So nutzen Sie Ihre Abwesenheitszeiten optimal

Vor kurzem war ich hocherfreut, an Dustin Senos 'Out of Office Hours-Projekt teilzunehmen, bei dem Mitarbeiter der Technologiebranche mit Neulingen zusammentreffen, um sich über Fragen zu unterhalten, die jemand neu im Bereich Design / Engineering / Produktmanagement hat. Ein paar Gespräche fielen mir besonders auf, und ich bemerkte einen Trend, der die fruchtbarsten Dialoge auszeichnete: eine gute Vorbereitung vor dem Gespräch.

Ich hoffe, dass die Abwesenheitszeiten das ganze Jahr über bestehen bleiben. Hier einige Tipps, wie Sie Ihren Chat optimal nutzen können:

Für Neueinsteiger

  • Übe eine zweiminütige Einführung
    Unabhängig von der Länge Ihres Gesprächsfensters eignet sich eine kurze Selbsteinführung hervorragend, um schnell zu üben, wie Sie sich professionell präsentieren. Denken Sie darüber nach, wie Sie sich bei einem Vorstellungsgespräch vorstellen würden, und betrachten Sie dieses Gespräch als eine Generalprobe.
  • Recherchiere
    Jeder Freiwillige hat auf der Website "Außerhalb der Geschäftszeiten" einen kurzen Hinweis auf sich selbst. Es tut jedoch nie weh, die Person, mit der Sie gerade chatten, zu googeln und sich mit ihrer Erfahrung vertraut zu machen, damit Sie…
  • Bereiten Sie 3–5 wichtige Fragen vor und priorisieren Sie sie
    Ihre Fragen können auf dem Hintergrund der anderen Person basieren (zum Beispiel: „Was war der größte Unterschied, den Sie beim Wechsel von einem Startup zu einer Agentur festgestellt haben?“) Oder auf einem bestimmten Thema / einer bestimmten Kreuzung, über das / die Sie nachgedacht haben, aber egal Welche Fragen Sie haben, sollten Sie vorab priorisieren. Ihre Zeit mit ihnen ist begrenzt, stellen Sie Ihre dringendsten Fragen zuerst!
  • Mitschreiben
    Notizen zu machen ist eine großartige Möglichkeit, aufmerksam zu bleiben, Ihr Interesse zu bekunden und wichtige Punkte, die in der Unterhaltung auftauchen, aufzuzeichnen. Bereiten Sie Ihr Notebook / Ihren Computer rechtzeitig vor, wenn Sie etwas aufschreiben möchten.
  • Nachverfolgen
    Richtig - bereiten Sie Ihr Follow-up vor, bevor Sie überhaupt mit dem Gespräch beginnen. Wenn Sie eine Folge-E-Mail oder eine Linkedin-Nachricht aufschreiben, können Sie sich darauf konzentrieren, wie Sie die Konversation leiten möchten. Nach dem Ende des Chats können Sie Ihre wichtigsten Erkenntnisse aus der Diskussion hinzufügen, bevor Sie sie senden.

Für Freiwillige

  • Planen Sie Pausen zwischen Gesprächen
    So sehr mir die Gespräche auch gefielen, ich ahnte nicht, wie anstrengend es sein würde, auch nach jeweils 30 Minuten so intensiv beschäftigt zu sein. Verteilen Sie die Chats auf einige Tage, oder planen Sie Pausen zwischen Anrufen, damit Sie etwas Zeit für die Verarbeitung aufwenden können, bevor Sie direkt zu einem neuen wechseln.
  • Halten Sie die Portfolios von Neuankömmlingen bereit
    Calendly bietet Ihnen die Möglichkeit, benutzerdefinierte Formularfelder für Ihre Besprechung hinzuzufügen. Ich wünschte, ich hätte ein Formularfeld eingerichtet, in dem Sie speziell nach der Portfolio-Website des Neulings gefragt werden. Wenn Sie ein oder zwei Minuten im Portfolio stöbern, bevor Sie sich unterhalten, können Sie sich einen Überblick über die Art der Arbeit verschaffen, die der Neuling geleistet hat.
  • Bestätigen Sie am Morgen des
    Ein guter erster Ansprechpartner kann eine Erinnerungs-E-Mail am Morgen Ihres Gesprächs sein und Sie auf kurzfristige Stornierungen hinweisen. Stellen Sie sicher, dass Sie die Uhrzeit Ihres Chats angeben (notieren Sie sich Ihre Zeitzone!) Und wie Sie mit ihnen in Kontakt treten. Meine eigene Vorlage:
Betreff: Wir freuen uns auf unser Gespräch außerhalb der Geschäftszeiten
Hallo Zach,
Ich freue mich darauf, heute um 17:00 bis 17:30 Uhr EST mit Ihnen zu chatten. Ich rufe Sie zu diesem Zeitpunkt in Google Hangouts zu Ihrem Google Mail-Konto an (obviousthrowaway@gmail.com)!
Vielen Dank,
Jeannie
  • Überlegen Sie, ob und wie Sie fortfahren möchten
    Je nachdem, wie viele Gespräche Sie angenommen haben, ist es wichtig zu prüfen, ob und wie Sie dieses Gespräch mit jedem Neuankömmling fortsetzen möchten. Ein einfaches "Lassen Sie mich in einem Jahr wissen, wie es Ihnen geht" kann so viel bedeuten, wie Sie bereit sind, sich zu verpflichten. Sie können sie auch einladen, Ihr Büro zu besuchen, Fragen zu beantworten, die sie in Zukunft per E-Mail haben, oder sie an einen anderen Branchenfachmann weiterleiten, der sich mit bestimmten Themen befasst, an denen sie interessiert sind. Dies ist kein obligatorischer Bestandteil des Out Anzahl der Sprechstunden, um das Gespräch fortzusetzen. Überlegen Sie sich jedoch, wie viel Zeit Sie sinnvoll für die Nachbereitung von Besprechungen / Gesprächen aufwenden können, damit Sie im Moment nicht zu viel versprechen.

Wenn Sie weitere Vorschläge aus Ihren eigenen Erfahrungen mit Abwesenheitszeiten haben, würde ich diese gerne in den Kommentaren unten lesen.

Wenn Sie an Abwesenheitszeiten interessiert sind, können Sie sich hier anmelden! Oder erfahren Sie mehr darüber, wie es hier begann.

Vielen Dank an Zach McCullough und Clément Faydi für ihre Hilfe bei der Zusammenstellung!