Wie man viral wird, indem man nicht viral wird

Nachdem Chancelor Bennett auf die Bühne gegangen ist, mit der Faust gepumpt und begeistert geschrien hat, kichert er nervös, als er hinter das Mikrofon tritt.

Die Menge ist aufgeregt und wartet darauf, was der erstmalige Grammy-Gewinner zu sagen hat. Jede musikalische Berühmtheit steckt in einem riesigen Raum, der für den kollektiven Einfluss eigentlich zu klein erscheint. Trotz des grauen Hutes auf dem Kopf sind alle bis in die Neunen gekleidet, auch der Kanzler. Es verfügt über eine einzelne Nummer - 3.

Der Sieger räuspert sich und spricht:

„Ich möchte Gott und meiner Mutter und meinem Vater danken, die mich unterstützt haben, seit ich jung war. Für Kirsten. Für Kinsely. Für ganz Chicago. “

Wenn er das Wort "Chicago" sagt, dröhnt es aus der Menge. Es gibt Beifall, als ob Chicago mehr als nur eine Stadt ist, als ob Chancelor mehr als der beste neue Künstler 2017 ist.

Kanzler Bennett gewann 2017 seinen ersten Grammy für ein Album mit dem Titel „Coloring Book“. Coloring Book galt bei den meisten Experten seines Genres als Meisterwerk. Es wurde mit innovativen Ideen gefüllt. Viele Superstars schalteten sich ein, um zu helfen, jedes der Stücke zu schreiben, und gaben das aus, was manche als "einfach genial" bezeichneten.

In den letzten drei Monaten, bevor das Album fertig war, lebten Chancelor und fast 20 seiner Freunde - andere Musiker, Familienmitglieder, Veranstalter usw. - im Studio. In der Regel ist dies ein Ausdruck. Für Kanzler meinte er es wörtlich. Seine Tochter schlief die meisten Nächte neben ihm auf dem Boden, da sie so viel wie möglich für die Musik opferten.

"Es gab viel Müdigkeit und Spannung", sagte Kanzler in einem Interview. "Aber das letzte Mal, als wir [die Platte] spielten, bevor wir sie einsandten, wussten wir, dass sie perfekt war."

Es war perfekt. Zumindest dachte das die ganze Musikwelt. Am 13. Mai 2016 übergab Chancelor Bennett - besser bekannt als Chance the Rapper - das Malbuch an Apple, und seine Welt veränderte sich für immer.

Frage für dich:

Was wird in dieser Geschichte übersehen?

Ich denke, es ist eine Dynamik, die die meisten Menschen in diesem Zeitalter der Internetkultur vermissen. Wir sind darauf trainiert, uns nur die viralen Geschichten anzuschauen - das Pizzakind von Domino, das Käse aus der Nase bläst, die Dame, die die Chewbacca-Maske auflegt, die Kindergärtnerin, die die Texte von Nicki Manaj vergewaltigen kann.

Hier ist das Problem - Können Sie mir den Namen der Person von einem dieser Phänomene geben?

Du bist nicht allein. Fast niemand weiß, wer in diesen scheinbar zufälligen Videos ist. Sie sind heute hier und morgen weg, fast so schnell aus dem Rampenlicht gerückt, wie sie es gefunden haben.

Warum verkauft Chance the Rapper dann immer noch Shows auf der ganzen Welt? Warum ist er zu einer riesigen Marke geworden, die Markenangebote von links und rechts ablehnt? Warum kennen die Leute seinen Namen, obwohl sein Album nicht so viele Ansichten hat wie andere „virale“ Stars? Warum dominiert er weiterhin in einem hart umkämpften Bereich (Musik), in einem Genre, das unter den Optionen am wettbewerbsfähigsten sein könnte (Hip-Hop)?

Das liegt daran, dass Chance ein Geheimnis auslotet. Bevor er eine Trophäe vor einem Millionenpublikum festhielt, griff er nach einem Mikrofon vor zehn. Chance musste König von Chicago werden, bevor er weltweit zu sehen war.

Er setzte das Gesetz der frühen Verbreitung frei.

(Dies ist wahrscheinlich unbestreitbare Regel # 5 für kreative Menschen)

Das Gesetz der frühen Verbreitung ist einfach eine Theorie darüber, wie schnell neue Ideen greifen. Ursprünglich in den 1960er Jahren konzipiert, wurde diese Prämisse bis heute optimiert, gestreckt, gezogen und aktualisiert.

Ein beliebter Artikel ist Kevin Kellys "1.000 echte Fans". Unter der Prämisse von 1.000 echten Fans schlägt Kelly vor, dass Ihre Karriere genauso florieren würde, wenn Sie den Reiz des weltweiten Ruhms ignorieren und sich das Ziel setzen würden, 1.000 echte Fans zu gewinnen Führe dich durch ihre eigenen sozialen Verbindungen zum Sieg.

Ich würde den Maßstab noch weiter reduzieren. Wenn Sie gerade erst anfangen, sind 10 echte Fans genug.

Damit ist jedoch ein Problem verbunden. Es ist langweilig, deine Kunst an 10 Leute zu verkaufen. Es ist sexy, deine Kunst an 10 MILLIONEN Menschen zu verkaufen. Aus diesem Grund wird das Gesetz der frühen Verbreitung oft ignoriert, es wird nie an Dynamik gewonnen, ein Traum stirbt leise und ein anderes Motiv setzt sich wieder in ein graues Büro, das von grauen Wänden und grauen Schreibtischen und grauen Menschen umgeben ist und an die Vision eines anderen gekettet ist.

Was wäre, wenn Sie sich im Moment keine Gedanken darüber machen würden, wie viel Arbeit verkauft werden könnte? Was wäre, wenn Sie sich jetzt darauf konzentrieren würden, die Entscheidungen zu treffen, die es Ihnen ermöglichen, genau das zu tun, was Sie für den Rest Ihres Lebens wollen? Dazu gehört, dass Sie Kreativität als Haupteinnahmequelle nutzen.

In diesem Stück geht es nicht darum, 1.000 Kunstwerke einmal und nie wieder zu verkaufen. Es geht darum, langsam ein Stück zu verkaufen und dann das andere und das andere und das andere.

Ich würde es vorziehen, Sie hätten 15 Jahre lang langweiligen Erfolg als 15 Minuten Ruhm.

Das Gesetz der frühen Verbreitung ist entscheidend, um eine Karriere aufzubauen, die von Dauer ist, anstatt eine weitere Sensation im Internet zu sein. Denken Sie an die Wellen, die vom Meer auf das Ufer prallen. Sie tauchen nicht einfach spontan auf. Die Ströme bauen sich auf und bewegen sich, indem sie sich aneinander ausrichten. Wasser quillt in einer Strömung immer wieder auf, bis genügend Schwung aufgebaut ist, um die Welle zu kippen. Aus eintausend einzelnen Wassertropfen wird eine mächtige Kraft, die gegen die Küste stößt und Schmutz, Sand und Menschen mit sich schleppt.

"Going Viral" ist eher ein verrücktes Gewitter. Es bekommt im Nu viel Aufmerksamkeit, wird aber schnell vergessen.

Im September 2015 schrieb ich meinen ersten viralen Beitrag. Ich habe keine Ahnung, wie es passiert ist oder wer es verursacht hat. Eigentlich war ich ein bisschen verlegen von der Post. Ich überlegte, nicht einmal auf "Veröffentlichen" zu drücken und mit einer anderen Idee zu beginnen. Zufällig ließ ich es los und meine Karriere veränderte sich wirklich. Hunderttausende von Menschen haben meinen Namen zum ersten Mal gesehen.

Die Leute, die diesen viralen Beitrag gelesen und genossen haben, haben mir geholfen, das Gesetz der frühen Verbreitung zu aktivieren.

Genug, poetisch zu werden. Es gibt zwei praktische Möglichkeiten, das Gesetz der frühen Verbreitung zu nutzen. Anhand der Tatsache, dass Sie bisher gelesen haben, kann ich wahrscheinlich erraten, welche der beiden für Sie attraktiver sein wird, aber ich werde sie trotzdem auflisten.

Option 1 - Entscheiden Sie sich für einen sehr Nischenmarkt.

Sie werden dies die ganze Zeit mit Produkten und Märkten sehen, die sehr überfüllt sind. Junge Unternehmen stellen nicht nur Produkte für "Golfer" her. Sie stellen sie auch für "junge Golferinnen im Südosten Amerikas" her. In diesem Fall wird das Gesetz der frühen Verbreitung erstellt. Das Geschäft geht auf Null und gewinnt einen ganzen Markt. Sobald unsere imaginäre Firma einen akzeptablen Anteil der jungen Golferinnen in der südöstlichen Region Amerikas erobert hat, werden sie in der Lage sein, diesen Schwung und diese Mundpropaganda entlang der Küste zu reiten und sich bis nach Kentucky und Ohio und vielleicht bis nach Neuengland auszudehnen.

Diese Option erfordert von vornherein erhebliche Überlegungen. Sie müssen genau wissen, wohin Sie zielen. Unternehmen, die das Gesetz der frühen Verbreitung auf diese Weise herstellen, sind oftmals recht langweilig anzusehen. Sie sind eng mit ihrem Inhalt und Marketing, weil sie sein müssen. Sie kennen und befolgen das Gesetz.

Option 2 - Tun Sie zu jeder Zeit, was Sie interessiert, um Ihren Nischenmarkt anzuziehen.

Diese Option ist für die meisten kreativen Menschen am attraktivsten. Hört sich gut an, oder? Alles was Sie tun müssen, ist Ihrem Herzen zu folgen!

Die Realität ist viel irritierender.

Wenn Sie sich in der heutigen Zeit für Option 2 entscheiden, konkurrieren Sie jetzt mit allen anderen in diesem Bereich. Ich habe einen Post geschrieben, in dem Leute dazu ermutigt wurden, ihr bestes kreatives Leben zu führen, und nicht bemerkt, dass ich mit Leuten wie James Altucher, Jeff Goins und Srinivas Rao in den Ring springen würde.

Stellen wir uns vor, Sie schreiben leidenschaftlich gern. Was unterscheidet dich von all den anderen Blogs?

Wenn Sie anfangen, lautet die Antwort höchstwahrscheinlich "Ich weiß nicht". Das ist in Ordnung.

"Ich weiß nicht" ist immer ein ausgezeichneter Ausgangspunkt. Im Gegensatz zu Option 1, bei der Sie sich über Ihr Unterscheidungsmerkmal klar sind, erfordert der Versuch, durch Befolgung Ihrer Interessen ein frühes Publikum zu schaffen, viel mehr Vertrauen.

Als ich 2015 anfing, online zu schreiben, hatte ich keine Ahnung, wer ich war oder was ich sein wollte. Ich wusste nur, dass ich schreiben wollte. Das hört sich jetzt gut an, da ich über 50.000 Menschen habe, aber im ersten Jahr habe ich nicht 10.000 gebrochen. Das bedeutet, dass ich mindestens 365 Tage allein aus Glauben gearbeitet habe.

Wenn ich ganz ehrlich bin, bin ich die meisten Tage immer noch allein im Glauben. Hoffnung und Glaube.

Trotzdem empfehle ich, dass die Leute zuerst ihren Interessen folgen und dann das Unterscheidungsmerkmal finden. Wenn Sie diesen Weg wählen, müssen Sie sowohl die Quantität als auch die Qualität Ihrer Arbeit ansprechen.

Quantität ist einfach: Tun Sie so viel wie Sie können, so oft Sie können.

Es könnte der Unterschied zwischen Ihrem Kochblog und jedem anderen Kochblog sein, wie viele Rezepte es gibt. Wenn Sie sich auf die Quantität Ihrer Arbeit konzentrieren, werden Sie Hunderte von Artikeln haben, auf die Sie sich beziehen können, bis die Welt überhaupt merkt, was Sie tun.

Qualität ist etwas schwieriger zu definieren. Wer darf denn die Qualität bestimmen? Die gesunde Nuss könnte einen Hanfprotein-Shake in Ihr Gesicht schieben und schwärmen davon, wie gut es ist, aber wenn Sie denken, dass es nach mit Zement gemischtem Schmutz schmeckt, werden Sie dieses Getränk wahrscheinlich nicht sehr schätzen.

Es gibt jedoch eine kugelsichere Formel, um Ihr Handwerk zu meistern. Auch wenn nicht alle davon angetan sind, können Sie sich auf Ihre beste Arbeit verlassen, wenn Sie diesen Prozess befolgen.

Um die Qualität jeden Tag zu verbessern: Tun Sie etwas, was Sie am besten können. Dann mach ein bisschen mehr.

Das sind die einzigen zwei Schritte.

Bist du ein durchschnittlicher Schriftsteller? Schreiben Sie so viel wie möglich. Dann addiere 100 Wörter.

Durchschnittsmaler? Malen Sie so gut Sie können. Dann starte eine neue Leinwand.

Durchschnittliche Intelligenz? Lesen Sie so viel, wie Sie lesen möchten. Dann umblättern.

Durchschnittlicher Musiker? Übe so viel du kannst. Dann mach noch 10 Minuten wert.

Fühlen Sie sich immer noch durchschnittlich?

Wiederholen Sie diesen Vorgang. Dann mach es nochmal.

Dann mach es für immer.

Der Trick zum Gesetz der frühen Diffusion lautet: Es gibt keinen Weg, dies zu erreichen. Quantität und Qualität bringen Sie jedoch fast immer ans Ziel. Wähle deinen Weg und bleibe dabei.

Die unermüdliche Anwendung dieses Gesetzes kann langfristig zum Erfolg führen. Die Weigerung, dies anzuerkennen, führt häufig zu Burn-out, langsamen Ergebnissen und anhaltender Frustration.

Zum Glück können Sie die Wahl treffen.

Ursprünglich veröffentlicht unter www.toddbrison.com am 27. März 2018.

Und wenn Sie nicht wissen, wie Sie die ersten Fans anziehen können,

Dies könnte helfen - ein Buch, das ich für Kreative geschrieben habe und das sich The Ultimate Guide to Infinite Ideas nennt.

Ich verrate es zum Preis einer E-Mail-Adresse.

Holen Sie sich hier Ihr Exemplar.