So profitieren Sie von der unerschlossenen Langlebigkeitsökonomie

Aufruf an alle Unternehmer.

Möchten Sie eine ungenutzte Blue Ocean-Gelegenheit kennenlernen?

Es gibt eine riesige Gruppe von Menschen da draußen - eine Bevölkerung mit enormem Wohlstand und Kaufkraft - deren Bedürfnisse nicht befriedigt werden.

Dies ist eine massive, weitgehend unerforschte Geschäftsmöglichkeit für alle, die bereit sind, die Wünsche der Gruppe zu verstehen und Produkte und Dienstleistungen zu entwickeln.

Diese schlecht versorgte Bevölkerung besteht aus älteren Erwachsenen - insbesondere Menschen über 50 Jahren. Die über 50-Jährigen halten die Schlüssel für die sich abzeichnende Langlebigkeitsökonomie.

Betrachten Sie diese Statistiken aus dem Buch The Longevity Economy von Joseph F. Coughlin:

Die Langlebigkeitsökonomie von Joseph F. Coughlin
  • Über 50 Verbraucher kontrollieren 83% des Haushaltsvermögens und sind allein in den USA etwa 8 Billionen US-Dollar wert
  • Weniger als 15% der Unternehmen haben eine Geschäftsstrategie entwickelt, die auf ältere Erwachsene ausgerichtet ist
  • Weniger als 10% der Marketing-Dollars richten sich an über 50-Jährige
  • Werbetreibende geben 500% mehr für Millennials aus als alle anderen Altersgruppen zusammen

Möchten Sie mit jedem anderen Unternehmen kämpfen, um die 18- bis 34-Jährigen zu gewinnen - eine Gruppe mit minimaler Freizeit und verfügbarem Einkommen - oder möchten Sie die Bedürfnisse der reichsten Bevölkerung befriedigen (in Bezug auf Zeit und Geld)?

Wenn Sie von der Langlebigkeit der Wirtschaft profitieren möchten, müssen Sie die Menschen wirklich verstehen und wissen, warum sie derzeit nicht richtig bedient werden.

Die meisten Unternehmen, die sich an ältere Erwachsene richten, konzentrieren sich nur auf eine kleine Anzahl von Grundbedürfnissen - insbesondere Gesundheit, Sicherheit und Finanzen. Ja, es gibt viele Gesundheits-, Pharma- und Finanzunternehmen, die ältere Erwachsene bedienen, aber die über 50-Jährige möchten weit mehr als nur ihr Geld schützen und am Leben bleiben.

Nimm nicht einfach mein Wort dafür.

Joseph Coughlin ist wohl der weltweit führende Experte für die ältere Bevölkerung. Er ist Gründer und Direktor des MIT AgeLab, eines multidisziplinären Forschungsprogramms, das entwickelt wurde, um das Verhalten der über 50-Jährigen, die Rolle von Technologie und Design in ihrem Leben und die Möglichkeit von Innovationen zur Verbesserung der Lebensqualität älterer Erwachsener zu verstehen und ihre Familien.

Coughlin behauptet, dass die über 50-Jährigen viel mehr als nur Gesundheit und Sicherheit wünschen. Tatsächlich geben nur 35% der über 75-Jährigen an, sich "alt" zu fühlen.

Was sie wirklich wollen, ist, ihre Träume zu verfolgen, Spaß zu haben, Beiträge zu leisten, Kontakte zu knüpfen, Bedeutung zu erlangen und ein Vermächtnis zu hinterlassen.

Kurz gesagt, ältere Erwachsene wollen ein Leben haben, nicht nur am Leben bleiben.

Leider werden ihre übergeordneten Wünsche nicht erfüllt. Viele ältere Erwachsene sind im Ruhestand und sozial isoliert. Coughlin sagt, dass "potenzielle Wege zu Glück und Sinn, einschließlich Arbeit, beruflichem Ehrgeiz, Aufstieg auf der sozialen Leiter, Bildung, sportlichen Erfolgen, Hinterlassen eines Erbes - sogar Sex - versperrt sind."

Wie können Sie diese wichtige Bevölkerungsgruppe am besten ansprechen?

Zunächst müssen Sie verstehen, dass über 50 Erwachsene mit Technologie vertraut sind. Sie haben einen Großteil ihres Erwachsenenlebens mit Computern und Handys verbracht und wissen, welche Vorteile die Technologie bietet. Wie Coughlin sagt, "werden die erfolgreichsten Produkte von morgen für ältere Verbraucher High-Tech-Produkte sein oder einen Verbraucher umfassen, für den Technologie ein wichtiger Bestandteil des Lebens ist."

Darüber hinaus sind nicht alle älteren Verbraucher für Unternehmen gleich wichtig. Coughlin ist zuversichtlich, dass Frauen in der Langlebigkeitswirtschaft die größte Macht haben. Frauen sind zahlreicher als Männer, sie sind für ein erfülltes älteres Leben verantwortlich, und Frauen kontrollieren die überwiegende Mehrheit der Kaufentscheidungen in der älteren Bevölkerung. Tatsächlich beeinflussen Frauen 64% der weltweiten Konsumentenkäufe in allen Altersgruppen! Coughlin sagt es gut: "Die Zukunft wird grau, weiblich und stolz darauf sein."

Und denken Sie nicht, dass Ihr Angebot eine materielle Sache sein muss. Viele ältere Erwachsene haben im Laufe der Jahre Reichtum und materielle Besitztümer angehäuft, aber sie suchen nach etwas anderem, wenn sie älter werden. Laut Coughlin muss diese Gruppe „einfach einen Sinn in ihrem Leben haben - und für Produkte bezahlen, die ihn liefern. Dieser Antrieb - und der damit verbundene Wunsch, ein positives Erbe hinter sich zu lassen - ist möglicherweise der größte unerforschte Bereich an der Grenze der Langlebigkeitsökonomie. “

Eine Möglichkeit, älteren Erwachsenen einen Sinn zu geben, ist Arbeit und Mentoring. Wenn Sie in der Langlebigkeitsökonomie erfolgreich sein möchten, sollten Sie erkennen, dass ältere Erwachsene immer noch produktiv sein möchten - indem Sie ihre Erfahrung und Ressourcen nutzen, um etwas zurückzugeben. "Von allen Bestrebungen, die ältere Erwachsene in naher Zukunft direkt angehen werden, ist der Wunsch nach einer sinnvollen Arbeit in den eigenen 'Ruhestandsjahren' der Wunsch, der sich auf alle Unternehmensbereiche und nicht nur auf Unternehmen mit Blick auf ältere Verbraucher auswirkt, weit verbreitet." Sagt Coughlin.

Und vergessen Sie natürlich nicht, dass ältere Erwachsene immer noch lachen und die Zeit mit ihren Freunden und ihrer Familie genießen möchten. Sie wollen die Zeit, die sie mit ihren Lieben verbringen, verdoppeln. Wenn Sie aussagekräftige Erfahrungen und menschliche Verbindungen ermöglichen können, sind Sie in der Langlebigkeitsökonomie gut positioniert.

Fazit: Umfassen Sie Technologie, konzentrieren Sie sich auf Frauen und sorgen Sie für Sozialisation, Sinn und ein verbessertes Erbe.

Wenn Sie das tun, werden Sie ein besseres Morgen für ältere Erwachsene schaffen und die Erzählung des Alters ändern. Und Sie werden nicht nur ihr Leben verbessern.

Wie Coughlin sagt: "Das Vermächtnis, das Sie schaffen, kann durchaus Ihr eigenes sein."

Andrew Merle schreibt über ein gutes Leben. Abonnieren Sie seine E-Mail-Liste unter andrewmerle.com