Sketch Tutorial

So erstellen Sie ein Entwurfssystem in Sketch (Teil 3)

Lassen Sie mich Ihnen zeigen, wie Sie die verschiedenen Schaltflächenformen, Zustände und Eingaben erstellen, die für Ihr Design-System erforderlich sind

Möchten Sie Ihren Workflow mit meinem Premium Design System for Sketch drastisch verbessern? Sie können eine Kopie von Cabana hier abholen.

Verwenden Sie den Angebotscode MEDIUM25, um 25% Rabatt zu erhalten.

Erstellen der Shapes & States-Symbole

In den vorherigen Artikeln habe ich Ihnen gezeigt, wie Sie die Grundlagen für Ihr Design-System in Sketch erstellen, einschließlich der Erstellung von Basiselementen wie Farbe und Typografie und dann auf den Basissymbolen wie Icons und Text, die dann in unzählige implementiert werden können andere Symbole, während Sie sich vorwärts bewegen.

In diesem Teil möchte ich Ihnen zeigen, wie ich die endgültigen Basissymbole meines Entwurfssystems erstellt habe, und Ihnen einen Einblick in die Erstellung meiner Schaltflächen- und Eingabezustände sowie Schaltflächen- und Eingabeformen geben. Diese sorgen für einen so großen Prozentsatz der nachfolgenden Symbole, die Sie in einem Design-System erstellen. Es ist also gut, sie so früh wie möglich einzuführen.

Bitte beachten Sie: Wie bereits im vorherigen Artikel erwähnt, zeige ich Ihnen nicht, wie Sie Hunderte von Symbolen erstellen. Ich werde Ihnen nur einen kurzen Einblick in einige der wichtigsten Elemente geben.

Tauchen wir ein in…

Schaltflächenzustände

Für die Schaltflächenzustände habe ich ein Rechteck (R) mit einer Größe von ca. 190 x 50 Pixel erstellt (dies sind nur die Maße, für die ich mich entschieden habe. Sie können gerne ein eigenes auswählen).

Und dann gab es eine Füllfarbe von # E9E9E9 (Sie können auch einfach den Hex-Wert aus dem in Teil 1 erstellten Hellgrau kopieren. Ganz nach Ihren Wünschen).

Ich habe dann einen neuen Shared Style erstellt und ihn als Button State / Disabled bezeichnet.

Ich habe die Ebene in Basis umbenannt und sie dann in ein Symbol mit der Bezeichnung Status / Schaltfläche / Deaktiviert konvertiert.

Anschließend wiederholte ich einen ähnlichen Vorgang für den Schwebezustand und den normalen Schaltflächenzustand (Erstellen einer neuen Form, eines neuen freigegebenen Stils und eines neuen Symbols), wählte jedoch eine weiße Füllfarbe für den Schwebezustand und den normalen Zustand, wobei der Schwebezustand auf Weiß gesetzt war mit 25% Deckkraft und die Normale mit Weiß bei 0% Deckkraft.

Ich hatte jetzt die Schaltflächenzustände eingerichtet, die ich jetzt aufrufen konnte, wenn ich meine Schaltflächenkomponenten ausbaute, auf die wir im letzten Teil der Serie eingehen werden.

Kurztipp: Beim Erstellen von Symbolüberschreibungen. Stellen Sie sicher, dass Sie genau die gleichen Abmessungen haben, wenn Sie möchten, dass eine bestimmte Gruppe von Symbolen in einer Außerkraftsetzung angezeigt wird (z. B. Deaktiviert, Schwebend, Normal). Ein Pixel heraus und sie werden einfach nicht in der Dropdown-Liste "Überschreiben" angezeigt. Uncool. Also zeig diesen Pixeln etwas Liebe!

Knopfform (Füllung)

Für das erste Symbol der Schaltfläche "Form (Füllung)" habe ich ein Rechteck (R) von 120 x 40 Pixel erstellt und die Ebene dann in "Basis" umbenannt.

Ich habe dann sowohl das Farbsymbol als auch die zuvor erstellten Zustandssymbole eingefügt.

Ich habe die Grundfarbe und die Symbole für den Normalstatus (Farbe / Grundfarbe und Status / Schaltfläche / Normal) ausgewählt.

Verändern Sie die Größe beider Elemente auf die gleiche Größe wie die Basisebene und richten Sie sie dann oben aus.

Schließlich habe ich eine Maske auf der Basisebene erstellt, die Ebenennamen gekürzt (dh Farbe und Zustand) und dann mit allen ausgewählten Ebenen in ein Symbol mit der Bezeichnung Form / Füllung / Radius - 0px konvertiert.

Ich habe dann das gleiche Verfahren für eine Schaltflächenform (Füllung) mit einem 4-fach-Radius und einem 100-fach-Radius angewendet und die Formebene entsprechend angepasst.

Ich hatte jetzt ein Symbolformular, mit dem ich sowohl den Status als auch die Farbe vom Inspektor aus überschreiben konnte.

Knopfform (Rand)

Die Schaltflächenform-Rahmensymbole haben nun etwas mehr Zeit in Anspruch genommen (nicht so einfach wie das Auftauchen im Border Shared Style) und ein wenig daran gearbeitet, um den Ball zu spielen. Lassen Sie mich Ihnen die Methode zeigen, die (irgendwann) für mich funktioniert hat…

Zuerst habe ich ein Rechteck (R) mit den gleichen Abmessungen wie die Schaltflächenformsymbole (Füllsymbole) erstellt. 120 x 40 Pixel.

Dann duplizierte ich diese Ebene (CMD + D) und richtete sie aufeinander aus.

Als die oberste Ebene ausgewählt war, reduzierte ich ihre Größe auf 118x38px und verschob sie dann 1px nach unten und 1px nach links, bis ich etwas wie das Folgende hatte ...

Ich habe dann beide Formebenen ausgewählt und "Subtrahieren" verwendet und dann die Ebene "Kombinierte Form" in "Basis" umbenannt.

Anschließend habe ich die Symbole Farbe / Primär und Status / Schaltfläche / Normal in der Größe angepasst, über die Formebenen gelegt und dann eine Maske aus der Basisebene erstellt.

Schließlich habe ich alle Ebenen und Symbole ausgewählt und in ein neues Symbol mit der Bezeichnung Form / Rand / Radius - 0px konvertiert.

Ich habe dann dasselbe Verfahren für eine Schaltflächenform (Rand) mit einem 4-fach-Radius und einem 100-fach-Radius durchgeführt und die Formebene entsprechend angepasst.

Eingabezustände

Bei den Eingabezuständen verfolgte ich ein etwas anderes Verfahren als bei den Symbolen für Schaltflächenform (Füllen und Rahmen), obwohl beide einer ähnlichen Struktur folgten.

Meine Argumentation dahinter war, dass ich der Meinung bin, dass Formulareingabestile einem strukturierteren Pfad folgen sollten und dass Sie bei der Arbeit an den Farben für Eingaben nicht zu sehr von der Basis abweichen sollten. Halten Sie sich beim Erstellen von Eingabestatus an bestimmte Farben (Primär, Standard, Fehler, Erfolg), während Sie sich mit den Schaltflächen ein wenig mehr Freiheit in der Farbabteilung verschaffen.

Aus diesem Grund habe ich die Symbole für die Schaltflächenformen und die Eingabezustände etwas anders erstellt. Lass mich dir zeigen, was ich meine ...

Beginnend mit den Standardeingabezuständen habe ich ein Rechteck (R) 180x50px erstellt und den Rahmen / Hellgrau-Freigabestil angewendet, den ich zuvor erstellt hatte.

Ich habe dies dann in ein Symbol mit der Bezeichnung State / Input / Default / Radius - 0px konvertiert.

In ähnlichen Schritten erstellte ich dann Symbole mit demselben gemeinsamen Stil, jedoch mit einem Radius von 4 und 100 Pixel.

Durch Aufrufen der anderen Border Shared Styles, die ich zuvor erstellt hatte (dh Primär, Grau, Fehler, Erfolg), wurden Eingabesymbole für die folgenden Status erstellt:

  • Zustand / Eingang / Aktiv / Radius (0, 4px und 100px)
  • Status / Eingabe / Deaktiviert / Radius (0, 4px und 100px) Ich habe hier eine graue Füllfarbe mit einer Deckkraft von 40% verwendet und dann eine Maske mit der Randebene erstellt
  • Zustand / Eingabe / Fehler / Radius (0, 4px und 100px)
  • Status / Eingabe / Erfolg / Radius (0, 4px und 100px)

Im vierten Teil dieser Mini-Serie zeige ich Ihnen, wie Sie die verschiedenen Symbole (Symbole, Textsymbole, Status und Eingaben) zusammenstellen, um einige voll funktionsfähige Komponenten zu erstellen. Oh ja in der Tat!

Begleite mich zu Teil 4 (den du hier einsehen kannst)

Sie möchten kein Design-System selbst bauen? Sie können eine Kopie von Cabana hier abholen.

Verwenden Sie den Angebotscode MEDIUM25, um 25% Rabatt zu erhalten.

Vielen Dank für das Lesen des Artikels,

Marc

Designer, Autor, Vater und Liebhaber von (guten) Star Wars-Filmen (beinhaltet nicht The Last Jedi)