So stellen Sie Daten von einer beschädigten SD-Karte wieder her

Sie haben also versehentlich Ihre wertvollen Dateien gelöscht (oder Ihre SD-Karte wurde infolge einer Kollision, eines fehlerhaften Steckplatzes oder einer unsicheren Entfernung vom USB-Stick schwer beschädigt). Kurz gesagt, Ihre SD-Karte ist jetzt beschädigt und Ihre Mediendateien können nicht mehr abgespielt werden.

In diesem Fall gehen die meisten Leute direkt zu Google, fragen nach einem nicht gelöschten Tool und wählen das aus, von dem sie denken, dass es für sie funktionieren sollte. Das Problem ist, dass dies nicht der Fall ist. Nicht für die Mediendateien, um sicher zu sein.

Die "wiederhergestellten" Dateien scheinen dieselbe Größe zu haben und haben sogar denselben Namen und dieselbe Erweiterung, werden jedoch nicht wiedergegeben. Das Lustige ist, manchmal enthalten solche "wiederhergestellten" Dateien null gültige Daten. Mediendateien nach nicht gelöschten Tools enthalten möglicherweise überhaupt keine Video- / Audiodaten!

In einigen Fällen bestehen diese Dateien aus FAT-Fragmenten (File Allocation Table), einigen Dienstinformationen und Fragmenten alter Daten - und dieser Papierkorb wird natürlich nicht wiedergegeben.

Warum passiert das? Einfach: Mediendateien sind normalerweise fragmentiert. Wenn die Dateien gelöscht werden, gehen die Informationen darüber verloren, wo sich die verschiedenen Dateifragmente befinden. Wiederhergestellte Tools suchen nach bekannten Datei-Headern und fügen zufällige Daten zusammen, wobei das Dateisystem völlig ignoriert wird. Jetzt funktioniert dieser Ansatz nur für den Fall, dass keine Fragmentierung stattgefunden hat: z. für Bilder und kleinere Mediendateien. Und es wird definitiv nicht für Kameras funktionieren, die zwei Streams gleichzeitig schreiben, wie GoPro, Xiaomi und ihre Kameraden.

Gibt es eine Möglichkeit, Dateien nach dem Wiederherstellen von Tools wiederherzustellen?

Es hängt davon ab, ob. Gehen wir auf solche Fälle ein:

Fall 1. Sie haben großes Glück und Ihre Dateien wurden mit dem Undelete-Tool fast perfekt wiederhergestellt. Einige Dienstinformationen gehen jedoch verloren und werden nicht wiedergegeben. In diesem Fall würde eine automatische Wiederherstellung durch ein vertrauenswürdiges Datenwiederherstellungstool ausreichen. Der beste Datenwiederherstellungsdienst, den man sich vorstellen kann, ist das Online-Tool Restore.Media.

Fall 2. Sie haben kein Glück, und Ihre Dateien sind nach einem wiederhergestellten Tool ein Müllhaufen. In diesem Fall können Ihre Daten gespeichert werden, wenn Sie Ihre SD-Karte nicht überschrieben haben. Die Genies von Restore.Media raten dazu, Folgendes zu tun:

  • Erstellen Sie eine Image-Datei von Ihrer SD-Karte (mit einem beliebigen USB-Image-Tool).
  • Laden Sie sie entweder auf ihren Server oder auf einen Hosting-Dienst (z. B. Google Drive) hoch und senden Sie ihnen Links.
  • Bleiben Sie geduldig und warten Sie, bis der Techniker Ihre SD-Karte überprüft hat. Alles, was extrahiert und gespeichert werden kann, wird extrahiert und gespeichert.

Fall 3. Sie sind die unglücklichste Person aller Zeiten, da Sie Ihre SD-Karte überschrieben haben, bevor Sie Ihre Daten tatsächlich gespeichert haben. Nur in diesem Fall kann nichts getan werden. Komm darüber hinweg.

Gibt es Tipps zum Schutz meiner Daten auf einer beschädigten SD-Karte?

Sicher.

  1. Wenn etwas Schlimmes passiert (Absturz, Kollision, Fehler), nehmen Sie die SD-Karte heraus und sperren Sie sie im Nur-Lese-Modus. Auf diese Weise stellen Sie sicher, dass Ihre Daten nicht fehlen oder überschrieben werden.
  2. Verwenden Sie die SD-Karte nicht mehr !!! Fallen Sie nicht in die Kategorie "Fall 3".
  3. Erstellen Sie eine Image-Datei von Ihrer SD-Karte.
  4. Wenden Sie sich an Restore.Media-Gurus.

1 & 2 sind ein Muss, falls Sie noch auf Ihre Mediendateien zählen.

3 & 4 sind bloße Vorschläge, die auf persönlichen Erfahrungen beruhen. Wenn diese Leute Ihre beschädigten SD-Kartendateien nicht wiederherstellen können, kann das niemand.

Gehen Sie vorsichtig mit Ihrer SD-Karte um und bewahren Sie Ihre Daten sicher auf.

Viel Spaß beim Aufnehmen!