Wie man aufhört, sich zurückzuhalten

Dieser Beitrag hilft Ihnen dabei, das Selbstsabotageverhalten, das Sie zurückhält, zu identifizieren, zu verstehen und zu ändern.

Hinweis: Das habe ich direkt nach dem Lesen von Jen Sinceros unglaublichem Buch You Are A Badass geschrieben. Wenn Sie heute eine Sache tun, bestellen Sie das Buch und fangen Sie von vorne an. Im Ernst, es wird dein Leben verändern. (Keine Übertreibung erforderlich).

Bereit? Lass uns das machen.

BESTÄTIGEN SIE IHR UNBEWUSSTSEIN

Es ist Zeit aufzuwachen.

Als du geboren wurdest, warst du eine leere Leinwand.

Im Laufe der Zeit haben Sie jedoch angefangen, Nachrichten von den Menschen in Ihrer Umgebung zu erhalten, in denen es um den „Zustand der Dinge“ geht.

Sie haben angefangen, sich mit lebenslangen Überzeugungen zu füllen, die größtenteils nichts damit zu tun haben, wer Sie sind oder was sogar unbedingt wahr ist.

Benötigen Sie einige Beispiele?

„Leute wie wir schaffen es nie. Geld verdienen ist schwer. Es ist unmöglich, mit Kreativität Geld zu verdienen. Unternehmertum ist nur für reiche Kinder. Sicherheit kommt nur mit einem 9-5-Job. ”Usw. usw. usw.

Die Hauptquelle dieser Überzeugungen waren Ihre Eltern in der Gesellschaft insgesamt.

Deine Eltern haben, ohne es zu merken, ihre Überzeugungen weitergegeben, die sie von ihren Eltern und von ihren Eltern gelernt haben ...

Aber keiner dieser Glaubenssätze hat irgendetwas mit deiner Realität zu tun oder mit dem, wer DU bist. Es ist Zeit aufzuwachen.

VERSTEHEN SIE IHR UNBEWUSSTES

Sie wurden Ihr ganzes Leben lang mit Glaubenssystemen gefüttert. Vielleicht haben deine Eltern dir nie direkt etwas Negatives gesagt. Vielleicht beschwert sich Ihr Vater stattdessen darüber, dass kein Geld auf Bäumen wächst, oder Ihre Mutter würde die Sicherheit immer mit einem 9-5-Vollzeitjob in Verbindung bringen.

In Ihrem jungen und prägenden Denken lehrte dies Sie, dass Geld und Arbeit = eine Quelle der Negativität und kreatives Unternehmertum = ein sofortiger Weg zum Scheitern. Sehen? Diese Scheiße ist mächtig. Noch mächtiger ist es, es anzuerkennen und zu wissen, dass es nicht Realität ist, sondern nur in deinem Kopf.

Aufgabe: Identifizieren Sie die Bereiche Ihres Lebens, die Sie verbessern möchten, und listen Sie die unbewussten Überzeugungen auf, die sie verursacht haben könnten. Was glaubten deine Eltern über Geld? Was war der Glaube der Menschen, mit denen Sie aufgewachsen sind? Schreiben. Sie. Nieder. Dabei werden Sie erstaunt sein, wie Sie die Punkte sofort verbinden.

Die meisten Menschen sind sich der Tatsache nicht bewusst, dass sie unterbewusste Glaubenssysteme haben, die ihr Leben bestimmen, aber SIE müssen es nicht sein.

Es ist nicht deine Schuld, dass du Überzeugungen geerbt hast, aber es ist deine Schuld, wenn du durch sie eingeschränkt bleibst.

ÄNDERN SIE, WIE SIE MIT SICH SPRECHEN

Kritisieren Sie sich ständig? Verfluchen Sie sich regelmäßig?

Achten Sie auf Ihren internen Monolog. Wenn Sie es Ihrem besten Freund oder jemandem, den Sie wirklich interessieren, nicht sagen würden, sagen Sie es sich nicht.

Lektion: Gedanken werden Dinge.

BEGINNEN SIE, BESTÄTIGUNGEN ZU SAGEN. JA, ES IST MEIN ERNST.

Ich gebe es zu: Als Jen Sincero über Affirmationen in You Are a Badass sprach, war ich skeptisch. Ich meine, ist das nicht für Leute, die es lieben, am offenen Feuer zu singen und zu tanzen? Aber ich habe mich getäuscht. Total falsch.

Denn sobald Sie Ihr unterbewusstes Glaubenssystem identifiziert haben und alles, was es Sie davon abhält, es zu tun, müssen Sie einige neue Glaubenssätze etablieren.

Sincero rät Ihnen, einen Bereich in Ihrem Leben zu wählen, der Sie beunruhigt (egal ob es Ihre Karriere, Ihr Liebesleben oder sonst etwas ist), und Ihre Affirmationen darauf zu konzentrieren. Single. Tag.

Einige Beispiele:

Ich bin erstaunlich, ich bin schlau, ich bin erfolgreich.

Ich bin gesund, ich kontrolliere meinen Körper, mein Körper kontrolliert mich nicht.

Ich bin ein Gewinner, ich habe Chancen, jede Firma hat das Glück, mich zu haben.

Sagen Sie sie, wenn Sie aufwachen, und denken Sie, wenn Sie im Lebensmittelgeschäft in der Schlange stehen, fahren oder arbeiten. Wiederholen Sie sie vor dem Schlafengehen im Spiegel.

Probier es einfach.

GEH ÜBER DICH

Ernst. Überwinde dich. Erinnern Sie sich an die totale Katastrophe, die Sie vor fünf Jahren bei der Arbeit erlebt haben? Nein? Das habe ich mir gedacht.

All Ihre Sorgen und Befürchtungen, wie Sie auf etwas stoßen oder wie Sie "versagen" könnten, sind irrelevant. Ich verspreche, dass niemand so genau hinschaut und das ist eine fantastische, befreiende Sache.

WISSEN SIE, DASS VORWÄRTS VORWÄRTS IST

Vergeuden Sie keine Stunden, Tage und Jahre mehr damit, Ihren nächsten Schritt zu perfektionieren. Sie können nur so viel lesen und darüber nachdenken.

Die Wahrheit ist: Sie müssen nicht "Ihre Berufung" gefunden haben oder einen großartigen Plan haben, Sie müssen sich nur auf den Schritt vor Ihnen konzentrieren. Denn dein erster Schritt wird deinen nächsten informieren.

Sie haben die Wahl: Sie können entweder gelähmt und unbefriedigt bleiben oder ein Leben gestalten, das Sie lieben.

Hör auf, dich zurückzuhalten und bewege dich.

Macher werden. Anfangen. Lerne daraus. Wiederholen Sie diesen Vorgang. Tun.

Ihre Geschwindigkeit spielt keine Rolle. Vorwärts ist vorwärts.

Dieser Beitrag wurde ursprünglich in meinem Blog BiancaBass.com veröffentlicht

Melden Sie sich für meinen kostenlosen Newsletter an und Sie erhalten Einblicke von hervorragenden Köpfen und Überlegungen zu Karrieren, Kreativität und vielem mehr.