So verbergen Sie angehaltene Anwendungen in der Play Developer-Konsole von Google

Wenn Sie sich ein altes Entwicklerkonto mit über 10 Anwendungen in der Konsole ansehen, wird es manchmal etwas ärgerlich, durch diese zu navigieren, und die verfügbaren Filter sind einfach nicht so toll.

Im Moment haben wir nur zwei Optionen: Nicht veröffentlichte Apps anzeigen / verbergen und Entwurfs-Apps anzeigen / verbergen.

Manchmal reichen diese Filter nicht aus. Wenn Leute anfangen, viele Apps zu erstellen, verletzen Anwendungen manchmal unfreiwillig und unwissentlich einige Google-Vereinbarungen, und Google setzt die Anwendung einfach ohne Warnung aus.

Dies kann dazu führen, dass mehrere Anwendungen in Ihrer Google Play Developer Console angehalten werden. Wie viele von Ihnen wissen, können Sie Anwendungen NICHT von Ihrer Entwicklerkonsole entfernen, es sei denn, es handelt sich um „Entwurfsanwendungen“ - Anwendungen, die noch nicht veröffentlicht wurden. Nicht einmal unveröffentlichte Anwendungen können entfernt werden.

Ich schaue täglich auf meine Entwicklerkonsole und musste einen Weg finden, um die Anwendungen zu verbergen, die ich nie sehen wollte.

Also schrieb ich ein Skript, um genau das zu tun.

// == UserScript ==
// @name Unterbrochene Apps ausblenden
// @namespace josiassena.com
// @version 1.0
// @description Kompatible Geräte abrufen
// @autor Josias Sena
// @match https://play.google.com/apps/publish/*
// @require http://code.jquery.com/jquery-latest.js
// @grant none
// == / UserScript ==
$ (function () {
    var checkExist = setInterval (function () {
        if ($ ('. PBFCSRB-Sc-y'). is (': visible')) {
$ ('. PBFCSRB-Sc-y tbody tr'). Filter (function () {
                return $ .trim ($ (this) .find ('td'). eq (6) .text ()) === "Suspended";
            }).Umschalten();
clearInterval (checkExist);
        }
    }, 100);
});

Hinweis: Ich bin kein JS-Experte. Dieses Skript ist möglicherweise besser geschrieben, funktioniert aber für mich.

Dies ist ein ziemlich einfaches Skript, aber für mich ist es sehr hilfreich. Dabei wird alle 100 ms überprüft, ob die Tabelle in der Konsole sichtbar ist. und wenn es ist, versteckt es alle suspendierten Anwendungen. Der Grund, warum es alle 100 ms ausgeführt wird, ist, dass die Google Play Developer Console einen Ladebildschirm hat.

Sobald der Ladebildschirm verschwunden ist, werden einige weitere Elemente geladen und die Tabelle wird angezeigt. Sobald die Tabelle mit allen Anwendungen angezeigt wird, werden die angehaltenen Anwendungen aus der Liste entfernt und das Skript angehalten.

Dies geschieht jedes Mal, wenn ich meine Entwicklerkonsole öffne. Ich persönlich benutze http://tampermonkey.net/, aber Sie können das Tool Ihrer Wahl verwenden.

Die Chrome-Erweiterung erhalten Sie hier: https://chrome.google.com/webstore/detail/tampermonkey/dhdgffkkebhmkfjojejmpbldmpobfkfo?hl=de

Sobald die Erweiterung installiert und zu Chrome hinzugefügt wurde, sollte sie oben rechts in Ihrem Chrome-Browser angezeigt werden. Gehen Sie zum TamperMonkey-Dashboard, indem Sie hier klicken:

Sobald Sie zum TamperMonkey-Dashboard gelangen, klicken Sie auf die Schaltfläche Neues Skript hinzufügen

Kopieren Sie das oben stehende Snippet und fügen Sie es ein. Klicken Sie auf die Schaltfläche Speichern in der oberen linken Ecke Ihres Editors oder klicken Sie auf einem Mac auf Strg + S oder Befehl + S.

Gehen Sie zum Dashboard und stellen Sie sicher, dass Ihr Skript aktiviert ist. Wenn Sie jetzt die Google Play Developer Console aufrufen, werden alle Ihre angehaltenen Anwendungen ausgeblendet.

Wenn Sie möchten, dass dieses Skript nicht mehr ausgeführt wird und Ihre angehaltenen Anwendungen angezeigt werden, deaktivieren Sie einfach das TamperMonkey-Plugin oben rechts in der Chrome-Erweiterung.

Vielen Dank fürs Lesen und ich hoffe, Sie finden das genauso hilfreich wie ich :)

BEARBEITEN

Mit diesem folgenden Skript können die Elemente immer entfernt und nicht umgeschaltet werden. Beim Umschalten wurden die Elemente manchmal wieder angezeigt, wenn sie bereits ausgeblendet / entfernt wurden.

// == UserScript ==
// @name Unterbrochene Apps ausblenden
// @namespace josiassena.com
// @version 1.0
// @description Kompatible Geräte abrufen
// @autor Josias Sena
// @match https://play.google.com/apps/publish/*
// @require http://code.jquery.com/jquery-latest.js
// @grant none
// == / UserScript ==
$ (function () {
    var checkExist = setInterval (function () {
        if ($ ('. IDWJ4SB-ed-y'). is (': visible')) {
$ ('. IDWJ4SB-ed-y tbody tr'). Filter (function () {
                return $ .trim ($ (this) .find ('td'). eq (6) .text ()) === "Suspended";
            }).Löschen();
clearInterval (checkExist);
        }
    }, 100);
});

EDIT 2 (Anmerkung)

Google ändert den Namen der Tabellenklasse alle paar Tage. Während ich dies schreibe, wurde der aktuelle Klassenname in PBFCSRB-Kc-y geändert (vom vorherigen ‘IDWJ4SB-ed-y’). Um herauszufinden, wie der Klassenname geändert werden soll, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Entwicklerportal (wenn die Liste der Apps angezeigt wird), wählen Sie Inspect Code aus und suchen Sie nach der Tabelle Haupt- / größte Tabelle auf der Seite, und Sie werden Folgendes sehen:

Der gelbe Text ist der Name der Tabellenklasse.

EDIT 3

Ich habe dafür ein besseres Skript erstellt, bei dem Sie nicht mehr überprüfen müssen, wie die Tabellen-ID lautet. Es wird immer funktionieren.

var checkExist = setInterval (function () {
    var list = $ ('tbody> tr> td: n-tes Kind (7): enthält ("Suspended")'). parent (). remove ();
}, 100);