Foto von Toni Cuenca aus Pexels

So erstellen Sie ein Portfolio vor dem ersten Microcopy / UX-Schreibauftrag

Es ist das uralte Hühnchen- oder Ei-Ding, das in einem neuen Berufsfeld anfängt: Sie möchten eigentlich schon jetzt mit dem Schreiben von Mikrokopien beginnen, aber alle potenziellen Kunden möchten Ihr Portfolio sehen. Was Sinn macht, aber kein Kunde bedeutet kein Portfolio; und kein Portfolio bedeutet keine Kunden.

Dieser Leitfaden richtet sich hauptsächlich an Autoren von Mikrokopien (UX), kann jedoch für so ziemlich jeden nützlich sein, der seine ersten Schritte als Freiberufler unternimmt.

Ja, es ist durchaus möglich, Mikrokopien ohne tatsächliche Clients zu schreiben. Es hängt alles von einem starken Willen und ein paar Arbeitstagen ab, und am Ende haben Sie ein Portfolio, mit dem Sie den Fuß in die Tür bekommen.

1. So erhalten Sie Projekte für Ihr Portfolio

Versuchen Sie, sich mit Designern und UXern zu verbinden - sie bringen das Visuelle, Sie bringen die Mikrokopie

Grafikdesign- und UX-Studenten erhalten zahlreiche Aufgaben zum Entwerfen von Apps oder Websites. Wenn ihr Design Mikrokopien enthält (was wahrscheinlich der Fall ist), können Sie ihnen Ihre Schreibfähigkeiten beibringen.

Selbst wenn sie an einem fiktiven Produkt arbeiten, haben Sie die Möglichkeit, zusammenzuarbeiten und ein Sprach- und Tondesign sowie eine Mikrokopie für dieses Produkt zu erstellen. Genau das ist ein vollständiges Projekt, das Sie Ihrem Portfolio hinzufügen können.

Bieten Sie Microcopy als zusätzliches Produkt für etwas an, an dem Sie bereits arbeiten

Wenn Sie in Bezug auf Design oder Inhalt auf die Mikrokopie kommen, sollten Sie erwägen, die Mikrokopie als ergänzendes Produkt zu dem Service anzubieten, den Sie ohnehin anbieten. Die Chancen stehen gut, dass der Kunde die Gelegenheit ergreifen wird.

Wenn Sie beispielsweise an UX-Design für eine App arbeiten oder Inhalte für eine Website schreiben, fügen Sie die Mikrokopierkomponente in Ihr Angebot ein (zu einem angemessenen Preis, da Sie noch ein Junior sind). Auch wenn die Mikrokopie letztendlich nur einen kleinen Teil des Gesamtprojekts ausmacht, funktioniert sie immer noch. Sie können sie in Ihrem Portfolio zeigen.

Machen Sie pro-bono-Mikrokopien und verdienen Sie Kunden (und gutes Karma!)

Es gibt so viele gemeinnützige Organisationen mit einer Webpräsenz, die für eine kostenlose Mikrokopie absolut dankbar sind. Sie könnten einer Organisation mit Werten, die Ihnen am Herzen liegen, kostenlos ein Voice-and-Tone-Design und eine Mikrokopie anbieten und echte (wenn nicht bezahlte) Kunden gewinnen.

Stellen Sie sicher, dass Sie eine Website mit einer angemessenen Menge an Mikrokopien auswählen, damit Sie genug für Ihr Portfolio haben.

Entwerfen Sie eine echte Stimme für Freunde oder Familie

Eine großartige Möglichkeit, das Entwerfen von Sprache und Ton zu üben, ist das Schreiben für das Geschäft eines Freundes oder eines Familienmitglieds. Sie möchten jemanden mit einer aktiven Website und Kunden finden, damit Sie über genügend Daten verfügen, mit denen Sie arbeiten können.

Finden Sie je nach Produkttyp und Geduld Ihres neuen Kunden heraus, ob Sie sich für ein vollständiges Sprach- und Tondesign oder einen schlankeren Prozess entscheiden. Verwenden

Mikrokopie: Der vollständige Leitfaden zur Vorbereitung von Fragen für Ihr Sprach- und Toninterview und zur schrittweisen Implementierung des Prozesses. Wenn Ihr Kunde nicht aus der digitalen Welt stammt, sollten Sie sicherstellen, dass Ihre Fragen klar genug sind, um Antworten zu erhalten, mit denen Sie später arbeiten können. Eine gute Möglichkeit, um sicherzustellen, dass Sie nichts Wichtiges verpassen, besteht darin, das Interview auf Ihrem Gerät aufzuzeichnen.

Dann können Sie auch die Mikrokopie für sie oder zumindest für die Hauptteile der Website schreiben. Auch hier haben Sie den gesamten Prozess, um ihn in Ihrem Portfolio darzustellen.

Mit ein bisschen Fantasie könnte sogar Google Ihr Kunde sein

Auch wenn Sie noch nie professionell Mikrokopien geschrieben haben, können Sie Ihre Koteletts in einem imaginären Portfolio zeigen. Wählen Sie bekannte Websites und Apps aus und erstellen Sie anhand der von Ihnen aufgenommenen Screenshots Vorher-Nachher-Beispiele, in denen die Änderungen aufgeführt sind, die Sie vornehmen würden, wenn Sie der Mikrokopierer des Produkts wären.

In diesem Fall ist es am besten, sich an eine Welt zu halten, mit der Sie vertraut sind: Wenn Sie vegan sind, suchen Sie nach einer vegan ausgerichteten Website (wie HappyCow). Wenn Sie eine neue Mutter sind, suchen Sie nach einer App oder Website für Mütter (z. B. BabyCenter). Sie haben den Vorteil, selbst ein Zielbenutzer zu sein, sodass Sie die Mikrokopie leicht schreiben können, um mit dieser Community zu sprechen.

Auch - tun Sie so, als ob Sie es richtig gemacht hätten: Bevor Sie mit dem eigentlichen Schreiben beginnen, müssen Sie sich die Grundlagen ausdenken, auf denen Sie Ihre Mikrokopiebeispiele aufbauen. Die Werte und die Persönlichkeit der Marke, ihre Zielgruppe und eine oder zwei Produktherausforderungen. Sie müssen nicht für jedes Beispiel eine ganze Stimme und einen Ton entwerfen, aber es ist trotzdem wichtig, sich an einige Richtlinien zu halten, so wie Sie es bei einem echten Kunden tun würden.

Schreiben Sie anschließend eine kurze Beschreibung der Marke oder des Produkts sowie der Prinzipien und Herausforderungen, die Sie mit der Mikrokopie angegangen sind. Fügen Sie für jede Änderung, die Sie vornehmen, ein paar Worte hinzu, in denen Sie die Gründe für die Änderungen und die Entstehung der neuen Kopie beschreiben.

Wichtig: Wenn Sie imaginäre Arbeiten zeigen, stellen Sie sicher, dass es sich um Beispiele und nicht um Projekte handelt, für die Sie bezahlt wurden.

Arbeit an offiziellen Regierungsformularen und Websites

Das Schreiben von Mikrokopien bedeutet oft, mühsame und bedrohliche Formen in angenehme und einfache zu verwandeln. Und wo findet man solche Formen im Überfluss? Stimmt! Regierungs-Websites.

Diese Websites sind in der Regel voll von trockenen, archaischen Kopien und können Ihr Brot und Ihre Butter werden, bis Sie zu leckeren (und profitableren) Projekten aufsteigen. Ob es darum geht, mehr geschlechtsspezifische Texte zu schreiben oder formale und gähnende Phrasen in Worte zu verwandeln, die Leute würden tatsächlich sagen - es gibt viel, mit dem man arbeiten kann.

Bonus: Diese Schnittstellen sprechen normalerweise ein breites Publikum an, sodass das Produkt wahrscheinlich kein sehr komplexes Sprach- und Tondesign benötigt und jede Änderung, die Sie vorschlagen, eine enorme Verbesserung bringen würde.

Üben Sie die Zeichenbeschränkungen oder: Die Größe ist wichtig

Textnachrichten, Push-Benachrichtigungen und Benachrichtigungen sind gute Beispiele für Ihr Portfolio. Suchen Sie eine App, die diese Benachrichtigungstypen sendet, und schreiben Sie ihre Nachrichten neu. Beachten Sie dabei die Zeichenbeschränkung für jede Nachricht.

Denken Sie daran - mit Textnachrichten und Push-Benachrichtigungen haben Sie die Möglichkeit, mit Emojis zu spielen! Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie nur die grundlegenden Emojis verwenden und nicht die, die für andere Interpretationen offen sind (dies ist auch für die Barrierefreiheit gut).

2. Wie Sie Ihr Portfolio präsentieren

Ihr Ziel ist es, potenziellen Kunden Ihre Gedanken und Arbeitsprozesse zu zeigen. Damit sie nicht ihre Vorstellungskraft einsetzen müssen, ist es hilfreich, Ihre Mikrokopie mithilfe von Screenshots über dem Originaldesign zu zeigen.

Wie macht man das:

  1. Nehmen Sie einen Ausschnitt nur des Teils des Bildschirms, den Sie ändern möchten, im Gegensatz zum gesamten Bildschirm. Um die beste Auflösung zu erhalten, zoomen Sie in Ihren Browser und sehen Sie sich den entsprechenden Abschnitt an.
  2. Fügen Sie Ihren Screenshot zweimal in eine PowerPoint-Folie oder ein anderes Tool ein, mit dem Sie vertraut sind. Ein Screenshot ist das „Vorher“ und der andere das „Nachher“.
  3. Verwenden Sie Textfelder, um die von Ihnen vorgeschlagene Mikrokopie oben auf dem "After" -Screenshot anzuzeigen. Versuchen Sie, der ursprünglichen Größe, Farbe und Schriftart so nahe wie möglich zu kommen.
     Beachten Sie bei Textnachrichten und Push-Benachrichtigungen die Zeichenbeschränkungen, um das Limit nicht zu überschreiten. Eine meiner Grundregeln besteht darin, die Anzahl der Zeichen zu überprüfen, die der "Client" verwendet, und zu entscheiden, dass dies die maximale Anzahl der zu verwendenden Zeichen ist (wenn es sich um einen echten Client handelt, würde ich vor Beginn des Schreibens selbst nach Zeichenbeschränkungen fragen).
  4. Erklären Sie neben jedem Beispiel (oder zumindest den Beispielen, die Sie für wichtig halten), warum Sie die Mikrokopie so geändert haben, was Sie geführt hat und was Sie mit der neuen Kopie erreichen wollten.
  5. Ich empfehle, dieses Dokument als PDF-Datei mit dem geringsten Gewicht und der höchstmöglichen Qualität zu speichern. Überprüfen Sie Ihre Datei auf einigen verschiedenen Geräten, um sicherzustellen, dass Ihre Mikrokopie immer lesbar ist.

3. Was macht ein beeindruckendes, umfassendes Portfolio aus?

  1. Mindestens ein Beispiel (zwei davon sind ebenfalls großartig) für jedes grundlegende Element von Websites und Apps - Anmeldeseiten (für Websites und Newsletter), Wiederherstellen von Kennwörtern, Menüs, Fehlermeldungen, Bestätigungsnachrichten, Warnungen oder Textnachrichten, Ladebildschirme und 404 Seiten . Auch hier sollte jedem Beispiel eine Erklärung beigefügt werden.
  2. Vielfältige Beispiele - nicht nur Regierungswebsites, sondern auch lustige Produkte. Die Auswahl verschiedener Produkte zeigt Ihre Fähigkeiten in Bezug auf verschiedene Arten von Inhalten (auch wenn einige etwas trocken sind). Sie müssen jedoch nicht das gesamte Portfolio an jeden potenziellen Kunden senden. Überlegen Sie, das Portfolio so zu gestalten, dass die relevantesten Marken oder Produkte für diesen bestimmten Kunden umfassender und prominenter erscheinen.
  3. Mindestens ein vollständiger Prozess - einschließlich der Grundlagen des Sprach- und Tondesigns und einer Reihe von Elementen auf der Website oder in der App, aus denen hervorgeht, dass Sie anhand dieser Richtlinien eine Mikrokopie erstellt haben.

Haben alle diese?

Gut, Ihr Portfolio ist fertig. Beeindrucken Sie jetzt einige Kunden!