ICO-Grundlagen: So bauen Sie Vertrauen und Transparenz in Ihr Blockchain-Projekt ein

Dieser Artikel darüber, wie Sie Vertrauen und Transparenz in Ihr ICO- und Blockchain-Projekt schaffen, ist Teil unseres umfassenden Leitfadens „So starten Sie ein erstes Münzangebot“. Wenn Sie alle für die Einführung eines ICO erforderlichen Aspekte verstehen möchten, empfehlen wir, den Leitfaden hier herunterzuladen.

-

Ein ironischer Aspekt der Blockchain ist, dass das zentrale Element, das das Ökosystem zusammenhält, Transparenz und Vertrauen ist, obwohl es oft als „vertrauenslose“ Technologie bezeichnet wird. Aus diesem Grund ist es so wichtig, dass Ihr Projekt Einzelpersonen dabei hilft, die inhärenten Unsicherheiten abzumildern, die ein Blockchain-Projekt mit sich bringt, indem diese Eigenschaften im gesamten ICO-Prozess (vor, während und nach) integriert werden.

Die Glaubwürdigkeit spielt eine wichtige Rolle für den Erfolg des ICO Ihres Projekts und wird nach dem Ende des ICO noch kritischer. Denken Sie daran, dass Sie, nachdem Ihr Projekt Geld gesammelt hat, eine lange Liste von Versprechungen haben, die Sie einhalten müssen.

ICO-Mitarbeiter haben möglicherweise nur eingeschränkte Möglichkeiten, was sie tun können, wenn Sie nicht liefern. Sie sollten diese jedoch niemals vernachlässigen. Ganz im Gegenteil: Wenn Sie langfristig erfolgreich sein wollen, ist es am klügsten, sie bei Laune zu halten und auf dem Laufenden zu halten. Wenn Sie sich nicht ständig mit ängstlichen und unsicheren Token-Besitzern auseinandersetzen müssen, können Sie besser und mit weniger Druck arbeiten.

Wahrung der Glaubwürdigkeit

Wie bei jedem herkömmlichen Startup geht es beim Transparenzmanagement immer um Kommunikation. Seien Sie so ehrlich, offen und verfügbar wie möglich und denken Sie immer daran, dass die Token-Inhaber und Mitglieder Ihrer Community über den tatsächlichen Erfolg oder Misserfolg Ihres Projekts entscheiden.

Damit Sie verstehen, was und wie Sie kommunizieren sollen, haben wir eine Liste mit vier Bereichen zusammengestellt, auf die Sie sich konzentrieren sollten. Diese Liste deckt nicht alle Aspekte einer guten Kommunikationsstrategie ab, ist jedoch ein solider Ausgangspunkt.

1. Wie werden die Mittel verwendet?

Dies ist möglicherweise der kritischste Aspekt, um für Ihre Community transparent zu sein. Sie müssen klar angeben, für welche Zwecke die Aufteilung des Verkaufserlöses so detailliert wie möglich verwendet wird. Obwohl Unternehmen, die eine ICO durchführen, nicht dazu verpflichtet sind (im Gegensatz zu öffentlichen Unternehmen), ist dies eine der besten Methoden, um Verantwortung und Ernsthaftigkeit zu demonstrieren. Indem Sie der Community ein Tool zur Verfügung stellen, mit dem Sie Ihr Projekt zur Verantwortung ziehen können, werden die Mitwirkenden ein größeres Gefühl des Vertrauens und des Vertrauens entwickeln.

Wie Sie diese Informationen präsentieren und wie detailliert sie sind, liegt letztendlich bei Ihnen. Einige Projekte zeigen ihre Finanzinformationen möglicherweise als Teil eines allgemeinen Berichts an, während andere regelmäßig Einzelheiten zu Ausgaben und Transaktionen des Unternehmens enthalten. Sie sollten auch die Bestimmungen Ihrer Gerichtsbarkeit berücksichtigen, welche Informationen offengelegt werden müssen.

2. Wie ist der Zustand des Produktes?

Einige Projekte haben mit einem laufenden Produkt Geld gesammelt, andere mit einem grundlegenden MVP (Minimum Viable Product) und andere ohne jeglichen schriftlichen Code. Schließlich endet die Zeit, Ihre Vision zu verkaufen, und es ist Zeit, ein echtes Produkt zu präsentieren.

Die Roadmap, die Sie Ihrer Community vorgestellt haben, sollte eine Reihe von Meilensteinen und relevanten Produktversionen enthalten, die Sie durch diese führen. Wenn Sie die Verantwortung für diese Meilensteine ​​tragen und die Fälligkeitstermine einhalten, bleibt das Vertrauen und die Zuversicht Ihrer Community erhalten. Dadurch bleibt auch die Moral Ihres Teams hoch.

Der beste Weg, um den Status Ihres Produkts mitzuteilen, besteht darin, einige Ihrer Community-Mitglieder zu Beta-Testern zu machen. Wenn Sie sich noch nicht in diesem Stadium befinden, können Sie alternativ auch Beiträge, Screenshots, Videos und öffentliche Code-Repositorys freigeben.

3. Die Community am Laufen halten

Netzwerke und Communities sorgen dafür, dass sie sich begeistert fühlen, und ein Teil der Reise wird sie beschäftigen, sie dazu bringen, aktiv mitzuwirken und noch mehr Nutzer anzulocken.

Versuchen Sie beispielsweise beim Teilen von Prototypen, Screenshots oder Ideen, Diskussionen zu fördern und um Feedback zu bitten. Dies zeigt, dass Sie die Bedürfnisse der Benutzer berücksichtigen.

Instant Messaging-Apps wie RocketChat, Discourse, Telegram usw. sind die besten Möglichkeiten, dies zu fördern, aber jedes Ihrer Tools kann wertvolles Feedback liefern.

4. Spekulative Fragen zum Token-Wert

Egal, was Sie tun, um zu verhindern, dass Ihr Token-Verkauf zu einem schnellen System wird, Sie werden feststellen, dass Spekulanten und sofortige Gewinnsucher unter Ihrer Community von Token-Inhabern sein werden.

Sie erhalten viele Fragen zur Bewertung Ihres Tokens, zu den Börsen, an denen Sie notiert werden, und zu anderen spekulativen Anfragen. Wir empfehlen, diese Fragen so gut wie möglich zu beantworten, ohne jedoch der Spekulation Treibstoff hinzuzufügen. Stellen Sie fest, dass es sich um ein langfristiges Projekt handelt, beziehen Sie sich auf Ihre Roadmap, heben Sie Ihre Erfolge hervor und betonen Sie, wie Sie alles eingehalten haben, was Sie vor dem ICO versprochen haben.

Seien Sie höflich, aber lassen Sie sich gleichzeitig nicht herumschubsen oder den Wert Ihres Projekts basierend auf einer Token-Bewertung festlegen. Sie können jederzeit Teilnehmer einladen, ihre Token zu verkaufen. Leider legen viele Projekte nicht genug Wert auf Transparenz und Kommunikation. Dies bedeutet zwar nicht, dass sie unrechtmäßig sind, untergräbt jedoch ihre Glaubwürdigkeit und verpasst die Gelegenheit, eine größere und gesündere Gemeinschaft aufzubauen. Sie erkennen nicht, dass eine größere Rechenschaftspflicht zu mehr Vertrauen und Vertrauen für alle Beteiligten führt.

Die zentralen Thesen

Eine sicherere, transparentere und vertrauenswürdigere Branche schafft mehr Selbstvertrauen und bringt neue Akteure mit, die zur Weiterentwicklung des Blockchain-Raums beitragen. Gleichzeitig wird sichergestellt, dass transparente, legitime Projekte mehr Beachtung finden als nicht legitime.

Während das Blockchain-Ökosystem eine Reifephase durchläuft, werden betrügerische Projekte, Unsicherheit und Misstrauen anhalten. Der beste Weg, um Ihr Projekt hervorzuheben und den Blockchain-Raum weiterzuentwickeln, besteht darin, das Vertrauen Ihrer Community, Unterstützer und Benutzer zu stärken. Dies kann nur durch regelmäßige und ehrliche Kommunikation erreicht werden.

Hier sind drei wichtige Punkte, an die Sie sich erinnern sollten:

1. Vertrauen und Transparenz sind das wichtigste Kapital für alle Projekte. Wenn Sie das Vertrauen Ihrer Community verlieren, kann dies Ihr Projekt jederzeit verletzen (oder sogar töten).

2. Grundlegende Empfehlungen für den Aufbau und die Aufrechterhaltung der Glaubwürdigkeit Ihres Projekts umfassen die Transparenz des Einsatzes Ihrer Mittel, die gemeinsame Nutzung regelmäßiger Produktentwicklungen und Unternehmensaktualisierungen sowie die ordnungsgemäße Verwaltung der Tokenversorgung (um Preismanipulationen zu vermeiden).

3. Alle Projekte können mit schwierigen Umständen in ihrer Gemeinde konfrontiert sein. Bleiben Sie ruhig, seien Sie transparent und kommunizieren Sie effektiv, wenn Herausforderungen auftauchen.

-

Weitere Informationen zu den einzelnen Schritten und ausführlichere Erklärungen finden Sie in unserem umfassenden Leitfaden „So starten Sie ein erstes Münzangebot“. Und wenn Sie ein ICO starten möchten und Hilfe benötigen, schauen Sie sich unseren Service TokenDeck an.

Wenn Sie Fragen haben oder eine Verbindung herstellen möchten, finden Sie mich auf Twitter oder senden Sie eine E-Mail an ez@intrepid.ventures. Ich bin immer daran interessiert, Leute zu treffen, die arbeiten, lernen oder mit dem Blockchain-Raum zu tun haben.

-

Haftungsausschluss Dieses Dokument stellt keine Rechts- oder Anlageberatung dar und sollte auch nicht als solche verstanden werden. Sie sollten sich nicht darauf verlassen, und wenn Sie einen ICO oder eine andere verwandte Aktivität durchführen möchten, sollten Sie sich an einen separaten professionellen Berater wenden. Es dient nur zu Informationszwecken. Die Ansichten geben nicht die Ansichten meines Arbeitgebers, Anlegers oder Partners wieder. Darüber hinaus wird die Blockchain-Branche und -Technologie ständig weiterentwickelt, sodass dieser Beitrag zum aktuellen Zeitpunkt der Veröffentlichung als Leitfaden dienen soll und die behandelten Themen und Leitlinien für Änderungen und Entwicklungen anfällig sind. Der Leser sollte dies beim Lesen berücksichtigen.

Ursprünglich veröffentlicht bei Blockchain & Cryptocurrency News & Insights.