So veröffentlichen Sie ein Magazin in 30 Tagen selbst

Letzten Monat veröffentlichte ich mein eigenes 66-seitiges digitales Magazin.

Wie lange habe ich in Wahrheit gebraucht, um es fertig zu stellen?

Eh, ungefähr 30 Tage.

Kann ich den besagten Zeitplan jedem empfehlen?

Bild über Alltagsfeminismus

Nur für die verrückten Leute wie mich. Lassen Sie uns gleich loslegen.

1. Warum ein Magazin machen?

Was haben Sie davon? Sie werden in den nächsten 30 Tagen jede wache Stunde Ihrer Zeit verbrauchen, sodass Sie sich genauso gut sicher sein können, was Sie daraus machen werden.

Lass uns darüber reden:

  • Ihr Publikum wird begeistert sein - ich habe das Post-Grad Survival Guide Magazin für mein Publikum von 5.000+ erstellt. Es war ein Geschenk. Ich wollte helfen, sie zu inspirieren und sie auf einen besseren Weg zu führen. Die Dankesbotschaften allein werden für Sie ausreichen, vertrauen Sie mir.
  • Es ist ein E-Mail-Magnet - Ein 66-seitiger Koloss einer Zeitschrift ist ein ziemlicher E-Mail-Magnet, INSBESONDERE, wenn Sie gute Gäste haben, die mit Ihnen chatten möchten. Ich werde meine Nummern im Nachtrag dazu veröffentlichen, aber sagen wir einfach, dass es sich gelohnt hat!
  • Es ist eine Gelegenheit zum Networking - ich habe auf dieser Reise einige wirklich ERSTAUNLICHE Menschen getroffen. Ich traf jemanden von der Forbes 30-unter-30-Liste, einen ziemlich berühmten digitalen Nomaden, und jemanden, der mit 28 Jahren in den Ruhestand ging.
    Einer von ihnen hat mir sogar ein Buch geschickt! :) Wenn du nach Interviews fragst, ist das eigentlich ein Umweg, um jemanden zu treffen. UND Sie bieten Ihrem Publikum einen Mehrwert. UND Sie machen sie auch bekannt. Es ist eine Win-Win-Win-Situation.
  • Es könnte ein Geldverdiener sein - ich habe dieses Magazin nicht für Geld veröffentlicht. Mein Gedanke war, es kostenlos zu halten, Wert zu liefern und vielleicht ein paar E-Mail-Adressen auf dem Weg zu bekommen. JEDOCH. Wenn Sie sich an das Magazin halten, können Sie spätere Ausgaben auf iTunes oder Ihrer Website zum Verkauf anbieten.
  • Es gibt Ihnen Glaubwürdigkeit - eine Zeitschrift zu machen ist hart. Ein gut aussehendes Magazin zu machen ist noch schwieriger, aber wenn Sie es durchziehen können, wird Ihnen das Publikum überall massiven Respekt zollen. Dies ist nicht nur ein E-Book-Download, sondern ein gigantisches Projekt, dessen Zusammenbau ganze Teamwochen in Anspruch nimmt. Ich zeige Ihnen, wie es schneller geht.

Nachdem wir wissen, wofür Sie da sind, wollen wir darüber sprechen, wie Sie dieses Ding tatsächlich bauen können.

2. Wo ist Ihr Publikum?

Bevor Sie ein Magazin erstellen, möchte ich Sie dringend bitten, ein Publikum aufzubauen oder Zugang zu einem großen Publikum zu haben. Theoretisch könnte man das auch ohne machen, aber das ist keine gute Idee, weil:

  • Es wird schwierig sein, bekannte Themen für Interviews zu finden. Was ist für sie drin? Zugang zu einem Publikum von 5? Ich sage nicht, dass es unmöglich ist, weil es eine Menge großartiger Leute gibt, die Ihnen helfen, aber ich möchte auch ehrlich sein, weil Sie gleich viel Zeit damit verbringen werden.
  • Sie wissen nicht, was Sie erstellen sollen. Worauf wird sich Ihre Zeitschrift konzentrieren? Bilden Sie am besten zuerst eine Zielgruppe und sehen Sie, mit welchen Posts sie sich am meisten beschäftigen (oder fragen Sie sie sogar direkt), bevor Sie dieses E-Zine erstellen.
  • Es wird schwierig sein, Buzz zu erzeugen. Ich habe ein Werbegeschenk genutzt (mehr dazu im Folge-Post), um Begeisterung zu erzeugen. Mit ein paar Tausend Zuhörern war es relativ einfach, das Wort zu verbreiten und Downloads voranzutreiben.

3. Worauf konzentriert sich das Magazin?

Im Post-Grad Survival Guide konzentrieren wir uns auf die Erstellung von Inhalten, die jüngeren Absolventen dabei helfen, einen Arbeitsplatz zu finden oder ihr unternehmerisches Unternehmen zu gründen.

Oder beides (weil Side-Hustling heutzutage eine Sache ist)!

Worauf sollte sich meine Zeitschrift konzentrieren? Befragen Sie Personalvermittler, Karrieretrainer und Unternehmer, um zu besprechen, wie Sie eingestellt werden oder ein Unternehmen gründen können.

Sehr einfach.

Betrachten Sie Ihr Magazin einfach als Erweiterung Ihres Blogs oder Ihrer Publikation. Dieses Mal können Sie Außenstehende dazu bringen, über das zu sprechen, worüber Sie normalerweise sprechen.

Dabei können Sie Beziehungen aufbauen. Sobald Sie wissen, worauf sich Ihr Magazin konzentriert, ist es an der Zeit, einige Interviewthemen anzusprechen. Tun Sie vorerst nichts anderes - es ist Zeit für kalte E-Mails.

4. Interviews mit A-Listern gewinnen (Tag 1)

Ja, die großen Kahunas. Ich stelle mir vor, dass dies der wertvollste Abschnitt dieses Artikels sein wird, damit ich nicht darauf verzichte.

Der WESENTLICHSTE Teil Ihres Magazins ist es, die bestmögliche Person für ein Interview zu gewinnen. Dies wird das Hauptangebot Ihres Magazins.

Wenn ich Jeff Goins dazu bringen würde, mit mir ein Interview für das Magazin zu führen, wie viele von Ihnen würden es wollen? Der Mann hat fast 100.000 mittelgroße Follower und lebt ganztägig im Internet. Was ist mit Seth Godin? Oder Gary Vaynerchuk?

Es verleiht Ihrer Zeitschrift sofort Glaubwürdigkeit.

Wo finden Sie diese talentierten Leute?

Mittel

Geben Sie "Produktivität", "Unternehmertum", "Leben", "Selbstverbesserung" usw. in die Suchleiste ein und scrollen Sie nach unten, um sie unter "Tags" auszuwählen. Wählen Sie im nächsten Bildschirm "Top Writers".

Wählen Sie eine aus, schauen Sie sich ihr Profil an, um zu sehen, ob Ihnen der Inhalt gefällt, und finden Sie dann heraus, wo sich ihre Website befindet:

Benjamin P. Hardy ist ein Paradebeispiel:

Er hat sowohl seine Website als auch seine Social-Media-Profile hier aufgelistet. Auf der Website von Ben gibt es eine Kontaktseite.

Wenn keine Website aufgeführt ist, gehen Sie einfach zu Twitter und twittern Sie. Auf diese Weise habe ich Ben Christensen (Mitglied der Forbes 30-unter-30) dazu gebracht, mitzumachen.

Wenn keine dieser Methoden funktioniert, fahren Sie mit der nächsten Person fort. Es gibt viele Fische im Meer.

Quora

Quora ist auch ein fantastischer Ort, um Interviewthemen zu finden. Geben Sie Ihre relevante Abfrage in die Leiste ein und wählen Sie sie unter "Thema" aus.

Scrollen Sie im nächsten Bildschirm durch die Liste der Antworten und versuchen Sie, eine besonders beliebte zu finden:

Dieser von Kanwal Anuvind scheint ziemlich erstaunlich. Es hat 2.700 Stimmen!

Wenn ihre Antworten Tausende von positiven Stimmen erhalten, sind sie wahrscheinlich ein Experte für etwas und SEHR beliebt. Auf dem Profilbildschirm können Sie sehen, ob dies der Fall ist, und auswählen, ob Sie ihnen eine Nachricht senden möchten.

Quora verwaltet seinen Feed, indem die Antworten mit den höchsten Bewertungen am häufigsten angezeigt werden. Aus diesem Grund sollte es nicht schwierig sein, eine Quora-Berühmtheit wie Kanwal zu finden.

Sie müssen jedoch nach dem Mond schießen. Finden Sie Menschen mit Zehntausenden von Anhängern. Tun Sie dies, weil Sie auch die Zielgruppe nutzen möchten, wenn Sie später für sie werben.

Hoppla! Ich habe dir nur einen Einblick in den Folge-Post gegeben. Weitergehen!

Wichtige Veröffentlichungen

Ich wollte jemanden von den Forbes 30-unter-30 für meine Zeitschrift, denn es ist die Forbes 30-unter-30!

Mein Publikum ist sicher meistens 21-27 Jahre alt, aber diese Liste ist so ziemlich jedem bekannt. Es war egal, ob die Social-Media-Plattformen meines Themas nicht Zehntausende von Followern hatten - ich wollte diese Überschrift in mein Magazin einfügen!

Es war der Deal Breaker für viele Leute.

Haben Sie keine Angst, Personen auszuwählen, die in wichtigen Veröffentlichungen wie Entrepreneur oder Forbes vorgestellt werden, und wenden Sie sich an sie!

Werfen Sie einen Blick auf diese Websites und sehen Sie, wen sie präsentieren. Dann schauen Sie sich diese Personen bei Google, Twitter, Quora oder sogar bei Medium an! Nehmen Sie Kontakt mit ihnen auf.

Sie kennen meine Methoden.

Tweets, die konvertieren

Wenn Sie Ihr Thema auf Twitter finden, scheint es, als wären Sie aufgrund der Beschränkung auf 140 Zeichen im Nachteil, aber es ist tatsächlich eine Stärke!

Sie können mit Neugier spielen. Tweet dies:

"Hallo ___________! Ich habe dich auf ____________ gefunden und wollte wissen, ob ich dich für ein großes Projekt von mir interviewen kann, kann ich dich dm?

Persönlich, schmeichelhaft und auf den Punkt. Das ist ein Tweet, der konvertiert.

E-Mails, die konvertieren

Lassen Sie mich Ihnen eine kalte E-Mail zeigen, die ich an Digital Nomad Kate Smith (der ich schon seit einiger Zeit folge) gesendet habe, damit sie meinen Interviewvorschlag annimmt!

Hier sagst du mir: "AH, du hast die Huffinton Post total genutzt, um ein Interview mit Kate zu landen!" Klar, ich habe es getan, aber hier ist VIEL mehr los.

  1. Personalisierte Eröffnung

Zum einen habe ich mit einem personalisierten ersten Absatz eröffnet. Ich lasse es gerne in meinen E-Mails fliegen und habe Spaß. Das war wichtig, um Aufmerksamkeit zu erregen.

2. Zeigen Sie die Zielgruppengröße an

Dann habe ich meine Publikumsgröße demonstriert. Erstens müssen Sie kein Mitarbeiter von Huffington sein, um große Interviews zu führen. Das ist falsch.

Ich bin ziemlich zuversichtlich, dass ich dieses Interview ohne Erwähnung von Huffington hätte landen können, denn zum einen habe ich es schon einmal gemacht, und zum anderen ist Kate unglaublich.

Alles, was Sie im zweiten Abschnitt tun müssen, ist die Gesamtheit Ihres Publikums zu demonstrieren. Ich habe jedes mir zur Verfügung stehende Werkzeug erwähnt, denn das hätte ich tun sollen!

Erwähnen Sie die Anzahl der Follower, die Anzahl der Seitenzugriffe, die Sie erhalten, wie schnell Sie wachsen, in welchen Publikationen Sie sie veröffentlichen können (vorausgesetzt, Sie stellen wichtige Fragen, die dem jeweiligen Publikum einen Mehrwert bieten) und alle anderen nennenswerten Themen auch in der Zeitschrift vorgestellt.

Aus diesem Grund ist es so wichtig, einen großen Namen zu finden, da Sie diese als eine Art sozialer Beweis verwenden können, wenn Sie versuchen, weitere große Namen zu finden.

3. Nehmen Sie sich nicht zu ernst

Viel Spaß in deinem Brief. Die Leute reden gerne mit anderen Menschen, die Charisma und Persönlichkeit haben. Ich würde sagen, wenn Sie es richtig machen, könnte Ihr Charisma einen geringen, aber spürbaren Einfluss darauf haben, ob die Probanden entscheiden, ob Sie es versuchen oder nicht.

Hey, wenn überhaupt, werden sie 30 Minuten lang Spaß haben, oder?

Das ist das Denken hier.

5. Mindestens 10–15 Anfragen senden (noch Tag 1)

Das ist der schwierige Teil. Senden Sie personalisierte E-Mails oder Tweets an 10 bis 15 Personen. Sie werden überrascht sein, wie viele sich bei Ihnen melden. Versuchen Sie, dies an einem Tag auszuschalten.

6. Durchführung von Interviews (Tag 2–10)

Planen Sie für diejenigen, die sich innerhalb eines Tages bei Ihnen melden (die meisten werden es innerhalb eines Tages tun), so schnell wie möglich Anrufe bei ihnen ein. Nehmen Sie sich einfach einen Tag Zeit, um sich eingehender mit ihnen zu befassen.

Wenn Sie dies richtig machen, sollten Sie am dritten Tag dieses Projekts einige Interviews durchführen.

Verwenden Sie eine kostenlose Testversion von Ecamm, um Ihre Anrufe über Skype aufzuzeichnen. Sie können Ihr Telefon auch jederzeit über das Mikrofon Ihres Computers auf Lautsprecher schalten und aufnehmen.

Vollständige Offenlegung: Ich habe das für meine ersten beiden Magazine getan!

Machen Sie sich keine Sorgen, wenn einige Themen erst eine Woche später bei Ihnen ankommen - zeichnen Sie einfach Ihr Gespräch auf und verschaffen Sie sich in der Zwischenzeit einen Vorsprung beim Transkribieren und Entwerfen (daher sage ich Tag 2–10).

Das sind die nächsten Schritte ..

7. Transkribieren Sie Ihre Interviews (Tag 2–10)

Dies ist ein langwieriger Prozess, aber ein Muss, wenn Sie sicherstellen möchten, dass ALLE relevanten Informationen aus Ihren Interviews extrahiert werden.

Öffnen Sie ein Google Doc und fahren Sie in die Stadt. Verwenden Sie die intelligenten Tasten Ihrer Tastatur, um die Audiowiedergabe anzuhalten und zu starten. Hören Sie dann zu und holen Sie auf. Überspringen Sie die Stellen, an denen Sie sprechen (es sei denn, Sie möchten in Ihrem Magazin nur eine direkte Konversation veröffentlichen).

Ich habe festgestellt, dass die Transkription für jede 30-minütige Audiowiedergabe normalerweise eine Stunde dauert.

Wenn Sie 3 bis 4 Gäste für Ihr Magazin interviewen, verbringen Sie 4 bis 8 Stunden damit, das Audio allein zu transkribieren.

Wenn möglich, schreiben Sie den Tag nach Ihren Befragungen ab. Ich gebe Ihnen neun Tage für diese beiden Schritte, weil die Arbeit außerhalb des Zeitplans anderer Leute chaotisch wird.

8. Schreiben des Inhalts Ihres Magazins (Tag 11–14)

Leute, ich werde nicht hier sitzen und so tun, als würden Sie ein 66-seitiges Magazin machen, wie ich es getan habe. Vielleicht möchten einige von Ihnen nur einen 30-Seiten-Pager oder sogar einen 10-Seiten-Mini-Zine erstellen.

Hier ein paar schnelle Tipps, um das Schreiben zu erleichtern:

  • Veröffentlichen Sie direkte Abschriften in Ihrer Zeitschrift, nicht fertige Artikel.
  • Fragen Sie Ihr Publikum nach Einsendungen.
  • Feature-Artikel, die Sie bereits geschrieben haben.
  • Fragen Sie Autoren auf LinkedIn, ob Sie ihre Inhalte in Ihrem Magazin erneut veröffentlichen können.

Zu den Interviews kommen Leute in dein Magazin. Wenn Sie sie richtig machen, ist praktisch alles, was Sie hineinstecken, nur Dekoration.

Ich würde aber sichergehen, dass ich ein paar Ihrer Gäste beschreibe. So macht alles mehr Spaß und Sie können Ihre Schreibmuskeln dehnen. Dies sollte nur drei Tage dauern.

9. Gestaltung Ihres Magazins (Tag 14–24)

Ich kann es bereits sehen - alle sind kurz davor, aus diesem Artikel auszusteigen, weil sie nichts über Grafikdesign wissen.

Dies ist für viele die größte Straßensperre, aber wenn Sie diesen Abschnitt lesen, werden Sie feststellen, dass es eher ein kleiner Geschwindigkeitsschub ist.

Holen Sie sich zunächst eine kostenlose Testversion von LucidPress (KEIN Affiliate-Link, nur ein wirklich fantastisches Tool).

Sobald Sie Ihr Profil eingerichtet haben, können Sie rechts in Ihrem Dashboard eine „Magazin“ -Vorlage auswählen.

Von dort aus gelangen Sie zu einem neuen "Dokument" -Bildschirm, in dem Sie vorgefertigte Seitenvorlagen sehen, die BEREITS ERSTAUNLICH aussehen.

Wenn Sie verschiedene Bilder verwenden möchten, laden Sie sie einfach von Pexels herunter und importieren Sie sie.

Leute, ich habe ZERO-Erfahrung im Grafikdesign, aber konnte diese Schönheiten aufgrund von vorgefertigten Vorlagen machen:

Ich verspreche Ihnen, es ist nicht so schwer, LucidPress zu verwenden. Es macht auch Spaß! Das Entwerfen ist mein Lieblingsteil des Projekts. Wenn Sie ein paar andere Vorlagenideen wünschen, laden Sie einfach mein Magazin herunter.

Arbeiten Sie jede einzelne Geschichte / jeden einzelnen Artikel durch und nennen Sie ihn einen Tag, nachdem Sie einen fertiggestellt haben. Ich verspreche, es dauert ungefähr 2 Stunden, um 5 Seiten zu entwerfen. Ihr erster Tag mag schwierig sein, aber wenn Sie es verstanden haben, werden Sie in kürzester Zeit Seiten wie ein Profi gestalten.

Eine Sache zu beachten:

  • Behalten Sie ein Farbschema in Ihrer Zeitschrift. Meins hatte drei verschiedene Farbschemata, weil es drei verschiedene Abschnitte gab. Jeder Abschnitt - Leben, Unternehmertum, Karriere - fühlte sich zusammenhängend an, weil die Bilder, die Typografie und die Überschriften alle eine ähnliche Farbe in sich hatten. Holen Sie sich das Magazin, um zu sehen, was ich meine!

10. Abschlussarbeiten (Tag 25–27)

Du bist früh fertig! Gut. Ich habe in ein paar Tagen gebaut, damit du dich entspannen und deine Augen ausruhen kannst. Kommen Sie am 27. Tag zurück zum Magazin und lesen Sie es kurz durch.

Es verleiht Perspektive!

11. Marketing (28.-30. Tag)

Ahh, jetzt kommen wir ins Marketing. Leider ist dies ein Beitrag, der mehr als 2.000 Wörter an und für sich verdient. Die gute Nachricht ist, dass Sie ein ganzes Magazin haben, das gerade bereit ist, das Tageslicht zu erblicken.

Ich gebe dir Teil zwei in den nächsten zwei Wochen!

Wenn Sie benachrichtigt werden möchten, wenn ich diesen Artikel veröffentliche UND in der Zwischenzeit meine Zeitschrift erhalte, können Sie dies hier tun.

Wenn Ihnen diese Geschichte gefallen hat, klicken Sie bitte auf die Schaltfläche und geben Sie sie weiter, damit andere sie leichter finden können! Fühlen Sie sich frei, einen Kommentar unten zu hinterlassen.

Die Mission veröffentlicht Geschichten, Videos und Podcasts, die kluge Köpfe schlauer machen. Sie können sie hier abonnieren. Wenn Sie sich anmelden und teilen, gewinnen Sie drei (super tolle) Preise!