen. Stellen Sie sicher, dass Sie nicht dasselbe wiederholen. Analysieren: Inwiefern unterscheidet sich Ihre App von der App Ihres Mitbewerbers? iOS oder Android App Entwicklung? Wer sind Ihre Zielgruppen? Was sind Ihre Marketingstrategien? Wie können Sie Ihre App monetarisieren? Am Ende dieser Marktforschung wissen Sie, was zu tun ist und was nicht.

Schritt 4: Entwickeln Sie ein Drahtmodell

Mit Wireframing erhalten Sie ein klares Bild Ihres App-Konzepts. Es erstellt ein visuelles Modell oder Protokoll dessen, was Ihre App tut, ohne dass Sie mühsam mündlich mit anderen kommunizieren müssen. Es gibt viele Online-Prototyp-Tools wie Balsamiq Mockups, Axure und Mockingbird, mit denen Sie die Platzhalter und Grafiken einfach per Drag & Drop verschieben können, um Ihr Drahtmodell zu erstellen.

Drahtmodell einer mobilen App von Balsamiq Mockups.

Neben der Entwicklung Ihres Drahtmodells müssen Sie ein Storyboard für Ihre App erstellen. Es ist eine Richtlinie für die Bildschirme Ihrer App, damit Sie die Verbindung zwischen zwei einzelnen Bildschirmen kennen und die Navigation des Benutzers verfolgen können.

Schritt 5: Definieren Sie Ihr Backend

Basierend auf Ihrem Wireframe und Storyboard können Sie jetzt Ihre Backend-Struktur definieren, die einen klaren Überblick über Ihren Server und Ihre Datenbank bietet. Diese grobe Skizze kann eine hilfreiche Referenz für Ihr Unternehmen für die Entwicklung mobiler Apps in Indien sein.

Schritt 6: Erhalten Sie Feedback zu Ihrem Prototyp

Lassen Sie Ihre Freunde, Familie und Experten Ihre App überprüfen. Bitten Sie um ehrliches Feedback und notieren Sie, wo sie hängen bleiben, und lösen Sie dieses Problem, während Sie Ihre App entwickeln.

Versuchen Sie, alle Probleme in Ihrem Prototyp zu beheben, um Korrekturen während der Entwurfsphase zu vermeiden, da Änderungen mehr Zeit und Mühe erfordern.

Schritt 7: Erstellen Sie Ihr Entwicklerkonto

Es ist Zeit, an Ihrer Backend-Struktur zu arbeiten. Ihr Android- oder iPhone-App-Entwicklungsunternehmen muss den Server, die Datenbank, die API und den Cloud-Speicher für Ihre App einrichten. Zu diesem Zeitpunkt müssen Sie Ihr Entwicklerkonto registrieren, da einige Plattform mehrere Tage benötigt, um Ihr Konto zu genehmigen. Google berechnet eine lebenslange Zahlung von 25 US-Dollar für die Registrierung als Entwickler, während Apple 99 US-Dollar pro Jahr berechnet.

Schritt 8: Gestalten Sie Ihre App

In dieser Phase entwirft Ihr Entwickler für die einzelnen Bildschirme sogenannte "Skins". Es ist nur ein hochauflösendes Format des Prototyps, den Sie mit Drahtgitter-Tools entwickelt haben. Stellen Sie sicher, dass Sie alle Rückmeldungen der Benutzer zum Zeitpunkt des Prototypentests berücksichtigt haben, damit die Endbenutzer eine bessere Benutzeroberfläche haben.

Schritt 9: Testen Sie Ihre App

Sobald Sie mit dem Entwerfen fertig sind, können Sie eine weitere Testrunde durchführen. Es hilft, die Fehler, Abstürze und fehlenden Funktionen zu identifizieren. Später können diese Probleme in der nächsten Entwicklungsphase behoben werden. Ziel ist es, eine Umgebung zu schaffen, die der Arbeitsweise des typischen Benutzers mit Ihrer App nahe kommt.

Schritt 10: Machen Sie einen Beta-Test

Ja, nochmal testen! Testen Sie Ihre App noch einmal, bevor sie den App-Markt erreicht. Implementieren Sie die Kommentare Ihrer Benutzer und fügen Sie bei Bedarf wichtige Funktionen hinzu oder ändern Sie sie. Der Beta-Test ist der letzte, aber wichtige Schritt in jedem iPhone- und Android-App-Entwicklungsprozess.

Es bietet Ihnen die Möglichkeit, in Echtzeit zu testen, während die tatsächlichen Endbenutzer Ihre App verwenden. Letztendlich ist Perfektion für Ihre Endbenutzer von großer Bedeutung.

Der letzte Schritt: Alles bereit zum Release!

Jetzt ist Ihre App bereit, im App-Markt veröffentlicht zu werden. Reichen Sie Ihre App vor 3 bis 4 Wochen nach dem Startdatum ein, da verschiedene App Stores unterschiedliche Veröffentlichungsrichtlinien befolgen. Lesen Sie vor dem Festlegen des Startdatums die Richtlinien für Apple und Android.

Apple - https://developer.apple.com/app-store/review/

Android - https://developer.android.com/distribute/tools/launch-checklist.html

Schließlich haben Sie Ihr Ziel erreicht. Aber der Prozess endet nicht hier. Sobald Ihre App im App Store aufgeführt ist, müssen Sie effektive Marketingstrategien implementieren, um Ihre App im App Store sichtbar zu machen. Denken Sie daran, dass die App-Entwicklung kein einmaliger Vorgang ist. Sie müssen die Funktionen auf der Grundlage des Feedbacks Ihrer Benutzer verbessern und Ihre Marketingstrategien nutzen, damit diese Ihre App herunterladen und verwenden.