So melden Sie sich freiwillig für eine politische Kampagne für die Halbzeit 2018 an

Wenn Sie darüber nachdenken, sich zu engagieren, ist es jetzt an der Zeit. Alle Ihre Fragen zur Freiwilligenarbeit für eine Kampagne wurden beantwortet.

Ich werde sehr ehrlich mit dir sein. Der Sinn dieses gesamten Beitrags ist es, Sie dazu zu bringen, sich im Moment in gewisser Weise freiwillig für die Halbzeit 2018 (die sich am 6. November schnell nähert) zu melden. Wenn Sie dazu bereit sind, hoffe ich, dass Sie aufhören zu lesen und es sofort tun. Und dann hoffe ich, dass Sie sich wieder freiwillig melden. Und wieder. Und wieder.

Hier sind ein paar großartige Ressourcen, die Ihnen dabei helfen, sich freiwillig für fortschrittliche Kampagnen und Zwecke zu engagieren. Geben Sie einfach Ihre Postleitzahl ein:

  • Schwinge nach links
  • Amerika mobilisieren
  • Vote Save America

Danke und viel Glück!

Annnnd, wenn Sie ein bisschen überzeugender brauchen, lesen Sie weiter.

Die letzten Wochen (und Jahre) waren verheerend. Das Wichtigste, was Sie tun können, ist abzustimmen und sicherzustellen, dass Ihre Freunde abstimmen. Das nächstwichtigste, was Sie tun können - wenn Sie Zeit und Ressourcen haben -, ist, Ihre Energie in freiwillige Aktivitäten mit Kampagnen und progressiven Gruppen zu lenken, um alle anderen zum Abstimmen zu bewegen.

Dabei geht es nicht nur darum, die Meinung der Menschen zu ändern, für wen sie stimmen sollen. Es gibt eine große Gruppe von Menschen, deren Überzeugungen mit Ihren übereinstimmen, die jedoch nicht regelmäßig abstimmen. Ein großes Ziel der Halbzeit 2018 ist es, auf diese Leute zuzugreifen und sicherzustellen, dass sie wissen, wie wichtig es ist, in diesem Jahr abzustimmen. In der letzten Jahresmitte 2014 waren nur 36% wahlberechtigt. Es mag trivial erscheinen, die Leute zur Stimmabgabe zu bewegen, aber es ist das Wichtigste, was wir tun können, um einen Unterschied zu machen. Es wird unglaublich nah sein.

Denken Sie daran: Spenden sammeln, Anrufe tätigen, an Türen klopfen, Textnachrichten senden, ein Kampagnenbüro dekorieren - jede einzelne dieser freiwilligen Aktivitäten dient nur einem Zweck: Menschen zur Abstimmung zu bringen. Vergiss also nicht abzustimmen und melde dich dann freiwillig an.

Dieser Beitrag ist in 3 Abschnitte unterteilt (in der Reihenfolge der Wichtigkeit):

  1. Melden Sie sich an: die schnellen Fakten darüber, wer, was und wo Sie sich jetzt freiwillig melden können
  2. Wissen, was Sie erwartet: FAQs zum freiwilligen Engagement für eine Kampagne
  3. Sei großartig: Die 7 Versprechen eines großartigen Freiwilligen

Dies ist eine lohnende und wirkungsvolle Möglichkeit, etwas zurückzugeben. Sie werden garantiert viel lernen. Die Zeit ist jetzt.

Ein paar kurze Notizen:

Ich höre viele Leute darüber reden, dass dies das Schlimmste ist, das es je gegeben hat, dass wir uns in unserer dunkelsten Stunde befinden. Es ist in der Tat eine sehr dunkle Stunde, aber es gibt Gemeinschaften, die sich seit langer Zeit gegen weitaus größere Chancen für grundlegende Menschenrechte in unserem Land organisieren und die diesen Kampf heute fortsetzen. Erkennen Sie ihre unglaubliche Arbeit und überlegen Sie, wie Sie sie nach dem 6. November unterstützen können.

Warum sollte dir meine Sichtweise dazu etwas ausmachen? Faire Frage. Volle Transparenz: Ich bin kein Experte. Ich wechselte von einer technischen Tätigkeit in San Francisco zu einer Präsidentschaftskampagne in Virginia und einem Vorort von Arizona im Jahr 2016, bei der ich mit Tausenden von Wählern sprach, mehr lernte, als ich mir vorstellen konnte, und die Zeit meines Lebens hatte ( Weitere Informationen zur Arbeit für eine Kampagne folgen in Kürze. Jetzt bin ich wieder im unpolitischen, gewinnorientierten Sektor und möchte helfen, diese Lücke zu schließen. Außerdem habe ich letztes Wochenende mit ein paar Freunden Werbung gemacht und es hat so viel Spaß gemacht! (Warum nicht vor dem Brunch Appetit machen, indem Sie ein wenig spazieren gehen und an einige Türen klopfen? Diese Mimosen gehen nirgendwo hin.)

Warum sollten Sie sich freiwillig melden?

Schnell und schmutzig, warum Sie sich freiwillig melden sollten: Wenn Sie sich freiwillig für eine Kampagne melden, ist dies der beste Weg, um die Leute dazu zu bringen, sich zu melden, um für Kandidaten zu stimmen, die für Themen kämpfen, die Sie interessieren.

Das Haus umzudrehen (a.k.a. es von einer republikanischen Mehrheit zu einer demokratischen Mehrheit zu verschieben, indem wir Demokraten ins Amt wählen) ist unsere beste Hoffnung, Donald Trumps Macht unter Kontrolle zu bringen. Die Ernennung von Sitzen im Senat wird uns bei künftigen Nominierungen des Obersten Gerichtshofs durch diesen Präsidenten helfen. Gouverneure haben einen übergroßen Einfluss auf das Wahlrecht in ihren Bundesstaaten. Daher ist die Amtsübernahme liberaler Gouverneure von entscheidender Bedeutung, um sicherzustellen, dass in Zukunft jede Stimme in der Wahlurne gehört werden kann.

Die Kandidaten brauchen Ihre Hilfe. Unser Land braucht Ihre Hilfe. So einfach ist das.

Anmelden! Schnelle Fakten: So melden Sie sich jetzt freiwillig an

Freiwilligenarbeit ist jetzt extrem wichtig. Wir nähern uns der GOTV-Zeit (Get Out the Vote), was bedeutet, dass es der wichtigste Zeitpunkt für die Kampagne ist, sich zu engagieren. Offizielle GOTV-Daten sind die vier Tage vor der Wahl. Löschen Sie Ihre Kalender für Samstag, 3. November, bis Dienstag, 6. November, und tun Sie bis dahin, was Sie können.

Folgendes können Sie tun, um sich freiwillig zu melden:

1. Finden Sie heraus, wo und für wen Sie sich freiwillig melden.

Zuerst müssen Sie herausfinden, wo Sie sich körperlich freiwillig engagieren und für wen Sie sich freiwillig engagieren. Im Idealfall melden Sie sich freiwillig an Ihrem Wohnort - am authentischsten und am einfachsten persönlich.

In Anbetracht der schockierenden Häufigkeit von Gerrymandering in unserem Land ist es jedoch wahrscheinlich, dass Sie auch dann in der Nähe eines hart umkämpften Bezirks wohnen, wenn Sie nicht selbst dort wohnen.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um herauszufinden, für wen Sie sich freiwillig melden können:

  1. Beginnen Sie mit Ihren eigenen Vertretern. Finden Sie heraus, wer Ihre Vertreter sind (Ihr Bundesstaat wird eine Website mit diesen Informationen haben). Finden Sie dann heraus, welche Rennen am wettbewerbsfähigsten sind und Ihnen am meisten bedeuten (diese fabelhafte Ressource unterteilt sie nach Bundesstaaten). Dann fang an zu googeln. Möglicherweise haben die Kandidaten, die Sie unterstützen möchten, eigene Websites, auf denen Sie sich freiwillig anmelden können. Hier sind die Arten von Rennen zu berücksichtigen:
  • US-Senator (vertritt Ihren gesamten Staat)
  • Kongress (Vertretung Ihres Distrikts im Repräsentantenhaus in Washington, DC)
  • Gouverneur
  • Staatshaus oder Senat Sitze
  • Bürgermeisterliche Rennen
  • Andere lokale Rennen

2. Verwenden Sie diese fantastischen Websites, um herauszufinden, was sich in Ihrer Nähe befindet: Nach links schwingen, Amerika mobilisieren, Abstimmen, Amerika retten, Arena.

3. Sie haben nichts zu sagen? Schauen Sie sich Sister District an, die Organisation, die Sie mit einem wichtigen Rennen in einem anderen Bezirk zusammenbringt.

4. Helfen Sie freiwillig durch eine Organisation, die Sie bereits lieben, wie Planned Parenthood, NextGen oder die ACLU.

5. Wenn Sie im Ernst noch immer nichts finden, kommentieren Sie unten, und ich werde Sie persönlich einem Rennen zuweisen.

2. Entscheiden Sie, wie Sie teilnehmen möchten.

Es gibt unzählige Möglichkeiten, wie Sie einen Beitrag leisten können (lesen Sie die FAQs unten, um weitere Informationen zu erhalten):

  • Akquise (an Türen klopfen) - die wirkungsvollste und lohnendste. Wählen Sie diese, wenn Sie können!
  • Telefonbanking (Telefonieren)
  • SMS
  • Hilfe bei Einsätzen (Besprechung, Begrüßung, Schulung anderer Freiwilliger) - das ist großartig, wenn Sie gerade viel Zeit haben, um einen Beitrag zu leisten, und vom 3. bis 6. November (GOTV).

Es gibt andere Dinge, die Sie tun können (z. B. Yard-Zeichen zusammenbauen). Das kann hilfreich sein. Wenn Sie sich jedoch freiwillig engagieren möchten, wenden Sie sich an die Wähler. Echte Gespräche mit echten Menschen zu führen, ist wirklich so erfreulich und hat den größten Einfluss.

Wenn Sie nicht persönlich vorbeikommen können, können Sie aus der Ferne telefonieren oder Texte senden, wie bei Indivisible. Sie können es manchmal sogar von zu Hause aus tun, obwohl ich immer empfehle, es in einer Gruppe zu tun - es macht viel mehr Spaß und ist besser, von einer erfahrenen Person geschult zu werden (wenn Sie beispielsweise in SF leben, gibt es mindestens 20 verschiedene Organisationstreffen) regelmäßig dazu). Es ist eine großartige Möglichkeit, sich aus der Ferne zu engagieren.

3. Wichtige Richtlinien einhalten.

Wenn Sie kein US-amerikanischer Staatsbürger sind, sich aber freiwillig melden möchten, großartig! Achtung, es gibt einige Einschränkungen, wie Sie teilnehmen können. Die kurze Geschichte: Sie können sich freiwillig melden, aber kein Geld spenden (oder Sachspenden tätigen). Die längere Geschichte ist da.

Was Sie erwartet: Häufig gestellte Fragen zum Ehrenamt für eine politische Kampagne

F. Wie melde ich mich an?

A. Beginnen Sie mit dem Lesen des obigen Abschnitts und kommentieren Sie ihn unten, wenn Sie weitere Fragen haben.

F. Was passiert, nachdem ich mich online angemeldet habe?

A. Zuerst erscheinen Sie für Ihre Schicht. Immer auftauchen. Möglicherweise erhalten Sie sogar einen Anruf oder eine E-Mail, die Sie daran erinnert, sich zu melden. Die Adresse, die Sie erhalten, ist ein Kampagnenbüro oder ein gespendeter Bereich, der als "Staging-Ort" verwendet wird (also keine Panik, wenn Sie bei jemandem zu Hause auftauchen - das ist normal). Kommen Sie pünktlich an und es werden Leute da sein, die Sie durch den Prozess führen.

F. Was ist, wenn ich nichts weiß?

A. Es ist in Ordnung, wenn Sie nicht wissen, dass etwas ankommt. Nach Ihrer Ankunft erhalten Sie die gesamte Ausrüstung, Schulung und Unterstützung, die Sie für die Freiwilligenarbeit benötigen. Außerdem wissen Sie, worauf Sie Wert legen, und Gespräche darüber sind die wirkungsvollsten, die Sie führen.

Frage: Was trage ich und bringe ich mit?

A. Tragen Sie, worauf Sie Lust haben. Wenn Sie an Türen klopfen, tragen Sie bequeme Schuhe, etwas Wettergerechtes und was auch immer Sie sich wohl fühlen, wenn Sie sich mit Fremden treffen.

Bringen Sie eine Wasserflasche, obwohl es oft Erfrischungen sind (siehe Versprechen # 6 im nächsten Abschnitt).

F. Was werde ich tun?

A. Sie werden sich wahrscheinlich entweder auf die Überzeugungsarbeit konzentrieren (um die Wähler zu überzeugen, für Ihren Kandidaten zu stimmen) oder sich herausstellen (um Unterstützer dazu zu bringen, sich tatsächlich zu zeigen und für Ihren Kandidaten zu stimmen), und vielleicht auf eine Kombination aus beiden. Dies hängt davon ab, wann und wo Sie sich freiwillig melden.

Was die Aktivitäten anbelangt, erledigen Sie die „Wählerkontaktarbeit“: Klopfen an den Türen, Telefonieren, Senden von Texten oder möglicherweise Unterstützung bei Operationen und Schulung anderer, um sich mit den Wählern in Verbindung zu setzen, um sie zu zwingen sie für Ihren Kandidaten zu stimmen.

Wirklich wichtige Anmerkung: Ein großer Teil der Zeit, die Menschen wollen ihre Fähigkeiten freiwillig, wie sie denken, dass eine größere Wirkung erzielen. Und dazu finde ich das großartig, aber die meisten Kampagnen verfügen nicht über genügend Ressourcen, um ein ausgeklügeltes, kompetenzbasiertes Freiwilligenprogramm einzurichten. Es lohnt sich heraus erreichen, um zu sehen, wenn Sie dazu beitragen können, aber nicht, wenn Sie Ihre App-Gebäude Fähigkeiten entmutigt werden nicht benötigt werden. Vergessen Sie nicht, wie wichtig es ist, sich zu zeigen und mit Menschen zu sprechen. Jeder hat seine Grenzen, kennen und respektieren Sie also Ihre eigenen, aber glauben Sie mir, Sie stehen nicht über (oder unter) dem Wählerkontakt - es ist das WICHTIGSTE, was eine Kampagne tut.

F. Bin ich in Sicherheit (wenn ich an Türen klopfe)?

A. Befolgen Sie die Sicherheitstipps, die Sie vom Kampagnenpersonal erhalten haben, und hören Sie auf Ihre Instinkte. Priorisieren Sie Ihre Sicherheit vor allem anderen - niemand wird Ihnen dafür etwas vorwerfen. Manchmal kann ein Pairing sinnvoll sein.

Einige grundlegende Dinge, an die Sie sich erinnern sollten: Gehen Sie nicht in das Haus von jemandem. Wenn Sie von jemandem schlechte Laune bekommen, gehen Sie. Versuchen Sie nicht, die Leute aufzuregen - wenn Sie mit ihnen nicht einverstanden sind, seien Sie respektvoll und gehen Sie weiter.

Es kann für einige Menschen zusätzliche Sicherheit Überlegungen, wie Frauen, Menschen von Farbe und LGBTQ Leute. Ich möchte Sie ermutigen, über alle Bedenken zu sprechen, die Sie gegenüber einem Kampagnenmitarbeiter haben, und Sie können jederzeit Fragen dazu stellen, wo Sie an die Türen klopfen.

Und wenn Sie sich nicht wohl fühlen, gibt es natürlich viele andere Möglichkeiten, einen Beitrag zu leisten, ohne von Haus zu Haus zu gehen, z. B. Telefonieren oder Senden von Texten. Sie können Ihre eigenen Grenzen setzen.

Frage: Wird es den meisten Spaß machen, den ich jemals hatte?

A. Vielleicht. Hoffnungsvoll. Ich hoffe wirklich, Sie haben eine unglaubliche Zeit mitzumachen. Aber wahrscheinlich nicht.

Aber selbst wenn es nicht so ist, wird es sich gut anfühlen und es wird sich lohnen.

Denken Sie an andere Zeiten zurück, in denen Sie sich freiwillig gemeldet haben. Hat es Ihnen am meisten Spaß gemacht, Müll am Straßenrand aufzuheben? Nein, aber Sie haben einen freien Morgen genutzt, um Ihrer Gemeinde etwas zurückzugeben. Als Sie vorbeifuhren und sahen, wie sauber die Straßenseite war und Sie wussten, dass Sie daran beteiligt waren, war es das wert.

F. Werden die Leute gemein zu mir sein?

A. Im Allgemeinen nein, aber gelegentlich ja. Die meisten Menschen werden es zu schätzen wissen, was Sie tun, auch wenn sie Ihnen nicht zustimmen. Außerdem rufst du nicht einfach an, klopfst an oder schreibst eine SMS. Sie sprechen in der Regel mit Personen, zu denen in der Kampagne Daten vorliegen, die darauf hindeuten, dass sie die Grundsätze Ihres Bewerbers unterstützen oder zumindest mit ihnen in Einklang stehen. Sie versuchen nicht, Trump-Wähler dazu zu bringen, sich für einen demokratischen Sozialisten zu entscheiden.

Frage: Was ist, wenn die Leute nicht abheben oder ihre Tür öffnen?

A. Nicht jeder wird zu Hause sein und nicht jeder wird abholen. Seien Sie nicht frustriert, das liegt völlig außerhalb Ihrer und der Kontrolle der Kampagne.

F. Gibt es noch etwas, das ich wissen sollte?

A. Ja, danke, dass Sie gefragt haben. Wenn Sie auftauchen, zeigen Sie sich mit Demut, Energie und Optimismus.

Demut, denn vor allem, wenn Sie zum ersten Mal hier sind, wissen Sie es nicht besser als jeder andere. Versuchen Sie also, das zu tun, was Ihnen zuerst gesagt wurde. Sie werden auch bessere Gespräche mit Wählern führen, wenn Sie sich jedem Gespräch mit einer Offenheit gegenüber dem Lernen nähern.

Energie, weil es funktioniert und du dich anstrengen musst.

Optimismus, weil Sie hier sind, um etwas zu bewirken, und es viel einfacher ist, etwas zu bewirken, wenn Sie glauben, dass Sie es können.

Sei großartig: die 7 Versprechen eines großartigen Freiwilligen

Hier ist, wie es wirklich zu klopfen (get es ?!) aus dem Park.

  1. Ich werde auftauchen, wenn ich sage, dass ich es tun werde. Nicht auf Kaution. Pünktlich ankommen.

2. Ich gelobe, mein Ego an der Tür zu lassen und zu tun, was mir gesagt wurde (es sei denn, es ist sehr dumm oder ich fühle mich unsicher). Versuchen Sie nicht zu optimieren, bis Sie dies ein paarmal getan haben. Es kommt sehr selten vor, dass eine Kampagne etwas ohne Grund tut. Im Allgemeinen sind Vorgehensweise, Formulierung und Prozess so, wie sie aus einem bestimmten Grund sind.

Besonderer Hinweis für Tech-Leute: Als jemand, der derzeit in der Tech-Welt arbeitet, möchten Sie allen Tech-Leuten den Prozess empfehlen, auch wenn Sie ihn frustrierend oder langsam finden. Ich war wirklich beeindruckt von den Werbe-Apps und Wählplattformen, die ich in diesem Jahr gesehen habe, aber Sie werden nicht immer mit den neuesten arbeiten. Lohnt es sich, in bessere Technologien zu investieren? Ja. Ist es hilfreich, sich am ersten Tag darüber zu beschweren? Nee.

3. Ich schwöre, mein Paket zu beenden. Egal, ob Sie an die Tür klopfen oder telefonieren möchten, tun Sie alles, um die Ihnen zugewiesenen Aufgaben zu erledigen. Die Arbeit, die Sie nicht erledigen, muss später erledigt werden. Wenn Sie nur eine bestimmte Zeit haben, machen Sie sich darüber klar, und Sie erhalten ein kleineres Paket.

4. Ich schwöre, nur gute Fragen zu stellen. Gute Fragen helfen dir, dich freiwillig zu melden. Sie sind keine übermäßig anspruchsvollen oder kritischen Fragen. Menschen in Kampagnen arbeiten wahnsinnige Stunden. Wenn Sie kurz vor der Wahl stehen, hat Ihr Organisator wahrscheinlich in den letzten 3 Tagen 5 Stunden geschlafen. Sie sollten sie wahrscheinlich erst kritisieren, wenn Sie Ihren Job gekündigt und 7 Tage die Woche 14 Stunden am Tag für diese Arbeit aufgewendet haben (Informationen dazu folgen in Kürze!).

5. Ich gelobe, Gemeinschaft zu schaffen, indem ich mich mit anderen Freiwilligen anfreunde. Es macht viel mehr Spaß und Sie werden immer wiederkommen.

6. Ich schwöre, Snacks mitzubringen. Wenn Sie können, bringen Sie etwas zu essen oder Wasser in Flaschen! Das ist schön für das Kampagnenpersonal und für die anderen Freiwilligen. Hilft auch beim Freundschaftsgelübde.

7. Ich schwöre, mich für eine weitere freiwillige Schicht anzumelden, verdammt. Jede Kampagne, die es wert ist, wird Sie auffordern, sich wieder freiwillig zu melden. Und weisst du was? Du solltest ja sagen.

Das ist es! Freiwilligenarbeit für eine politische Kampagne ist so einfach.

Melde dich für eine Schicht an. Zeigen Sie sich mit Demut, Energie und Optimismus.

Ihr Land braucht Sie und wissen Sie was? Es wird sich lohnen.