So führen Sie erfolgreiche ICO Bounty-Programme für Ihre DApp aus

ICO-Kopfgeldprogramme helfen Blockchain-Projekten dabei, ein Netzwerk von Hunderten (wenn nicht Tausenden) aktiven Blockchain-Benutzern zu erschließen.

Zu den „Kopfgeldjägern“ oder Nutzern, die an einem Kopfgeldprogramm teilnehmen, gehören alle, von Technik- und Marketingfreaks bis hin zu Menschen mit sehr vielen unterschiedlichen Talenten. Es ist fast so, als würde man eine Armee von Blockchain-Enthusiasten rekrutieren, die an Ihrem Projekt arbeiten.

Das Ausführen von ICO Bounty-Programmen ist jedoch weit mehr als nur die Beschaffung von Talenten oder die Verbreitung von Informationen über Ihr Projekt mithilfe der Netzwerke anderer. Im weiteren Sinne helfen Ihnen Bounty-Programme, den TRIBE Ihres Projekts zu erstellen.

Sie helfen Ihnen dabei, mit einer Reihe von Benutzern in Kontakt zu treten, die von Anfang an aktiv an Ihrem Projekt mitwirken möchten (eigentlich noch bevor Ihr Projekt beginnt).

Betrachten wir nun die ICO-Kopfgeldprogramme, ihre verschiedenen Arten und einen einfachen dreistufigen Prozess, mit dem Sie erfolgreiche Kopfgeldprogramme für Ihr Projekt ausführen können.

ICO-Kopfgeldprogramme 101

Ein ICO-Kopfgeldprogramm ist eine Aufgabe (oder eine Reihe von Aufgaben), die ein Benutzer ausführen muss, um Token in einem Blockchain-Projekt zu gewinnen.

ICO-Prämienprogramme lassen sich in zwei Kategorien einteilen: 1) Vorverkaufs-ICO-Prämienprogramme und 2) Nachverkaufs-ICO-Prämienprogramme.

ICO-Prämienprogramme vor dem Verkauf sind darauf ausgerichtet, die Dynamik vor dem ICO zu steigern. Diese Programme konzentrieren sich darauf, die Kopfgeldjäger dazu zu bringen, über das bevorstehende ICO zu schreiben oder zu twittern und mehr Leute für das Projekt zu gewinnen.

ICO-Prämienprogramme nach dem Verkauf tragen unter anderem zur Verbesserung der Infrastruktur, des Codes und der Zugänglichkeit eines Blockchain-Projekts bei.

Die verschiedenen Arten von Kopfgeldprogrammen

Hier sind einige der Standard-ICO-Kopfgeldprogramme.

(Zusätzlich dazu können Sie auch Ihre eigenen benutzerdefinierten Programme erstellen, die auf Bereiche abzielen, bei denen Sie Hilfe benötigen.)

  • Signature Bounty-Programme: Mit Signature Bounty-Programmen können die Jäger Ihre Banner, Ihr Logo oder andere Branding-Inhalte in ihren Signaturen im Bitcointalk-Forum verwenden. In der Regel erhalten Mitglieder mit einem besseren Mitgliedsstatus mehr Punkte als neuere oder Junior-Mitglieder des Forums.
  • Inhaltsprämienprogramme: Mit Inhaltsprämienprogrammen können die Jäger auf ihren Websites oder auf den Websites, auf die sie zugreifen, Informationen zu Ihrem ICO- oder Blockchain-Projekt verfassen. Sie können sich diese Programme wie PR-Kampagnen vorstellen. Sie sind hervorragend darin, die Bekanntheit Ihres Projekts zu steigern.
  • Social-Media- und Community-Bounty-Programme: Social-Media- und Community-Bounty-Programme bringen die Jäger dazu, das ICO auf Social-Media-Plattformen wie Twitter, Facebook, Youtube und anderen sowie Communities auf Telegram oder WhatsApp zu bewerben und vor dem ICO für Begeisterung zu sorgen. Sie können Qualifizierungskriterien für die Teilnehmer festlegen (z. B. mindestens 50 Twitter-Follower) und Punkte für jeden Tweet oder Post vergeben.
  • Empfehlungsprämienprogramme: Empfehlungsprämienprogramme bringen die Jäger dazu, mehr Menschen einzuladen, sich Ihrem Projekt anzuschließen. Sie eignen sich hervorragend, um hochwertige Blockchain-Benutzer zu Ihrem Projekt hinzuzufügen.
  • Übersetzungsprämienprogramme: Mit Übersetzungsprämienprogrammen können die Jäger die Projektwebsite, das Whitepaper oder andere Inhalte übersetzen. Mit diesen Programmen können Sie Ihr Projekt an Ihre unterschiedlichen Zielgruppen anpassen.
  • Bug-Bounty-Programme: Bug-Bounty-Programme bringen die Jäger dazu, die Bugs oder Schwachstellen in Ihrem Projekt zu entdecken. Sie können je nach Schweregrad des Fehlers / der Sicherheitsanfälligkeit unterschiedliche Belohnungen anbieten.
  • Verbesserungsprämienprogramme: Verbesserungsprämienprogramme bringen die Jäger dazu, Wege zur Verbesserung eines Projekts vorzuschlagen. Diese Programme tragen zur Verbesserung der allgemeinen Benutzerfreundlichkeit Ihres Projekts bei.

Das Einrichten einer Reihe von Kopfgeldprogrammen kann Ihr Projekt viel erfolgreicher machen. Das Beste daran ist, dass das Einrichten einer Kopfgeldkampagne ein recht unkomplizierter Prozess ist. Hier ist eine, die Sie verwenden können.

Ein dreistufiger Prozess zum Einrichten, Verwalten und Bewerben Ihrer ICO-Kopfgeldprogramme

Schritt 1: Planen Sie Ihre ICO-Kopfgeldkampagne

Das erste, was Sie tun müssen, um ICO-Kopfgeldprogramme zu planen, ist, einen bestimmten Prozentsatz Ihrer ICO-Token für die Verteilung unter den Kopfgeldjägern bereitzustellen.

In der Regel können dies zwischen 2 und 3% Ihrer Token sein.

Nachdem Sie die Token für die Verteilung als Belohnungen in Ihrer ICO-Prämienkampagne beiseite gelegt haben, müssen Sie im nächsten Schritt die verschiedenen ICO-Prämienprogramme, die Sie ausführen, und den Token-Anteil der einzelnen bestimmen.

Schauen Sie sich dazu einfach die verschiedenen Kopfgeldprogramme oben an und wählen Sie eine Mischung aus Prä- und Post-ICO-Programmen. Wenn Sie der Meinung sind, dass es schwierig ist, die Aufmerksamkeit der Community auf sich zu ziehen, planen Sie mehr Marketing- oder (Pre-ICO-) Kopfgeldprogramme.

Nachdem Sie die verschiedenen auszuführenden Bounty-Programme und den Prozentsatz der Belohnungstoken für jedes ausgewählt haben, ist es an der Zeit, die Aufgaben und Regeln (und Begriffe) der einzelnen Programme genauer zu betrachten.

Angenommen, Sie wählen das Kopfgeld für die Erstellung von Inhalten aus und legen 25% der gesamten Belohnungstoken dafür beiseite.

Als Nächstes müssen Sie also festlegen, wie der Inhalt sein soll. Zum Beispiel könnte man sagen, dass ein Eintrag zur Erstellung von Inhalten auf einer Website mit einer Domain-Berechtigung> 30 vorhanden sein muss, um berechtigt zu sein. Die Wortanzahl muss 300+ betragen. Usw.

Ebenso definieren Sie alle Kopfgeldprogrammaufgaben und deren Regeln. Stellen Sie sicher, dass Sie eine einfache Sprache verwenden, um diese Aufgaben und Begriffe zu erklären. Hier ist ein Beispiel für das Kopfgeldprogramm von Cryptelo (einem blockchain-basierten Schlüsselverwaltungssystem):

DEEP AERO (eine KI-gestützte Blockchain-Drohnen-Economy) hält auch die Bedingungen und Regeln der Bounty-Programme einfach:

Schritt 2: Bewerben Sie Ihre ICO-Prämienprogramme

Nachdem Sie die gesamte Logistik ausgearbeitet haben, müssen Sie für Ihre Kopfgeldprogramme werben.

Wenn Sie die Bounty-Seite auf Ihrer Website eingerichtet haben, bewerben Sie diese Seite, um mehr Jäger zu erreichen. Eine gute Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, Ihre Kopfgeldprogramme auf ICO-Kopfgeldprogramm-Listenplattformen wie ICOBounty.io, ICO Bounty Hunt und BlockBounty.io aufzulisten, um nur einige zu nennen. ICO-Kopfgeldjäger durchsuchen routinemäßig solche Kopfgeldprogrammverzeichnisse, um interessante Programme zu entdecken. Wenn Sie also auf diesen Websites erscheinen, werden Ihre Kopfgeldprogramme viel sichtbarer.

Veröffentlichen Sie auch in kostenlosen und kostenpflichtigen Blockchain-Foren und Communitys wie BitcoinTalk, in denen Blockchain-Enthusiasten sich regelmäßig treffen.

Schritt 3: Übermittlung überwachen

Dies ist häufig der schwierigste Teil eines Kopfgeldprogramms, da die Einreichungen manuell überprüft werden müssen, um diejenigen zu finden, die für die Belohnungen geeignet sind.

Sie können entweder einen ICO-Bounty-Programm-Manager einstellen oder Plattformen wie Bounty0x und BountyGuru verwenden, mit denen die Beiträge der Jäger leicht überprüft werden können.

In den meisten Fällen erhalten Sie Tabellenkalkulationen wie diese von DIWToken (eine dezentrale Identifizierungsinfrastruktur in Blockchain), um die Übermittlungen zu überprüfen:

Oder dieses von SelfPay (eine Zahlungsblockchain-App, mit der Händler Kryptowährung akzeptieren können):

Hier ist eines von Patron Bounty (eine Blockchain-Plattform, die die Wirtschaft des Influencer-Sharing in Japan revolutionieren soll):

Damit können Sie Ihre ICO-Kopfgeldprogramme starten.

Kommunikation mit den Kopfgeldjägern

Ein häufiger Fehler, den viele Blockchain-Projektteams machen, besteht darin, die Kopfgeldkampagnen zu vergessen, sobald einige Antworten eingehen.

Wie bei jeder anderen Kampagne muss auch eine Kopfgeldkampagne die Kopfgeldjäger dazu ermutigen, weiterhin für Ihren ICO zu werben oder nach Fehlern zu suchen.

Das Posten der Kampagnenaktualisierungen ist eine gute Möglichkeit, um die Dynamik aufrechtzuerhalten. Veröffentlichen Sie also weiterhin Updates auf Ihrer Seite mit Kopfgeldprogrammen.

Verpacken

Sich auf die konkreten Ergebnisse zu konzentrieren, die ICO-Prämienprogramme erzielen, ist eine gute Sache, ABER was Sie hier wirklich finden, ist eine Community, die sich für Ihr Projekt einsetzt. Wenn Sie Hilfe bei der Planung Ihrer ICO-Kopfgeldprogramme benötigen, wenden Sie sich über dieses Formular an uns.

Ursprünglich bei Kapitalized veröffentlicht.