Wie man Hongkong richtig macht

Ein paar Leute haben mich gefragt, wie man "Hong Kong richtig macht" oder "Wenn ich X Tage habe, ist es genug Zeit, um Hong Kong richtig zu machen?"

Ehrlich gesagt weiß ich nicht, was "richtig" bedeutet - es hängt wirklich von Ihrer Version dessen ab, was richtig ist. Wenn es Ihnen gelingt, alle Top 10 Sehenswürdigkeiten eines Reiseziels zu entdecken, wenden Sie sich an Trip Advisor.

Wenn richtig heißt, sich einen wirklichen Eindruck von einem Ort zu verschaffen ... Nun, ich komme nicht aus Hongkong, aber nach drei Jahren hier kann ich Ihnen sagen, dass die Menschen, die hier leben, nicht jeden Tag auf dem Gipfel oder auf dem Roller unterwegs sind Untersetzer bei Disneyland. Ich habe eine To-Do-Liste mit Erlebnissen und Sehenswürdigkeiten, an denen ich noch arbeite. Wie Sie sehen können, gibt es in Hongkong eine Menge zu tun, um Sie zu beschäftigen.

Wie auch immer, ich schweife ab. Hier finden Sie eine kurze Übersicht über die klassischen Touristenattraktionen und die Dinge, mit denen Sie sie austauschen können: Sie müssen entscheiden, welche Version von "richtig" Hongkong für Sie geeignet ist.

Kowloon Walled City Park (c. Rebecca Cairns)

Den Gipfel besteigen> Lion's Rock besteigen

Der Peak ist wie ein Durchgangsrecht in Hongkong, aber jeder, der schon eine Weile in Hongkong war, weiß, dass die beste Aussicht vom Lion's Rock auf der Kowloon-Seite aus zu sehen ist: An einem klaren Tag kann man den ganzen Weg über die Kowloon-Halbinsel bis sehen die Insel. Es ist sicherlich eine schwierigere Wanderung als zu Fuß (oder mit der Straßenbahn) den Gipfel hinaufzugehen, aber die Aussichten machen es wert.

Tsim Sha Tsui Promenade> Kulturviertel West Kowloon

Die Promenade von Tsim Sha Tsui ist immer voller Touristen - was Sinn macht, denn sie bietet eine großartige Aussicht, Zugang zur Star Ferry und eine MTR-Station direkt daneben. Aber nur ein bisschen weiter westlich liegt das West Kowloon Cultural District. Zugegeben, Teile sind noch im Bau, aber von der Kowloon Station / Elements Mall sind es nur fünf bis zehn Minuten zu Fuß, und der Park und die Uferpromenade sind die meiste Zeit fertiggestellt und herrlich ruhig. Der Sonntag ist die Ausnahme, wenn der Park mit Künstlern besetzt ist und als Veranstaltungsfläche dient. Es bietet eine unglaubliche Aussicht auf die Insel und Sie müssen hier nicht um einen Sitzplatz in der ersten Reihe kämpfen.

Temple Street Nachtmarkt Dai Pai Dongs> North Point Wet Market oder Stanley Street

Die Reiseleiter empfehlen Ihnen, auf dem Nachtmarkt in der Temple Street zu essen, aber es ist kein Genie, um herauszufinden, dass diese meistens für Touristen sind und sie bedienen. Allerdings: Sing Kee Dai Pai Dong in der Stanley Street, Central, ist einer der wenigen 25 authentischen Dai-Pai-Dongs in der Stadt. Wenn Sie ein Rowdier-Erlebnis erleben möchten (und dies ist in den Top 10 schon oft vergessen), besuchen Sie den Markt von North Point auf der Java Road und besuchen Sie Tung Po im zweiten Stock. Das Essen ist gut und der Besitzer, Robby, ist ein notorisch toller Gastgeber.

Großer Buddha> 10.000 Buddhas

Der Tempel der 10.000 Buddhas ist immer noch eine Touristenattraktion, aber er ist weniger bekannt als der Ngong Ping Big Buddha und aufgrund seiner Lage in Sha Tin weniger frequentiert. Das Kloster beherbergt mehr als 12.000 Buddha-Statuen sowie den mit Gold einbalsamierten Körper von Yuet Kai, dem Mönch, der den Tempel gebaut hat.

Damenmarkt> Sham Shui Po Markt

Auf dem Sham Shui Po-Markt geht es weniger um Designer-Fälschungen und billiges Touristenzubehör, sondern um mehr, nur ... Zeug. Hier finden Sie so ziemlich alles, von billiger Technologie über Festivaldekorationen bis hin zu Second-Hand-Kleidung oder alten Sonnenbrillen. Der SSP-Markt - und das Gebiet im Allgemeinen - ist die Heimat von Unternehmen, die sich eher an Einheimische als an Touristen richten. Dies ist möglicherweise die "richtige" Erfahrung, die Sie suchen.

Hongkongs bester Strand, Long Ke Wan (c. Rebecca Cairns)

Repulse Bay Beach> Long Ke Wan

Schwimmen Sie nicht in der Repulse Bay. Es ist ekelhaft. Die Hauptattraktivität dieses Ortes ist seine verhältnismäßig gute Erreichbarkeit und die große Auswahl an Annehmlichkeiten. Hier verbringen Sie einen Strandtag, an dem es mehr darum geht, an einer Strandbar abzuhängen als auf Kies zu sitzen. Wenn Sie einen IST-Strand möchten, dann fahren Sie nach Long Ke Wan in Sai Kung, und Sie könnten denken, Sie wären versehentlich an die Küste einer tropischen thailändischen Insel gestolpert. Weißer Sand, klares türkisfarbenes Wasser und in der Regel eine Fahrt mit der MTR, eine Busfahrt, eine Taxifahrt und eine kurze Wanderung. An den meisten Tagen ist auch nicht viel los.

Geschichtsmuseum Hongkong> Kowloon Walled City Park

Während ich jedem empfehlen würde, der noch nie in Hongkong war, um das Museum zu besuchen, bietet der Kowloon Walled City Park einen einzigartigen Einblick in einen ganz bestimmten Teil der Geschichte Hongkongs mit den Geschichten von Menschen, die gelebt haben gibt in Kowloon Walled City einen unglaublichen Bericht aus erster Hand darüber, wie Teile von Hongkong aussahen.

Insel Lamma> Insel Po Toi

Lamma ist bekannt als Hippie-Paradies mit hübschen Dörfern, großartigen Fischrestaurants und guten Stränden rund um die Insel. Weniger bekannt, weniger besucht und aufgrund eines begrenzten Fährplans viel schwieriger zu erreichen ist die Insel Po Toi, die wunderschöne Wanderungen, atemberaubende Landschaften und eine echte Pause vom Trubel der Stadt bietet.

Tim Ho Wan> Dim Dim Sum

Versteh mich nicht falsch, ich liebe den mit einem Michelin-Stern ausgezeichneten Tim Ho Wan und ihre gebackenen Schweinebrötchen sind zweifellos unschlagbar. Wenn Sie zum THW gehen, gehen Sie zur Zweigstelle Sham Shui Po. Das bessere Dim-Sum-Restaurant ist jedoch (meiner Meinung nach und das von jedem, das ich zu beiden nehme) Dim-Dim-Sum: Alle Gerichte sind hervorragend, und während es zu beliebten Essenszeiten immer Warteschlangen gibt, ist es nie so voll wie im THW - und es ist immer besser, 15 Minuten oder ein oder zwei Stunden in der Warteschlange zu stehen.

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, was Sie in Hongkong unternehmen können, egal ob Sie drei Tage oder drei Monate unterwegs sind, lesen Sie meinen ultimativen Reiseführer für Hongkong: 117 Dinge, die Sie in Hongkong unternehmen können