So entkommen Sie der Produkt-Todesspirale

Es ist ein Problem, das Sie im Geschäftsleben immer wieder sehen.

Ihr Produkt wird erfolgreich. Du wächst! Sie gehen Gangbuster und alles ist in Ordnung mit der Welt. Irgendwann erreicht es seinen Höhepunkt.

Dann beginnen die Verkäufe zu sinken.

Sie fragen Kunden, was Sie tun können, um Ihr Produkt zu verbessern. Sie fügen diese Dinge hinzu.

Aber die Leute geben Ihr Produkt weiterhin auf.

Sie kehren wieder zu Ihren Kunden zurück und werden aufgefordert, weitere Funktionen hinzuzufügen. Sie fügen weitere Funktionen hinzu!

Aber die Leute geben Ihr Produkt weiterhin auf.

Es ist, als ob Sie in einer höllischen Version von "Groundhog Day" leben, in der die Dinge immer schlimmer und schlimmer werden.

Dies wird als Produkttodeszyklus bezeichnet. David Bland hat es auf Twitter perfekt illustriert:

Geschmack des Monats

Sie können dieses Problem des Geschmacks des Monats in zahlreichen Branchen beobachten, aber ein Beispiel sind Restaurants. Ein neues Restaurant wird eröffnet, erhält erstaunlich positive Mundpropaganda und wird so populär, dass es Schlangen vor der Tür gibt und Sie Monate auf eine Reservierung warten müssen.

Ein paar Jahre später strömen die Leute jedoch in andere, neuere Restaurants. Das erste Restaurant, das seinen Glanz als das glänzende neue Ding verliert, sieht, dass seine Einnahmen langsam versiegen. Sie geraten in Panik. Sie renovieren das Restaurant, verändern die Speisekarte radikal und die Outfits der Angestellten. Aber nichts funktioniert wirklich. Schließlich sind sie gezwungen, ihr Geschäft aufzugeben.

Wir sehen dies die ganze Zeit in der Technologie, in der die Produktlebenszyklen hier viel, viel schneller sind. Einige technische Geräte oder Tools werden unglaublich populär, weil sie neu und großartig sind, aber später aufgrund neuer und großartigerer Technologien veraltet sind oder sogar absterben.

Kampf ums Überleben

Tonnen von Unternehmen kommen an diesen Punkt. Das Ende eines Produktlebenszyklus rückt immer näher.

Natürlich möchten Sie nicht, dass Ihr Unternehmen stirbt, aber Sie stellen fest, dass niemand mehr Ihr Produkt verwendet. Also, was machst du?

Der absolut schlimmste Fehler, den Sie an dieser Stelle machen könnten, ist die Frage, was Ihr Kunde tun möchte, um das Produkt zu verbessern, und dann sechs Monate bis ein Jahr damit zu verbringen, wertvolle Ressourcen für die Erstellung dessen zu investieren, was auch immer Ihr Kunde gewünscht hat.

Dies treibt nur die Todesspirale an!

Warum? Denn nachdem Sie Ihre neuen Funktionen hinzugefügt haben, wird Ihr Produkt von noch weniger Personen verwendet.

Alles, was Sie aus diesem Prozess herausholen, ist das Schaufensterputzen. Ihre bestehenden Kunden werden Sie immer wieder nach kleinen Zusatzfunktionen und -merkmalen für Ihr bestehendes Kernprodukt fragen.

Und um und um kreisen Sie, bis Ihre Firma den Bach runtergeht.

Was solltest du tun, wenn du in der Todesspirale bist?

Wenn Sie diese Art von Rückgängen in Ihrem Produktlebenszyklus wirklich überstehen möchten, müssen Sie sich überlegen, was Sie an erster Stelle für ein großartiges Produkt getan haben.

Denken Sie an den Anfang Ihres Geschäfts zurück. Was hat Ihr Unternehmen am Anfang so besonders gemacht?

Bieten Sie etwas an, das einzigartig, neuartig und völlig anders war als alles, was Ihre Konkurrenten zu dieser Zeit hatten? Es ist wahrscheinlich das, was Sie so erfolgreich gemacht hat, so radikal anders zu sein.

Vielleicht ist Ihr Produkt im Laufe der Jahre einfach zu verwässert geworden. Können Sie den Innovationsgeist Ihrer frühen Tage einfangen?

Umarmung ändern oder Gesicht Disaster

Es ist zwar verlockend, Ihren bestehenden Kundenstamm, so klein er auch ist, nicht aus der Ruhe bringen zu wollen, aber Sie müssen Ihr Denken wirklich ändern, wenn Sie der Todesspirale entkommen möchten.

Fragen Sie sich: Was würden wir machen, wenn wir nicht die Kunden hätten, die wir haben?

Sie müssen darüber nachdenken, wie Sie einen neuen Lebenszyklus starten können, anstatt nur darüber nachzudenken, wie Sie Ihr vorhandenes Produkt noch ein paar Jahre auf Lebenserhaltung halten.

Nachdem Sie diesen Punkt erreicht haben, müssen Sie entscheiden, die DNA oder Ihre Organisation zu ändern. Wie Elon Musk mit Bedacht sagte: "Sie müssen Veränderungen akzeptieren, wenn die Alternative eine Katastrophe ist."

Sei ein Einhorn in einem Meer von Eseln

Holen Sie sich meine allerbesten Unicorn Marketing & Entrepreneurship Growth Hacks.

Melden Sie sich an, um sie direkt an Ihre E-Mail zu senden!

Über den Autor

Larry Kim ist der CEO von Mobile Monkey und Gründer von WordStream. Sie können mit ihm auf Twitter, Facebook, LinkedIn und Instagram verbinden.

Ursprünglich auf Inc.com veröffentlicht