So stärken Sie Ihr Schreiben mit zwei einfachen Worten

Sie wirken wie Zaubereien, um die Aufmerksamkeit der Leser auf sich zu ziehen

Foto von Chivalry Creative auf Unsplash

Es ist ein Donnerstagnachmittag und ich unterrichte eine Gruppe ruheloser Sechstklässler über einige der Feinheiten der englischen Grammatik. Wie Sie wahrscheinlich erraten können, ist dies nicht die einfachste Aufgabe der Welt.

Einige der Schüler beginnen miteinander zu flüstern und lachen leise. Zwei andere sind damit beschäftigt, auf ihren Arbeitsblättern Bilder zu zeichnen. Ein anderer sieht aus, als würde er gleich einschlafen.

Mir ist klar, dass ich nur ein paar Minuten Zeit habe, um die vollständige Kontrolle über die Klasse zu verlieren.

"Okay", sage ich mit lauter Stimme. "Zum Beispiel…"

Ich nehme einen Marker und zeichne eine Strichmännchen auf das Whiteboard.

"Sehen wir uns einige Sätze über Bob an. Er wird uns helfen, herauszufinden, wann wir in unseren Sätzen Kommas verwenden sollen und wann nicht. "

Meine Illustration auf dem Whiteboard ist alles andere als ein Meisterwerk. Tatsächlich lachen meine Nachhilfeschüler darüber. Aber sie sitzen jetzt auch aufrecht in ihren Stühlen und alle Augen sind auf mich gerichtet.

Während ich Sätze an die Tafel schreibe, die von lustigen Illustrationen von Bob begleitet werden, rufen die Kinder eifrig Antworten auf meine Fragen. Ich musste nur die beiden Wörter "Zum Beispiel" verwenden und mir Geschichten einfallen lassen, um die Grammatikregeln zu veranschaulichen, und ich habe ihre Aufmerksamkeit erneut auf mich gezogen.

Es funktioniert jedes Mal wie Magie.

Und diese beiden Wörter können auch beim Schreiben wie Zauberei wirken.

Warum diese beiden Wörter wie Magie wirken

Jedes Mal, wenn Sie über ein abstraktes oder kompliziertes Konzept sprechen, lässt die Aufmerksamkeit Ihrer Leser nach. Die technischen Begriffe, die Sie verwenden, verlangsamen den Rhythmus Ihres Schreibens im Schneckentempo.

Ihre Leser bemühen sich, zu verstehen, was Sie zu erklären versuchen, und geben möglicherweise die Fertigstellung Ihres Artikels oder Blogposts auf.

Schließlich liest niemand gerne einen Artikel, der so klingt, als stamme er aus einem dichten Lehrbuch.

Wenn Sie jedoch die Wörter "zum Beispiel" verwenden und eine clevere Geschichte zur Veranschaulichung des komplexen Konzepts erstellen, können Sie Ihre Texte aus den Wolken in die reale Welt ziehen.

Ihre Leser können Ihr Konzept visualisieren, und Sie langweilen sie nicht mehr zu Tode.

Das liegt daran, dass Geschichten das Gehirn eines Menschen viel stärker einbeziehen als Daten und abstrakte Sprache. Dieser Artikel in der New York Times erklärt,

"Forscher wissen seit langem, dass die" klassischen "Sprachregionen wie Broca und Wernicke an der Interpretation von geschriebenen Wörtern durch das Gehirn beteiligt sind. Wissenschaftler haben in den letzten Jahren festgestellt, dass Erzählungen viele andere Bereiche unseres Gehirns aktivieren. “

Wenn Sie beispielsweise eine Geschichte über jemanden lesen, der gerade läuft, geschieht dies im motorischen Kortex Ihres Gehirns. Das bedeutet, dass "dieselben neurologischen Regionen stimuliert werden", unabhängig davon, ob Sie über jemanden lesen, der läuft oder im wirklichen Leben läuft.

Ziemlich cool, oder?

Wenn Sie anfangen, eine Geschichte zu erzählen, fällt das Gehirn Ihres Lesers sofort auf und beschäftigt sich wieder mit Ihrem Schreiben. Je detaillierter und aussagekräftiger die von Ihnen verwendete Sprache ist, desto besser.

Wenn Sie Ihren Lesern von den Tränen erzählen, die jemandem in die Augen stechen, versucht ihr Gehirn dies zu fühlen. Wenn Sie ihnen von dem Geruch von Apfelkuchen erzählen, der aus der Küche weht, versucht ihr Gehirn, das auch zu riechen.

Letztendlich werden Ihre Geschichten nicht nur Ihr Schreiben ansprechender und verständlicher machen, sondern auch Ihr Schreiben unvergesslicher machen.

Nach diesem Artikel in Forbes,

"Der Kognitionspsychologe Jerome Bruner schlägt vor, dass wir uns mit 22-facher Wahrscheinlichkeit an eine Tatsache erinnern, wenn sie in eine Geschichte verwickelt ist."

Aus diesem Grund gibt der New York Times-Bestsellerautor Malcolm Gladwell seinen Sachbüchern überzeugende Geschichten, die die praktische Anwendung seiner Theorien belegen. Er wendet diese Technik so gut an, dass einige Kritiker ihn beschuldigten, die Phänomene, die er erklärt, zu stark zu vereinfachen.

Verwendung dieser Technik in Ihrem eigenen Schreiben

Wie können Sie also die Wörter "zum Beispiel" in Ihrem eigenen Schreiben verwenden?

Ich empfehle Ihnen, in Ihren Texten nach Absätzen zu suchen, die dicht, abstrakt oder sehr technisch sind. Überall dort, wo es möglich ist, ein bestimmtes Beispiel einzuschließen, schließen Sie es ein.

Manchmal kann Ihre Geschichte mehrere Absätze umfassen. Manchmal kann es nur ein Satz sein.

Nehmen wir zum Beispiel an (!!), Sie haben einen Satz wie diesen geschrieben,

Einer im European Journal of Social Psychology veröffentlichten Studie zufolge dauert es ungefähr 66 Tage, bis eine Aktivität automatisch abläuft, und zwischen 18 und 254 Tage, bis sie zur Gewohnheit wird.

Wie könnten Sie das mit einer Geschichte veranschaulichen? Hier ist ein möglicher Beginn einer Geschichte:

Das heißt zum Beispiel, wenn ich die Gewohnheit entwickeln möchte, jeden Tag zu trainieren, reicht es mir nicht aus, nur einen Neujahrsbeschluss zu fassen oder eine Mitgliedschaft in einem schicken Fitnessstudio zu erwerben. Stattdessen muss ich absichtlich daran arbeiten, Teil meiner täglichen Routine zu werden, vielleicht indem ich eine 30-tägige Herausforderung versuche.

Hier ist ein weiteres Beispiel für einen Absatz, in dem ein technisches Konzept mit einer sehr kurzen und einfachen Darstellung erläutert wird:

Wirtschaftswissenschaftler verwenden den Begriff "komparativer Vorteil", um die Fähigkeit einer Person zu beschreiben, eine Ware oder Dienstleistung zu geringeren Grenzkosten und Opportunitätskosten als eine andere Person herzustellen. Nehmen Sie das Beispiel einer Bloggerin und ihrer virtuellen Assistentin. Die Bloggerin kann genauso gut wie ihre virtuelle Assistentin auf E-Mails antworten, nimmt jedoch wertvolle Zeit in Anspruch, die sie zum Erstellen von Blogposts verwenden könnte. Daher sind ihre Opportunitätskosten bei der Beantwortung von E-Mails höher als die der virtuellen Assistentin.

Wie Sie in den obigen Absätzen gesehen haben, können Sie den Ausdruck "zum Beispiel" noch leistungsfähiger machen, indem Sie ihn an Aktionswörter anhängen.

Zum Beispiel (es gibt wieder diese Wörter!), Könnten Sie schreiben,

  • "Stellen wir uns zum Beispiel vor, Sie sind gerade aus dem Laden zurückgekommen ..."
  • "Nehmen wir zum Beispiel an, es gibt zwei Kinder ..."
  • "Stellen Sie sich zum Beispiel eine Hütte an einem See vor ..."
  • "Das bedeutet zum Beispiel, dass wir alle versucht haben, mitzumachen ..."
  • "Nehmen Sie das Beispiel einer Mutter und ihrer Tochter ..."
  • Oder einfach: "Lass mich dir ein Beispiel geben ..."

Da es für Sie selbstverständlich wird, Geschichten zur Veranschaulichung Ihrer Punkte einzufügen, können Sie möglicherweise direkt in die Geschichte springen, ohne die Worte „zum Beispiel“ zu verwenden.

Möglicherweise stellen Sie sogar fest, dass Sie den dichten, komplexen Teil Ihres Absatzes nicht benötigen, und können ihn einfach durch eine Story ersetzen.

Darüber hinaus können Sie die Übung „Zum Beispiel“ verwenden, um vage, milde Sätze aus Ihrem Schreiben zu entfernen. Zum Beispiel (ja, ich habe diese Wörter wieder verwendet), anstatt zu schreiben: "An manchen Tagen fühle ich mich blockiert und uninspiriert und weiß nicht, worüber ich schreiben soll", könnten Sie eine Geschichte erzählen:

Es ist 6:00 Uhr morgens. Ich bin extra früh aufgewacht, damit ich ein paar Stunden ununterbrochen schreiben konnte, bevor ich zur Arbeit ging. Alle Schreibprofis sagen, dass das Schreiben in den frühen Morgenstunden ein magisches Erlebnis ist. Aber alles, was ich in der letzten halben Stunde geschafft habe, ist, den gleichen Absatz ungefähr hundert Mal umzuschreiben, bevor ich ihn vollständig lösche.

Sehen Sie, wie die zweite Version so viel überzeugender ist als die erste?

Das wegnehmen

Sowjetführer Joseph Stalin soll einmal erklärt haben,

"Wenn ein Mann stirbt, ist es eine Tragödie. Wenn Tausende sterben, sind es Statistiken. "

Es ist eine harte Aussage, aber es enthält ein Körnchen Wahrheit. Große Zahlen und Verallgemeinerungen wirken nicht so auf unsere Emotionen ein wie eine lebendige Geschichte über Individuen.

Aus diesem Grund ist ein Artikel über die Suche nach einem Heilmittel für Alzheimer mit Berichten über Alzheimer-Patienten und ihre Familien weitaus leistungsfähiger als ein Artikel, in dem nur Studien und Statistiken zitiert werden. Diese Geschichten werden Ihre Leser mehr beeinflussen als jede Studie oder Statistik.

Indem Sie die Technik „zum Beispiel“ verwenden und Geschichten mit bestimmten Details in Ihr Schreiben einbeziehen, erwecken Sie Ihr Schreiben zum Leben.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, haben Sie Zugriff auf alle meine kostenlosen Schreibanleitungen.

Nicole Bianchi ist Autorin, Texterin und Geschichtenerzählerin bei nicolebianchi.com. Tagsüber arbeitet sie mit Geschäftsinhabern und Kreativen zusammen, um ihnen dabei zu helfen, die Botschaften ihrer Websites zu klären und überzeugende Worte zu finden, die bei ihrem Publikum Anklang finden. Bei Nacht wird sie wahrscheinlich eine Geschichte schreiben oder ein gutes Buch lesen.

Ursprünglich bei nicolebianchi.com veröffentlicht