So starten Sie ein Buch ganz alleine

Sie sehen sich die ersten 24 Stunden des Verkaufs für das Buch an, das ich gerade herausgebracht habe, hauptsächlich das Ergebnis einer einzelnen E-Mail.

Vielleicht scheint Ihnen diese Nummer nicht viel zu bedeuten. Aber 1.071,98 USD sind höher als der zweiwöchentliche Gehaltsscheck, den ich bei 5 der letzten 6 Jobs erhalten habe, die ich hatte.

Nun, hier sind die restlichen weniger attraktiven Details.

Zunächst einige Erläuterungen:

  • Ich schreibe diesen Beitrag sehr bald nach dem Start, da a) die Informationen noch aktuell sind und b) ich sie möglicherweise später vergessen habe
  • Keine Buchvorstellung ist wirklich "ganz für sich", aber ich habe kein engagiertes Team. Ich war der Autor, Vermarkter, Verkäufer und Projektmanager für dieses Buch.
  • Dieser Beitrag ist wegen seiner Tiefe, Forschung und tatsächlichen Ergebnisse LANG. Ich wollte einen One-Stop-Shop für Sie.
  • Wenn Sie Fragen haben, können Sie mich direkt per E-Mail (todd@toddbrison.com) oder per SMS (615–428–3309) kontaktieren. Ich habe es vor langer Zeit aufgegeben, mit den mittleren Benachrichtigungen Schritt zu halten, und möchte Ihre Antwort nicht verpassen.
Ja ... die Dinge sind außer Kontrolle geraten: /

Also, ohne weitere Umstände: Wie man ein Buch ganz alleine herausbringt

Angst & Furcht

The Unstoppable Creative ist mein drittes Buch. Eines dieser drei Projekte war ein Ghostwriting-Projekt, weshalb ich von seinem Startstress entlastet war.

ABER EIN TEIL MEINES GEHIRNS SAGTE DIESE DINGE BIS ZUM FREISETZEN DES TAGES.

"Das Buch ist nicht gut genug"
"Die Verkaufsseite ist nicht gut genug"
"Das Marketing ist nicht gut genug"
"Du bist nicht gut genug"
"Sie verkaufen keine Exemplare."
"Warum bist du so dumm?"
"Die Leute werden dich dafür verbrennen"
"Nachdem du ihr versprochen hast, dass das gut geht, wird sich deine Frau für dich schämen."
"Hat nicht schon jemand dieses Buch geschrieben?"

Und so weiter.

Ich wollte das gesamte Projekt erst 4 Tage vor dem Start herunterziehen, NACHDEM das Buch, die E-Mail-Sequenz, die Videos, das Cover, die Early Access List, die Influencer und die Botschafter zusammengestellt worden waren.

Wie habe ich aufgehört?

Ein paar Dinge, denke ich. Probieren Sie diese aus, wenn Sie dieselben Gedanken haben:

  1. Mastermind-Gruppe - Ich habe meinen Jungs gesagt, wann das Buch erscheinen soll. Sie hielten mich daran fest.
  2. Intimer Partner - Ich sagte meiner Frau, ich hätte Angst (etwas, was ich vor 1 Jahr noch nie gewagt hätte). Sie hat mich ermutigt.
  3. Öffentliche Bekanntmachung - Ich habe meinem YouTube-Publikum einen festen Termin gegeben. Sie baten um weitere Informationen.
  4. Mehr Haut im Spiel - Mit jedem Dollar, den ich aus meiner eigenen Tasche ausgegeben habe (was viel war), wurde es schwieriger, umzukehren.
  5. Perspektive - Eine enorme Familienkrise ereignete sich in der Woche vor dem Erscheinen des Buches. Aus Datenschutzgründen werde ich nicht auf Details eingehen, aber es gibt bestimmte Ereignisse, die Launch-Jitter als unbedeutend erscheinen lassen.
  6. NICHT MUTIG - Dies ist ein enormer Irrtum in Bezug auf Solopreneurship. Es ist leicht zu sagen, "nur Mann auf und mach das Ding". Es ist auch ungenau. Ich fand schließlich eine echte Entschlossenheit und Entschlossenheit für diesen Start, aber ohne die oben erwähnte Umgebung bin ich mir nicht sicher, ob dies möglich ist.

All diese Faktoren hielten mich bis zum 9. November 2017 in Atem, egal was passierte.

Extreme Selbstpflege

Oh, ich verstehe. Sie denken, das ist nicht wichtig. Sie denken, wenn Sie krank werden, können Sie sich trotzdem durchsetzen und ein ebenso gutes Ergebnis erzielen.

Du denkst falsch.

Fakt: Die größte Anfälligkeit für Ihren Solo-Start sind Sie.

Sie werden nicht viel Schlaf bekommen, was zu einem Start führt. Sie haben auch mehrere Anfälle von Stress (einige selbst zugefügt, einige, weil Dinge schief gehen werden), die Ihr Körper für einen Gnu-Angriff halten wird.

Bedenken Sie Folgendes, da Sie wissen, dass Ihnen der Schlaf ausgehen wird:

  1. Unerbittliche Ernährungsgewohnheiten: Ich habe viel gegessen. Aber ich aß viel Gemüse, sauberes Fleisch und etwas Obst. Ich wechselte zu Löwenzahnkaffee. Ich schneide Erdnussbutter (* schluchz *) aus, da es entzündlich ist. Ich hatte kein Gluten und keinen verarbeiteten Zucker. Ja, das war scheiße. Aber ich wollte kein Risiko eingehen.
  2. Bewegung: um eine Stagnation von Körper und Geist zu vermeiden. Sie müssen bis zum Start (und wahrscheinlich einige Tage später) klar überlegen, was Sie tun, um Probleme zu bewältigen und Energie zu geben.
  3. Sonnenschein: Dies mag spezifisch für Winterstarts sein, aber ich bezweifle es. Gehen Sie nach draußen und lassen Sie Ihre Haut jeden Tag einweichen. 15 Minuten sind genug. Ein Mangel an Vitamin D ist kein Witz und kann zu Übelkeit, Depressionen, Müdigkeit und Rücken- oder Muskelschmerzen führen.
  4. Vorsätzliche Gleichgültigkeit: Ich nahm die Arbeit ab und schloss die Welt so weit wie möglich aus. Die einzigen Verpflichtungen, die ich hatte, bestanden darin, in der oben genannten Krise zu helfen und ein Buch herauszubringen.

Erlaube nicht, dass die Schwäche des Fleisches all deine harte Arbeit zunichte macht.

Das Buch schreiben

So faul kann man ein Buch schreiben:

Fügen Sie alle Ihre Blog-Posts in ein einziges Word-Dokument ein, geben Sie ihnen "Kapitel" anstelle von Überschriften, kaufen Sie das billigste Cover, das Sie bei Fiverr finden können, und laden Sie das Dokument dann auf Amazon hoch. Viele Leute machen das (leider).

Sobald ich diesen Weg eingeschlagen hatte, wusste ich, dass es die falsche Wahl war. Ich wollte ein richtiges Buch mit einer wahren These, einer Struktur von Anfang bis Ende und etwas, auf das ich stolz sein könnte.

Ich bin mal davon ausgegangen, dass das Schreiben eines Buches genau wie das Schreiben eines wirklich langen Blogposts ist, und das ist wahr ... wenn Sie gezwungen wären, diesen Blogpost ein Wort für ein Jahr lang jeden Tag zu schreiben. Wie hält man den gleichen Ton, die gleiche Stimme, die richtige Menge an Witzen? Wie würden Sie sogar zusammenhängende Sätze und Absätze zusammenstellen, in dem Wissen, dass Sie jedes Mal, wenn Sie das Manuskript berühren, etwas andere Dinge fühlen, denken und glauben werden?

Ein Zitat von Martin Scorcese hat mir sehr geholfen:

"Wenn Ihr erster Schnitt Sie nicht körperlich krank macht, stimmt etwas nicht. Du denkst immer, dass du nicht körperlich krank wirst, aber das tust du. “

Dies traf auf jeden Fall auf meinen ersten Entwurf zu.

So sah mein Schreibprozess aus:

  1. Ich habe mit einem Titel begonnen: Manchmal denke ich an Überschriften, bevor ich an den Inhalt der Posts denke. Der Begriff „unaufhaltsames Schaffen“ faszinierte mich, deshalb habe ich mich zuerst in diesen Begriff verliebt. Dies ist wahrscheinlich die SCHLECHTESTE Möglichkeit, ein Buch zu erstellen, wenn Sie versuchen, viele Exemplare zu verkaufen, aber hey.
  2. Dann entwickelte ich eine Prämisse, über die ich mich freuen könnte: Wenn Sie sich nicht für das Projekt interessieren, wird es niemand sein. Nachdem ich 4 oder 5 lange Blog-Posts zusammengefügt hatte, die in das Thema „Unaufhaltsam“ passten, tauchte ein Muster auf, und ich fügte ein paar weitere potenzielle Kapitel hinzu.
  3. Das Buch muss strukturiert sein: Wie ein ACRONYM (Tim Ferriss '„DEAL“ in 4HWW), eine ALLITERATION („Discovery, Discipline, Destiny“) waren die drei Abschnitte meines ersten Buches oder eine JOURNEY (im Grunde genommen geben Sie Ihre Informationen ein) das Format einer Quest, bei der jeder Schritt auf natürliche Weise zum anderen führt (Jon Acuffs Start). Für The Unstoppable Creative habe ich drei verschiedene Abschnitte entwickelt.
  4. Füllen Sie das Buch aus: Ich hatte wahrscheinlich zwischen 12.000 und 15.000 Wörter aus meinem vorhandenen Inhalt sowie die zusätzlichen unveröffentlichten Seiten, die ich geschrieben hatte. Das Problem? Die meisten Bücher enthalten zwischen 40.000 und 75.000 Wörter. Aus diesem Grund ist die frühzeitige Bildung einer Struktur von entscheidender Bedeutung. Wenn Sie eine Struktur und eine Zielwortanzahl haben, entstehen Lücken in Ihrem Manuskript, und es wird einfacher, die Seiten zu füllen.
  5. Schreiben Sie so viel wie möglich zuerst: Bearbeiten Sie niemals, während Sie gehen - schreiben Sie in die Zielwortzahl. Mein erster Entwurf umfasste 45.000 Wörter. Die endgültige Fassung endete mit 39.278 Wörtern, was eine Menge ist.

Das Buch bearbeiten

Das Bearbeiten Ihrer Arbeit ist die Nr. 1 und die Nr. 8 der 10 besten Möglichkeiten, sich als Autor zu differenzieren.

Mein Manuskript durchlief vier Fassungen mit jeweils mehreren Schnitten. Manchmal waren die Schnitte ganze Kapitel, manchmal einige Sätze, und manchmal müssen Abschnitte für einen logischen Ablauf neu angeordnet werden. Ich glaube, kein Absatz ist an der Stelle geblieben, an der er begonnen hat.

Eine Erinnerung - NIEMAND wird so leidenschaftlich, interessiert oder kenntnisreich in der Botschaft Ihres Buches sein wie Sie. Wenn Sie den gesamten Bearbeitungsprozess ausliefern möchten, können Sie. Aber dann wird dein Buch nicht dein Buch sein. Es wird ein Buch des Komitees sein.

(Und Sie wissen, was sie über Dinge sagen, die vom Ausschuss gemacht wurden.)

Denken Sie über diese Dinge nach:

  1. Gliederungsüberprüfung - Je nachdem, wie Sie fortfahren möchten, ist dies möglicherweise eine gute Option für Sie. Normalerweise mache ich zuerst viele Wörter und finde dann später eine Struktur. Wenn Sie ein gründlicher Planer sind, überprüfen Sie Ihre Gliederung und überprüfen Sie sie erneut, um sicherzustellen, dass sie logisch sinnvoll ist.
  2. Inhaltsbearbeitung - Würden Sie eine Wand streichen, die Sie einstürzen würden? Die Antwort ist nein. Lesen Sie das Buch vor dem Korrekturlesen bei einer Sicht von 30.000 Metern durch und entnehmen Sie Brocken, die nicht dazu gehören. Meine beste Strategie ist es, EINEN Satz zu schreiben, der JEDES Kapitel beschreibt. Entscheiden Sie daraus, was bleiben und gehen muss. (Hier ist mein Inhaltsbearbeitungsblatt, um Ihnen zu zeigen, was ich meine.)
Hinweis: Die Pfeile kennzeichnen Kapitel, die noch nicht geschrieben wurden, die ich jedoch als NOTWENDIG erkannte, um sie in das Buch aufzunehmen. Die durchgestrichenen zeigen ganze Kapitel an, die einfach keinen Sinn ergeben haben.

3. Korrekturlesen - Beginnen Sie erst dann, wenn Sie der Meinung sind, dass die Struktur des Buches vorhanden ist. Dies ist für mich der quälendste Teil des Prozesses, deshalb habe ich ihn zum ersten Mal ausgelagert. Beim zweiten Mal habe ich während der Aufnahme des Hörbuchs Korrektur gelesen. (Witzig, wie lautes Sprechen sie wie Unsinn klingen lässt).

4. Jemanden einbeziehen - Für alle Teile dieses Prozesses. Ihr Gehirn ist mit den Wörtern vertraut, die Sie geschrieben haben, und versteckt Fehler vor Ihnen.

5. Formatieren des Buches - Erst wenn Sie mit allem anderen fertig sind. Kristen von Fiverr hat mein Buch in .mobi-, .epub- und .AZW3-Dateien abgelegt (alle für einen optimalen digitalen Start erforderlich).

Cover Design

Das Cover-Design hat einen enormen Einfluss darauf, wie viele Menschen das Buch kaufen.

Wenn Sie in diesem Prozess kein Geld für etwas anderes ausgeben, geben Sie es bitte dafür aus. Mein erstes Cover-Design wurde großzügigerweise von einem engen Freund gespendet, aber für das zweite Buch wusste ich, dass ich mehr Skin ins Spiel bringen musste. Außerdem wollte ich wissen, wie ein „echter Designer“ mit einem Projekt umgehen würde.

Folgendes würde ich anders machen: Ich würde viel früher anfangen. Ich liebe das Cover meines Buches, aber es wurde definitiv unter der Pistole produziert (nur 2 Wochen vor dem Start).

Ich bezahlte 600 US-Dollar für das Cover und 80 US-Dollar zusätzlich für die Modelle, die auf der Verkaufsseite zu finden sind. Es war jeden Cent wert.

Daniel ist mein Designer. Er hat unglaubliche Arbeit geleistet.

So lief unser Prozess ab:

1. Wissen, worum es in dem Buch geht

Ohne dies könnten Sie ein schönes Cover haben, aber Sie werden wahrscheinlich kein relevantes Cover haben. Das erste, was Daniel tat, war, mir nicht weniger als 10 Fragen zu dem Buch zu stellen, einschließlich dessen, worum es bei der Art des Schreibens an die Zielgruppe des Mediums ging, auf dem ich es veröffentlichen wollte.

DIE ABDECKUNG IST ALLES MARKETING. Es spielt keine Rolle, was Sie für cool, lustig oder interessant halten. Was zählt, ist, ob die Leute, die die Botschaft Ihres Buches kaufen wollen, mit dem Bild mitschwingen, das sie sehen.

2. Wählen Sie eine Richtung

Daniel und ich verbrachten viel Zeit in der Konzeptionsphase des Designs, was bedeutet, dass er nicht viel Zeit damit verbringen würde, eine Idee zu verwirklichen, von der er nicht sicher war, ob ich weiterverkauft werden würde.

Nach unserem ersten Gespräch schickte er mir vier Bilder:

Ich wurde sofort zum Bullaugenbild gezeichnet. Es war einfach, sauber und ich wusste, dass es sich wahrscheinlich verkaufen würde. Aber es war ein bisschen ... langweilig.

Ich wollte nicht langweilig sein. Dies war kein Geschäftsbuch. Es war ein Buch für kreative Menschen, die sich für eine neue Idee oder funky Farben interessieren würden, nicht für ein schlichtes Bild. Ich habe mich für das vierte Konzept entschieden - „die Idee einer anderen Person aus vielen gleichen Personen“ - weil THE COVER ALL MARKETING ist.

3. Erarbeiten Sie die Konzepte

Als Daniel mir zum ersten Mal sagte, "wir werden zuerst ein Konzept entwickeln, da es mehrere Möglichkeiten gibt, ein Konzept auszuführen", wusste ich nicht, was er damit meinte. Ich dachte, ein Cover hätte nur ein paar Farben herausgesucht und gesagt: "Ich möchte, dass es so aussieht wie das Cover von The Power of Habit" (was genau das ist, was ich zuerst getan habe.)

Die Ausarbeitung eines Konzepts lässt dem Designer jedoch zunächst Raum. Darüber hinaus ermöglicht es ihm, etwas wirklich Neues zu erschaffen und keine Kopie eines anderen Buches. Es ist wichtig, einzigartig auszusehen, denn THE COVER IS ALL MARKETING.

Unsere nächsten E-Mails enthielten einige dieser Skizzen. Je mehr Skizzen er mir gab, desto weniger interessierte mich meine Meinung. Er war der Künstler, er verstand das Projekt und er traf die Entscheidungen.

Wenn ich ein Buch (oder etwas anderes) starte, versuche ich, mich nicht in Arbeiten einzumischen, die außerhalb Ihres Fachwissens liegen.

Hier wird das Konzept weiter konkretisiert. Ich liebe diesen Typ mit dem Rasenmäher immer noch.

4. Wählen Sie ein endgültiges Design und lassen Sie das Buch wie ein Buch aussehen

So unglaublich es auch sein mag, eine 6x9-Grafik, die alleine auf einer Website oder auf Ihrem Instagram schwebt, ist kein Buchcover. Es ist ein Bild, das Tausenden ähnelt, die wir jeden Tag sehen.

Wenn Sie nicht bei Amazon verkaufen, erhalten Sie eine grafische Darstellung für jede Version des Buches. Mock up alle Bonusressourcen, die Sie möglicherweise auch haben (mehr über Bonusressourcen in einem Moment).

So sah unsere letzte Deckung aus, zusammen mit allen zusätzlichen Aktiva für das Top-Paket.

Sollten Sie eine Papierkopie machen?

Könnte sein.

Früher konnte man ein PDF als „Buch“ bezeichnen. Dies galt in den Augen eines Verbrauchers immer noch als wertvoll. 2017 fliegt das nicht wirklich.

Wenn Sie auf Amazon starten (was ich nicht getan habe), verwenden Sie CreateSpace oder Blurb, um das Buch für Papierkopien zu formatieren. Diese Services bieten Print-on-Demand-Optionen, für die eine Investition von genau 0 USD erforderlich ist.

Wenn Sie das Buch NICHT bei Amazon veröffentlichen, können Sie einige andere Maßnahmen ergreifen, um den wahrgenommenen Wert Ihres Buches zu steigern.

Solltest du ein Hörbuch machen?

Könnte sein.

Ein Hörbuch erfordert eine enorme Menge an Zeit oder Energie (oder ein mittelgroßes Stück Veränderung). Ich hatte nach dem Bezahlen des Deckblatts keinen mittelgroßen Kleingeldbestand mehr, also habe ich Option a gewählt.

Ohne Studio.

Folgendes habe ich herausgefunden:

  1. Sie können Ihr eigenes Hörbuch aufnehmen und bearbeiten - kostenlos mit Audacity. Diese Software ist intuitiv und es gibt jede Menge Tutorials.
  2. Wie lange dauert es? - Mein Hörbuch ist 4 Stunden, 12 Minuten und 34 Sekunden lang. Unter Berücksichtigung von Stößen und Schluckauf und Rülpsen und dem Hundebellen brauchte ich wahrscheinlich das Doppelte, um das aufzuzeichnen. Und die gleiche Zeit zum Bearbeiten. Sie haben zwei sehr volle Arbeitstage vor sich, wenn Sie sich dafür entscheiden, alleine zu arbeiten.
  3. Ein gutes Mikrofon ist am wichtigsten - geben Sie mindestens 100 USD aus, wenn Sie ein eigenes Mikrofon kaufen. Ich habe 80 Dollar für den letzten ausgegeben. Das, was ich dieses Mal benutzte, war 140 Dollar im Einzelhandel. Es war besser. (Nein, das ist kein Affiliate-Link.)
  4. Nehmen Sie jedes Mal am gleichen Ort auf - aus Qualitätsgründen ist dies ein Muss. Es gibt nur wenige Dinge, die unprofessioneller sind als die Varianz der Audiopegel.
  5. Außengeräusche sind das größte Problem, wenn Sie kein Studio haben. Ich habe das gesamte Hörbuch und die 6 zusätzlichen Audio-Lektionen in meinem Keller mit einem Kissen aufgezeichnet, um den Ton zu dämpfen. Echtes Gespräch.
  6. Holen Sie sich einen verdammten Popper-Stopper - ich habe einen für dieses Mikrofon vergessen und musste zurückgehen und die Lautstärke meiner intensiveren Ps und Ts und Cs beim Bearbeiten verringern.
  7. Dieser eine Trick spart Ihnen buchstäblich Stunden - Während der Aufnahme werden Sie eine Zeile überspringen oder pausieren oder Ihren Gedankengang verlieren. In diesem Fall ZWEIMAL SCHNAPPEN und dann weiter aufnehmen oder neu aufnehmen. Diese Schnappschüsse werden in der Wellenform angezeigt, sodass Sie alle Probleme sofort erkennen und beheben können.

Die beste Option ist ein Studio. Wenn Sie jedoch einen Bootstrap durchführen, kann dies absolut alleine erfolgen.

Preisgestaltung

Ich habe beschlossen, mein Buch zu starten, um zu bezahlen, was Sie wollen. Das bedeutet, dass Sie nur für die nächsten 5 Tage mein Buch bekommen können, was Sie denken, dass es wert ist.

Erstens ist es nichts Falsches, Amazon zu starten, wenn Ihr primäres Ziel etwas anderes als Einkommen ist. Wenn Sie ein „Visitenkartenbuch“ erstellen, erledigen Sie es und stellen Sie es einem Buchriesen vor. Herzlichen Glückwunsch, Sie sind jetzt ein veröffentlichter Autor.

Bücher haben als Indie-Kreative, die ein wenig Umsatz und Glaubwürdigkeit generieren möchten, zwei Hauptprobleme:

  1. Wenn Sie kein Verkaufsvolumen haben (z. B. eine aktive E-Mail-Liste mit mehr als 1 Million), erzielen Sie mit Ihrem Buch nur geringe Einnahmen, da die meisten Bücher den gleichen Preis haben.
  2. Es gibt fast KEINE Dringlichkeit, Ihr Buch zu einem bestimmten Zeitpunkt zu erhalten.

Ohne eine kritische Masse, um eine Markteinführung voranzutreiben, werden die meisten Bücher einfach einmal mit einem Tweet „angekündigt“ und verschwinden dann im Ethos der individuell produzierten Dinge.

Mein Ziel war es, mit diesem Projekt ein wenig Geld zu verdienen, um einige andere Dinge zu finanzieren, die ich für kreative Menschen im Sinn habe. Dafür musste ich hart gegen das Disappearing Book Syndrome kämpfen.

Das Buch brachte aus zwei wichtigen Gründen mehr Einnahmen als üblich:

  1. Zahlen Sie, was Sie möchten
  2. Ebenen des Buches zu kaufen.

Ich werde mich in diesem Beitrag nicht mit dem Preis befassen, den Sie zahlen möchten, aber er ist perfekt für meine Marke. Ich kaufte einen Führer, um mich zu navigieren und verdiente mein Geld in buchstäblich 10 Minuten zurück.

Nun zur Verpackung.

Ihr Buch mehr als nur ein Buch zu machen, ist wahrscheinlich die beste Möglichkeit für Einzelautoren, das Disappearing Book Syndrome zu überwinden.

Hier ist das Finale der Strategie.

  • Paket Nr. 1: Das komplette Bonuspaket. Preis bei 49 $ +
  • Paket 2: Das Buch + Audio-Lektionen und Fallstudien. Preis bei $ 19 +
  • Paket 3: Nur das Buch. Preis bei 4 $ +

Ironischerweise besteht eine große Möglichkeit, höhere Kosten für Ihr Buch zu rechtfertigen, darin, den Menschen die Möglichkeit zu geben, nicht das ganze Buch zu lesen. Was meine ich damit Wenn Sie die Bausteine ​​Ihres Buches in „Referenzhandbücher“, „Checklisten“, „Skripte“ oder „Arbeitsmappen“ aufnehmen, können diese Materialien in einer höheren Packung enthalten und verkauft werden.

Für mich hatten alle diese Artikel auch einen einzigartigen Wert. Sie kopieren und fügen nicht einfach Material von dem ein, was bereits in dem Buch enthalten ist.

Der Künstler denkt: "Zerreiße ich die Leute nicht, wenn ich das tue?"

Sie kommunizieren Ihre Ideen schneller. Sie schaffen MEHR Wert, indem Sie jemandem die Zeit ersparen, Ihr Manuskript durchzulesen und die Lektionen selbst herauszuholen.

Startzeit

Okay, jetzt bin ich hier in völlig unbekannte Gewässer getreten. Der Rest dieses Beitrags enthält alle meine Lektionen aus einem ersten Experiment.

Obwohl ich Jeff Walkers Buch Launch Anfang dieses Jahres gelesen habe, habe ich mir nicht die Zeit genommen, eine Veröffentlichung im Stil einer Product Launch Formula zu veröffentlichen.

Es ließ mich ein bisschen hinter dem 8-Ball zurück. Da ich keine Zeit hatte, ein geplantes Pre-Launch-Video zu erstellen, musste ich mich stattdessen auf Folgendes verlassen:

a) Meine Liste der Verbündeten (Frühmitteilungsliste / Botschafter / Influencer)

b) Posts hatte ich schon geplant oder konnte schnell machen

c) Gute Start-E-Mails.

Lassen Sie mich gestehen - ich habe KEINE gute Jobliste erstellt, die mit meinem Start synchronisiert war. Der ideale Start hilft Ihnen dabei, eine Liste zu erstellen. Während Sie Ihr Buch veröffentlichen, ist meine Liste in der Gesamtzahl rückwärts gegangen.

Ich hatte ein paar frühe Posts und eine weniger aggressive Seite, auf der die Leute gebeten wurden, ihre E-Mail-Adressen anzugeben.

Wir werden jetzt darauf eingehen.

Frühe Benachrichtigung + Botschafterliste

Alle diese Elemente sind wieder Vorschläge aus Toms Posts. Dies ist einfach meine Implementierung von ihnen.

Sie denken - ich werde nicht viele Leute dazu bringen, zu helfen.

Ich sage - selbst ein Botschafter wird exponentielle Auswirkungen haben.

Folgendes ist sicher: Wenn Sie KEINE Mühe aufwenden, um ein Startteam aufzubauen, wird es Ihnen schwer fallen, das Buch weiter als bis zu Ihrem inneren Kreis zu bringen.

Vor dem Start habe ich begonnen, am Ende jedes meiner normalen Posts und YouTube-Videos Links zu meiner "Liste der frühzeitigen Benachrichtigungen" zu setzen.

Die Landingpage war einfach. Da ich das Cover so spät fertig hatte, musste ich damit beginnen:

Dann ging es weiter mit:

Am Ende des Tages konnte ich etwas mehr als 400 Personen zusammenkratzen, um mich der Early Access-Liste anzuschließen. Ich habe mich dann nur an diese Leute gewandt und diese E-Mail verschickt. Fühlen Sie sich frei, die Kopie genau abzureißen (was ich getan habe)

Die gesamte Kommunikation mit diesen Leuten fand in einer geschlossenen Facebook-Gruppe statt.

Die Reaktionen und die Community innerhalb dieser Gruppe waren für mich EINFACH der aufregendste Teil des Starts. Vom ersten Tag an waren die 34 Personen, die sich dieser Liste anschlossen, stark involviert. Obwohl ich allen über Google Docs frühzeitig Zugriff auf das endgültige Buchmanuskript gewährt habe, haben viele von ihnen das Buch noch am Veröffentlichungstag gekauft.

Ich kann buchstäblich nicht genug darüber sagen.

Also, was ist mit dem Rest der Early Notification-Liste passiert?

Ich habe sie komplett vergessen. Im Ernst.

Im Idealfall würden Sie wahrscheinlich nur die Leute ansprechen, die sich angemeldet haben, um mehr über das Buch zu erfahren. Auf diese Weise verlieren Sie keine Abonnenten von Ihrer großen Liste, wenn sie auf halbem Weg von der Startliste abspringen.

Stattdessen habe ich den Link ausgerollt, als das Buch für alle 7.500 meiner Abonnenten online ging. Panik sagte mir, das wäre effektiver. Könnte der falsche Schachzug gewesen sein. Ich kann es beim nächsten Mal anders machen.

Inhalt vor dem Start

ERSTE, EINE LISTE ERHALTEN.

Conversions von Social Media allein, unabhängig von der Größe oder Popularität Ihrer Plattform, sind meiner Meinung nach nicht zuverlässig genug. Eine kleine Liste mit einer gut durchgeführten Startsequenz kann soziale Einkäufe befeuern, aber es ist schwierig, ohne eine solche eine Dynamik aufzubauen.

So lief alles ab *:

* Hinweis: Ich habe keinen Zweifel, dass dies viel mehr ist, als für einen Start erforderlich ist. Mit mehr Planung würde ich vorschlagen, mehr Anstrengungen in weniger, gezielteren Beförderungsversuchen zu stecken.

1. November (8 Tage vor dem Start)

Video veröffentlicht:

Dieses Video ist nichts weiter als ein Teil des Hörbuchs, das auf eine Wellenform eingestellt ist, bei der einige Partikel auf dem Bildschirm herumschweben, während ein Element unten die Abspielzeit des Videos verfolgt und entsprechend aktualisiert wird. Kinderleicht.

:)

Zugegeben, so etwas ist NICHT einfach oder intuitiv. Dank der vielen Stunden in einem früheren Leben, in denen ich Animationen und Videos bearbeitete, konnte ich dies ziemlich schnell nachvollziehen. Dies war eine gute Möglichkeit, meinem Publikum ein wenig dynamischen Inhalt zukommen zu lassen.

Ich habe dieses Video NUR an Personen in meiner Liste gesendet, die sich bereits zuvor für Videos interessiert haben - diejenigen, die sich meine YouTube-Show angesehen hatten.

Im Gegensatz zu den Start-E-Mails habe ich einige der PRE-Start-E-Mails an die richtigen Personen gerichtet.

Ich habe es auch an die Leute auf meiner Liste für frühzeitige Benachrichtigungen gesendet (ich glaube, ich habe mich immerhin an sie erinnert), die an diesem Tag NICHT dieselbe E-Mail erhalten haben.

Convert Kit ist die Software, die ich verwende, um diese Ebene der Segmentierung und Markierung zu erreichen.

3. November (6 Tage vor dem Start):

Video veröffentlicht:

Hier ist nichts verrücktes. Mein Publikum wird noch mehr gestärkt, während es aussieht, als ob alles wie gewohnt läuft (ich habe für das ganze Jahr 2017 jede Woche eine Show veröffentlicht).

6. November (3 Tage vor dem Start)

Beitrag veröffentlicht:

Dieser Beitrag wurde aus mehreren Gründen als viral eingestuft:

  1. Der Titel ist prägnant und spezifisch (die Wörter „3 Dinge“ machen dies konkret). Ich habe hier auch ein bisschen Angst eingesetzt, was ich mir nicht angewöhnt habe, aber in diesem Fall sicherlich geholfen hat.
  2. Der Inhalt - ist spezifisch für das Publikum auf Medium. Wir möchten schlau sein, über die Zukunft sprechen, Statistiken kennen und uns mit Trends vertraut fühlen. Mein Post hat all diese Buttons getroffen.
  3. Botschafterliste - Die allererste Anfrage, die ich an meine 35-köpfige Botschafterliste richtete, war, dass sie diesen Beitrag begrüßen und teilen. Sie zeigten sich. Dieses Ding hatte 500 Klatschen innerhalb weniger Stunden. (was sehr viel ist)
  4. Medium selbst teilte den Beitrag - was immer ein Schub ist.

Viele der Abonnenten für den Start kamen allein aus diesem Beitrag, was in der Regel für gute Inhalte vor dem Start gilt.

7. November 2017 (2 Tage vor dem Start)

Beitrag veröffentlicht:

(Schöne Gelegenheit, ein Stück Cover-Art zu zeigen, um Vertrautheit aufzubauen)

8. November 2017 (1 Tag vor dem Start)

Beitrag veröffentlicht:

Denken Sie daran, dass ich zu diesem Zeitpunkt immer noch versuche, Menschen auf eine frühe Zugriffsliste zu setzen.

Die Autoren waren ein großes Ziel für dieses Buch im Marketingbereich (wird gleich besprochen), daher wollte ich einen riesigen Beitrag für sie. Nach dem Start werde ich diesen Beitrag wahrscheinlich auf meiner Website verwenden und ein spezielles Opt-In für diese Seite einrichten.

9. November 2017 (Einführungstag)

Beitrag veröffentlicht:

Dieser Beitrag hat sich bei den Zahlen nicht bewährt. Wahrscheinlich hätte ich im Voraus einen viel gezielteren und objektiv wertvolleren Beitrag planen können, aber ich wurde in die Emotionen des Tages vertieft (worum es in diesem Beitrag geht).

Starten Sie die E-Mail-Sequenz

Es ist erwähnenswert, dass ich eine Start-E-Mail in der angegebenen Reihenfolge geplant hatte, die sich jedoch um mehrere Stunden verzögerte.

Anstatt zu warten, geriet ich in Panik und sendete eine reguläre Sendung. Schließlich ging die geplante E-Mail aus, sodass meine Abonnenten zwei identische E-Mails erhielten. Habe ich dadurch einige Abonnenten verloren? Möglicherweise, aber sie waren wahrscheinlich nicht diejenigen, die das Buch trotzdem kaufen würden.

Ich habe zum ersten Mal ein Buch per E-Mail veröffentlicht und mich daher stark auf drei sehr informative Artikel verlassen:

  • Nathan Barrys Startsequenz, die in 72 Stunden 16.000 US-Dollar generiert hat
  • Stehlen Sie meine E-Mail-Startsequenz
  • Jeff Walker - Produkteinführungsformel - E-Mail-Sequenz

Nach dem, was ich gelernt habe, sind in der Regel einige Dinge für eine erfolgreiche Startsequenz von Bedeutung, unabhängig davon, ob Sie eine Vorlage kopieren oder von vorne beginnen:

  1. Bildung: Die Leute müssen wissen, was Ihr Buch ist und warum es helfen kann
  2. Klarheit: Sagen Sie ihnen, wann, wo und für wie viel sie es bekommen können.
  3. Vorfreude: Würde Weihnachten mehr Spaß machen, wenn Sie nie warten müssten? Nein, die Vorfreude ist Teil des Spaßes.
  4. Dringlichkeit: Sie müssen das Gefühl haben, dass beim Launch Ihres Buches ein rasender Ansturm los ist. Ich habe die Wörter "get it first" in meinen URLs verwendet und kopiert.
  5. Knappheit: Erwägen Sie, den Preis zu erhöhen, Boni zu streichen oder das Buch zu einem bestimmten Zeitpunkt ganz wegzunehmen (dazu später mehr). Menschen sind nichts anderes als Zauderer und können einen Kauf verzögern, bis sie es nicht mehr können.

So vermarkten Sie Ihr Buch

Je nachdem, mit wem Sie sprechen, sollte ein Marketing-Canvas für Ihr Buch erstellt werden, bevor ein einzelnes Wort geschrieben wird.

Wenn Sie geschäftstreibend sind, cool. Mach es so.

Ich bin kunstgetrieben, was bedeutet, dass ich ein ganzes Manuskript geschrieben habe, bevor ich zwei Sekunden lang darüber nachgedacht habe, wie ich es verkaufen soll.

Beim Scrambling fand ich diesen großartigen Beitrag von Tom Morkes bei einem siebentägigen Buchstart. Nachdem ich seine Vorschläge durchgesehen habe, habe ich Folgendes herausgebracht.

(Ich habe mein Bestes getan, um dies ziemlich roh zu halten und zu zeigen, wo ich verwirrt oder etwas unklar über meine anfängliche Planung war. Und es ist in Ordnung, in Ihrer anfänglichen Planung unklar zu sein.)

Dieser Versuch, Marketing zu betreiben, anstatt nur zu posten und zu hoffen, gab mir die Möglichkeit, an einer Aktivität teilzunehmen, die ich noch nie zuvor gemacht hatte: Lernen Sie meine Anhänger kennen. Ich habe einen ganzen Nachmittag (im Wert von 3 Stunden) damit verbracht, die Biografie so vieler meiner 52.000 Follower wie möglich zu lesen.

Was dabei herauskam, war von unschätzbarem Wert.

Begriffe, mit denen sich mein Publikum beschreibt:

  • "Ein kreativer Innovator"
  • "Multipotentialite"
  • "Vermarkter" (ehrlich gesagt mehr als ich dachte)
  • "Designer" (auch mehr als ich dachte)
  • "Schöpfer"
  • "Communicator"
  • "Freiberuflich ____"
  • "Kreativ"
  • „Aufstrebender Unternehmer“
  • "Student"
  • "Writer" (mehrere davon)
  • "Bücherwurm" oder "Leser"

Dies half, da ich diese Wörter speziell auf der Verkaufsseite verwenden und E-Mails starten konnte. Wenn ein potenzieller Leser denkt, "Ist dieses Buch für mich?", Und Sie sie GENAU das nennen, was sie sich selbst nennen, ist das eine gute Sache.

Warum raten, wenn Sie es wissen können?

Upsell (obwohl Sie nicht McDonald's sind)

Dies geschieht in der Regel zunächst durch das Anbieten eines anderen, ähnlichen Produkts. Im Falle eines Buches können Sie das Hörbuch nach dem Kauf des PDF-Dokuments weiterverkaufen. Sie könnten ein anderes Buch zu einem ermäßigten Preis anbieten.

Ich entschied mich stattdessen, ein anderes meiner Bücher KOSTENLOS als Gegenleistung für eine andere Wertsache anzubieten:

Aktie.

Nach der E-Mail hatten Kunden die Möglichkeit, einen von drei Posts zu teilen, wodurch sofort eine PDF-Zustellung meines ersten Buches ausgelöst wurde.

Klingt nach einer schönen Idee, oder? Und es könnte gewesen sein ... wenn ich es wert gewesen wäre, ausgeführt zu werden.

Ich hatte ursprünglich vor, drei neue Stücke zum Teilen zu machen. Diese Beiträge würden direkt meine Liste erstellen, entweder für dieses Buch oder für zukünftige Projekte. Da ich mir nicht genügend Zeit zum Erstellen der benötigten Informationen nahm, entschied ich mich für den beliebtesten Post auf meiner Website und für zwei der Artikel, die ich beim Start veröffentlicht hatte (NICHT für das Erstellen von Listen optimiert).

Also tat ich, was jeder Solopreneur-Autor mitten in der Markteinführung tun würde: Ich erstellte ein neues Upselling-Angebot im Handumdrehen.

Da das Buch mit 3 Ebenen verpackt war, haben die unteren Ebenen eine Menge Ressourcen verpasst. Ich war der Meinung, dass das Hörbuch den höchsten Wert hat. Deshalb habe ich dies mit einem der Boni aus dem Top-Level-Paket kombiniert und es denjenigen angeboten, die erst wenige Tage zuvor ein kleines Paket gekauft hatten.

In einem Anfall von Dringlichkeit und Inspiration habe ich diese E-Mail zusammengestellt, auf die ich eigentlich ziemlich stolz bin.

Appelliert an die Emotionen der wichtigsten Demo (erheben sich gegen den Mann), verweist sie auf ein Produkt, von dem ich weiß, dass sie es wollen (weil sie gerade eine andere Version gekauft haben), und zeigt Knappheit (nur für 24 Stunden)

Wenn Sie alleine starten, ziehen Sie einen Upsell in Betracht. Schon mit einer zusätzlichen Aktion oder einem Kauf werden Ihre Mitarbeiter so viel mehr in Ihre Person und Ihre Tätigkeiten involviert.

Fazit

WENN ICH EINE ANDERE SACHE TUN KÖNNTE:

Es wäre ein akribischerer Pre-Launch-Plan.

Was ich zu spät bemerkte, war, dass, obwohl Leute wie ich, immer noch eine beträchtliche Menge an Vorbereitung und Vorfreude erforderlich ist, damit jemand einen Kauf tätigt.

Dies gilt für Glühbirnen und Katzenfutter. Es gilt sicherlich für Ihr Buch.

Im Sinne einer echten Transparenz habe ich mit diesem Buch bereits ein paar tausend Dollar verdient. Meine Geschäftsfreunde sagen mir, dass es noch einmal einen Ansturm von Einkäufen geben wird

Welches ist ordentlich.

Was besser ist, ist die Idee, dass ich das noch eine Weile machen kann - Kreative inspirieren, Arbeit machen, die ich liebe, mehr über das Starten kreativer Projekte lernen und jeden Tag mehr Menschen für mich gewinnen, die sich weigern, ihre Träume sterben zu lassen.

Danke, dass du ein Teil davon bist.

Viel Liebe,

- Todd B

P.S. Wenn Sie dies am 19. November vor Mitternacht lesen, haben Sie noch Zeit, das Buch zu erhalten