So reduzieren Sie die Arbeitsbelastung in Grundschulen

10 Maßnahmen, die Ihre Schule morgen ergreifen könnte.

Tom Sherrington hat einen hervorragenden Blog über die Reduzierung der Arbeitsbelastung an weiterführenden Schulen geschrieben. Hier sind meine 10 Schritte für die in den Vorwahlen:

1. Optimieren Sie die Planung aller

Lassen Sie mindestens einmal im halben Semester die gesamte Schule dieselbe Einheit in Alphabetisierung und Mathematik unterrichten, z. B. nicht-chronologische Berichte und Stellenwert.

Planen Sie die Einheit in Phasensitzungen gemeinsam. Planen Sie es perfekt und beziehen Sie dabei das Fachwissen aller ein. Wie soll das Endergebnis in jeder Jahresgruppe aussehen? Wie sollte die Einheit strukturiert sein, um Exzellenz zu fördern? Kinderarbeit am Ende teilen - wie ist es gelaufen?

KEIN FLUFF.

Konzentrieren Sie sich stets auf die Wirkung. Eine Idee wäre, Ihren gemeinsamen Plan an Rosenshines Unterrichtsprinzipien auszurichten. Bezieht Ihr Plan jeden Grundsatz effektiv ein? Wenn nein, warum nicht?

Oliver Caviglioli hat einen erstaunlichen Spickzettel erstellt, den Sie hier kostenlos herunterladen können.

2. Keine Markierung mehr

Verschieben Sie die gesamte Schule mit sofortiger Wirkung auf das Feedback der gesamten Klasse. Hunderte von Schulen haben den Umzug gemacht; es wird riesig. Hier ist ein Beispiel:

3. Keine weiteren E-Mails

Die Ohnmacht sollte jetzt wegsehen. Es gibt viele Leute, die nicht dazu bereit sind ... aber ich möchte Sie dringend bitten, sich auf die Zunge zu beißen, bis Sie es mindestens eine halbe Amtszeit lang versucht haben.

Die Belohnung? Schluss mit internen E-Mails, verlorenen Anhängen, Missverständnissen, unklaren Fristen usw. usw. usw.

Schlampige Kommunikation = Arbeitsbelastung.

Wir haben begonnen, eine App zu verwenden, die von angesagten Startups mit dem Namen Slack ("der E-Mail-Killer") geliebt wird. Die Nerds können hier alles darüber lesen.

Die nahezu unendlichen Möglichkeiten können zunächst überwältigend sein, daher werde ich versuchen, mich kurz zu fassen.

Stellen Sie sich einen riesigen Chatraum vor, der in verschiedene "Kanäle" unterteilt werden kann.

Die gesamte Kommunikation findet in diesem Chatraum statt, es sei denn, Sie möchten jemandem eine private Nachricht senden. Sie können Dateien direkt in den Chat-Feed ziehen und dort ablegen, Erinnerungen automatisieren, Schulausflüge organisieren, eine Aufgabenliste erstellen… Sie können praktisch alles tun.

So sieht es aus (aus Datenschutzgründen ist dies kein echter Slack-Feed, ich habe ein Beispiel erstellt).

Die Kommunikation findet in der großen weißen Box statt, die Kanäle befinden sich auf der linken Seite.

Hier klicke ich auf einen Kanal im Schulbüro und tippe unten eine Nachricht ein:

Hier ist ein Beispiel, in dem ich Termine in 23 Sekunden kläre (keine E-Mail-Kette, kein Durchsuchen der Korridore nach Kollegen):

Alles geschieht in der großen weißen Box - unser Kalender, unsere Aufgabenlisten, unsere Erinnerungen, unsere privaten Nachrichten, unsere Anhänge und die gemeinsame Nutzung von Dateien.

Sie können sogar ein Zuhause bei Slack bestellen! Tippe einfach / uber fahrt [Start] nach [Ziel]. Ehrlich!

Das mächtigste Merkmal von Slack ist seine Suchleiste. Sie werden buchstäblich nie wieder eine andere Datei oder Nachricht verlieren.

Willst du einen privaten Kanal für SLT? Erledigt.

Integration von Google Text & Tabellen / Dropbox / Trello / Twitter? Erledigt.

Ein Kanal für interessante Blogs und Podcasts (die direkt in der App abgerufen werden können)? Erledigt.

Und für diejenigen, die sich nicht dazu durchringen können, nicht länger mit E-Mails herumzublödeln ... Keine Sorge, Sie können E-Mails sogar direkt in die große weiße Box weiterleiten, damit alle sie sehen können!

Ein letzter Gedanke:

Laut einem neuen Umfrageergebnis, das das Unternehmen in dieser Woche veröffentlicht hat, sehen Slack-Nutzer - genauer gesagt 1.629 bezahlte Nutzer - eine durchschnittliche Reduzierung der E-Mails um 48,6%. Fast 80% geben an, Transparenz und Bürokultur verbessert zu haben. Die Anzahl der Besprechungen wurde um 24% gesenkt.

Quelle

4. Zeigt an

Wenn Sie eine Anzeigerichtlinie haben, reduzieren Sie diese auf maximal 140 Zeichen. Noch besser, löschen Sie es.

Überlassen Sie die Anzeige den Lehrern. Diejenigen, die sie lieben, werden weiterhin Mini-Eden-Projekte in ihrer Bücherecke bauen. Und diejenigen, die die Zeit nicht nutzen, maximieren die Wirkung ihres Unterrichts.

Wenn es ein hübsches Klassenzimmer ist, kaufe ein paar Pflanzen. Wenn es ein aussagekräftiges Gerüst für Ihr Lernbedürfnis ist, lesen Sie Punkt 1. Diese sollten bereits in die Tagesplanung einbezogen werden.

Die einzige Studie, die ich jemals über Displays gesehen habe, ist folgende:

UPDATE: Seit dem Schreiben dieses Blogs bin ich auch auf Folgendes gestoßen:

5. Bewertung

Ich habe kürzlich auf Twitter eine Umfrage über Assessment Tracker durchgeführt.
Zweiundsiebzig Prozent der Befragten gaben an, dass sie einen Tracker verwenden müssen, um mehr als 30 Ziele pro Kind im Jahr zu bewerten.

Seien wir großzügig. Sehr sehr großzügig.

Stellen Sie sich eine Schule vor, die nur die Bewertung in Lesen, Schreiben und Mathematik nachverfolgt. Stellen Sie sich vor, es gäbe für jedes Kind in jedem dieser Fächer nur 10 Ziele pro Jahr (die Idee ist in den meisten Schulen völlig lächerlich, aber stellen wir uns das trotzdem vor).

Selbst in dieser utopischen Fantasie sind das fast 1.000 Ziele pro Jahr, über die ein Lehrer berichten soll.

Eintausend.

Schauen wir uns nun ein etwas realistischeres Szenario an: 20 Ziele für jedes Kind in jedem Fach: Das sind fast 2.000 Ziele (und wir haben noch nicht einmal angefangen, über Wissenschaft oder Geisteswissenschaften nachzudenken).

Das lässt sehr viel Raum für Fehler.

Ich sage Ihnen, dass jeder Grundschulverfolger im Land auf einem Berg bedeutungsloser, ungenauer und zutiefst fehlerhafter Daten sitzt. Sie sind nicht nur bedeutungslos, sondern kosten den Lehrern Hunderte von Stunden kostbarer Vorbereitungszeit sowie unsagbaren Stress.

Die Lösung?

Verfolgen Sie weniger Ziele.

Verfolgen Sie das absolute Minimum.

Nehmen Sie eine Lektion von den Architekten der Assessment-Frameworks:

Sie decken nicht den gesamten Inhalt des nationalen Lehrplans ab. Schüler, die die verschiedenen Standards innerhalb der Rahmenbedingungen erfüllen, verfügen über ein breiteres Spektrum an Kenntnissen und Fähigkeiten als diejenigen, die bewertet werden.

Stellen Sie sich vor, das DfE hätte das KS2 Writing Assessment Framework so geändert, dass es den gesamten KS2-Lehrplan enthält. Jede Schule im Land wäre in den Armen!

Es würde als ein Akt der völligen Wahnsinnigkeit angesehen werden ... und doch sehr nahe an dem, was die meisten Schulen von ihren Lehrern jedes Jahr erwarten.

Wenn Sie etwas verfolgen müssen, verfolgen Sie nur die Informationen, ohne die Sie nicht leben können.

Kann ein Kind im vierten Jahr konfrontierte Adverbien verwenden? Wirklich sehr nützlich.

Kann ein Kind über Schreiben sprechen, das demjenigen ähnelt, das es schreiben möchte, um dessen Struktur, Wortschatz und Grammatik zu verstehen und daraus zu lernen? Den anderen ziehen.

Seien Sie rücksichtslos. KEINE ZIELE WIE DIESE ÜBERALL AUFNEHMEN.

Gute Lehrer sind Meister der Beurteilung. Sie machen es fast jede Sekunde jeder Lektion. Sie können genau bestimmen, wo sich jedes Kind befindet und was jedes Kind benötigt, um sein Lernen zu sichern.

Hast du keine guten Lehrer? Wenn Sie sie zwingen, mehr als 2.000 Ziele pro Jahr zu verfolgen, werden sie weder verbessert, noch wird die Fähigkeit Ihrer Schule beeinträchtigt, den Fortschritt der Kinder zu beschleunigen.

6. Berichte

Erinnern Sie sich an die kurze Liste der wirklich wichtigen Informationen, über die wir oben in Punkt 5 gesprochen haben?

Drucken Sie es aus und geben Sie jedem Elternteil eine Kopie.

Wenn sie Fragen haben, laden Sie sie ein, diese beim Elternabend mit Ihnen zu besprechen.

7. Geführte Lesung

Wenn Sie es ernst meinen, die Arbeitsbelastung zu verringern, lassen Sie die Lehrer das traditionelle Karussell fallen und wechseln Sie zum Lesen in der gesamten Klasse.

In Kürze starte ich wholeclassreading.co.uk - eine kostenlose Ressource, um diesen Prozess für Schulen, die den Umzug planen, so einfach und nützlich wie möglich zu gestalten.

In der Zwischenzeit habe ich einen Blog mit dem Titel "Wie wechsle ich zum Guided Reading für ganze Klassen?" Verfasst, den Sie hier lesen können.

Und wenn Sie die beste Sammlung von Blogs haben möchten, die ich jemals zu diesem Thema gesehen habe, klicken Sie hier (danke an @MissieBee für diesen einen!)

8. Sitzungen

Geben Sie eine maximale Zeit für Besprechungen an, aber planen Sie keine Inhalte, um nur den Zeitrahmen auszufüllen.

Es sollte jeder Person obliegen, die ein Meeting leitet, den effizientesten Weg zu einer möglichst aussagekräftigen Wirkung zu finden.

Einige Meetings erfordern wirklich eine Stunde nachdenklicher Diskussion. Seien Sie jedoch von Anfang an kristallklar.

Bevor das Treffen beginnt, wäre es nicht schlecht, wenn der Sitzungsleiter kurz artikuliert, welche Auswirkungen er auf die Beherrschung des Lehrplans durch die Kinder oder auf ihr Wohlbefinden erhofft. Wenn es keine Chance hat, eines der beiden Ergebnisse zu erzielen, warum überhaupt?

Infolge des Treffens sollten die Mitarbeiter mit größerer Wahrscheinlichkeit die Ergebnisse der Schüler verbessern.

9. Verlangen Sie ständiges Feedback

Machen Sie während des gesamten Semesters in regelmäßigen Abständen eine Pause und nehmen Sie sich die Meinung der Lehrkräfte vor (warten Sie nicht, bis sie Ihnen mitteilen, dass sie zu beschäftigt sind):

  • Hat sich Ihre Arbeitsbelastung in diesem Monat überschaubar angefühlt?
  • Haben wir eine Gelegenheit verpasst, Ihre Arbeitsbelastung zu verringern und gleichzeitig die Ergebnisse der Schüler zu verbessern?
  • Wie haben sich unsere Treffen in diesem Monat ausgewirkt?
  • Könnte eines unserer Treffen kürzer gewesen sein und den gleichen Einfluss auf das Lernen der Kinder haben? Welche?

10. Haben Sie einen "großen roten Knopf"

Gibt es etwas Widersprüchlicheres für eine Schule, die ihre Ziele erreicht, als wenn ein Lehrer vorgibt, alles unter Kontrolle zu haben, nur um das Gesicht zu retten?

Alle Schulen sollten den Lehrern die Option eines „großen roten Knopfes“ geben, den sie drücken können, wenn sie das Gefühl haben, dass alles das Beste von ihnen ist.

Dies sollte über das bloße Verständnis hinausgehen, dass ein Lehrer sich frei fühlen kann, mit einem SLT-Mitglied zu sprechen, wenn er Probleme hat. Es sollte eine formelle Kommunikationslinie zu jemandem sein, der die Macht hat zu helfen.

Wir diskutieren die Verwendung eines schnellen Online-Formulars, auf das jeder jederzeit zugreifen kann. So etwas würde dann die Anstrengung eines Teams auslösen, alle Hände an Deck zu haben, um einen Lehrer wieder auf den richtigen Weg zu bringen und seine außergewöhnlichen Kräfte voll auszuschöpfen.