Seien Sie eine bemerkenswerte Person, indem Sie Ihre Verträge übertreffen.

Dies ist, wie man eine bemerkenswerte Person ist

J.J. Watt ist ein Footballspieler, der für die Houston Texans in der NFL spielt (1).

Während seiner ersten fünf Spielzeiten erhielt er drei Mal den AP NFL Defensive Player of the Year Award (2).

Nach NFL-Maßstäben schnitt er weit besser ab, als er bezahlt wurde.

Als ein Journalist Watt danach fragte, antwortete er (3):

Ich kann mir hier draußen keine Sorgen machen. Ich kann nur Fußball üben. Ich denke, egal welchen Job Sie machen - es ist mir egal, um welchen Job es sich handelt - Sie möchten Ihren Vertrag übertreffen.
Sie sollten möchten, dass die Leute glauben, dass Sie unterbezahlt sind, weil Sie so hart arbeiten, weil Sie Ihre Arbeit gut machen und weil Sie Ihre Geschäfte machen.
Das ist nur persönlicher Stolz, und so bin ich erzogen worden, und so haben es mir meine Eltern beigebracht: Wenn sie dir einen Lohn im Wert von 2 USD geben, gib ihnen Arbeit im Wert von 3 USD.

Übertreffen Sie Ihren Vertrag

Die meisten Menschen lassen ihre Verträge ihre Leistung bestimmen. Sie lesen die Bedingungen und tun, was sie tun sollen. Nicht mehr und nicht weniger.

Andere Leute tun so wenig wie möglich, um durchzukommen. Sie stellen sicher, dass sie niemals mehr tun, als für das, wofür sie bezahlt werden. Für diese Menschen wird ihr Vertrag zur Obergrenze ihrer Leistung.

Für außergewöhnliche Menschen stellen ihre Vertragsbedingungen jedoch den absoluten Mindestaufwand dar. Diese Leute arbeiten immer daran, ihre Verträge zu übertreffen.

Und wenn Sie eine bemerkenswerte Person sein wollen, sollten Sie auch. Warum? Denn um bemerkenswert zu sein, muss man BEMERKUNGSFÄHIG sein.

Mit anderen Worten, Ihre Leistung muss so gut sein, dass andere sich dazu äußern (4).

Du musst so gut sein, dass sie dich nicht ignorieren können.

Also, wie machst du das?

Machen Sie Arete zu Ihrem Leitprinzip

Arete ist ein altgriechisches Wort, das „Exzellenz jeglicher Art“ bedeutet (5). Das Arete von etwas ist der höchste Qualitätszustand, den es erreichen kann.

Arete zu Ihrem Leitsatz zu machen bedeutet, dass Sie sich bei allem, was Sie tun, auf die Qualität konzentrieren.

Anstatt sich Gedanken darüber zu machen, wie sich etwas bei Ihnen anfühlt, bemühen Sie sich, dies nach besten Kräften zu tun.

In jedem Moment streben Sie danach, Ihr volles Potenzial auszuschöpfen. Sie machen Exzellenz zu Ihrem ultimativen Ziel.

Sie ersetzen die Frage "Wie fühle ich mich dabei?" Durch "Was würde die höchste Version von mir in dieser Situation tun?".

Dann gehst du raus und tust, was die höchste Version von dir getan hätte.

Und je mehr Sie arete in die Praxis umsetzen, desto mehr werden Sie anfangen, es zu verkörpern.

Mit Arete leben

Das ist natürlich nicht einfach. Nur weil Sie diesen Artikel gelesen haben, bedeutet dies nicht, dass Sie in einem konstanten Zustand der Exzellenz leben werden. Niemand tut.

Und darum geht es nicht. Was wichtig ist, ist die subtile Veränderung der Denkweise, die sie hervorruft.

Sobald Sie sich entschlossen haben, Ihr Leitprinzip zu verwirklichen, spielt es keine Rolle, ob Sie vom Kurs abweichen.

Weil jeder Moment eine neue Gelegenheit bietet, sich mit der höchsten Version von sich selbst neu auszurichten.

Wenn Sie sich in einer Situation befinden, in der Sie nicht so gut gespielt haben, wie Sie es sich gewünscht hätten, ist dies eine perfekte Gelegenheit, um wieder in Arete zu geraten.

Fragen Sie sich immer wieder, was die höchste Version von Ihnen gerade tun würde. Dann tu es. Wieder und wieder. Auch wenn Sie es nur vermasselt haben. Vor allem, wenn du es nur vermasselt hast.

Wie ich versuche, eine bemerkenswerte Person zu sein

Mir ist klar, dass dieses Arete-Gespräch ziemlich abstrakt ist. Lassen Sie mich nun einige praktische Aspekte erläutern, mit denen ich versucht habe, das Prinzip der Arete in meine Arbeit einzubeziehen. So versuche ich, meine Verträge zu übertreffen:

Als Schriftsteller.
Ich versuche, jeden meiner Artikel so gut wie möglich zu machen. Dazu unterrichte ich mich regelmäßig im Schreiben, indem ich Kurse besuche und Bücher lese.

Außerdem schreibe ich jeden Tag mindestens zwei Stunden. Infolgedessen fanden die Leute meine Artikel bemerkenswert genug, um sie zu teilen.

Das hat zu Beiträgen in einigen der beliebtesten Publikationen der Welt geführt.

Als Blogger.
Wenn Sie sich für meinen Newsletter anmelden, werden meine besten Artikel direkt an Ihren Posteingang gesendet. Sie erhalten auch Zugang zu einem speziellen Mitgliederbereich voller Geschenke. Alles kostenlos.

Und wenn sich ein Leser meldet, antworte ich immer und versuche, so hilfreich wie möglich zu sein.

Das macht den Newsletter so bemerkenswert, dass meine Leser ihre Freunde einladen, was meine Arbeit vor mehr Menschen bringt.

Als Trainer.
Wenn ich mit einem Kunden zusammenarbeite, versuche ich immer, seine Erwartungen zu übertreffen, indem ich bemerkenswert hilfreich bin und kostenlose Kopien von Büchern und Kursen verteile.

Dies macht das Coaching-Erlebnis so bemerkenswert, dass Kunden strahlende Kritiken hinterlassen, die andere dazu ermutigen, sich für ein Coaching mit mir anzumelden.

Übertreffen Sie die Verträge in allen Bereichen Ihres Lebens

Natürlich geht es bei arete nicht nur darum, eine bemerkenswerte Person bei der Arbeit zu werden. Es geht darum, dein A-Game zu allem zu bringen, was du tust:

  • Holen Sie sich einen zusätzlichen Mitarbeiter im Fitnessstudio.
  • Überraschen Sie Ihren Partner ohne Grund mit einem Geschenk.
  • Lesen Sie eine weitere zusätzliche Seite in Ihrem Buch.
  • Setzen Sie sich noch eine Minute in die Meditation.
  • Wählen Sie einen gesunden Snack.
  • Und so weiter.

Kommen Sie immer wieder auf die Frage zurück: "Was würde die höchste Version von mir in dieser Situation tun?". Dann tu es.

Auf diese Weise können Sie Ihre Fähigkeiten konsequent ausbauen und alle Ihre Verträge übertreffen.

Nicht aufgrund dessen, was Sie daraus erhalten, sondern aufgrund dessen, was Sie daraus machen werden.

So kann man eine bemerkenswerte Person sein.

Quellen

  1. J. J. Watt
  2. J.J. Watt wird zum Defensivspieler des Jahres gekürt
  3. J.J. Watt möchte Texaner bleiben, ist aber frustriert von Gesprächen
  4. Seth Godin: Wie man wirklich bemerkenswert ist
  5. Arete (moralische Tugend)

Foto von Helloquence.