Frauen in Kryptowährung und wie man sie stärker einbezieht

Foto von Kim Schuster auf Flickr

Ich bin Teil einiger Kryptowährungs- und Geschäftsgruppen auf Facebook und ein häufiges Thema, über das ich in letzter Zeit diskutiert werde, ist der offensichtliche Mangel an Frauen im Bereich Kryptowährung.

Nach den jüngsten Zahlen:

· Das Facebook-Engagement in Gruppen zum Thema Kryptowährung liegt bei 9% Frauen
· Das Twitter-Engagement von Frauen in Bezug auf Kryptowährung beträgt ca. 4%.

Dies sind nicht meine Zahlen, aber ich war schockiert, als ich sie sah!

Eine Frau, die Dinge ändern will

Ich habe Laura Shin kürzlich auf Twitter verfolgt und bin ziemlich beeindruckt, wie sie daran arbeitet, die Wahrnehmung der Kryptowährung und der Frauen im Weltraum zu verändern. Sie ist Senior Editor bei Forbes und moderiert den Unchained Podcast.

Laut einem Artikel, den ich gelesen habe, ist sie seit drei Jahren im Raum und hat ihre Vollzeitbeschäftigung für Forbes aufgenommen, als sie 2015 ihre Forbes FinTech 50-Initiative starteten.

Normalerweise unterstütze ich niemanden, der für die Medien arbeitet, weil ich der Meinung bin, dass viele ihrer Geschichten voreingenommen sind, aber Forbes und Frau Shin arbeiten daran, Aufklärung und Informationen zu erhalten, um mehr Menschen in die Kryptowährung einzubeziehen. Das ist enorm, besonders jetzt, wo es in der Branche so viele Veränderungen gibt. Ihr Fokus liegt auf der gezielten Information, damit es weniger Opfer von Finanzbetrug gibt, da es im Raum immer noch relativ wenig Vorschriften gibt.

Ich bin sehr gespannt, was mit Blockchain in Zukunft passieren wird und freue mich darauf, mehr von ihrer Arbeit bei Forbes zu sehen!

Warum ist der Crypto Space überwiegend männlich?

· Es gibt einen auffallend offensichtlichen Mangel an Frauen im technischen Bereich insgesamt

· Die Zahl der Frauen im Finanzbereich ist insgesamt recht gering

· Es wird davon ausgegangen, dass Frauen nicht so gut mit Geld umgehen können wie Männer

Ich bin eine Frau und ich kann Ihnen sagen, dass das Leben im technischen Bereich für mich und andere Frauen nicht einfach war. Frauen werden im Technologiebereich eher als Außenseiterinnen behandelt, aber der Kryptoraum ist noch relativ neu, so dass noch Zeit bleibt, um Wahrnehmungen zu ändern und Frauen zu ermutigen, sich auf die Blockchain einzulassen.

Ein Teil des Problems mit dem Mangel an Frauen im Technologieraum ist die schiere Anzahl von geschlechtsspezifischen Vorurteilen, die auftreten, wenn Frauen versuchen, einen Raum zu betreten, der als „nicht für uns bestimmt“ empfunden wird.

Ich habe alles, was ich über Krypto weiß, von Männern gelernt, die mehr als gewillt waren, ihre Erfahrungen mit mir zu teilen und alle meine Fragen zu beantworten.

Wie kann der Raum von der Hinzufügung von mehr Frauen profitieren?

Die Zukunft von Bitcoin und Altcoins hängt in hohem Maße davon ab, wie viele Menschen und Unternehmen sich dafür entscheiden, dieses Konzept in den alltäglichen Alltag zu integrieren. Dies ist eine enorme Chance für mehr Frauen, sich in der Weltwirtschaft zu engagieren und ein beachtliches Einkommen für sich und ihre Familien zu erzielen.

Dank der ICO können Tech-Unternehmen Spenden für Start-up-Unternehmen sammeln. Da Frauen in der Geschäftswelt eine immer größere Rolle spielen, ist dies auch eine große Chance für Frauen, sich auf dem Finanzmarkt zu engagieren.

Möglichkeiten für Frauen, sich stärker zu engagieren

1. Finden Sie einen Mentor. Sprechen Sie mit denjenigen, die bereits aktiv am Markt tätig sind und Fehler gemacht und Wachstum erlebt haben. Ich würde empfehlen, jemanden zu finden, der zumindest einen Kryptowinter irgendwie überstanden hat.

2. An Besprechungen teilnehmen. Meetup.com bietet großartige Ressourcen für alle, die mehr über nahezu jedes Thema erfahren möchten, insbesondere in den größeren Städten, in denen mehr Ressourcen benötigt werden.

3. Soziale Medien. Auf Facebook und Twitter wird viel über Krypto und die Blockchain gesprochen. Schließen Sie sich also einigen Gruppen und Gesprächen an, um Ihre eigene Meinung zu erfahren und zu teilen.

4. Hören Sie den Experten zu. Es gibt viele Meinungen von sogenannten Experten auf YouTube, Podcasts, Facebook Lives und sogar auf Twitter, die sich ständig bewerben und ihre Ratschläge veröffentlichen. Hören Sie allen zu, aber denken Sie selbst nach. Ich höre keiner Person zu und folge nicht dem Rat einer einzelnen Person, weil wir alle Menschen sind und die Menschen falsch liegen können.

5. Experimentieren Sie selbst. Legen Sie etwas Geld zum Spielen in Kryptowährung beiseite, mit dem Sie keine Angst haben, zu verlieren. Ich verstehe, dass wir alle hart für unser Geld arbeiten und das Letzte, was Sie tun möchten, ist, etwas zu verlieren, für das Sie hart gearbeitet haben. Aber Sie können den ganzen Tag Menschen zuhören. Solange Sie nicht anfangen, Dinge selbst auszuprobieren, wissen Sie nicht, was tatsächlich funktioniert und was nicht.

6. Nehmen Sie Kryptowährung in Ihr Leben auf. Wenn Sie ein Unternehmen betreiben, können Sie Bitcoin-Zahlungen akzeptieren. Wenn Sie online Geschäfte abwickeln, können Sie nach Möglichkeit mit Bitcoin bezahlen.

7. Unterrichten Sie Ihre Kinder. Ich würde empfehlen, Ihren Kindern etwas über Technologie und Innovation beizubringen, beginnend mit dem Zeitpunkt, an dem sie sehr klein sind. Je früher die Lektionen den jungen Köpfen beigebracht werden, desto leichter scheinen sie zu bleiben.

8. Laden Sie andere Frauen in das Gespräch ein. Als ich 2012 mit Finanzen und Bitcoin zu tun hatte, hielten alle meine Freunde mich für verrückt, aber jetzt ist es Teil unseres täglichen Gesprächs und ich bin so dankbar, dass die Freunde, die ich tue, meinen Launen frönen. Aber ehrlich gesagt sollten wir alle Gespräche über die Zukunft und Innovation führen, damit ich Frauen dringend auffordern kann, mit ihren Lieben über Bitcoin, Krypto und was auch immer Sie inspiriert, zu sprechen.

Ich habe vor 15 Jahren mit dem Business angefangen und 2012 mein erstes Bitcoin gekauft. Die Welt hat sich in dieser Zeit sehr verändert und es war schön zu sehen, wie Frauen zusammenkamen, um bei Geschäfts- und Community-Projekten zusammenzuarbeiten. Die Art und Weise, wie Frauen die Welt verändern, inspiriert mich ständig und ich bin motiviert von den wunderbaren Männern, die Frauen dabei helfen, sich weiterzuentwickeln. Dies sind die Schritte, die wir unternehmen sollten, um unseren Kindern eine bessere Zukunft zu ermöglichen. Die Kryptowährung ebnet den Weg für eine ganz andere Zukunft, und ich begrüße diejenigen, die sich die Vorteile zunutze machen und im Erdgeschoss Fuß fassen.

Danke fürs Lesen! Ich würde gerne Ihre Gedanken über Frauen in Kryptowährung hören und wie wir uns durch Bildung, Mentoring und das Starten von Gesprächen stärker einbringen können. Wenn Sie darin Wert fanden, teilen Sie dies bitte Ihren Freunden mit.

Offenlegung: Dieser Blog-Beitrag dient nur zu Bildungs- und Informationszwecken und basiert auf meinen persönlichen Erfahrungen. Bitte recherchieren Sie selbst und investieren Sie kein Geld, das Sie sich nicht leisten können, zu verlieren. Wenden Sie sich an Rechtsanwälte und Steuerfachleute, wenn Sie rechtliche oder steuerliche Fragen haben. Dies sollte nicht als Anlage-, Rechts- oder Steuerberatung angesehen werden.