Maximieren Sie Ihre Zeit, um Ihr Leben zu maximieren. Foto von Alvaro Reyes auf Unsplash

So stoppen Sie Zeitverschwendung

Gib die Top 10 der Zeitverschwender für ein besseres Leben auf

„Aber das ist nicht für sie zu entscheiden. Alles, was wir entscheiden müssen, ist, was wir mit der uns gegebenen Zeit anfangen sollen. ”- J. R. Tolkien

Wir reden alle über Zeitmanagement. Aber wen veräppeln wir? Die Zeit macht ihre Sache, egal was wir tun.

Die Wahrheit ist, dass wir uns nur in Bezug auf die Zeit selbst verwalten können.

Du hast nur ein Leben. Das ist die Wahrheit. Und du beginnst den Marsch gegen Ende deines Lebens, sobald du geboren bist.

Es liegt an Ihnen, dieses Leben zu nutzen, um jede wunderbare Erfahrung zu machen, die Ihr Herz begehrt.

Dies ist der ultimative Weg, sich selbst zu ehren und zu lieben. Gehen Sie mit Bedacht vor.

Sie können dies tun, indem Sie wach und sich jeder Minute bewusst sind und diese Minuten nutzen, um wünschenswerte Erfahrungen zu machen.

Um dies zu tun, müssen Sie sich möglicherweise der Zeit bewusster sein, die Sie nicht wirklich bewusst sind und Ihre Erfahrung nicht wirklich auswählen.

Wenn Sie eine GROSSE IDEE haben, die Sie verfolgen, ist es wichtig, dass Sie mit Bedacht auswählen, was Sie mit jeder Minute tun möchten. Sie müssen sich darauf vorbereiten, in der Frage zu leben: "Wie kann ich den größten Nutzen aus dieser nächsten Zeitspanne ziehen?"

Wenn Sie sich an die Arbeit machen, konzentrieren Sie sich auf das, was am wertvollsten ist, um das Ziel zu erreichen, das Sie sich selbst gesetzt haben.

Lernen Sie, „beschäftigte“ Arbeit von der tatsächlichen Zielerreichung zu unterscheiden. Sie werden mit weniger Zeitaufwand mehr erreichen und mehr „freie“ Zeit für Entspannung und Verjüngung haben.

Dieser Artikel konzentriert sich auf 10 Zeitverschwender, die nicht nur Ihre Produktivität, sondern auch Ihre Freiheit verschlingen. Beseitigen Sie sie, um ein einfacheres und konzentrierteres Leben zu führen.

Verschwendung Nr. 1: Unfähigkeit zu entscheiden

Um die Zeit effektiv zu nutzen, müssen Sie lernen, Entscheidungen schnell zu treffen. Wählen Sie und erstellen Sie einen Plan.

Wenn Sie einen Plan erstellt haben, bleiben Sie dabei, bis er fertig ist. Lass dich nicht umleiten. Ignorieren Sie die Impulse, um mit Ablenkungen vom Plan abzuweichen.

"Es ist jetzt wichtig, hier zu sein. Es gibt keine Vergangenheit und keine Zukunft. Zeit ist eine sehr irreführende Sache. Alles was es jemals gibt, ist das Jetzt. Wir können Erfahrungen aus der Vergangenheit sammeln, aber wir können sie nicht noch einmal erleben. und wir können auf die Zukunft hoffen, aber wir wissen nicht, ob es eine gibt. "- George Harrison

Verschwendung Nr. 2: Ja zu den Agenden anderer Menschen sagen

Synergistisch mit anderen zusammenzuarbeiten kann ein enorm effizienter Prozess sein, aber nur, wenn Sie lernen, sich zu weigern, die Aufgaben anderer Menschen zu übernehmen.

Wenn Sie als nette Person bekannt sind, haben Ihre Kollegen möglicherweise das Gefühl, dass sie Sie bei all Ihren Aufgaben unterstützen können.

Bringe dir bei, über diese Art von Ablenkung zu unterscheiden. Es kann vorkommen, dass Sie sich nicht mehr auf Ihr eigenes Projekt konzentrieren, um anderen zu helfen, aber sagen Sie nicht mehr "Ja", ohne zu berücksichtigen, welche Auswirkungen diese Ablenkung auf Ihre eigenen Ziele hat.

Eine Möglichkeit besteht darin, "Ja" zu sagen, aber einen Zeitpunkt für einen späteren Zeitpunkt festzulegen, nachdem Sie Ihr eigenes Projekt abgeschlossen haben. Der Anforderer wird wahrscheinlich entscheiden, die Aufgabe selbst zu erledigen, anstatt auf Sie zu warten. In diesem Fall werden Sie feststellen, wie wenig sie Ihre Hilfe tatsächlich benötigt haben, und das werden sie auch.

Waster # 3: Machen Sie zuerst das Einfache

Dies ist eine heimtückische Form des Aufschubs. Entscheiden Sie sich für den effizientesten Weg, um etwas zu erledigen, und halten Sie sich an den Prozess. Priorisieren und erledigen Sie die wichtigsten Aufgaben zuerst und lassen Sie die einfachen Dinge zum Schluss.

Auf diese Weise werden Sie Ihre Aufmerksamkeit auf die härteren Stücke richten und sicherstellen, dass Sie sie erledigen.

Ja, das erfordert Selbstdisziplin. Je mehr Sie diesen „Disziplin“ -Muskel trainieren, desto stärker wird er. Dies ist an und für sich ein würdiges Ziel und trägt zu einem gut gelebten Leben bei.

„Diejenigen, die ihre Zeit am schlechtesten nutzen, beklagen sich zuerst über ihre Kürze.“ - Jean de La Bruyere

Verschwendung Nr. 4: Unfähigkeit zu fokussieren

Wir leben in einer Zeit enormen Stresses. Die meisten von uns haben das Gefühl, dass wir nicht genug Zeit haben, um das zu tun, was getan werden muss.

Daraus ist die Idee des „Multitasking“ entstanden, bei dem zwei oder mehr Dinge gleichzeitig erledigt werden. Untersuchungen haben gezeigt, dass Multitasking für Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden gefährlich ist, von Ineffizienz ganz zu schweigen. Schauen Sie sich diesen Artikel in Forbes an:

Das Fazit dieser Stanford-Studie ist, dass sich unser Gehirn immer nur auf eine Sache konzentrieren kann. Wenn Sie ihn bitten, sich auf mehrere Dinge gleichzeitig zu konzentrieren, verringert sich nur die Gesamtleistung.

Konzentrieren Sie sich auf eine Sache und beenden Sie sie, bevor Sie fortfahren. Oder geben Sie einer Aufgabe eine gewisse Zeit und fahren Sie trotzdem fort, wenn sie noch nicht abgeschlossen ist. Dies trainiert Ihr Gehirn, um Dinge in der vorgegebenen Zeit zu erledigen.

Verschwendung Nr. 5: Umarmung geringfügiger Ablenkungen

Wenn Sie sich selbst eine Aufgabe stellen, deaktivieren Sie die geringfügigen Ablenkungen von Social Media- oder E-Mail-Benachrichtigungen. Konzentrieren Sie sich so lange auf die anstehende Aufgabe, wie Sie dafür Zeit eingeplant haben.

Dies ist eine weitere Möglichkeit, Selbstdisziplin in Ihren Tag zu integrieren.

Planen Sie in sozialen Medien oder E-Mail-Pausen. Nutze die Zeit, die du gewählt hast, um es zu geben und gehe dann weiter.

"Zeit ist das, was wir am meisten wollen, aber was wir am schlechtesten nutzen." - William Penn

Verschwendung Nr. 6: Zu leicht zugänglich sein

Wenn Sie in einer Kabine arbeiten, wird dies eine Herausforderung sein, aber Sie sollten eine Möglichkeit finden, sich für Leute, die gerne vorbeischauen und sich unterhalten, unzugänglich zu machen.

Denken Sie daran, das ist Ihr Leben. Soziale Zeit ist wichtig, aber nicht, wenn Sie Ihre Aufmerksamkeit darauf richten möchten, etwas zu erreichen, das Ihnen wichtig ist.

Verschwendung Nr. 7: Notwendige Dinge, um einen Standard an Perfektion zu erreichen

Es ist in Ordnung, hohe Standards für Ihre Arbeit zu haben.

Es ist aber auch notwendig, ein Projekt als "beendet" bezeichnen zu können.

Sicher, wenn Sie weiter daran arbeiten, wird es besser. Sie können für immer nichts aussuchen und feinabstimmen und nie das Gefühl der Leistung bekommen, das für Ihr Wohlbefinden von entscheidender Bedeutung ist.

Großartig ist gut genug. Perfekt gibt es nicht. Auch Diamanten haben Mängel.

Waster # 8: Dinge zu sehr verändern

Es ist eine gewisse Effizienz, Wege zu finden, um Dinge zu erledigen, die funktionieren, und dann im Prozess geschickt zu werden.

Wenn Sie sich darauf konzentrieren, die Effizienz zu steigern, ist dies möglicherweise nicht die effizienteste Nutzung Ihrer Zeit.

Dies ist ein Urteilsspruch. Seien Sie also vorsichtig.

Wenn eine neue Art, etwas zu tun, auftaucht, kann es sich lohnen, sie zu überprüfen. Ändern Sie jedoch nicht Ihre Prozesse, ohne sicherzustellen, dass sich die Änderung lohnt. Das menschliche Gehirn ist darauf ausgelegt, Aufgaben zu meistern und sie in weniger bewusste Muster zu verwandeln.

Es ist wie mit dem Fahrrad. Das erfordert zunächst viel Aufwand und Konzentration. Aber die Zeit kommt, in der Sie mühelos Fahrrad fahren können. Erlaube dir, wann immer möglich in diese mühelosen Muster zu verfallen.

Planen Sie Ihre Aufgaben also einmal mit Bedacht und stellen Sie sicher, dass Ihre Aktionen effektiv sind. Wenn Sie sich daran gewöhnt haben, ändern Sie nicht länger Ihre Muster oder Ihren Arbeitsablauf.

Verschwendung Nr. 8: Überplanung

Streben Sie nach dem Sweet Spot für genau das richtige Maß an Planung. Wenn Sie Zeit damit verbringen, jedes Detail eines Plans zu erfassen, übertreiben Sie dies.

Führen Sie die wichtigen Aufgaben auf. Entscheide, wie viel Zeit du dafür geben wirst. Dann mach dich an die Arbeit.

Waster # 9: Ein E-Mail-Sklave sein

Anscheinend bekommen wir eine Art angenehmen Neurotransmitter-Schlag, wenn wir an E-Mails arbeiten, weil viele Leute gekommen sind, um zuzulassen, dass E-Mails ihren Tag dominieren.

Die Idee, dass eine wichtige Nachricht in Ihrer E-Mail auf Sie wartet, ist ein echter Energieverbrauch. Wenn Sie E-Mails erlauben, Ihren Tag zu strukturieren, können Sie sich auch auf die Tagesordnungen anderer konzentrieren.

Planen Sie die E-Mail-Zeit und halten Sie sich daran. Konzentrieren Sie sich auf das, was Sie erreichen möchten. Ihr Tag wird viel erfüllender, wenn Sie sich auf Ihre eigene Agenda konzentrieren.

Waster # 10: Eine unendliche To-Do-Liste

Viele Menschen machen den Fehler, Ihrer Aufgabenliste ständig neue Elemente hinzuzufügen. Leistung ist sehr wichtig für den physischen Teil Ihres Seins.

Unser Gehirn ist so strukturiert, dass es Belohnungen für das Beenden von Aufgaben bietet. Dieses Gefühl, einen Job gut zu erledigen, sorgt für die Freisetzung von Gehirnchemikalien, die eine Belohnung sind. Verweigern Sie sich diese Belohnung nicht, indem Sie sie zu Ihrer Liste hinzufügen, damit Sie nie fertig sind.

Beginnen Sie gegebenenfalls eine neue Liste. Fügen Sie sie jedoch nicht zu Ihrer aktuellen Liste hinzu, es sei denn, dies ist unbedingt erforderlich.

Klar, unerwartete Dinge kommen auf. Wenn Sie einen chaotischen Job haben, bei dem immer unvorhersehbare Aufgaben auftauchen, planen Sie „Chaos“ -Zeit ein, um unerwartete Dinge zu handhaben.

Denken Sie daran, Sie können die Zeit nicht verwalten, Sie können nur sich selbst verwalten. So weise zu handeln, kann eine Quelle großer Erfüllung sein, wenn Sie zusehen, wie Sie das tun, was Sie sich vorgenommen haben.

„Ein Mann, der es wagt, eine Stunde Zeit zu verschwenden, hat den Wert des Lebens nicht entdeckt.“ - Charles Darwin

Ein anderer Zeitverschwender verbringt Zeit mit Bedauern. In diesem Artikel wird beschrieben, wie Sie Fehler optimal nutzen können. Dies ist ein effizienter Weg, um tatsächlich erfolgreich zu sein. Schau es dir hier an: