Foto von Burst

So schreiben Sie überzeugende Artikel, die gelesen und geteilt werden

5 Schritte, die ich befolgt habe, um Trendartikel des Typs "Mittel" zu erstellen

Kürzlich habe ich mit einer Freundin gesprochen, die von ihren Blog-Beiträgen enttäuscht war. Sie würde einen Beitrag veröffentlichen und alles, was sie hörte, waren Grillen. Selbst nach der Werbung für ihre Beiträge hat kaum jemand ihre Artikel kommentiert oder geteilt.

Die meisten von uns Autoren wissen, wie sich das anfühlt.

Als ich vor ein paar Jahren mit meinem Blog begann, machte ich mich daran, Blog-Posts zu schreiben, die andere Autoren inspirieren und ihnen helfen sollten. Aber nachdem ich Tage damit verbracht hatte, einen Beitrag zu verfassen, erhielt ich nur eine Handvoll Kommentare.

Viele dieser Kommentare waren jedoch positiv und ermutigten mich, weiterzumachen. Trotzdem fühlte ich mich ein wenig entmutigt. Ich wollte, dass meine Beiträge mehr Leser erreichen.

Nach einer Weile kam mir der Gedanke, dass das Problem vielleicht nicht bei meinem Inhalt lag, sondern bei der Art und Weise, wie ich ihn präsentierte. Deshalb habe ich mich entschlossen, die Regeln für das Verfassen von Texten zu studieren und jeden Artikel zu lesen, in dem ich erfahren konnte, wie man leistungsstarke Blog-Posts schreibt.

Als ich anfing zu implementieren, was ich lernte, erhielten meine Posts immer mehr Kommentare und Beiträge (einer wurde sogar bei StumbleUpon viral). Ich habe meine Posts auf Medium neu veröffentlicht und viele Artikel in zahlreichen Publikationen veröffentlicht. Und meine E-Mail-Liste wuchs innerhalb eines Jahres von 200 auf über 2.000 Abonnenten.

In diesem Beitrag werde ich alles, was ich über das Schreiben von Artikeln für das Web gelernt habe, in fünf Schritten zusammenfassen.

Bitte beachten Sie: Dies ist keine Anleitung zum Schreiben viraler Posts. Vielmehr ist dies ein Leitfaden für das Schreiben überzeugender Artikel, die bei Ihren Lesern Anklang finden und deren Leben aufwerten.

1. Erstellen Sie eine starke Überschrift

Stellen Sie sich vor, Sie stöbern in den neu erschienenen Büchern einer Buchhandlung. Sie haben nicht genug Zeit, um sich jedes einzelne Buch anzusehen. Höchstwahrscheinlich holen Sie ein Buch nur ab, wenn es einen interessanten Titel und ein interessantes Cover-Design hat.

Gleiches gilt für Blog-Posts. Die Social Media-Feeds der Menschen sind mit einem ständigen Strom von Artikeln und Online-Inhalten überflutet. Um Ihre hervorzuheben, müssen Sie eine aufmerksamkeitsstarke Überschrift haben: etwas, das dem Leser im Austausch für seine Zeit einen Wert bietet.

David Ogilvy, bekannt als der Vater der Werbung, soll gesagt haben,

"Die Schlagzeilen, die am besten funktionieren, versprechen dem Leser einen Nutzen."

Ein Vorteil kann sein, jemanden zu unterhalten, jemanden zu unterrichten oder jemanden zu inspirieren, jemandem bei der Lösung eines Problems zu helfen.

Nehmen Sie zum Beispiel meine drei besten Beiträge aus dem Jahr 2016:

  • So führen Sie ein Notizbuch: Werfen Sie einen Blick in die Notizbücher berühmter Schriftsteller und Denker
  • 5 Regeln für gutes Schreiben: Der Brief von C. S. Lewis an einen jungen Schriftsteller
  • 15 der besten kostenlosen Webanwendungen für Autoren

Jede dieser Überschriften ist ein klarer Vorteil für den Leser.

Beachten Sie beim Schreiben der Überschriften Ihres Blogposts die 4 Einheiten für das Schreiben von Überschriften:

  1. Einzigartig
  2. Ultra-spezifisch
  3. Dringend
  4. Sinnvoll

Normalerweise sind Sie nicht in der Lage, alle vier dieser Us abzudecken. Wenn Sie jedoch mindestens ein oder zwei Us hinzufügen, sollten Sie in der Lage sein, eine aussagekräftige Überschrift zu erstellen. Listenbeiträge weisen eine gute Leistung auf, weil sie ultraspezifisch sind, und Anleitungen, weil sie nützlich sind.

Sie können Ihre Titel mit dem Coschedule Headline Analyzer analysieren, um zu prüfen, ob es Möglichkeiten gibt, sie zu optimieren, um sie leistungsfähiger zu machen.

Bonus-Tipp: Sobald Sie eine Überschrift erstellt haben, sollten Sie auch ein Lead-Foto für Ihren Beitrag auswählen, das Ihre Überschrift auf irgendeine Weise illustriert. Dies ist das Foto, das angezeigt wird, wenn Ihr Beitrag in sozialen Medien (oder in den mittleren Feeds Ihrer Leser) geteilt wird. Vergewissern Sie sich also, dass es auffällig ist.

Unsplash ist eine fantastische Website, auf der Sie wunderschöne, lizenzfreie Fotos zur Verwendung finden.

Wenn Sie auf "Mittel" posten, empfehle ich außerdem, einen Untertitel hinzuzufügen.

2. Öffnen Sie mit einer unwiderstehlichen Einführung

Sie haben mit Ihrer Überschrift die Aufmerksamkeit Ihres Lesers auf sich gezogen. Aber hält Ihr Beitrag, was er versprochen hat?

Der erste Absatz Ihres Blogposts sollte Ihre Leser anziehen und sie dazu bringen, mehr zu lesen. Hier legen Sie dar, was sie im Rest des Blogposts erwarten können.

Es gibt drei Elemente einer leistungsstarken Einführung:

  1. Der Haken
  2. Der Übergang Abschnitt
  3. Die These Statement

Dies ist die gleiche Formel, die ich beim Schreiben von Einführungen in College-Aufsätze verwendet habe, und sie ist auch für Blog-Posts sehr effektiv.

Im Hook erregen Sie die Aufmerksamkeit Ihres Lesers mit einer denkwürdigen Geschichte oder Tatsache oder Frage. Normalerweise stelle ich im Hook ein Problem auf, mit dem der Leser konfrontiert ist. Oft möchte ich den Leser direkt mit einer Frage ansprechen. Beispiel: "Fühlt es sich jemals so an, als gäbe es nicht genug Stunden am Tag für alles, was Sie erreichen möchten?"

Als nächstes werde ich in eine Geschichte über eine berühmte Person oder sogar eine Geschichte über mich selbst übergehen. In diesem Abschnitt über den Übergang werde ich etwas näher auf die nachteiligen Auswirkungen des Problems eingehen. Dann erkläre ich, dass ich einen Weg gefunden habe, um das Problem zu lösen.

Abschließend präsentiere ich die These: eine einsatzige Zusammenfassung des Beitrags und wie ich dem Leser helfen werde, sein Problem zu lösen. Beispiel: "In der heutigen Veröffentlichung werden fünf verschiedene Möglichkeiten vorgestellt, wie wir Zeit für das Schreiben sparen können, auch wenn scheinbar keine Stunden mehr in unseren Zeitplänen sind."

Meine Beispiele stammen aus einem How-to-Post, aber Sie können diese Formel an jede Art von Post anpassen, die Sie schreiben.

3. Folgen Sie der Story-Struktur der Heldenreise

Geschichten fügen unserem Schreiben eine weitere Dimension hinzu. Diese faszinierende Infografik zeigt, wie stark das menschliche Gehirn darauf reagiert, Geschichten anders zu erzählen als auf andere Arten des Schreibens.

Sie können Geschichten verwenden, um Ihre Hauptpunkte zu veranschaulichen, und Sie können auch die Elemente des Geschichtenerzählens verwenden, um Ihren gesamten Beitrag zu strukturieren.

Wenn ich meine Posts schreibe, folge ich den Umrissen der Reise des Helden, ein Begriff, den der amerikanische Gelehrte Joseph Campbell geprägt hat, um eine der häufigsten Handlungsstränge in der Literatur zu beschreiben. Denken Sie an die Handlung von Star Wars, Der Herr der Ringe oder Die Odyssee.

Hier ist der grundlegende Überblick:

  • Ein Held ist aufgerufen, sich auf ein Abenteuer zu begeben, um irgendeine Art von Problem zu lösen. (Jede gute Geschichte hat eine Art Konflikt, der die Handlung vorantreibt.)
  • Sie kann es ablehnen, den Anruf anzunehmen, merkt aber schließlich, dass ihr Leben außer Kontrolle geraten wird, wenn sie das Problem nicht löst.
  • Ein Mentor hilft ihr, sich auf das Abenteuer vorzubereiten.
  • Nach einer Reihe von Herausforderungen erreicht die Geschichte ihren Höhepunkt. Wird der Held das Problem überwinden oder nicht?
  • Der Held tritt als Sieger hervor und kehrt verwandelt nach Hause zurück.

Wie können Sie diese Storyline verwenden, um Ihren Blog-Beitrag zu schreiben?

Nehmen Sie Ihre Leser mit auf eine Reise. Dein Held ist dein Blog-Leser. Du bist der Mentor. Teilen Sie die Schritte mit, die Sie unternommen haben, um ein Problem zu lösen, mit dem der Leser konfrontiert ist. Zeigen Sie dem Leser dann, wie sie transformiert werden, sobald sie diese Schritte ausführen.

In meinem folgenden Beitrag werden acht weitere Tipps zum Schreiben aussagekräftiger Geschichten veröffentlicht, die Ihre Leser ansprechen:

4. Machen Sie Ihren Beitrag einfach zu lesen

Selbst wenn Sie einen wunderbar überzeugenden oder unglaublich hilfreichen Beitrag schreiben, bleiben die Leute möglicherweise nicht zum Lesen hier. Die meisten Leute sehen sich einen Beitrag schnell an, um zu sehen, wie lange er noch dauert. Andere sind vorsichtig mit Klick-Ködern und möchten ihre Zeit nicht in etwas investieren, das ihnen nicht nützt.

Mit den folgenden drei Schritten können Sie Ihren Beitrag überzeugender gestalten:

1. Teilen Sie Ihren Beitrag in kurze Abschnitte mit Unterüberschriften auf

Die Unterüberschriften geben Ihrem Leser einen Überblick, und die kurzen Abschnitte erleichtern die Verdaulichkeit eines langen Beitrags erheblich.

Sie möchten jedoch sicherstellen, dass die Überschrift nicht zu viel preisgibt oder die Leute nicht die Mühe machen, jeden Abschnitt zu lesen. Beachten Sie, dass jede meiner Unterüberschriften in diesem Beitrag kurze Anspielungen auf das sind, was im folgenden Absatz folgt.

2. Verwenden Sie kurze Absätze und Sätze

Lange Textblöcke sind einschüchternd, insbesondere wenn Sie auf einem mobilen Gerät lesen. Ich versuche Absätze zu schreiben, die nicht länger als drei bis vier Sätze sind.

3. Bewerten Sie die Lesbarkeit Ihres Posts

Ich verwende Grammatik, um Tippfehler oder Grammatikfehler zu finden, die ich möglicherweise gemacht habe. Und dann bewerte ich meinen Beitrag anhand einer Lesbarkeitsbewertung.

Eine Lesbarkeitsbewertung gibt Ihnen ungefähr Auskunft darüber, welchen Bildungsstand jemand benötigen würde, um Ihren Text leicht lesen zu können. Es wird Ihnen helfen, mit einem gesprächigeren Stil zu schreiben. Ich versuche, meine Beiträge so zu schreiben, als würde ich persönlich bei einer Tasse Kaffee in einem Café mit Ihnen sprechen. Möchten Sie noch eine Latte?

Sie können diese Website verwenden, um die Lesbarkeit Ihres Textes zu messen. Oder wenn Sie eine selbst gehostete WordPress-Website haben, empfehle ich, das Yoast SEO-Plugin herunterzuladen. Es unterstützt Sie bei der Optimierung Ihrer Inhalte für das Web und verfügt über einen integrierten Lesbarkeitsanalysator.

Hier sind einige weitere Tipps von Kurt Vonnegut, wie Sie Ihr Schreiben verbessern können:

5. Beenden Sie mit einem Aufruf zum Handeln

Sie haben Ihre Leser auf ein unglaubliches Abenteuer mitgenommen. Was sollen sie nun mit den Informationen machen, die sie gerade gelernt haben?

Normalerweise betitele ich den Abschluss meines Blogposts „The Takeaway“. Hier können Sie die wichtigsten Lektionen Ihres Beitrags hervorheben.

Geben Sie Ihren Lesern als Nächstes einen klaren Aufruf zum Handeln, dem Sie folgen müssen. Vielleicht fordern Sie sie auf, die Schritte umzusetzen, über die sie in Ihrem Beitrag gelesen haben (betonen Sie die Gefahren, wenn sie nichts unternehmen).

Schließlich haben Sie die Möglichkeit, eine Beziehung zu Ihren Lesern aufzubauen.

Ich möchte mit einer Frage enden und die Leser ermutigen, sie in den Kommentaren zu beantworten. Sie können auch eine zusätzliche Ressource für Ihren Beitrag erstellen, die die Leser herunterladen können, indem Sie sich für Ihre E-Mail-Liste anmelden. (Mit Upscribe können Sie ein E-Mail-Abonnementformular in Ihren Medium-Beitrag einbetten.)

Und vergessen Sie nicht, die Leser zu bitten, Ihren Beitrag in den sozialen Medien zu teilen, wenn sie ihn mögen. Am Ende meiner mittleren Beiträge bitte ich die Leser, auf das Herz zu klicken, wenn sie den Artikel hilfreich fanden.

The Takeaway (und eine kostenlose Checkliste!)

Egal welche Art von Artikel Sie schreiben (eine Anleitung, eine Liste, eine persönliche Erzählung, eine Buchbesprechung), Sie können diese Schritte verwenden, um Ihren Artikel leistungsfähiger und ansprechender zu machen. Passen Sie sie an Ihren Stil und Ihr Thema an.

Letztendlich möchten Sie Ihre Leser im Auge behalten. Wie wird Ihr Beitrag einen Mehrwert für ihr Leben schaffen? Gibt es eine Möglichkeit, tiefer zu graben und Ihrem Thema eine einzigartige Perspektive hinzuzufügen?

Wenn Sie diese fünf Schritte ausführen, verwandeln Sie Ihre Posts in Inhalte, die Ihre Leser wirklich beeindrucken. Sie werden gerne mehr von Ihrer Arbeit teilen und lesen.

Möchten Sie dieses Handbuch und eine Checkliste auf Ihrem Computer speichern, um sie beim Schreiben Ihres nächsten Artikels zu verwenden? Hier erhalten Sie die kostenlose PDF-Datei und die zugehörige Checkliste sowie Zugriff auf alle meine Schreibanleitungen, einschließlich meiner Anleitung zur Verwendung von Medium zum Erweitern Ihrer E-Mail-Liste.

Dieser Artikel wurde ursprünglich auf nicolebianchi.com veröffentlicht.