Scientific Speed ​​Reading: So lesen Sie 300% schneller in 20 Minuten

Wie viel mehr könnten Sie tun, wenn Sie alle erforderlichen Lektüren in 1/3 oder 1/5 der Zeit erledigt hätten?

Das Erhöhen der Lesegeschwindigkeit ist ein Prozess zur Steuerung der Feinmotorik.

Dieser Beitrag gibt einen Überblick über die Prinzipien, die ich den Studenten an der Princeton University 1998 bei einem Seminar mit dem Titel "PX Project" beigebracht habe. Das Folgende wurde vor einigen Jahren verfasst und lautet daher wie Ivy-Leaguer-Prosa, aber die Ergebnisse sind beachtlich. Als ich vor zwei Wochen in einem Flugzeug in China war, half ich Glenn McElhose, seine Lesegeschwindigkeit in weniger als 5 Minuten um 34% zu steigern.

Ich habe noch nie gesehen, dass die Methode fehlgeschlagen ist. So funktioniert das…

Das PX-Projekt

Das PX-Projekt, ein dreistündiges kognitives Experiment, führte zu einer durchschnittlichen Steigerung der Lesegeschwindigkeit um 386%.

Es wurde mit Sprechern in fünf Sprachen getestet, und sogar Legastheniker wurden dazu konditioniert, technisches Material mit mehr als 3.000 Wörtern pro Minute (wpm) oder 10 Seiten pro Minute zu lesen. Eine Seite alle 6 Sekunden. Im Vergleich dazu liegt die durchschnittliche Lesegeschwindigkeit in den USA bei 200–300 wpm (1/2 bis 1 Seite pro Minute), wobei die höchsten 1% der Bevölkerung über 400 wpm lesen…

Wenn Sie mehrere Grundprinzipien des menschlichen visuellen Systems verstehen, können Sie Ineffizienzen beseitigen und die Geschwindigkeit erhöhen, während Sie gleichzeitig die Retention verbessern.

Um die Übungen in diesem Beitrag durchzuführen und die Ergebnisse zu sehen, benötigen Sie: ein Buch mit mehr als 200 Seiten, das im geöffneten Zustand flachgelegt werden kann, einen Stift und einen Timer (eine Stoppuhr mit Wecker oder Küchentimer ist ideal). Sie sollten die 20 Minuten der Übungen in einer Sitzung absolvieren.

Erstens einige Definitionen und Unterscheidungen, die für den Leseprozess spezifisch sind:

A) Synopsis: Sie müssen die Anzahl und Dauer der Fixierungen pro Linie minimieren, um die Geschwindigkeit zu erhöhen.

Sie lesen nicht in einer geraden Linie, sondern in einer Folge von Sakkadenbewegungen (Sprüngen). Jede dieser Sakkaden endet mit einer Fixierung oder einem vorübergehenden Schnappschuss des Textes in Ihrem Fokusbereich (ungefähr die Größe eines Viertels in 20 cm Entfernung von der Leseoberfläche).

Jede Fixierung dauert im untrainierten Probanden ¼ bis ½ Sekunde. Um dies zu demonstrieren, schließen Sie ein Auge, legen Sie eine Fingerspitze auf dieses Augenlid und scannen Sie dann langsam eine gerade horizontale Linie mit Ihrem anderen Auge. Sie werden deutliche und getrennte Bewegungen und Fixierungsperioden spüren.

B) Synopsis: Sie müssen Regression und Zurückspringen eliminieren, um die Geschwindigkeit zu erhöhen.

Das untrainierte Subjekt führt bis zu 30% der gesamten Lesezeit eine Regression (bewusstes Nachlesen) und ein Zurückspringen (unbewusstes Nachlesen durch fehlerhafte Fixierung) durch.

C) Synopsis: Sie müssen Konditionierungsübungen verwenden, um die horizontale periphere Sichtspanne und die Anzahl der pro Fixierung registrierten Wörter zu erhöhen.

Nicht trainierte Probanden verwenden beim Lesen den zentralen Fokus, aber nicht die horizontale periphere Sichtspanne. Dabei werden bis zu 50% ihrer Wörter pro Fixierung (die Anzahl der Wörter, die in jeder Fixierung wahrgenommen und „gelesen“ werden können) vermieden.

Das Protokoll

Sie werden 1) Technik lernen, 2) Techniken mit Schnelligkeit durch Konditionierung anwenden lernen, dann 3) lernen, sich mit Lesen auf Verständnis zu testen.

Diese sind getrennt, und Ihre Anpassung an die Sequenzierung hängt davon ab, ob Sie sie getrennt halten. Sorgen Sie sich nicht um Verständnis, wenn Sie beispielsweise lernen, eine motorische Fähigkeit mit Geschwindigkeit anzuwenden. Die adaptive Sequenz lautet: Technik ‘Technik mit Geschwindigkeit‘ Umfassende Lesetests.

In der Regel müssen Sie die Technik mit der dreifachen Geschwindigkeit Ihrer endgültigen Ziellesegeschwindigkeit üben. Wenn Sie derzeit mit 300 wpm lesen und Ihre Ziellesegeschwindigkeit 900 wpm beträgt, müssen Sie die Technik mit 1.800 Wörtern pro Minute oder 6 Seiten pro Minute (10 Sekunden pro Seite) üben.

In dieser Einführung werden zwei Haupttechniken behandelt:

1) Tracker und Pacer (Adresse A und B oben)

2) Wahrnehmungsexpansion (an Adresse C)

Erstens - Bestimmen der Grundlinie

Um Ihre aktuelle Lesegeschwindigkeit zu bestimmen, nehmen Sie Ihr Übungsbuch (das flach auf dem Tisch liegen sollte) und zählen Sie die Anzahl der Wörter in 5 Zeilen. Teilen Sie diese Anzahl von Wörtern durch 5 und Sie haben Ihre durchschnittliche Anzahl von Wörtern pro Zeile.

Beispiel: 62 Wörter / 5 Zeilen = 12,4, die auf 12 Wörter pro Zeile gerundet werden

Zählen Sie als nächstes die Anzahl der Textzeilen auf 5 Seiten und dividieren Sie diese durch 5, um die durchschnittliche Anzahl der Zeilen pro Seite zu erhalten. Multiplizieren Sie dies mit der durchschnittlichen Anzahl von Wörtern pro Zeile, und Sie haben Ihre durchschnittliche Anzahl von Wörtern pro Seite.

Beispiel: 154 Zeilen / 5 Seiten = 30,8, gerundet auf 31 Zeilen pro Seite x 12 Wörter pro Zeile = 372 Wörter pro Seite

Markieren Sie Ihre erste Zeile und lesen Sie genau 1 Minute lang mit einem Timer. Lesen Sie nicht schneller als normal und lesen Sie zum besseren Verständnis. Multiplizieren Sie nach genau einer Minute die Anzahl der Zeilen mit Ihren durchschnittlichen Wörtern pro Zeile, um die aktuelle Rate der Wörter pro Minute (wpm) zu bestimmen.

Zweitens - Tracker und Schrittmacher

Regression, Zurückspringen und die Dauer der Fixierungen können durch Verwendung eines Trackers und eines Schrittmachers minimiert werden. Um die Wichtigkeit eines Trackers zu verdeutlichen - haben Sie einen Stift oder Finger verwendet, um die Anzahl der Wörter oder Linien in den obigen Grundlinienberechnungen zu zählen?

Wenn Sie dies getan haben, diente dies dazu, mithilfe einer visuellen Hilfe die Fixierungseffizienz und -genauigkeit zu verfolgen. Nirgendwo ist dies relevanter als bei der Konditionierung der Lesegeschwindigkeit, indem solche Ineffizienzen beseitigt werden.

Für die Zwecke dieses Artikels verwenden wir einen Stift. Wenn Sie den Stift in Ihrer dominanten Hand halten, unterstreichen Sie jede Linie (mit aufgesetzter Kappe), wobei Sie die Augen über der Stiftspitze fixieren. Dies dient nicht nur als Tracker, sondern auch als Schrittmacher, um die Geschwindigkeit konstant zu halten und die Fixierungsdauer zu verringern. Sie können es wie beim Schreiben halten, aber es wird empfohlen, es flach unter der Hand an der Seite zu halten.

1) Technik (2 Minuten):

Üben Sie die Verwendung des Stifts als Tracker und Schrittmacher. Unterstreichen Sie jede Linie und konzentrieren Sie sich dabei auf die Spitze des Stifts. Kümmere dich nicht um Verständnis. Halten Sie jede Zeile auf maximal 1 Sekunde und erhöhen Sie die Geschwindigkeit mit jeder weiteren Seite. Lesen Sie, aber unter keinen Umständen sollten Sie länger als 1 Sekunde pro Zeile dauern.

2) Geschwindigkeit (3 Minuten):

Wiederholen Sie die Technik, wobei jede Zeile nicht länger als eine halbe Sekunde sein darf (2 Zeilen für eine einzelne „Eins-Eins-Tausend“). Manche werden nichts verstehen, was zu erwarten ist. Behalten Sie Geschwindigkeit und Technik bei - Sie trainieren Ihre Wahrnehmungsreflexe und dies ist eine Geschwindigkeitsübung, die entwickelt wurde, um Anpassungen in Ihrem System zu erleichtern.

Geschwindigkeit nicht verringern. ½ Sekunde pro Zeile für 3 Minuten; Fokussiere über dem Stift und konzentriere dich auf Technik mit Geschwindigkeit. Konzentrieren Sie sich auf die Übung und träumen Sie nicht.

Drittens - Wahrnehmungsexpansion

Wenn Sie auf die Mitte Ihres Computerbildschirms fokussieren (Fokus in Bezug auf den Fokusbereich der Fovea im Auge), können Sie die Seiten des Bildschirms dennoch wahrnehmen und registrieren. Das Training des peripheren Sehens zur effektiveren Registrierung kann die Lesegeschwindigkeit um über 300% steigern. Ungeschulte Leser verwenden bis zu die Hälfte ihres Randbereichs, indem sie vom ersten Wort zum letzten wechseln und 25–50% ihrer Zeit damit verbringen, Ränder ohne Inhalt zu „lesen“.

Nehmen wir zur Veranschaulichung die hypothetische eine Zeile: „Es war einmal, als die Schüler vier Stunden am Tag lasen.“ Wenn Sie in der Lage wären, das Lesen um „Zeit“ zu beginnen und die Zeile um „vier“ zu beenden, würden Sie eliminieren 6 von 11 Wörtern, die Ihre Lesegeschwindigkeit mehr als verdoppeln. Dieses Konzept lässt sich leicht implementieren und mit dem bereits praktizierten Tracking und Pacing kombinieren.

1) Technik (1 Minute):

Verwenden Sie den Stift, um mit einer konstanten Geschwindigkeit von einer Linie pro Sekunde zu verfolgen und zu takten. Beginnen Sie mit einem Wort ab dem ersten Wort jeder Zeile und beenden Sie mit einem Wort ab dem letzten Wort.

Kümmere dich nicht um Verständnis. Halten Sie jede Zeile auf maximal 1 Sekunde und erhöhen Sie die Geschwindigkeit mit jeder weiteren Seite. Lesen Sie, aber unter keinen Umständen sollten Sie länger als 1 Sekunde pro Zeile dauern.

2) Technik (1 Minute):

Verwenden Sie den Stift, um mit einer konstanten Geschwindigkeit von einer Linie pro Sekunde zu verfolgen und zu takten. Beginnen Sie mit 2 Wörtern ab dem ersten Wort jeder Zeile und beenden Sie mit 2 Wörtern ab dem letzten Wort.

3) Geschwindigkeit (3 Minuten):

Beginnen Sie mindestens 3 Wörter mit dem ersten Wort jeder Zeile und beenden Sie 3 Wörter mit dem letzten Wort. Wiederholen Sie die Technik, wobei jede Zeile nicht länger als eine halbe Sekunde sein darf (2 Zeilen für eine einzelne „Eins-Eins-Tausend“).

Manche werden nichts verstehen, was zu erwarten ist. Behalten Sie Geschwindigkeit und Technik bei - Sie trainieren Ihre Wahrnehmungsreflexe und dies ist eine Geschwindigkeitsübung, die entwickelt wurde, um Anpassungen in Ihrem System zu erleichtern. Geschwindigkeit nicht verringern. ½ Sekunde pro Zeile für 3 Minuten; Fokussiere über dem Stift und konzentriere dich auf Technik mit Geschwindigkeit. Konzentrieren Sie sich auf die Übung und träumen Sie nicht.

Viertens - Neue WPM-Lesegeschwindigkeit berechnen

Markieren Sie Ihre erste Zeile und lesen Sie mit einem Timer genau 1 Minute lang - Lesen Sie mit Ihrer schnellsten Erkennungsrate. Multiplizieren Sie die Anzahl der Zeilen mit den zuvor ermittelten durchschnittlichen Wörtern pro Zeile, um die neue Rate der Wörter pro Minute (wpm) zu ermitteln.

Herzlichen Glückwunsch zum Vervollständigen Ihres flüchtigen Überblicks über einige der Techniken, die zur Beschleunigung der menschlichen Wahrnehmung eingesetzt werden können (definiert als Verarbeitung und Verwendung von Informationen).

Abschließende Empfehlungen: Bei Verwendung für das Studium wird empfohlen, nicht 3 Aufgaben in der Zeit zu lesen, die Sie zum Lesen einer Aufgabe benötigen, sondern diese Aufgabe je nach Relevanz für das Testen dreimal zu lesen, um die Belichtung zu verbessern und die Ergebnisse zu verbessern.

Happy Trails, Page Blazer.

Willst du jeden Tag gewinnen?

Wenn ja, sind hier 5 Dinge zu tun, nachdem Sie aus dem Bett gerollt haben. Es ist eine Checkliste, die Ihnen hilft, den Morgen zu gewinnen - damit Sie Ihren Tag und Ihr Leben gewinnen können.

Holen Sie sich jetzt die Checkliste hier!