So entdecken Sie die unverwechselbare Freiheit der Zufriedenheit in Ihrem Leben

Finden Sie einen geeigneten Mittelweg

„Wir sind nicht reich an dem, was wir besitzen, sondern an dem, worauf wir verzichten können.“ - Immanuel Kant

Bei allen Fragen der öffentlichen Versammlung an diesem Tag ging es um das Leben jenseits des Grabes. Der Meister lachte nur und gab keine einzige Antwort.

Zu seinen Schülern, die nach dem Grund für seine Ausweichmanöver fragten, sagte er später: „Haben Sie bemerkt, dass gerade diejenigen, die nicht wissen, was sie mit diesem Leben anfangen sollen, einen anderen wollen, der für immer Bestand hat?“

"Aber gibt es ein Leben nach dem Tod oder nicht?", Beharrte ein Schüler.

„Gibt es ein Leben vor dem Tod? - das ist die Frage! “Sagte der Meister rätselhaft.

Zufriedenheit ist Ihr vertrauenswürdiger Botschafter und verehrte Staatsmänner. Ihr emotionaler Schutz. Diese Inhalte haben eine ruhige Präsenz, weder bemühen noch widerstehen sie den Strömungen des Lebens.

Die Inschrift von Anthony de Mello lädt uns ein, Zufriedenheit zu betrachten, die mit einem vollen Leben verbunden ist. Zufriedenheit ruft uns dazu auf, durch die Illusion zu sehen, dass das Leben mehr ist als es ist.

Ein populärer Ausdruck in der heutigen Mainstream-Kultur ist das Kultivieren von Dankbarkeit. Aus dem Zusammenhang gerissen, versuchen die Menschen, Dankbarkeit durch Logik und Vernunft zu entwickeln, anstatt von Herzen aufrichtig zu sein. Dankbarkeit geht von Herzen aus und erfordert Übung und Engagement, um bekannt zu sein.

Wenn Sie auf der Suche nach Problemen bei unvorhergesehenen Ereignissen sind, werden Sie mit Sicherheit begrüßt. Wenn Ihre Aufmerksamkeit jedoch auf die Gelegenheit gerichtet ist, wird auch sie da sein. Wahrnehmung macht also alles aus.

Es war der englische Essayist und Dichter Joseph Addison, der schrieb: „Ein zufriedener Geist ist der größte Segen, den ein Mensch auf dieser Welt genießen kann.“ Zufriedenheit ist ein innerer Zustand der Gelassenheit. Ich vergleiche es mit einem majestätischen Baum - einem steinernen Turm, solide und unbeweglich; Seine Zweige schießen hervor und bieten Schutz wie ein Regenschirm. Seine Wurzeln waren gefestigt und wussten, was die Natur damit vorhatte.

Zufriedenheit wird bis ins kleinste Detail gesucht und befruchtet die Samen des Glücks. Es ist ein entwickelter Seinszustand - wir treiben uns in Zufriedenheit, genauso wie wir in unseren Lieblingspyjama schlüpfen. Ich finde es interessant, dass Menschen in Ländern der Dritten Welt am glücklichsten sind, während wir im Westen Schwierigkeiten haben, außerhalb von uns Glück zu finden, es sei denn, es scheint, piept oder pfeift.

Die Populärkultur baut auf dem egoischen Glauben auf, dass wir mehr brauchen, um glücklich zu sein. Das Zen-Buddhismus-Ideal neigt zur gegensätzlichen Sichtweise - weniger ist mehr. Während Sie nicht von einem Extrem zum anderen wandern müssen, ziehen Sie in Betracht, Aspekte der östlichen Sichtweise in Ihr Leben zu übernehmen. Sie müssen nicht frei von westlichen Einflüssen leben, aber einen geeigneten Mittelweg finden.

In seinem Buch Spontaneous Happiness behauptet der Arzt und Autor Dr. Andrew Weil: „Ein besseres Ziel im Leben ist es, zufrieden zu sein. Zufriedenheit ist ein inneres Gefühl der Zufriedenheit, das nicht von äußeren Faktoren abhängt. “

Lass das Kämpfen los

"Er ist der Reichste, der mit dem Wenigsten zufrieden ist, denn der Inhalt ist der Reichtum der Natur." - Sokrates

Zufriedenheit ist zu schätzen, was ist, anstatt was sein könnte. Wir schöpfen Kraft aus der Reserve des Lebens für unsere gegenwärtigen Umstände, anstatt uns auf das zu konzentrieren, was fehlt.

Seit Jahrhunderten diskutieren Philosophen darüber, was es heißt, glücklich zu sein, und glauben, dass sich beide gegenseitig ausschließen. Zufriedenheit ist die vorhergehende Ebene, die zum Glück führt und länger anhält. Wir können uns damit zufrieden geben, dass unsere Grundbedürfnisse erfüllt werden: ein Job, den wir genießen, eine erfüllte Beziehung, ein Zuhause und ein Gefühl der Sicherheit.

Es wird gezeigt, dass die Verfolgung Ihrer Leidenschaft ein gutes Maß an Zufriedenheit ist. Wirtschaftsstudien in den USA legen nahe, dass das Einkommensniveau, bei dem sich die Menschen nicht mehr glücklich fühlen, 75.000 USD beträgt. Folglich ist Geld kein Maß für Glück, wenn etwas in unserem Leben fehlt. Zusätzlicher Wohlstand überträgt nur das, was bereits fehlt, d. H. Einsamkeit, Leere, Angst usw.

Wenn wir das wissen, wie können wir Zufriedenheit in unserer täglichen Erfahrung finden?

Hören Sie auf, sich mit anderen zu vergleichen, da jeder Einzelne seine eigenen Probleme hat, mit denen er sich auseinandersetzen muss. Wir müssen uns den Reichtum des gegenwärtigen Augenblicks zu eigen machen und fest an unserem Engagement für das Leben festhalten, das wir haben. Dan Harris, ABC-Korrespondent und Nightline-Moderator, stellt in seinem Buch 10% Happier fest: „Wenn Sie in der Zukunft einen Fuß haben und den anderen in der Vergangenheit, dann verärgern Sie die Gegenwart.“

Ebenso langsam in das Tempo des Lebens. Es gibt keinen Ort, an den man in Eile gelangen kann. Tauschen Sie die Rattenrasse gegen die allmähliche Geschwindigkeit des Lebens. Wie Sie wissen, findet die Schildkröte schließlich ihren Weg ins Ziel und taucht dabei in den Reichtum des Lebens ein.

Lassen Sie das Ringen los, indem Sie sich weigern, sich auf das damit verbundene mentale Drama einzulassen. Es gibt eine bessere Möglichkeit, Ergebnisse zu kontrollieren, die in Ihren Händen liegen. Das Leben muss nicht ein endloses Drama nach dem anderen sein.

„Ereignisse von außen verbinden sich mit unseren inneren Gedanken und Gefühlen und geben uns ein Gefühl der Teilhabe am Universum“, schreiben Charlene Belitz und Meg Lundstrom in ihrem Buch The Power of Flow.

In ähnlicher Weise verbinde dich mit deiner inneren Weisheit. Dies war in früheren Artikeln ein immer wiederkehrendes Thema und sollte wiederholt werden. Die Quelle deines Glücks liegt nicht in einer äußeren Ursache, sondern in dir. Ihre Suche wird endlos sein und nur weiteres Verlangen und Verlangen nach sich ziehen.

Dr. Weil behauptet, die Gesellschaft habe eine verzerrte Beziehung zu dem, was es bedeutet, glücklich zu sein, dargestellt im Streben nach Glück. In diesem Zusammenhang wird Glück als äußeres Streben nach Befriedigung unserer emotionalen Bedürfnisse angesehen, anstatt als das, was darin enthalten ist.

Er sagt: „Das Ziel, auf eine optimale emotionale Gesundheit hinzuarbeiten, ist die Steigerung von Zufriedenheit, Komfort, Gelassenheit und Belastbarkeit.“ Auf diese Weise bewegen wir uns mit den Höhen und Tiefen des Lebens. Ich halte dies für einen lohnenden und praktischen Rat. Hören Sie auf, dem Elixier des Glücks zum Nachteil Ihrer geistigen Gesundheit nachzujagen. Der versprochene Wagen der Hoffnung ist unerreichbar, wenn wir außerhalb unserer selbst danach suchen.

„Gibt es ein Leben vor dem Tod?“, Stellte der Meister seinen Jüngern vor.

Ich ermutige Sie, Zufriedenheit im Hier und Jetzt zu finden, anstatt sie im Unerreichbaren zu suchen. Denn du hast keinen Ort, an den du gelangen könntest, und nichts, was du erreichen könntest, wenn du das Leben, das du hast, nicht angenommen hättest.

Ihre Reise in Richtung Größe beginnt hier

Um ein bemerkenswertes Leben zu führen, müssen Sie trotz Ihrer Ängste und Zweifel konsequent handeln. Laden Sie Ihre KOSTENLOSE KOPIE meines umfassenden eBooks herunter: NAVIGATE LIFE und begeben Sie sich noch heute auf Ihre Reise der Größe!