So monetarisieren Sie kuratierten Inhalt

Geschäftsmodelle und Monetarisierungsansätze für diejenigen, die vorhandene Informationsressourcen sammeln und organisieren.

Content Curation kann sowohl eine sozial wertvolle als auch eine wirtschaftlich nachhaltige, wenn nicht sogar profitable Aktivität sein.

Wenn wir eine Entscheidung treffen, eine Lösung, ein Produkt oder ein Tool auswählen, fällt es uns schwer, eine Auswahl zu treffen, wenn zu viele zur Verfügung stehen.

Wenn es jedoch nur wenige ausgewählte Optionen gibt und es jemanden gibt, dem wir vertrauen und der uns ihren Wert erklärt, sind wir eher geneigt, eine auszuwählen.

In einem System, in dem es eine große Menge an scheinbar alternativen Optionen gibt, besteht immer die Möglichkeit, Gruppen von Artikeln auf der Grundlage spezifischer Bedürfnisse, Anforderungen, Ziele, Kosten und vieler anderer Variablen zu organisieren, auszuwählen und auszuwählen.

Sogar die einfache, intelligente Zusammenfassung aller vorhandenen Ressourcen in einem bestimmten Interessenbereich (besser für einen bestimmten Verwendungszweck / eine bestimmte Anwendung / ein bestimmtes Publikum) bietet eine ausreichend gute Ressource, die die Sichtbarkeit, das Ansehen und auch die wirtschaftliche Rendite (durch Werbung oder Werbung) steigern kann andere Monetarisierungsansätze - siehe Beispiele weiter unten).

Besser noch, diejenigen, die in Situationen, in denen eine große Anzahl alternativer Optionen zur Verfügung steht, vertrauenswürdigen Expertenrat (basierend auf Fachwissen, Autorität, Glaubwürdigkeit) geben können, verfügen über einen wertvollen, verkaufsfähigen Vermögenswert, der den Menschen viel Zeit spart, während sie ihnen zur Verfügung stehen eine effektive und sofortige Lösung für ihre Bedürfnisse.

Der Wert der Kuration

Bildnachweis: Vladimir Kudinov

Der Schlüssel zur Monetarisierung von kuratiertem Inhalt besteht darin, Informationen in einer ganz bestimmten Nische und, wenn möglich, für eine bestimmte Zielgruppe und Anwendung zu sammeln und zu organisieren.

Je spezifischer eine Sammlung ist, desto einfacher sollte es sein, sie zu monetarisieren, da Google, Amazon und andere große Anbieter hier nicht wirklich mit Fachleuten oder Communities leidenschaftlicher Nutzer konkurrieren können.

Ein offensichtliches charakteristisches Merkmal kommerziell tragfähiger kuratierter Sammlungen ist, dass häufig ein großer Teil der Sammlung kostenlos öffentlich geteilt wird.

Der freie Austausch wertvoller kuratierter Informationssammlungen bietet dem Kurator / Autor / Herausgeber, der in seiner Branche noch keine bekannte Autorität ist, Glaubwürdigkeit, Autorität, Ansehen und Sichtbarkeit. Dies sind wichtige Elemente für eine effektive Monetarisierung .

In der Tat können Kuratoren durch den öffentlichen Austausch von kuratierten Informationssammlungen ihr Fachwissen, ihre Kompetenz und ihre Erfahrung mit dem jeweiligen Thema sichtbar machen.

Sie können dies tun, indem sie nicht nur alles aggregieren, was zu ihrem Thema passt, sondern indem sie mit hoher Genauigkeit nur das auswählen und auswählen, was ihren genau definierten (und möglicherweise öffentlich geteilten) Auswahlkriterien entspricht.

Sie können dies auch anhand der Art und Weise tun, wie sie Informationselemente in ihren Sammlungen organisieren und gruppieren, anhand der Tiefe und des Werts ihrer Meinung und ihres Kommentars sowie anhand des Formats und des Layouts, mit dem sie ihre Sets anordnen und anzeigen.

Durch die Veröffentlichung hochwertiger kuratierter Nachrichtenströme und Informationssammlungen hebt ein Kurator / Herausgeber die Informationslandschaft, die er abdecken möchte, und die Tiefe, in die er gehen möchte, hervor und definiert sie öffentlich.

Die wichtigsten Werte, die Inhaltskuratoren nutzen können, um ihre Sammlungen wirtschaftlich nachhaltig zu gestalten, anstatt nur „hübsch“ oder „einzigartig“ zu sein, sind:

  • die Zeit, die sie ihren Lesern tatsächlich sparen, um das zu finden, wonach sie suchen (übergroße Sammlungen, die nicht gut organisiert und einfach zu navigieren sind, sind nicht qualifiziert)
  • die Qualität der Ressourcen und Informationen, die sie zusammengestellt haben
    (Das Sammeln und Sammeln von Tonnen von flachen und nicht verifizierten Inhalten führt zu gegenteiligen Ergebnissen: Verlust an Glaubwürdigkeit, Autorität und Ansehen.)
  • Einblicke, Anleitungen und Ratschläge, um den Lesern dabei zu helfen, die bereitgestellten Informationen zu verstehen (die Aggregation liefert einen Wert, ist jedoch fast nicht so wertvoll wie die Auswahl und der gezielte Kommentar).
  • Transparenz. Je klarer das Profil, die Überzeugungen, der Hintergrund und die Ethik des Kurators / Herausgebers sind, desto einfacher und schneller kann der Leser entscheiden, ob er ihm vertraut und wie viel Wert er ihm beimisst. Eine anonyme Kuration schafft kein Vertrauen, da ein wichtiges Kontextelement fehlt.

Es können jedoch keine kuratierten Inhalte monetarisiert werden. Die charakteristischen Merkmale von hochwertigen kuratierten Inhalten werden auch definiert durch:

  • Starker Fokus: Kuratierte Inhalte müssen einen sehr spezifischen Fokus und eine ähnlich stark fokussierte Zielnutzung / -anwendung haben.
  • Zuverlässigkeit: Kuratierte Inhalte müssen ordnungsgemäß überprüft und gründlich überprüft werden.
  • Organisation: Kuratierte Inhalte müssen in Gruppen, Gruppen und Kategorien mit geeigneten, verständlichen Bezeichnungen und Beschreibungen organisiert sein.
  • Barrierefreiheit: Kuratierte Inhalte müssen so formatiert und gestaltet sein, dass sie so lesbar, zugänglich und durchsuchbar, navigierbar und durchsuchbar sind, wie es nur geht.
  • Einzigartigkeit: Sammlungen kuratierter Inhalte müssen in der Art und Weise, in der sie ausgewählt werden, präsentiert werden oder Zugriff auf ihre kuratierten Sets bieten, eindeutig sein.
  • Reputation: Kuratierte Inhalte mit diesem Namen müssen von einem Fachexperten mit viel Erfahrung, Glaubwürdigkeit, Autorität und Ansehen in der jeweiligen Branche kuratiert werden.
  • Aktuell: Kuratierte Inhaltssammlungen müssen regelmäßig aktualisiert und überprüft werden, insbesondere dann, wenn die erfassten Informationen anfällig dafür sind, veraltet zu werden, zu verschwinden, zu verwerfen oder tiefgreifende Änderungen vorzunehmen.

Die gesamte Kuration wächst, bis eine Suche erforderlich ist. Jede Suche wächst, bis sie kuratiert werden muss. “Benedict Evans

23 Realistische Beispiele für die monetarisierte Kuratierung von Inhalten

Bildnachweis: Veeterzy

Um einen Überblick über die verschiedenen Monetarisierungsansätze zu geben, die im Zusammenspiel mit einer digitalen Kuratierung eingesetzt werden können, liste ich hier eine Reihe von 22 Webservices / Startups / Websites auf, die durch das Sammeln, Organisieren und Hinzufügen von Wert einen Umsatz erzielen können vorhandene Informationen.

Zu jedem dieser Dokumente gebe ich eine kurze Beschreibung, die verwendeten Geschäftsmodelle und, soweit möglich, eine Quellenangabe an die Kuratoren und Links, um weitere Informationen zum verwendeten Monetarisierungsansatz zu erhalten.

Sie stimmen möglicherweise nicht immer mit meinen Kriterien für die Aufnahme einiger Websites überein, die eher eine Aggregation als eine Kuration leisten, aber ich bin der Meinung, dass sie zumindest vorerst immer noch gute Beispiele für diesen aufkommenden Trend sind.

Diese Unternehmen produzieren oder erstellen keine neuen Inhalte. Sie schaffen verkaufbaren Wert, indem sie vorhandene Informationen organisieren.

* (Sie können gerne weitere großartige Beispiele vorschlagen, die hier aufgeführt werden sollten.)

Nachrichten

Websites und Dienste, die Nachrichten und Geschichten nach einem bestimmten Thema, Publikum oder Bedarf sammeln, sammeln und organisieren.

  • Techmeme

Alle Spitzentechnologie- und VC-Nachrichten des Tages und wer spricht über sie in einem einseitigen Nachrichten-Hub. Kuratiert von Algorithmen und menschlichen Redakteuren.

Geld verdienen durch: Gesponserte Geschichten, Stellenangebote, technische Veranstaltungen
Siehe: http://techmeme.com/sponsor
siehe auch: Mediagazer, Memeorandum, WeSmirch

  • SmartBrief

Veröffentlichung von mehr als 200 vertikalen Branchen-Newslettern, die eine umfassende Übersicht der relevantesten und aktuellsten Branchennachrichten in jedem abgedeckten Sektor bieten. Smartbriefs-Newsletter werden von Fachexperten in Zusammenarbeit mit führenden Fachverbänden und Fachgesellschaften verfasst.

Geld verdienen mit: Patenschaften, Display-Anzeigen, gesponserten Geschichten, Mietjobs
siehe: http://smartbrief.com/about/advertising

  • GoodMorningItalia

Fasst alle wichtigen Nachrichten des Tages in einem fünfminütigen E-Mail-Auszug zusammen, der jeden Morgen um 7:00 Uhr verschickt wird. iOS und Android App.
(Kuratoren: Beniamino Pagliaro, Piero Vietti, Stefania Chiale, Valentina Ravizza, Davide Lessi, Nicola Imberti, Clara Attene.)

Geld verdienen mit: Monatsabonnements.

Lernen

Webdienste, die bereits verfügbare Informationen zu Lern-, Lehr- und Bildungsressourcen sammeln, aggregieren, organisieren und präsentieren.

  • Coursera

Erleichtert das Auffinden der besten kostenlosen Universitätskurse online von Top-Colleges.

Geld verdienen mit: Zertifizierungen.

  • Sprungbrett

Organisiert kostenlose und kostenpflichtige Online-Kurse in speziellen Lernpfaden.

Geld verdienen mit: Mentoring.

  • Degreed

Sammelt und organisiert Tausende von Kursen und Lernplattformen und hilft dabei, Lernpfade zu kuratieren und neue Lernerfahrungen über Anbieter und Dienste hinweg zu verfolgen. Für Einzelpersonen kostenlos. Für Organisationen bezahlt.

Geld verdienen mit: Geschäftsabonnements.

  • KursBuffet

Erleichtert das Auffinden der besten kostenlosen Online-Kurse von mehr als 250 Universitäten.

Geld verdienen mit: Provisionen für bezahlte Kurse

  • Elearnhero

Kuratiert „Learning Tracks“, die sich aus kostenlosen und kostenpflichtigen Online-Kursen für Personen zusammensetzen, die sich für digitale Karrieren interessieren. (Kuratoren: Paal Ringstad und Sidney Cohen)

Geld verdienen mit: Provisionen für bezahlte Kurse.

Geschäftsinformationen

Web-Publisher und -Dienste, die Informationen zu aktuellen Geschäftstrends, -strategien und -modellen sammeln, organisieren, analysieren, überprüfen und präsentieren.

  • Trendwatching

Analysiert aktuelle Ereignisse, Produkte und Nachrichten, um zukünftige Verbrauchertrends und -präferenzen zu antizipieren.

Geld verdienen mit: Premium-Abonnements (Zugriff auf Berichte, Daten, Tools und mehr)
siehe: http://trendwatching.com/premium/pricing/

  • Trendjäger

Analysiert aktuelle Ereignisse, Probleme, Nachrichten und Produkte, um zukünftige Verbrauchertrends, Präferenzen und Innovationsmöglichkeiten zu antizipieren.
(Kurator: Jeremy Gutsche)

Geld verdienen mit: Abonnements (Zugang zu Premium-Inhalten), Berichten, Büchern, Veranstaltungen, Reden
sehen:
http://www.trendhunter.com/plans
http://www.trendreports.com/
http://www.trendhunter.com/best-innovation-books
http://www.jeremygutsche.com/
http://www.futurefestival.com/

  • BusinessModelGallery

Sammelt und organisiert die weltweit besten Geschäftsmodelle und verwandten Informationen.

Geld verdienen mit: Abonnements, Schulungsworkshops, Kursen, Veröffentlichungen
sehen:
https://businessmodelgallery.com/packages/
https://businessmodelgallery.com/learning-and-teaching/

Software

Websites, die kostenlose Softwaretools für bestimmte Zielgruppen und Bedürfnisse sammeln, organisieren und aufbewahren.

  • Alte Version

Sammelt, organisiert, bewahrt und stellt der Öffentlichkeit alle abgekündigten Versionen kostenloser Software für PC, Mac, Linux, Spiele und Android zur Verfügung.

Geld verdienen mit: Werbung (Google AdSense)

  • Dateipferd

Sammelt, organisiert und stellt die neueste Version der besten handverlesenen Software-Tools für Mac und PC sowie die neuesten Web-Apps zum Download bereit.

Geld verdienen mit: Werbung (Google AdSense)
siehe: http://mac.filehorse.com/advertise/

Filme - Dokumentationen

Websites, auf denen die besten Filme und Dokumentationen der Sammlung gesammelt, organisiert und kuratiert werden.

  • GuideDoc

Sammelt, rezensiert und organisiert die besten Filmdokumentationen für das iPhone / iPad. (Kuratoren: Victor Correal, Gregory Escobar, Francisco Núñez, Ares Fernández)

Geld verdienen mit: Abonnements.
Siehe: https://itunes.apple.com/app/id1110034509

  • DocumentaryAddict

Sammelt und organisiert die besten online frei verfügbaren Dokumentarfilme.
(Siehe auch: DocumentaryHeaven, DocumentaryStorm, TopDocumentaryFilms, John Locker)

Geld verdienen mit: Werbung (Google AdSense)

  • Kriterium

Sammelt die größten internationalen Filme und veröffentlicht sie in Editionen von höchster technischer Qualität (Blu-Ray-DVDs) mit zusätzlichen Funktionen, die ihre Wertschätzung steigern (zensierte Szenen, Interviews, unveröffentlichte Clips, Backstage-Aufnahmen). (Kuratoren: Peter Becker und Jon Mulvaney)

Geld verdienen mit: Direktverkauf von DVDs, Abonnements (über Hulu Plus), Merchandising.
sehen:
https://www.criterion.com/library
https://www.criterion.com/hulu
https://www.criterion.com/shop

Grafikdesign

Websites, die die besten Designbeispiele für ein bestimmtes Genre, Thema oder eine bestimmte Anwendung sammeln und organisieren.

  • LandingFolio

Zeigt die besten Beispiele für Zielseiten, die in Kategorien unterteilt sind.
(Kurator: Danny Postma)

Geld verdienen mit: Advertising (Carbon)

  • ReallyGoodEmails

Sammelt und organisiert die besten Beispiele für E-Mail-Designs.
(Kuratoren: Matthew Smith, Sean Kennedy, Mike Nelson, Matt Helbig)

Geld verdienen durch: Patenschaften, Werbung, Sprechen.
siehe: http://reallygoodemails.com/about/

  • ArtoftheTitle

Kuratiert und organisiert beste Beispiele für Eröffnungstitel für Film, Video, Spiele und Unterhaltung. (Kuratoren: Will Perkins und Lola Landekic)

Geld verdienen mit: Sponsored Stories, Speaking Engagements, Patronage.
siehe: https://bit.ly/aottpatreon
http://www.artofthetitle.com/about/sponsorship/

Kultur

Blogs, Websites, Magazine, die Geschichten, Bücher, Filme, Ereignisse und Menschen anhand von interessanten und selten zu findenden Inhalten kuratieren.

  • Boing Boing

Kuratiert, bloggt und organisiert „wunderbare Dinge“.
(Kuratoren: Mark Frauenfelder, Cory Doctorow, David Pescovitz, Xeni Jardin
Rob Beschizza)

Geld verdienen mit: Werbung, Merchandising und Affiliate-Links
siehe: http://store.boingboing.net
http://boingboing.net/advertise

  • GehirnPickings

Schreibt und kuratiert zu den unterschiedlichsten Themen und Themen mit dem Ziel, Neugier und Interesse zu wecken. (Kuratorin: Maria Popova)

Geld verdienen mit: Leserspenden, Partnerprovisionen (Amazon)

  • Kottke

Kuratiert wichtige Personen, Erfindungen, Performances und Ideen, die die kollektive Nachbarschaft der Menschheit erweitern. (Kurator: Jason Kottke)

Geld verdienen mit: Werbung (The Deck), Stellenangebote, Abonnementmitgliedschaft
siehe: http://kottke.org/about/
http://kottke.org/16/11/kottkeorg-memberships
http://kottke.org/members/

20 Monetarisierungsmodelle für die Inhaltserstellung

Bildnachweis: Dino Reichmuth

Anhand der Beispiele aus der Praxis, die ich oben vorgestellt habe, finden Sie hier eine kurze Liste von 20 Geschäftsmodellen, die sich für Inhaltskuratoren und Herausgeber verschiedener Art als akzeptabel erwiesen haben.

1) Weitere Informationen / Premium-Zugang: Bieten Sie eine kostenpflichtige Premium-Version einer öffentlich zugänglichen Sammlung an, die zusätzliche, schwer zu sammelnde Informationen enthält, die in der kostenlosen und öffentlichen Basisversion nicht verfügbar sind. Bezahlter Zugriff auf eine umfassendere Version eines frei zugänglichen Katalogs, einer Sammlung oder eines Verzeichnisses organisierter Informationen. Herunterladbare Version anstelle von Webzugriff.
(BusinessModelGallery, Press.Farm)

2) Durchsuchbare Version: Bieten Sie eine zugänglichere, durchsuchbare Version an (z. B. anstelle von Text eine organisierte herunterladbare Datenbank).
(BusinessModelGallery)

3) Alternatives Format: Bieten Sie ein alternatives Premium-Format an, z. B. eine Audioversion, eine Mindmap, eine zusammengefasste Version usw.
(Blinkist, GoodMorningItalia)

4) Updates / Abonnement: Abonnement für zeitnahe Updates. Das kostenpflichtige Abonnieren eines Newsfeeds / Kanals / Newsletters ist eine Monetarisierungsstrategie, die bei Vorhandensein eindeutiger, schwer zu findender oder zeitnah gelieferter Informationen genutzt werden kann, die von einem oder mehreren Fachexperten zusammengestellt wurden.
(GoodMorningItalia, Kottke)

5) Direktvertrieb: physisch kuratierte Produkte wie Bücher, Anleitungen, DVDs, Audiobündel, die ausgewählte, qualitativ hochwertige, schwer zu findende Links und Verweise auf Inhalte, Ressourcen, Beispiele und Tools enthalten.
(Kriterium, BusinessModelGallery)

6) Werbung: Monetarisierung des Platzes neben hochwertigen kuratierten Inhalten durch Werbung oder Sponsoring. Es kann auf verschiedene Arten verkauft werden:
a) Klassische Bannerwerbung neben kuratierten Inhalten.
b) Kontextbezogene Anzeigen (Google AdSense)
c) Direktwerbung durch aktive Ansprache relevanter Nischenhändler
d) Elite Ad Networks (Carbon, das Deck)
e) Prominente Aufnahme (innerhalb eines Verzeichnisses)
(Oldversion, Filehorse, DocumentaryAddict, Kottke, BoingBoing)

7) Patenschaften
Kuratierte Inhaltssammlungen, Feeds oder Verzeichnisse können von relevanten Unternehmen in verwandten Bereichen gesponsert werden.
(Kühner Feuerball, SmartBrief)

8) Gesponserte Geschichten
Unternehmen und Verlagen kann Premium-Platz geboten werden, um neben hochwertigen kuratierten Inhalten ihre eigenen Geschichten zu veröffentlichen
(Techmeme, SmartBrief, ArtoftheTitle)

9) Jobs für Miete
Angebote für relevante Jobs
(Techmeme, SmartBrief, NomadList / GoRemote, Kottke)

10) Kommende Veranstaltungen
Werbung für kommende Branchenveranstaltungen
(Techmeme, SmartBrief)

11) Berichte
Bezahlter Zugang zu Online- oder herunterladbaren ausführlichen Berichten zu bestimmten Themen.
(Trendhunter, Trendwatching)

12) Mentoring
Personalisierte Coachingservices.
(BusinessModelGallery, Sprungbrett, Degreed)

13) Schulungen, Kurse, Workshops
Formelle Kursangebote. g) Schulung / Ausbildung: Ergänzen Sie kuratierte Inhalte mit ergänzenden Dienstleistungen wie Schulung, Mentoring, Coaching und sogar Zertifizierung
(BusinessModelGallery)

14) Zertifizierungen
Zertifizierungsprüfung und Kompetenznachweis.
(Coursera)

15) Provisionen - Partnerlinks
Verkaufsprovisionen für Produkte, Bücher, Dienstleistungen, die in veröffentlichten Inhalten erwähnt und verlinkt sind.
(BoingBoing, CourseBuffet, eLearnHero, BrainPickings, Kottke)

16) Sprechen
Jeder Kurator, der über seine veröffentlichten Sammlungen nachgewiesene Kenntnisse zu einem bestimmten Thema besitzt, hat die tausendfache Chance, an Veranstaltungen, Seminaren und Konferenzen teilnehmen zu können.
(ArtoftheTitle, ReallyGoodEmails, BrainPickings, BusinessModelGallery)

17) Patronage-Crowdfunding-Spenden
Direkte Unterstützung von Lesern / Kunden, die manchmal mit bestimmten Ausgaben verbunden sind.
(BrainPickings, ArtoftheTitle)

18) Merchandising
Verkauf von physischen Produkten wie T-Shirts, Hüten, Bechern und Postern, die den / die Kurator (en) und / oder die Initiativen und Projekte unterstützen, die er wiederum unterstützt.
(BoingBoing, Kriterium)

19) Beratung
Verkauf von bezahlten Beratungsgesprächen an Unternehmen und Privatpersonen entweder online, telefonisch oder persönlich.
(ReallyGoodEmails, LandingFolio)

20) Crowdfunding
Freiwillige Finanzierung durch Leser, Unterstützer und Fans im Austausch für bestimmte Ergebnisse.
(Unsplash)

Fazit

In einer Zeit, in der das Wissen, wie man die richtigen Informationen findet und verwendet, eines der wertvollsten Güter ist, die eine Person haben kann, werden diejenigen, die über die Kompetenz und die Fähigkeiten verfügen, bestimmte Informationen, Inhalte und Ressourcen zu sammeln, zu organisieren und ihnen einen Mehrwert zu verleihen, zu einem wertvollen Gut oder wertvoller als Google.

Nicht nur.

Aus meiner Sicht erhalten diejenigen, die konsequent wertvolle Ressourcen in einem Ozean seichter Dinge organisieren und hervorheben, eine solche Sichtbarkeit, Glaubwürdigkeit und Autorität, dass sie mit viel weniger Reibungslosigkeit alles fördern, anbieten und verkaufen können, was für ihr Publikum von echtem Wert ist und Aufwand als durch jeden anderen Marketingansatz.

Inhaltskuratoren sind das neue Google, und obwohl sie es nicht ersetzen werden, ergänzen sie es perfekt, indem sie Möglichkeiten für qualitative Entdeckungen, Recherchen und Studien bieten, die ansonsten allein durch Google-Suchergebnisse unmöglich wären.

Die Vorstellung, dass es unmöglich ist, mit riesigen Informations- und Produktanbietern wie Google, Amazon und ähnlichen zu konkurrieren, kann einige große Lücken aufweisen.

Schau dir die physische Welt an. Trotz der Dominanz riesiger Lebensmittel-Supermärkte und großer Bekleidungsgeschäfte erlebten kleine Fachgeschäfte, die von leidenschaftlichen Experten kuratiert wurden und sich an ganz bestimmte Bedürfnisse und Zielgruppen richteten, die bereit sind, höhere Preise zu zahlen, eine stetige Renaissance.

In der digitalen Welt gibt es für Unternehmen mehr als eine ausreichende Möglichkeit, den Zugang zu ausgewählten Nachrichten, Informationen oder Produkten zu vermitteln, zu organisieren und zu monetarisieren, insbesondere wenn sie die gezielte Auswahl, Empfehlung und persönliche Beratung bieten können, die die großen Plattformen, Magazine bieten und Zeitungen konnten nicht liefern.

Hallo, danke fürs Lesen.

Ich bin Robin Good, der Autor dieses Artikels.

Das beste Geschenk, das Sie mit mir teilen können, wenn Sie diesen Inhalt nützlich fanden, ist:

a) Lassen Sie es andere entdecken
indem Sie es über einen Klick auf das Herzsymbol hier unten empfehlen,

b) Folgen Sie dieser Veröffentlichung, damit
Wenn ich neue Inhalte veröffentliche, werden Sie benachrichtigt.

c) Ich suche aktiv nach einem Buchverlag, der daran interessiert ist, diesen Leitfaden in ein physisches Buch umzuwandeln. Wenn Sie jemanden kennen, der interessiert sein könnte, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.