So hosten Sie Ihre IPFS-Dateien für immer online

TL; DR;

Installieren Sie IPFS auf einem Server und erstellen Sie mit ipfs init ein neues Repo. Starten Sie einen IPFS-Knotendämon-Prozess im Hintergrund mit: ipfs daemon &, fügen Sie die Dateien mit ipfs add -r zum Netzwerk hinzu und pinnen Sie den Hash, den Sie für immer online halten möchten, mit ipfs pin add -r . Stellen Sie sicher, dass auf Ihrem Server der Knotenprozess ausgeführt wird.

Haben Sie sich jemals gefragt, wie Sie Ihre IPFS-Dateien für immer online halten können? Wenn Sie IPFS irgendwann verwendet haben, haben Sie wahrscheinlich festgestellt, dass Ihre Dateien erst nach etwa 24 Stunden verschwinden.

In diesem Tutorial zeige ich Ihnen, wie Sie Ihre Dateien online halten können, solange Sie einen Server haben und Ihre Inhalte fixiert sind.

IPFS ist eine fantastische Plattform zum Hosten von dezentralen Dateien, ohne sich über Ddos-Angriffe und Serverprobleme Gedanken machen zu müssen. Es funktioniert einfach und ist ideal für statische Websites.

Dapps, die Sie vollständig dezentralisieren möchten.

Das Problem ist, dass eine dem Netzwerk hinzugefügte Datei nach etwa 24 Stunden nicht mehr angezeigt wird, wenn sie von niemand anderem angeheftet wurde. Es wird Müll vom Netzwerk gesammelt.

Wenn Sie also eine Website auf IPFS mit dem Befehl hosten:

ipfs add -r meine-website-dateien /

Ihre Website wird mit dem zurückgegebenen Hash online sein, aber nach 24 Stunden wird sie nicht mehr angezeigt, wenn Sie sie nicht mit Ihrem eigenen IPFS-Knoten online halten.

Um dies zu vermeiden und die Dateien am Leben zu erhalten, zeige ich Ihnen drei einfache Schritte zum Erstellen eines eigenen IPFS-Knotens, um diese Dateien zu verwalten:

1. Holen Sie sich einen Hosting-Server

Zunächst benötigen Sie einen Server. In meinem Fall habe ich eine Ubuntu-Instanz in Amazon AWS mit ihrem freien Jahr.

Melde dich einfach auf ihrer Seite an und starte einen Ubuntu-Server kostenlos. Hier ist ein einfaches 4-minütiges Tutorial, um dies zu tun: https://www.youtube.com/watch?v=OTCwx1hjA24

2. Installieren Sie IPFS auf dem Ubuntu-Server

Installieren Sie IPFS, indem Sie es von der offiziellen Seite herunterladen: https://ipfs.io/docs/install/

In meinem Fall wähle ich die Option amd64 für die 64-Bit-Version von Ubuntu. Die 386-Linux-Binärdatei ist für die 32-Bit-Version.

Stellen Sie eine Verbindung zu Ihrer Ubuntu-Instanz her und laden Sie sie vom Terminal herunter:

wget https://dist.ipfs.io/go-ipfs/v0.4.10/go-ipfs_v0.4.10_linux-amd64.tar.gz

Dann extrahiere die Datei mit dem Befehl:

tar -xvzf go-ipfs_v0.4.10_linux-amd64.tar.gz

Entfernen Sie die heruntergeladene Datei mit: rm go-ipfs_v0.4.10_linux-amd64.tar.gzund installieren Sie sie durch Ausführen der Datei install.sh mit:

cd go-ipfs && sudo ./install.sh

Führen Sie dann ipfs aus, um sicherzustellen, dass es ordnungsgemäß installiert ist, und entfernen Sie den Installationsordner mit rm -r go-ipfs /.

3. Starten Sie einen IPFS-Knoten und fixieren Sie die Dateien, die online bleiben sollen

  1. Erstellen Sie zunächst ein Repository, das für IPFS verwendet wird, um mit ipfs init die erforderlichen Konfigurationsdateien für Ihr System zu erstellen

2. Starten Sie nun einen Daemon-Prozess, der ein IPFS-Knoten ist, der mit dem Rest des Netzwerks kommuniziert und zum Austauschen und Hochladen von Dateien online erforderlich ist:

ipfs daemon &

Dadurch wird im Hintergrund ein Knoten erstellt.

Sie können diese nächste Nachricht jederzeit mit STRG + C beenden, da der Knoten jetzt ein Hintergrundprozess ist.

Wenn Sie den Hintergrundprozess anhalten möchten, geben Sie einfach Folgendes ein (Vordergrund), um den Prozess in den Vordergrund zu bringen, und halten Sie ihn mit STRG + C an.

3. Rufen Sie dann die Dateien ab, die Sie auf IPFS hosten möchten. Ich erhalte meine Website-Dateien von git mit:

Git-Klon 

4. Fügen Sie nun die Dateien zum Netzwerk hinzu mit:

ipfs add -r 

In meinem Fall ist es: ipfs add -r dapp-transaction /

5. Um die Dateien online zu halten und zu vermeiden, dass sie überflüssig werden, verwenden Sie einfach den Befehl thepin. Sie bleiben online, solange Ihr Dämon ausgeführt wird. Es wird kein Müll gesammelt:

ipfs pin add -r 

In meinem Fall ist es ipfs pin add -r QmNqFpK2X8indC6H2zjdzRG6PHx7C3iRMeTpFBsVHAMLVF /

Das ist es! Die Dateien, die Sie hinzugefügt und angeheftet haben, sind für immer online und Sie können über den zurückgegebenen Hash darauf zugreifen. In meinem Fall ist es: QmNqFpK2X8indC6H2zjdzRG6PHx7C3iRMeTpFBsVHAMLVF

Um darauf zuzugreifen, gehe ich einfach zu https://gateway.ipfs.io/ipfs/

In meinem Fall ist es https://gateway.ipfs.io/ipfs/QmNqFpK2X8indC6H2zjdzRG6PHx7C3iRMeTpFBsVHAMLVF

Jetzt wissen Sie, wie Sie Ihre dezentralen Dateien online halten können, solange Sie einen Serverknoten oder andere Knoten haben, auf denen Ihre Inhalte verankert sind.

Wenn Ihre Datei nicht populär wird und viele Leute sie von ihrem Computer aus anheften, stirbt Ihre Datei. Also besser vorbeugen und selber mit diesem Tutorial speichern.

Vielen Dank, dass Sie das gesamte Tutorial gelesen haben!

Wenn Ihnen dieses Tutorial gefallen hat, können Sie mir auf folgende Weise helfen:

  • Gib mir ein paar Klatschen, jeder liebt Klatschen
  • Teilen Sie den Artikel und folgen Sie mir auf mittlere Merunas Grincalaitis
  • Folge mir auf Twitter @ merunas2 Ich teile normalerweise interessante Inhalte.
  • Wenn Sie einen Blockchain-Entwickler einstellen möchten, kann ich Ihnen dabei helfen, ein erstaunliches Dapp zu erstellen. Schauen Sie sich meinen Github https://github.com/merlox an
  • Zum Schluss vielen Dank, dass Sie hier sind und aus diesen Inhalten lernen.