Wie man * nicht * ein spineless Führer ist

Bis vor kurzem dachte ich, ich sei kein Anführer. Dann hat sich vor ein paar Monaten alles geändert.

Immer wieder wurde mir gesagt, dass ich Menschen inspiriere. Ich habe die Veränderungen gesehen, die die Leute durch die Blog-Beiträge in den sozialen Medien gemacht haben. Ich fühlte mich gut. Ich hatte das Gefühl, einen Zweck zu haben, der einen Unterschied machte.

Dann ging ich das Gegenteil vor: Ich überlegte, wie ich nicht in die Falle tappen sollte, um ein rückgratloser Anführer zu werden. Ich habe viele von ihnen getroffen. Sie sind wie wandelnde Zombies, nur stehen sie aufrecht und sehen aus, als hätten sie eine normale Wirbelsäule. Sie tun es nicht.

Gehen Sie wie folgt vor, um kein rückgratloser Anführer zu sein:

1. Sei kein "Ja Mann oder Ja Frau"

Ja zu sagen, weil du denkst, dass andere dich schätzen werden, ist ohne Rückgrat. Echte Führungskräfte sagen, was sie denken, unabhängig davon, ob es beliebt ist, etwas zu sagen. Sag was du denkst. Geben Sie auf respektvolle Weise ehrliches Feedback. Es ist möglich, ohne dass Ihr Ego in die Quere kommt.

2. Machen Sie die schmutzige Arbeit

Kurze Geschichte für euch alle. Ich traf einen hochrangigen Anführer, der sich weigerte, jemals mit einem Kunden zu sprechen. Ihre Antwort auf die Frage "Können Sie mit einem Kunden sprechen?" Lautete: "Ich mache nur Strategie".

Das ist die beste Beschreibung, die ich für einen rückgratlosen Anführer geben kann. Wirkliche Führer möchten in den Gräben sein, um zu verstehen, was ihre Leute durchmachen. Echte Führer kennen die Front besser als jeder andere. Dieses Wissen hilft ihnen, das Team in die richtige Richtung zu lenken und es lebendig zu machen.

"Wirkliche Führungskräfte wissen, dass Sie die schmutzige Arbeit machen müssen, bevor Sie jemals ein Führer werden können."

Sobald Sie den illustren Titel erhalten haben, ist es Ihre Aufgabe, nie wieder zu teuer für die schmutzige Arbeit zu werden. Im Handumdrehen sollten Sie bereit sein, alles zu tun, um das Team beim Erreichen seiner Ziele zu unterstützen.

Sie müssen noch auslagern, müssen sich aber nicht allein mit Ihren Strategieunterlagen in einen Elfenbeinturm setzen und den Kopf hoch halten. Diese Aufgabe ist rückgratlosen Führern vorbehalten.

3. Vermeiden Sie es, Menschen zu gefallen

Mindestens ein Drittel der Leute, denen Sie begegnen, wird glauben, Sie seien ein Arschloch. Komm damit klar. Wir alle haben unterschiedliche Geschmäcker und Vorlieben. Manchmal braucht es nur jemanden, der mit der Farbe Ihrer Hose nicht einverstanden ist, um schlechte Dinge über Sie zu denken.

Es ist weitaus wichtiger, die Leute dazu zu bringen, dich zu mögen, für wen du bist, Fehler und alles. Echte Menschen sind wahnsinnig selten und sie stechen auf gute Weise hervor.

"Es ist eine schmutzige Angewohnheit, einen Arsch zu küssen, mit der die Führungskräfte ohne Rückgrat die Lücke füllen, die in ihrem Leben fehlt."

Ein Menschenliebhaber zu sein, wird Sie nur so weit bringen. Dann wird Ihr Karrierefortschritt plötzlich zum Stillstand kommen und Sie werden keine Ahnung haben, warum. Der Grund dafür ist, dass Sie sich wie ein Trottel verhalten und jeder es weiß.

4. Haben Sie die Richtung, verbunden mit Entschlossenheit

Keine Ahnung, wohin Sie wollen, ist rückstandslos. Die Personen, die Ihnen folgen, können nur dann von Ihnen geführt werden, wenn sie wissen, wohin Sie möchten. Nach allem, was sie wissen, führen Sie sie von einer Klippe, ohne es zu merken.

Was uns dazu bringt, einer Führungskraft zu folgen, ist, dass wir das Gefühl haben, dass sie entschlossen ist, zu jedem Preis ein Ergebnis zu erzielen. Die Einstellung „Niemals sterben“ überzeugt und motiviert jeden, der zuhört. Keiner von uns möchte Zeit in einen Führer investieren, der verloren hat und jederzeit aufgeben kann.

5. Trotz aller Risiken Mut haben

Es ist leicht zu sagen, dass es sich um ein unvorhergesehenes Risiko handelt. Die Realität ist alles, was wir jemals tun, hat ein Risiko. Es geht nicht darum, Risiken zu vermeiden. Es geht darum, es zu verstehen und zu verwalten. Das erfordert echten Mut, denn Sie könnten Ihre Position als "The Leader" verlieren.

Dieser Titel, für den Sie so hart gearbeitet haben, könnte Ihnen aufgrund des eingegangenen Risikos kurzfristig genommen werden.

Am anderen Ende des Spektrums ist kein Risiko einzugehen. Das bedeutet, dass sich nie etwas ändert. Das Ergebnis all dieser Risikovermeidung ist das Folgende:

- Keine Innovation
- Mangel an Motivation
- Eine Senkung der Teammoral
- Das Risiko, dass Sie von der Opposition geschlagen werden

Vorreiter ohne Rückgrat schlafen am Steuer, weil ihre Risikovermeidung zu mangelndem Fortschritt führt. Wir wachsen oder sterben. Das Wachstum ist mit kalkulierten Risiken verbunden.

6. Lassen Sie andere heller leuchten

Ein rückgratloser Anführer mag es nicht, wenn jemand das Scheinwerferlicht von sich nimmt. Ein echter Anführer liebt es, wenn sein Team großartige Dinge tut und gerne mit ihm feiert. Dieselben Führungskräfte möchten andere aufbauen, damit sie schließlich mehr Führungskräfte wie diese schaffen können.

"Das Ziel ist es, authentischere Führer zu züchten, nicht der einzige zu sein und so zu einer Art Diktator zu werden."

7. Seien Sie absichtlich ein Führer

Führungskräfte ohne Rückgrat bekamen ihre Rolle zufällig, weil jemand sie bat, es zu versuchen, und der Titel klang gut, brachte ihnen mehr Geld ein, sorgte dafür, dass sie sich gut fühlten, oder war zu der Zeit die einfache Option. Wir haben alle jemanden getroffen, der in die Führung gefallen ist und keine Leidenschaft dafür hat.

Wirkliche Führer sind absichtlich und haben ihr ganzes Leben lang daran gearbeitet, anderen zu dienen und Fortschritte in Richtung ihrer Sache zu machen. Der Unterschied zwischen den beiden ist der gleiche wie der Unterschied zwischen der Person, die bei den Olympischen Spielen im Hochsprung den sechsten Platz belegt hat, und der Person, die in den letzten drei Rennen für dasselbe Ereignis Gold gewonnen hat.

Unbeabsichtigt und unbeabsichtigt zu sein, wenn es um Führung geht, ist etwas für Amateure. Du willst entweder ein Anführer sein oder nicht. Wenn Sie eine Führungskraft sein möchten, sollten Sie bereit sein, das zu tun, was erforderlich ist.

Andernfalls wird Sie die Führung platt schlagen und Sie zu einem beklagenswerten Opfer machen, das sich über die Welt ärgert. Ich will das nicht für dich und du auch nicht.

8. Treffen Sie eine Entscheidung

Keine Entscheidung zu treffen ist das größte Problem. Wirbelsäulenlose Führer zögern bei Entscheidungen, in der Hoffnung, dass die Entscheidung vergessen wird oder ins Abseits gerät. Echte Führungskräfte treffen ihre Entscheidung rechtzeitig und unterstützen sich unabhängig vom Ergebnis.

9. Konzentrieren Sie sich auf Ihr Team

Die ganze Bedeutung eines Führers besteht darin, sich auf die Menschen zu konzentrieren, die sie führen. Wir haben alle Führungskräfte ohne Rückgrat getroffen, die den Titel nur haben, um ihn auszunutzen und für Eitelkeitsmessungen zu verwenden. Sie müssen Ihren Leuten etwas geben, damit sie Ihnen den greifbaren Fortschritt in Richtung Ihrer Mission bringen, den Sie von ihnen erwarten.

Dafür muss man sympathisch sein. Um sympathisch zu sein, müssen Sie bereit sein, alles zu geben und nichts dafür zu bekommen. Echte Führungskräfte haben keine Erfolgsgarantie. Echte Führungskräfte nehmen immer noch die Position ein, weil sie diesen Kanal nutzen, um der Welt ihre Erfahrung, ihr Wissen und ihre Selbstlosigkeit zu vermitteln.

Führung ist für Menschen, die sich für eine Sache einsetzen, die über die eigene hinausgeht. Führung ist für Menschen gedacht, die glauben, dass sie die Welt zu einem besseren Ort machen können, der uns allen etwas Wertvolles zurückgibt.

Du denkst wahrscheinlich, das klingt nicht nach einer Menge Spaß. Es mag so aussehen, aber es ist verdammt erstaunlich, wenn Sie alles geben und etwas bewirken. Es ist das Beste, was Sie jemals erhalten können. Du wirst diese Lektion nur verstehen, wenn du ein echter Anführer wirst.

Ursprünglich auf Addicted2Success.com veröffentlicht

Wenn Sie diesen Artikel gerne gelesen haben, empfehlen und teilen Sie ihn bitte, damit andere ihn leichter finden!

Aufruf zum Handeln

Wenn Sie Ihre Produktivität steigern und wertvolle Tipps zum Leben erlernen möchten, abonnieren Sie meine private Mailingliste. Sie erhalten auch mein kostenloses E-Book, mit dem Sie ein richtungsweisender Online-Influencer werden können.

Klicken Sie hier, um sich jetzt anzumelden!

Wenn Ihnen diese Geschichte gefallen hat, klicken Sie bitte auf die Schaltfläche und geben Sie sie weiter, damit andere sie leichter finden können! Fühlen Sie sich frei, einen Kommentar unten zu hinterlassen.

Die Mission veröffentlicht Geschichten, Videos und Podcasts, die kluge Köpfe schlauer machen. Sie können sie hier abonnieren.