Kunst nach Autor.

Was uns die Aikido-Philosophie über Kreativität und Mut lehrt

Eine illustrierte Einführung

Ich habe kürzlich die Lehren eines meiner neuen Favoriten gelesen: Morihei Ueshiba.

Ich war beeindruckt, wie inspirierend und relevant sein Schreiben für heute war.

Seine Worte bringen eine dringend benötigte Frische und Kraft in das abgelenkte und stressige Leben, das viele von uns leben können.

Was ich mag, ist, wie er oft die natürliche Welt als Metapher benutzt, um uns zu helfen, tiefer zu verstehen, wie man tapfer lebt.

Morihei Ueshiba (1883–1969) war ein japanischer Kampfkünstler. Er war als unbesiegbarer Krieger bekannt. Er war sehr gegen Kämpfe, Krieg und jegliche Gewalt. Dies scheint im Widerspruch zu einem Krieger zu stehen, mit der Ausnahme, dass er eine Form des defensiven Engagements förderte.

Er verstand, dass fortgesetzte Kämpfe mit anderen, uns selbst und der Umwelt, letztendlich die Erde ruinieren werden. Und so unterrichtete er Aikido, übersetzt als "Die Kunst des Friedens".

Aikido ist eine kreative Geist-Körper-Disziplin, die als praktischer Weg zum Umgang mit Aggressionen, Angriffen von außen und als Philosophie zum kreativen Umgang mit dem Leben gelehrt wird.

Seine Lehren bezogen sich also nicht nur auf die physische Kampfkunst selbst, sondern auch darauf, wie wir im Einklang mit anderen und der Welt leben können.

Ueshiba nannte seine große Vision "Takemusu Aikido" - "mutiges und kreatives Leben".

Ich habe einige meiner Lieblingssprüche genommen, die besonders für unseren Künstleralltag gelten. Seine Worte sind kursiv geschrieben.

Man braucht keine Gebäude, kein Geld, keine Macht oder keinen Status, um die Kunst des Friedens zu praktizieren. Der Himmel ist genau dort, wo Sie stehen, und hier können Sie trainieren.

Wenn du Leben in dir hast, hast du Zugang zu den Geheimnissen der Zeitalter, denn die Wahrheit des Universums liegt in jedem einzelnen Menschen.

Das Leben ist Wachstum. Wenn wir technisch und geistig aufhören zu wachsen, sind wir so gut wie tot. Die Kunst des Friedens ist eine Feier der Verbindung von Himmel, Erde und Mensch. Es ist alles wahr, gut und schön.

Hin und wieder ist es notwendig, sich zwischen tiefen Bergen und verborgenen Tälern zurückzuziehen, um die Verbindung zur Quelle des Lebens wiederherzustellen. Atme ein und lass dich an die Enden des Universums fliegen. Atme aus und bringe den Kosmos zurück ins Innere.

Fülle deinen Körper mit Ki und spüre, wie das Universum funktioniert - seine Form, seine Farbe und seine Schwingungen.

Atme als nächstes die ganze Fruchtbarkeit und Lebendigkeit der Erde auf.

Zum Schluss mischen Sie den Hauch des Himmels und den Hauch der Erde mit Ihrem eigenen und werden so zum Hauch des Lebens.

Erschaffe jeden Tag aufs Neue, indem du dich mit Himmel und Erde bekleidest, mit Weisheit und Liebe badest und dich in das Herz von Mutter Natur stellst. Ihr Körper und Geist werden erfreut sein, Depressionen und Herzschmerz werden verschwinden und Sie werden mit Dankbarkeit erfüllt sein.

Lerne aus der reinen Stimme eines immer fließenden Gebirgsbachs, der über die Felsen plätschert.

Halte deinen Geist immer so hell und klar wie der weite Himmel, der höchste Gipfel und der tiefste Ozean, leer von allen einschränkenden Gedanken.

Sobald Sie sich mit den „Guten“ und „Schlechten“ Ihrer Mitmenschen befassen, schaffen Sie eine Öffnung in Ihrem Herzen, in die Bösartigkeit eindringen kann. Testen, konkurrieren und kritisieren schwächt und besiegt dich.

Das Leben ist im Tod; der Tod ist im Leben; du musst genau hier existieren, genau jetzt!

Fürchte niemals einen anderen Herausforderer, egal wie groß; Verachte niemals einen anderen Herausforderer, egal wie klein.

Loyalität und Hingabe führen zu Tapferkeit. Tapferkeit führt zum Geist der Selbstaufopferung. Der Geist der Selbstaufopferung schafft Vertrauen in die Kraft der Liebe.

Die Erleuchteten hören nie auf, sich selbst zu schmieden. Die Erkenntnisse solcher Meister können nicht gut in Worten oder Theorien ausgedrückt werden. Die perfektesten Handlungen spiegeln die in der Natur vorkommenden Muster wider.

Stelle dich einem einzelnen Feind, als stünde du zehntausenden Feinden gegenüber. Stelle dich als einziger Feind zehntausend Feinden.

Eisen ist voller Verunreinigungen, die es schwächen. durch das schmieden wird es zu stahl und verwandelt sich in ein messerscharfes schwert. Der Mensch entwickelt sich auf die gleiche Weise.

Ausbilder können einen Bruchteil des Unterrichts vermitteln. Durch Ihre eigene, hingebungsvolle Praxis werden die Geheimnisse der Kunst des Friedens zum Leben erweckt.

Dein Herz ist voller fruchtbarer Samen, die darauf warten, zu sprießen. So wie eine Lotusblume aus dem Sumpf springt, um prächtig zu blühen, lässt das Zusammenspiel des kosmischen Atems die Blume des Geistes in dieser Welt blühen und Früchte tragen.

Die Kunst des Friedens ist das Prinzip der Widerstandslosigkeit. Weil es nicht resistent ist, ist es von Anfang an siegreich. Diejenigen mit bösen Absichten oder umstrittenen Gedanken werden besiegt. Die Kunst des Friedens ist unbesiegbar, weil sie mit nichts zu kämpfen hat.

Wenn Ihre Augen die einer anderen Person berühren, begrüßen Sie sie mit einem Lächeln und sie lächeln zurück. Dies ist eine der wesentlichen Techniken der Kunst des Friedens.

[Anmerkung des Autors: Und eine der besten Möglichkeiten, um kontinuierlich den Mut zu schärfen und das Gefühl der Freude zu steigern.]

Übe die Kunst des Friedens immer auf lebendige und freudige Weise.

Das physische Zentrum ist dein Bauch. Wenn auch Ihr Verstand da ist, können Sie sich eines Sieges in jedem Unterfangen sicher sein.

In der Kunst des Friedens wollen wir alles auf einmal sehen und dabei das gesamte Sichtfeld auf einen Blick erfassen.

In der Kunst des Friedens greifen wir niemals an. Ein Angriff ist ein Beweis dafür, dass man außer Kontrolle gerät. Laufen Sie niemals vor irgendwelchen Herausforderungen davon, aber versuchen Sie nicht, einen Gegner unnatürlich zu unterdrücken oder zu kontrollieren. Lass Angreifer kommen, wie sie wollen, und verschmelze dann mit ihnen. Verfolge niemals Gegner. Lenken Sie jeden Angriff um und treten Sie fest dahinter.

[Anmerkung des Autors: Gilt auch für negatives Denken und Urteilen. Kreativität wurzelt in Beobachtung und in der konstruktiven Nutzung fließender Energie, anstatt sich ihr zu widersetzen.

Fortschritt kommt zu denen, die trainieren und trainieren; Wenn Sie sich auf geheime Techniken verlassen, kommen Sie nicht weiter.

[Anmerkung des Autors: Dies gilt für alle Fertigkeiten. Es gibt keine Abkürzungen - nur die Früchte der Handlung, die sich Tag für Tag ansammeln.]

Beeilen Sie sich in Ihrem Training nicht, denn es dauert mindestens zehn Jahre, um die Grundlagen zu erlernen und zur ersten Stufe zu gelangen. Denken Sie niemals an sich selbst als einen allwissenden, perfektionierten Meister. Sie müssen weiterhin täglich mit Ihren Freunden und Schülern trainieren und gemeinsam Fortschritte in der Kunst des Friedens erzielen.

Lass die begrenzenden Gedanken los und kehre zur wahren Leere zurück. Steh inmitten der großen Leere. Dies ist das Geheimnis des Weges des Kriegers.

[Anmerkung des Autors: Dies wird Sie besonders in unserer Smartphonewelt auszeichnen, in der es immer eine Lösung für drohende Langeweile gibt.

Die „Krieger“ machen sich mit der „Leere“ vertraut. In der „Leere“ können Sie auf Ihren Geist zugreifen - die wahre Quelle für Kreativität und Mut.]

Klatschen Sie, wenn Sie dies nützlich fanden. Es hilft mir weiterzumachen!

Vielen Dank.

-

Mit besonderem Dank an John Stevens, der die Lehren von Ueshiba übersetzt hat, damit ich sie hier verwenden kann. Sein Buch "Art of Peace" ist da.

-

Was macht dich lebendig?

Kostenloser Kurs:

Wenn Sie einen tieferen Sinn für Selbsterkenntnis und Orientierung in Ihrem Leben nutzen könnten, könnten Sie sich für meinen freien Kurs von Fragen interessieren, von denen ich garantiere, dass er Ihnen dabei hilft, sich zu konzentrieren und Ihnen einen klareren Sinn für Ziele zu geben.

Erfahren Sie hier mehr darüber.

Ursprünglich veröffentlicht bei steemit.com am 11. September 2017.