So schreiben Sie leistungsstarke Blog-Posts, die viral werden (auch wenn Sie kein "Schriftsteller" sind)

Foto von Alice Donovan Rouse auf Unsplash

Als ich zum ersten Mal in die Arena des Online-Unternehmertums eingetreten bin und nach verschiedenen Wegen gesucht habe, um meinen Namen bekannt zu machen, konnte ich nicht anders, als zu erkennen, wie wichtig es ist, überall zu bloggen, wo ich gesucht habe.

Ob Content-Marketing, das potenzielle Kunden auf meine Website bringt, oder SEO, mit dem ich jahrelang kostenlosen Traffic von Google erhalte ...

Es dauerte nicht lange, bis mir klar wurde, dass ich das tun sollte, aber ich hatte ein kleines Problem ... Ich hatte keine Ahnung, wo ich anfangen sollte.

Also kehrte ich natürlich in meine College-Zeit zurück und schuf Aufsätze, die mich wie einen „Profi“ aussehen ließen (a.k. ein aufgefahrener Schwanz)…

Unabhängig davon, wie sehr ich mich bemüht habe oder wie viel Keyword-Optimierung ich durchgeführt habe, sind diese Artikel immer auf den Kopf gefallen und haben maximal 10 Leser. Das bedeutet, dass ich über 400 Stunden meiner Zeit ohne Ergebnisse verschwendet habe.

Das war extrem demoralisierend und ich dachte darüber nach aufzuhören (aus gutem Grund), aber nach einigem Nachdenken und der Erkenntnis, dass ich keine andere Wahl hatte ...

Ich beschloss, den Kurs für Texterstellung im Wert von 1.500 US-Dollar zu verdoppeln und zu kaufen, um eine einfache Formel für das Erstellen von Blogs zu finden, die tatsächlich etwas Gutes bewirken.

Witzigerweise wurde ich innerhalb von 3 Wochen nach Abschluss dieses Kurses auf größeren Websites (einschließlich Yahoo Finance) veröffentlicht. Innerhalb kurzer Zeit konnte ich Artikel schreiben, die jedes Mal 1 KB-Aufrufe aufwiesen.

Dies gab mir den nötigen Schwung und bis heute hat mein viralster Blog-Artikel über 15.000 Aufrufe erhalten…

Alles nach einer einfachen Formel, die ich Ihnen heute mitteilen werde.

Teil 1: Die Überschrift

Der Hauptzweck eines Artikels ist es, den Besucher Ihren gesamten Artikel lesen zu lassen und dann Maßnahmen zu ergreifen (egal, ob es sich um etwas Kleines handelt, das Ihnen folgt, oder um etwas Größeres - wie den Kauf Ihres Buches).

Der gesamte Artikel ist wichtig, aber ohne eine aufmerksamkeitsstarke Überschrift, die hervorsticht und Besucher auf Ihren Blog bringt - dann spielt es wirklich keine Rolle, wie gut Ihr Artikel ist.

Dies ist der gleiche Grund, warum alte Vermarkter (d. H. David Ogilvy) sagen, dass 80% Ihrer Werbung für die Überschrift ausgegeben wird, was es zu einer ziemlich großen Sache macht, die die meisten Autoren durcheinander bringen ...

Aber hier ist die gute Nachricht, mit der richtigen Vorgehensweise ist es wirklich nicht so schwer - und genau so habe ich einige meiner besten Schlagzeilen erstellt.

Schritt 1 - Notieren Sie sich Ihre Idee auf höchster Ebene

Die meisten Leute bitten Sie, Ihre Überschrift zu schreiben, nachdem Sie den gesamten Artikel erstellt haben, und ich halte das ehrlich für einen schrecklichen Rat.

Warum?

Denn wenn Sie zuerst eine Überschrift erstellen, erhalten Sie Anweisungen, worum es in Ihrem Artikel im Übrigen gehen wird.

Aus dem gleichen Grund beginne ich mit dem Schreiben meiner Top-Level-Ideen (mindestens 3). Um Ihnen ein Beispiel dafür zu geben, hier die 3 Dinge, die ich für diesen Artikel aufgeschrieben habe:

Ideen auf höchstem Niveau

  • Wenn Sie dieser einfachen Formel folgen, können Sie Blogs schreiben, die viral werden
  • Gutes Schreiben kann nur so weit führen, man braucht Struktur
  • Hier ist eine bewährte Formel, mit der Sie virale Blogs erstellen können

Sobald Sie diese eingerichtet haben, ist es an der Zeit, sie jeweils in eine Überschrift im Klartext zu formatieren, die einem der acht Überschriftenprinzipien folgt:

Die 8 Prinzipien der Schlagzeilen

  1. Stellen Sie eine Frage, die sich direkt auf Ihr Produkt bezieht, und lassen Sie den Leser sie beantworten

„Was würdest du tun, wenn du nebenbei 1.000 USD oder mehr verdienen würdest, wenn du bereits über Fähigkeiten verfügst?“

2. Verwenden Sie im Zweifelsfall eine Wie-Überschrift

"Wie man Freunde gewinnt und Menschen beeinflusst" oder "Wie man seinen Traumjob findet - auch in dieser Wirtschaft"

3. Erzählen Sie eine überraschende Geschichte

„Ein kleiner Fehler, der eine Farm 3.000 USD pro Jahr gekostet hat“

4. Verwenden Sie Listen als Überschriften

"8 Geheimnisse, von denen die meisten Berufsberater nichts wissen"

5. Kündigen Sie Neuigkeiten an, die neuartig und für den Leser relevant sind

"Endlich ein System, mit dem Sie Geld verdienen können, ohne betrügerisch oder schäbig zu sein."

6. Machen Sie die Überschrift zeitkritisch / dringend.

"Informieren Sie sich über die sieben Gründe, warum die meisten Unternehmer scheitern, bevor ich diesen kostenlosen Bericht für immer erhalte."

7. Geben Sie dem Leser nützliche Informationen

"Kostenlose Anleitung enthüllt die 7 Fehler, die Menschen daran hindern, ihren Traumjob zu finden"

8. Erstelle ein Geheimnis

"Ist diese versteckte Steuer nur Washington-Insidern bekannt, die 13% Ihres Geschäftserlöses abschöpfen?"

Ausgehend von den Ideen der obersten Ebene, die ich oben erstellt habe, habe ich Folgendes entwickelt:

  • Schließlich eine einfache Formel, mit der Sie virale Blogs erstellen können
  • Eine einfache Struktur, mit der ich virale Blogs erstellen konnte (in der Hälfte der Zeit)
  • So erstellen Sie Blog-Posts, die viral werden (in der Hälfte der Zeit)

Und an diesem Punkt weiß ich immer, wie viel 95% meiner Überschrift sein wird (ich pumpe sie später auf), was es mir ermöglicht, in folgende Bereiche zu springen:

Teil 2 - Erstellen der Gliederung

Einer der größten Probleme, die ich in meiner Anfangszeit hatte, bestand darin, nur Worte auf das Papier zu bekommen.

Ich hatte nie eine Anleitung für das, was ich schreiben wollte und verbrachte unzählige Stunden damit, meinen Fluss und meine Struktur herauszufinden, aber dann, wie ich in Ramit Sethis Call-to-Action-Kurs gelernt habe ...

All dies wird mit einem einfachen Überblick erledigt.

Dies hat mich wirklich umgehauen, da ich nicht dachte, dass ein einfacher Überblick ein Problem beheben könnte, das 6 Stunden meines Tages in Anspruch nimmt. Da ich jedoch 1.500 US-Dollar für diesen Kurs bezahlt habe, habe ich beschlossen, es einmal zu versuchen.

Und natürlich habe ich nach 3 Stunden zum ersten Mal einen Blog geschrieben - eine erstaunliche Verbesserung gegenüber meinem alten Standard von 6 Stunden (wenn nicht mehr).

Jetzt hat sich die Zeit im Laufe der Jahre weiter verbessert und 3 Stunden klingen jetzt wie eine lange Zeit, aber bis zum heutigen Tag verwende ich weiterhin Umrisse…

Und hier ist die genaue Vorlage, die ich verwende:

Überschrift -

Einführung

  • Öffnen Sie mit einem Haken (wichtig, um ihre Verlobung sofort zu behalten)

Teil 1 -

  • Hauptpunkt # 1
  • Hauptpunkt 2
  • Hauptpunkt 3

Teil 2 -

  • Hauptpunkt # 1
  • Hauptpunkt 2
  • Hauptpunkt 3

Teil 3 -

  • Hauptpunkt # 1
  • Hauptpunkt 2
  • Hauptpunkt 3

Fazit

  • # 1

Nachdem Sie dies ausgefüllt haben, haben Sie ehrlich gesagt 80% des Artikels fertiggestellt ...

Das heißt, wir sind bereit für:

Teil 3 - Alles zusammenbinden

Zu diesem Zeitpunkt haben wir die meiste Arbeit bereits erledigt und müssen sie nur noch in ein Blog-Format umwandeln.

Im Laufe der Jahre habe ich ein paar verschiedene Methoden kennengelernt, aber mein Lieblingszitat (zu diesem Thema) ist auf der Website von Nicolas Cole zu finden, auf der er Folgendes erwähnt:

„Zum Vordenker zu werden, bedeutet, die Fragen Ihrer Zielkunden mit Ihrer persönlichen Geschichte zu beantworten.“

Ich liebe dieses Zitat aus vielen Gründen, aber die 2 wichtigsten Erkenntnisse, die Sie daraus ziehen sollten, sind:

  1. Schreiben Sie niemals über etwas, das Sie noch nie erlebt haben. Es gibt bereits genügend gesponnene Inhalte und wertlose Ratschläge. Bitte trüben Sie das Wasser nicht mehr. ABER gleichzeitig hat jeder Erfahrungen, die er teilen kann - versteh das also auch nicht falsch
  2. Schreiben Sie Artikel, als würden Sie mit einem Freund sprechen. Niemand mag akademischen Jargon, der ihn einschläfert. Deshalb werden Sie jeden Marketing-Guru über die Kraft des Geschichtenerzählens sprechen hören

Und das ist es!

Das ist ehrlich gesagt alles, was Sie tun müssen, um die restlichen 5% zu erledigen und den Artikel fertigzustellen.

Weitere Überlegungen:

  • Sorgen Sie sich nicht zu sehr um die Länge, sondern geben Sie alles an, was Sie zu sagen haben. Als Faustregel gilt, dass Artikel mit weniger als 800 Wörtern kein Fleisch enthalten und im Wesentlichen wertlos sind. Gleichzeitig sollten Sie jedoch keinen Artikel mit 10.000 Wörtern schreiben, nur um einen Artikel mit 10.000 Wörtern zu schreiben (niemand mag Flusen).
  • Bilder helfen immer. Mir ist immer aufgefallen, dass Screenshots Ihrer Ergebnisse in der Regel am besten funktionieren. Wenn Sie jedoch lustige Bilder einfügen möchten, helfen diese auch immer. Oh, und vergiss auch nicht die Videos
  • P.S. Vergessen Sie auch nicht die wichtigsten Blog-Bilder. Unsplash.com ist in der Regel die beste (kostenlose) Website dafür
  • Typografie kann auch voranschreiten, ist aber nicht notwendig. Wenn es etwas Wichtiges gibt, das Sie hervorheben möchten, dann machen Sie es mutig. Aber auch dies ist nicht erforderlich
  • Vergessen Sie niemals, glaubwürdige Quellen zu verlinken, die Sie verwendet haben (wie ich es mit Ramits Kurs getan habe). Dies ist nicht nur ein gutes Karma, sondern zeigt auch, dass Sie über gute Quellen verfügen. Dies bedeutet auch, dass Sie einen höheren Rang erreichen.
  • Denken Sie am Ende immer an einen Aufruf zum Handeln (folgen Sie mir, melden Sie sich für meinen kostenlosen Kurs an, senden Sie mir eine E-Mail, besuchen Sie meine Website usw.)

Um es kurz zu machen

Schreiben ist wie alles im Leben eine Fähigkeit, die sich mit der Zeit verbessert…

Aber wenn Sie diese einfache Taktik anwenden, werden Sie garantiert den Prozess beschleunigen und in kürzester Zeit Tausende von Ansichten erhalten.